Fritz!Box FON WLAN 7270 Firmware Version xx.05.21 vom 17.04.2012

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Arcon

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15 Jan 2006
Beiträge
1,164
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
noch jemand das problem das man bei der "kindersicherung" (filter -> zugangsregeln) denn zeitraum nicht mehr festlegen kann? (wird nicht gespeichert)
 

SaschaBr

Aktives Mitglied
Mitglied seit
1 Mai 2007
Beiträge
2,301
Punkte für Reaktionen
16
Punkte
38
Ließ mal quer:
Browser-Cache leeren hat schon bei vielen geholfen.
 

schnappi

Mitglied
Mitglied seit
15 Jan 2005
Beiträge
281
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
[Paranoia-Mode on] Ich für meinen Teil sichere immer mit Passwort. Mein weiß ja nie, wem sowas (z.B. durch 'nen Trojaner) in die Hände fällt. [Paranoia-Mode off]
Da behaupte ich mal schützt das PW nicht, da die dieselben Einstellungen im Klartext sind wie auch bei der ohne kennwortgeschützten Sicherung.

Aber lassen wir es jetzt gut sein mit dem Passwort.
 

Arcon

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15 Jan 2006
Beiträge
1,164
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
nich bei mir..
FF und Chrome wollten vom Notebook nicht, am PC funktionierts :confused:
 

effmue

IPPF-Promi
Mitglied seit
12 Dez 2006
Beiträge
5,300
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Guude,

und erste Erkenntnisse zu Release vs. LastLabor:

- WebGUI ist etwas schneller geworden, vor allem beim "Befüllen" der "Übersichstfelder" (wahrscheinlich wird zwischen-gecashed)
- in der Heimnetzanzeige werden "gerade ausgeschaltete" über längere Zeit Geräte trotz Aktualisierungs-Button temporär als "aktiv" weitergeführt. (...wahrscheinlich wg. dem Cache-Verhalten)
- Anmeldung eines WLAN Nokia E7 führte zum Ereignis-Protokolleintrag--> screenshot.3.jpg
angezeigt wird es aber als --> screenshot.2.jpg

[EDIT]- wo findet man eigentlich diese Funktion wirklich --> WLAN: Protokollfunktion für reguläre An- und Abmeldeereignisse konfigurierbar :confused: ..ist zu finden unter Systemereignisse beim Reiter WLAN und ist per default ausgehakt.[/EDIT]

-MoreToCome.....
 
Zuletzt bearbeitet:
C

Crymes

Guest
Update lief soweit ohne Probleme, nur die Internettelefonierufnuimmern wollten nich so recht (jetzt gehts komischerweise).

Frage zu MyFritz!: Kann man den Dienst auch nutzen, ohne dass die Fernwartung eingeschaltet ist? Bei mir will das nicht klappen....
 
A

akapuma

Guest
Unter

Internet - Zugangsdaten - Internetzugang - Verbindungseinstellungen - DSL-ATM-Einstellungen manuell festlegen

habe ich folgendes gewählt:

- VPI: 1
- VCI: 32
- Kapselung: PPPoE

Das funktioniert auch, allerdings ist der Punkt bei "Kapselung" nach der Übernahme weg.

Sonst alles problemlos.

Gruß

akapuma
 

Mister79

Mitglied
Mitglied seit
27 Nov 2010
Beiträge
235
Punkte für Reaktionen
11
Punkte
18
Installation verlief super, bis jetzt kann ich nichts negatives sagen...
 

mbartelt

Neuer User
Mitglied seit
27 Jul 2010
Beiträge
58
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Hi,

UMTS-Stick für Telefonie hatte ich vor dem Update abgezogen. Update lief ohne probleme und UMTS Stick wurde dann auchg problemlos wieder für die Telefonie eingebunden. Was mir spontan bei eimen Test aufgefallen ist, das die MWI Signalisierung auf meinen Grandstream GXP1450 nicht mehr geht. Der AB wird nicht viel genutzt, deswegen kann ich nicht sagen, ab welcher Labor dies passiert ist. Ich hatte den Test gemacht, weil heute vor dem Update in der Anrufliste im Web GUI nicht der Anruf auf dem AB abspielbar war. Der Button war einfach nicht mehr da. Nach dem Update mich mal eben von Festnetz auf eine VOIP Nummer angerufen, Nachricht aufgesprochen und auf dem GXP1450 passiert nichts. Nur der Hinweis 1 verpasster Anruf. die MT-Fs signalisieren und die FB LED blinkt. Aufgefallen ist auch noch, daß dieses erste Gespräch nach dem Update wieder ordentlich Hall hatte. War bei den meisten Labors nicht vorhanden. Mal sehen wies dies sich entwickelt.

