Fritz!Dect 500 - Firmware 34.10.16.16.005 - XX.XX.XXX

zorro0369

Neuer User
Mitglied seit
25 Mrz 2018
Beiträge
194
Punkte für Reaktionen
39
Punkte
28
also ich benutze ein win-phone, gehe ganz normal über den browser und mir werden meine "lampen" korrekt angezeigt. mache also zugriff aus dem i-net, nicht lokal ubers netzwerk

lg zorro
 

nocebolus

Neuer User
Mitglied seit
28 Jan 2020
Beiträge
13
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Genau das klappt bei mir eben nicht.

Dann hab ich gedacht, schalt doch den Zugang gleich auf die Fritzbox übers internet frei, dann müsste ich ja übers internet auf die SmartHome sachen direkt der Fritzbox kommen.

Jetzt komm ich, warum auch immer, nur noch ueber die Heimvernetzung auf das Dashboard bzw.die Fritzbox und auch auf Myfritz hab ich uebers internet keinen Zugriff mehr. Nur noch interne Server Fehler.

Vielleicht sollte ich dieses MyFritz Zeuges doch nochmal komplett neu aufsetzen.

Jetzt zieh ich nochmal den Netzstecker und steck ihn wieder rein und dann mache ich Pause. Vielleicht erst morgen wieder.

Schönen Tach

LG nocebolus
[Edit Novize. Beiträge gemäß der Forumsregeln zusammengeführt. Posting 2:]
My!Fritz ueber internet klappt schon deshalb nicht, weil My!Fritz bei Aufruf aus dem Heimnetz schon die Lampe nicht anzeigt sondern nur die Schaltsteckdosen.

Wenn ich aber die Fritzbox selber aus dem Internet und nicht aus dem Heimnetz aufrufe, kann ich mit dem Android-Handy und Firefox tatsaechlich mit der Fritzbox-Oberfläche die Lampe steuern. Ich mache das allerdings aus Sicherheitsgünden nicht wirklich gerne, schon weil ich nicht wirklich weiß, wie das mit dem Sicherheitszertifikat wirklich geht. Jetzt bin ich schon ein bisschen stolz auf mich, auch wenn da objektiv wahrscheinlich kein Grund für besteht. Es muss sich meines Erachtens um einen Programmierfehler handeln, oder es liegt an den verwendeten Geraeten, OSsen und Browsern. Wer weiß?


Ich danke hiermit nochmal allen.

Bis die Tage. Take care.

Gruß,

nocebolus
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Novize

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
17 Aug 2004
Beiträge
21,070
Punkte für Reaktionen
121
Punkte
63
nocebolus, bitte halte Dich an die Forumsregeln:
Keine Schiebepostings innerhalb von 24 Std. Danke.

Ich habe (mehrmals) mal nachgearbeitet - ab jetzt mache es bitte selbst
 

nocebolus

Neuer User
Mitglied seit
28 Jan 2020
Beiträge
13
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
? Aha, wenn man chronologisch innerhalb mehrer Stunden beschreibt, was man getan hat und dazu vielleicht sogar einzelne Antworten bekommen hat, sind das Schiebepostings. Man lernt nie aus. Gut , dass es jetzt funktioniert, sonst wuerde ich bestimmt nochmal (in diesem Forum) was falsch machen. Egal, schoenen Tach. Gruss, nocebolus.
 

Novize

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
17 Aug 2004
Beiträge
21,070
Punkte für Reaktionen
121
Punkte
63
Ist doch ganz einfach:
Nachträge, weitere Erkenntnisse, Ergänzungen, neuen Stand der Dinge usw einfach per "Bearbeiten" im eigenen vorigen Beitrag nachtragen, solange noch kein anderer in der Zwischenzeit gepostet hat.
 

Marlow

Neuer User
Mitglied seit
26 Jan 2005
Beiträge
43
Punkte für Reaktionen
6
Punkte
8
Lassen sich die Magentalampen auch an einer 7390 einbinden? Oder muss ich mir nach nur 8…9 Jahren eine neue Box kaufen? ;)
Die 7390 unterstützt kein HAN-FUN, weil du mindestens die FRITZ!OS Version 7 brauchst und die 7390 mit der Version 06.85 schon sehr lange aus der Entwicklung heraus ist.
Antwort auf alte Einträge, aber ich dachte es hilft vielleicht.

Die HAN-FUN Geräte, wie z.B. die Magenta Birnen, können nicht mit einer 7270v3 oder 7390 am selben DECT Router betrieben werden.

Mit dem Fritz DECT!Repeater 100 klappt das. Was allerdings wichtig zu wissen ist, das der HAN-FUN Kram den DECT Repeater nicht nutzt. Die wollen immer direkt an den Router funken. Der Repeater ist nur gut für Telefonie. Und dann gibt es da noch die Limitation von 12 Smart Home Geräten pro Router.

