Fritz!Dect 500 - Firmware 34.10.16.16.005 - 34.10.16.16.XXX

zorro0369

Mitglied
Mitglied seit
25 Mrz 2018
Beiträge
203
Punkte für Reaktionen
42
Punkte
28
AVM soll die Lampe doch lieber endlich mal auf den Markt bringen
dazu müssten sie erstmal ne final FW für die fritten rausbringen. bis dato kannst die doch nur mit ner labor steuern und das wird m.M. nach noch etwas dauern

lg zorro
 

Micha0815

IPPF-Promi
Mitglied seit
25 Feb 2008
Beiträge
3,941
Punkte für Reaktionen
220
Punkte
63
dazu müssten sie erstmal ne final FW für die fritten rausbringen.
Ich entsinne mich lebhaft an die ersten Heizungsthermostaten, die Leutz mit einer 6490 und 7490int. anfänglich -iirc bedurfte es einer FW>=6.80- auch nicht nutzen konnten.
Ich denke die Produktion hat wg. Covid-19 etwas gestockt. U.U. sind auch die *Fritz!App-Jungz noch nicht fertig. Gerade bei VPN wird "unter der Haube" geschraubt. Ohne gekoppelten Schalter DECT400/440 macht imho nur eine schnell+einfach zu bedienende APP Sinn. Momentan mit einer 7.19er FW ist das An- Aus-Schalten über das FB-GUI doch recht aufwändig im Browser.
LG andmy2cent
 

Marlow

Neuer User
Mitglied seit
26 Jan 2005
Beiträge
43
Punkte für Reaktionen
6
Punkte
8
Die Birnen gibt es ja schon von Telekom Magenta. Und schalten kann man die auch über das Fritz!Fon, den Magenta Schalter oder halt den Fritz!DECT 400.

Aber auch bei den Birnen hakt es noch regelmässig hier oder da. Ich habe 9 Stück, die bei Sonnenuntergang an gehen und ja nachdem auf welchem Router die hängen, passiert das schon ab und zu mal, das eine Gruppe nicht an geht.

Und dann zerschmettert er mir öfters bei Firmware upgrades der Router die GPS Coordinaten. Aber nicht auf allen Routern, sondern immer nur auf einem oder zweien.

Das ist noch nicht so reif bei AVM. Wird also noch nichts mit Verkauf der Birnen.

/M
 

nocebolus

Neuer User
Mitglied seit
28 Jan 2020
Beiträge
13
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
AVM soll die Lampe doch lieber endlich mal auf den Markt bringen, anstatt dauernd neue FW zu entwickeln.
Seh ich auch so. Eine FW nach der anderen. Die Lampe, die fuer Q1’2020 angekuendigt war, ist MitteEnde Q2 noch nicht auf dem Markt. Ich hab zwar die Awox Dect Ule Color 5 mal installiert und betreibe sie ueber Han Fun hervorragend mit der Fritz!box 7490 und z.B. vom Fritz!Fon und zwar sowohl einzeln als auch als Gruppe. Ueber My!Fritz geht es weder im Heimnetz noch uebers Internet als Gruppe noch kann ich einzeln z.B. die Farbe schalten. Kann natuerlich auch sein, dass ich etwas falsch mache.


Nachtrag 27.05.2020:
Neueste FW
FRITZ!OS-Version 07.19-78834
installiert. Wieder nichts in Bezug auf My!Fritz. War aber auch nicht angekuendigt. Smart Home scheint nicht gerade die Prioritaet zu sein.
Obwohl wie ich las, kann man jetzt Rollaeden steuern.
Waere schoen, wenn bald auch My!Fritz in Bezug auf die Lampen angegangen wuerde.
Allen ein schoenen Tag. Bleibt gesund.


Nachtrag 28.05.2020: In den Benutzereinstellungen steht allerdings auch nur, das man die Smart-Home Geraete ein- und ausschalten kann, von Steuern (Farbveraenderung, Dimmen) ist da nicht die Rede.

Ich kann aber uebers internet auch auf die Fritz!box-Seite, die ja in meiner Fritzbox liegt, zugreifen und von dort aus steuern. Die My!Fritz-Seite wird doch auch hier liegen. Wieso hat die keinen kompletten Zugriff auf die Fritz!Box selber komplett? Bzw. man hat somit gar nicht die Berechtigung, die Lampen zu steuern.