Grüße

Manfred
 

_WoMaNiZeR_

Neuer User
Mitglied seit
21 Aug 2010
Beiträge
55
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Update lief ohne Probleme durch, von der Beta auf die Final :)
 

Mister79

Mitglied
Mitglied seit
27 Nov 2010
Beiträge
235
Punkte für Reaktionen
11
Punkte
18
Da würde ich ich die Box auch mal neu starten. Meistens hilft das.

Ich nutze den AB von der Fritte und dieser funktioniert genau so wie er soll. Warum sollte ich auch einen externen nutzen wenn ich ein MT-F im einsatz habe und die Fritzbox mir Anrufbeantworter stellt?
 

mbartelt

Neuer User
Mitglied seit
27 Jul 2010
Beiträge
58
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Hi,

POR gemacht. Nach dem Neustart und einstecken des UMTS Sticks gab es erst mal einen Reset. Nun läuft wieder alles und die MWI Signalisierung geht immer noch nicht. Hatte ich auch erwartet. Wenn ich mich richtig entsinne ist diese Funktion: "Telefonie: Anzahl neuer Anrufbeantworter-Nachrichten an IP-Telefonie übermitteln (MWI)" erst in einer der Labors eingeflossen. Ich glaube, seit dem geht es nicht mehr. Könnte ein Fall für einen Bug-Report werden. Leider sind ja hier nicht so viele Grandstream Nutzer unterwegs. Werde auch mal im GS-Forum nachfragen.

Grüße

Manfred
 
C

Crymes

Guest
Ichglaub, ich werd um einen Reset nicht herumkommen, da der Mediaserver unter aller Sau läuft und die Performance sonst au noch so der Kracher ist. Reicht es eigentlich, wenn ich mir jetzt die Einstellungen sicher und die nach dem Reset wieder einspiel oder ist die Performance dann wieder grottenschlecht?
 

rentek

Mitglied
Mitglied seit
23 Feb 2008
Beiträge
475
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
18
@Crymes: Ein Komplett-Reset sollte erst gemacht werden, wenn gar nichts mehr geht. Vorliegend würde ich den Mediaserver mal ab- und wieder anschalten und anschließend die Box mal (mindestens) 15 Minuten vom Strom nehmen.
 

rentek

Mitglied
Mitglied seit
23 Feb 2008
Beiträge
475
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
18
Das funktioniert auch, allerdings ist der Punkt bei "Kapselung" nach der Übernahme weg.
Bei mir gibt es da gar keine Auswahlmöglichkeit mehr. AVM hat in dieser Version so manches "gestrichen". Bei den Internettelefonieeinstellungen kann man keine Kennzeichnung der SIP/RTP-Daten mehr vornehmen.
 

effmue

IPPF-Promi
Mitglied seit
12 Dez 2006
Beiträge
5,300
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Guude,

@rentek:hoppla...falscher Vorschlag, denn ein Reset auf die Werkseinstellungen mit händischer Neueingabe aller relevanten Daten sollte alle aktuellen Fehlerszenarien ausmerzen und damit die Box in einen definierten Testzustand versetzen....:meinemei:

und @Crymes: ...du könntest ersteinmal die Tipps aus dem abarbeiten...;)
 

Egal-ist-99

Neuer User
Mitglied seit
23 Feb 2011
Beiträge
36
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Bei mir läuft Sie andstandslos. Ichn nutze alles außer DECT. Update ging von der Labor problemlos.
 

DickS

Aktives Mitglied
Mitglied seit
22 Feb 2005
Beiträge
2,187
Punkte für Reaktionen
91
Punkte
48
Update Problemlos (Remote über MyFritz), mal schauen wie sich DECT 3.76 so macht und ob es auch eine neue Firmware fürs MT-F geben wird.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.