Da die Smart Home Geräte aber über das Mesh von AVM auf alle Router geteilt werden, hab ich das anders gemacht: Ich habe mehrere Router im Haus, weil bei mir die Wände extrem dick sind. Das hat sich als Vorteil herausgestellt. Fast alle per Kabel gemeshd, einen per Funk und 2 per Powerline.

Ich hab mir dann den Router genommen, der so zentral wie möglich sitzt und hab da die ganzen Repeater angemeldet. Man kann ja auch einen Repeater nicht repeaten. Die müssen also alle in Reichweite des Routers sein. 2 x 7390 und 4 x DECT!Repeater 100. Das maximale, was geht. Die ganzen DECT Telefone als letztes angemeldet damit die übergabe mit Verschlüsselung klappt.

Meine Magenta Birnen (8 Stück) und meine DECT!301 Thermostaten hab ich dann an den anderen Routern angemeldet. Welcher Router auch immer am nächsten ist.

Mit dem Prinzip klappt das ganz wunderbar und dann muss man sich auch nicht gleich immer einen DECT!100 kaufen, sondern kann sich billiger irgendwo ne Fritz!Box 7270v3 or 7390 gebraucht besorgen. Kriegt man dann ja auch 3 Netzwerkstecker wo auch immer die Box steht. Hat auch Vorteile.

Bei der letzten Laborfirmware 07.19-76430 gibt es übrigens Probleme mit den Smart Home Gruppen. 2 von den 8 Birnen gingen gestern bei Sonnenuntergang nicht an. Dachte ich, ich entferne einfach die Gruppe und mache die neu .. das hat normal geholfen .. aber das Resultat war dann das das fehlgeschlagen ist und der Router, wo ich die Gruppe einrichten wollte, dann im 10 Minuten Takt neugestartet ist. Ich habs heute morgen durch zurück auf 7.12 und dann nochmal neu aufdatieren gelöst. Habe aber die Gruppe diesmal erstmal nicht angerührt. Vielleicht beim nächsten update.

/M
 

NDiIPP

IPPF-Promi
Mitglied seit
13 Apr 2017
Beiträge
3,251
Punkte für Reaktionen
566
Punkte
113
2 x 7390 und 4 x DECT!Repeater 100.

[...]

Bei der letzten Laborfirmware 07.19-76430 gibt es übrigens Probleme mit den Smart Home Gruppen.
Wie konntest du diese Laborversion auf eine deiner beiden 7390 oder auf einen deiner 4 DECT Repeater installieren?
 

Marlow

Neuer User
Mitglied seit
26 Jan 2005
Beiträge
43
Punkte für Reaktionen
6
Punkte
8
Nein nein. Keine Laborversion drauf.

Die 7390er laufen auf was auch immer das letzte für die ist. Also 06.86.

Ich nutze auch das WLan auf denen nicht. Nur die DECT Repeater Funktion. Sie sind per Kabel oder WLan (als Teilnehmer) im Netz eingebunden, damit man drauf kann.

Mein Punkt ist halt, das die als DECT Repeater für Telefonie immer noch wunderbar funktionieren und man kriegt sie ja halt für 30-35 EUR in der Bucht, was doch weniger als der DECT!Repeater 100 ist.

Und so lange man halt die Smart Home Geräte auf nem anderen Router verbunden hat, dann kann man die 7390er auch weiter als Repeater nutzen. Nur halt nicht auf dem selben Router wie der Smart Home Kram.

Mit Mesh etc. laufen die natürlich nicht.

Wenn man genügend Smart Home Geräte hat braucht man auch mehrere Fritz!Boxen. 12 Geräte maximal pro Router. Bei mir sind derzeit 8 Birnen im Einsatz und 3 Thermostate .... ich habe aber 37 Heizungkörper im Haus, die ich über das nächste Jahr alle aufrüsten möchte. Dann sind wir bei 45 Smart Home Geräten + die 4 DECT!100 Repeater, die ja auch Smart Home Sensoren haben. Da brauch man eh schon 4-5 Router minimum. Und die dann alle in z.B. x4xx oder x5xx also mit mindestens Fritz!OS 7.x

Ein par Schalter und DECT!200/DECT!210 sollen ja auch noch dazukommen.

Auch auf den DECT!Repeatern ist keine Labor-version. Muss ja auch nicht. Die reden eh nicht mit den HAN-FUN Geräten. Die HAN-FUN Geräte reden nur direkt mit dem Router. Immer.

/M
 
Zuletzt bearbeitet:

Marlow

Neuer User
Mitglied seit
26 Jan 2005
Beiträge
43
Punkte für Reaktionen
6
Punkte
8
Vollzitat von darüber entfernt by stoney
Die Fritz!Repeater 100 können mit den HAN-FUN Geräten co-existieren. Aber sie werden nie mit den HAN-FUN Geräten reden. Die HAN-FUN Geräte reden immer direkt mit dem Router.