Gut, war vielleicht bloed. So einfach wird’s wohl nicht sein.

F52E6C54-CE87-4351-BE49-E22180289E68.jpeg
[Edit Novize: Bild entsprechend der Forumsregeln auf Vorschau verkleinert]
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

zorro0369

Mitglied
Mitglied seit
25 Mrz 2018
Beiträge
203
Punkte für Reaktionen
42
Punkte
28
Kann natuerlich auch sein, dass ich etwas falsch mache.
könnte es daran liegen, dass es immer noch labor versionen sind und keine finals? also, avm wird die lampe erst rausbringen, wenn auch die finals stehen, sonst kann man diese nämlich nicht betreiben, außer von ein paar die ne labor nutzen. und den aufschrei will ich hören, wenn avm ein produkt rausbringt, wofür es keine offizielle software gibt, die rechtliche seite mal ganz außer acht gelassen...
warum verschieben im moment wohl alle softwarehersteller ihre produkte nach hinten? homeoffice hat wohl doch nicht nur vorteile....

just my 50 cent

lg zorro
 
  • Like
Reaktionen: nocebolus

Marlow

Neuer User
Mitglied seit
26 Jan 2005
Beiträge
43
Punkte für Reaktionen
6
Punkte
8
Ist klar. So lange die Birnen nicht in der offiziellen Firmware sind, werden die auch nicht auf dem Markt zu erhalten sein.

Problematisch ist da nicht nur die Firmware, sondern auch in der MyFritz App sind die Birnen immer noch nicht unterstützt.

Ausserdem vergisst die derzeitige Labor regelmässig die eine oder die andere Smart Home Gruppe. Das ist jedoch inzwischen wesentlich stabiler als vor ein par Monaten, wo das einrichten von Smart Home Gruppen zum Dauerneustart im 15 Minuten Takt meines Mesh Masters geführt hat.

/M
 

zorro0369

Mitglied
Mitglied seit
25 Mrz 2018
Beiträge
203
Punkte für Reaktionen
42
Punkte
28
Ausserdem vergisst die derzeitige Labor regelmässig die eine oder die andere Smart Home Gruppe
das mag bei dir so sein....ich begleite auf meiner 7490 die komplette labor, und es läuft die ganze zeit reibungslos (bis auf einmal mit vorlagen). so einfach ist es also nicht.

lg zorro
 

Marlow

Neuer User
Mitglied seit
26 Jan 2005
Beiträge
43
Punkte für Reaktionen
6
Punkte
8
das mag bei dir so sein....ich begleite auf meiner 7490 die komplette labor, und es läuft die ganze zeit reibungslos (bis auf einmal mit vorlagen). so einfach ist es also nicht.
Natürlich ist es so einfach nicht. Meine Vermutung ist, das die Probleme von dem syncronisieren zwischen den Routern im Mesh kommen. Und das hat bei mir halt arge Folgen was den Smart Home Kram angeht.

Mit der Menge der Geräte und der Grösse des Gebäudes, hängen die nämlich jeweils an verschiedenen Routern.

/M
 
Zuletzt bearbeitet:

SnoopyDog

Aktives Mitglied
Mitglied seit
14 Jul 2005
Beiträge
2,685
Punkte für Reaktionen
53
Punkte
48

nocebolus

Neuer User
Mitglied seit
28 Jan 2020
Beiträge
13
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Ich hab mich jetzt mal als Beta Tester fuer die My!FritzApp und Fritz!App Smart Home auf dem ipad und Android ausprobiert.

Android ging gleich gar nicht.

Bei der My!FritzApp wurden die HanFunGeraete nicht unterstuetzt.

Bei der Fritz!App smart Home werden die HanFun als Gruppe und einzeln erkannt. Man kann sie im Gegensatz zu Fritz!Fon als Gruppe nur schalten. Einzeln lassen sie sich auch dimmen und die Farbe aendern. Schon fast toll !!!

Interessant man muss die App mit WLAn und der Fritzbox einrichten, kann aber dann auch aus dem internet zugreifen, weshalb (und weil es ja funtioniert) ich annehme, dass es ein Zugriff direkt auf die Fritz!Box und nicht auf My!Fritz ist.

So zumindest meine Vorstellung. Wer weiss?
 

Anhänge

Ralf-Fritz

Mitglied
Mitglied seit
27 Sep 2016
Beiträge
355
Punkte für Reaktionen
53
Punkte
28
Bei der Fritz!App smart Home werden die HanFun als Gruppe und einzeln erkannt. Man kann sie im Gegensatz zu Fritz!Fon als Gruppe nur schalten. Einzeln lassen sie sich auch dimmen und die Farbe aendern. Schon fast toll !!!
Bei mir lässt sich die HAN-FUN LED nicht schalten, welche Version hast du? Bei mir ist die LED ausgegraut.

1.jpg
 

Profanta

Neuer User
Mitglied seit
8 Mai 2010
Beiträge
117
Punkte für Reaktionen
12
Punkte
18
Mit der Frage nach der Version war wohl eher die FW der HanFun LED gemeint.
 

Micha0815

IPPF-Promi
Mitglied seit
25 Feb 2008
Beiträge
3,941
Punkte für Reaktionen
220
Punkte
63
Das mit dem Schalten der Telekom-Bulbs funktioniert hier gleichfalls ganz passabel. 1592162124536.png, wobei bei angeschalteter Bulb das Symbol verschwindet und nur der grüne Button aufscheint. Anfänglich war ich der Meinung, dass der Schieberegler -mit dem runden Button- nur verzögert arbeitet. Es scheint, dass man erst einmal auf die Kachel tappen muss, bevor man/frau am Schieberegler versucht durch "Wischen" zu schalten. Auch Helligkeit und Farbbereich lässt sich passabel annavigieren. 1592162715166.png
Falls die Wandtaster und Tür-/Fensterkontakte irgendwie sinnvoll mit eingebunden würden, wäre das wirklich ein "grosser Wurf". Gerade bei den BATT-Betriebenen Geräten (Thermostate etc. ) hätte es sicherlich noch Platz für das allgegenwärtige Akku-Symbol, was ab einem bestimmten LOW-BATT-Status anfängt zu blinken?
LG und sorry wenn das eher in den Smarthome-APP-Thread gepasst hätte ;)
Nachtrag und nicht kürzbar als Fullquote, falls der gekürzte Satzpunkt am Ende das korrekt Aushebelt ;)
Mit der Frage nach der Version war wohl eher die FW der HanFun LED gemeint
Hier wergeln alle Bulbs mit 34.09.16.16.018
 
Zuletzt bearbeitet:

Ralf-Fritz

Mitglied
Mitglied seit
27 Sep 2016
Beiträge
355
Punkte für Reaktionen
53
Punkte
28
Bei mir lässt sie sich nicht Schalten, habt ihr die dafür in der Fritz!Box freigeben müssen? Version 0.90 hab ich auch in der App und gleiche Firmware wie Micha bei der LED.
 

nocebolus

Neuer User
Mitglied seit
28 Jan 2020
Beiträge
13
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Bei mir lässt sie sich nicht Schalten, habt ihr die dafür in der Fritz!Box freigeben müssen? Version 0.90 hab ich auch in der App und gleiche Firmware wie Micha bei der LED.
Nein, nach “Installation” der App und dem Verbinden mit der entsprechenden Fritz!Box (hier 7490) funktionierte alles ohne weiteres Zutun.
 

Thor84sh

Neuer User
Mitglied seit
22 Sep 2019
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
3
Vorausgesetzt eine Firmware 7.19 oder neuer läuft auf der Fritzbox.
 

Ralf-Fritz

Mitglied
Mitglied seit
27 Sep 2016
Beiträge
355
Punkte für Reaktionen
53
Punkte
28
Fritz!OS 7.19-79328
App IOS 0.90
Telekom LED 34.09.16.16.018

Mal die App gelöscht und neu installiert aber die LED geht leider immer noch nicht schalten, ausgegraut? :rolleyes:
 

racuirhh

Neuer User
Mitglied seit
10 Aug 2010
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Ich musste die App deinstallieren (vorher Cache und Daten der App löschen) und nach der Neuinstalltion eine Gruppe anlegen.
Es ist bei mir nur die weiße LED in der Gruppe drin. Dann konnte ich die Gruppe in der App ansteuern.
Ich kann aber weder die LED direkt steuern, noch die LED dimmen.