Die sind also an einer 7590 oder 7490 angemeldet und ignorieren den Repeater.

Das Problem ist, das wenn eine 7390 als DECT Repeater angemeldet ist, dann klappt die Anmeldung von HAN-FUN nicht.

Wenn ein DECT!100 Repeater angemeldet ist, dann klappt das mit den HAN-FUN Geräten, aber die nutzen den Repeater eh nicht. Er kann halt nur co-existieren auf dem selben DECT Router.

Will man also seine 7390er weiterhin als DECT Repeater betreiben, kann man die HAN-FUN Geräte an einem anderen Router im Mesh anmelden. Und einen Router im Netz nur für die Repeater nutzen. Dadurch muss man die 7390 nicht gleich in die Tonne treten. Sie dienen dann aber auch nur dem Zweck: DECT Repeater. Nichts anderes. Und das hilft nur der Telefonie mit dem DECT Telefon. Die DECT/ULE Geräte können die Repeater eh nicht nutzen. Daher von AVM die integration der Smart Home Geräte im Mesh.

/M
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

NDiIPP

IPPF-Promi
Mitglied seit
13 Apr 2017
Beiträge
3,251
Punkte für Reaktionen
566
Punkte
113
Die Fritz!Repeater 100 können mit den HAN-FUN Geräten co-existieren.
Das war doch aber nicht die ursprüngliche Frage des Beitrages, den du zitiert hattest? Da wurde imo gefragt, ob man nun nach 8-9 Jahren eine neue Box kaufen müsste, um HAN-FUN Geräte anzumelden. Und das ist nach wie vor der Fall, da hilft auch kein DECT Repeater 100 weiter.

Die sind also an einer 7590 oder 7490 angemeldet und ignorieren den Repeater.
So ergibt das schon mehr Sinn. Aber wenn man schon eine 7490 und/oder 7590 hat, braucht man auch keinen DECT Repeater 100 (und auch keine 7390 oder 7270v3) um diese Geräte anzumelden. Die kann (bzw. muss) man dann also direkt an dem neueren Modell (7490, 7590 usw.) anmelden. Aber eben nicht an einer 7390.
 

Marlow

Neuer User
Mitglied seit
26 Jan 2005
Beiträge
43
Punkte für Reaktionen
6
Punkte
8
So ergibt das schon mehr Sinn. Aber wenn man schon eine 7490 und/oder 7590 hat, braucht man auch keinen DECT Repeater 100 (und auch keine 7390 oder 7270v3) um diese Geräte anzumelden. Die kann (bzw. muss) man dann also direkt an dem neueren Modell (7490, 7590 usw.) anmelden. Aber eben nicht an einer 7390.
Korrekt. Für den Zweck von HAN-FUN macht der 7390 keinen Sinn. Und er kann halt auch nicht mit HAN-FUN co-existieren.

Die Problematik, wo der DECT Repeater halt immer noch wichtig ist, ist wenn man denn überall im Haus mit einem DECT Telefon telefonieren will und sich auch im Haus während des Gesprächs bewegen will, ohne das einem der Anruf abbricht.

Man kann das DECT Telefon zwar an mehreren Routen anmelden, aber dann kann man nicht beim Gespräch zwischen den Routern wandern. Dafür brauch man die Repeater. Für den Smart Home Kram brauch man die Repeater (also weder das 7270v3, 7390 oder den DECT!Repeater 100) garnicht.

Da muss man sich anstatt mehrere moderne Fritz!Boxen im Mesh aufbauen und dann darf man bis 12 Smart Home Geräte pro Router anmelden. Die kann man dann auch über mehrere Router verteilt in Gruppen sammeln. (mal abgesehen, das das jetzt in der neuen Labor-Version zu echten Problemen führt und nicht mehr funktionert ... also das mit den Gruppen).

Ich wollte halt eben nur ein Beispiel geben, wo der 7390 immer noch Sinn macht und wie man ihn halt auch nutzen kann, obwohl man auch Smart Home Geräte wie HAN-FUN hat.

/M
 

Micha0815

IPPF-Promi
Mitglied seit
25 Feb 2008
Beiträge
3,927
Punkte für Reaktionen
219
Punkte
63
Heute Morgen, nach nächtlicher Sommerzeitumschaltung, leuchtete meine Bulb, die atsronomisch "30Min nach Sonnenuntergang bis 2:00Uhr" eingestellt war, noch munter weiter. Ob dies an der Labor-FW (154.07.19-76961) liegt oder ein generelles Problem darstellt, kann ich mangels Reproduzierbarkeit nicht nachhalten und gleichfalls, ob sie heute Nacht wieder den Rythmus gefunden hätte. Generell könnte ein Schaltziel 2:00Uhr mit der Zeitumstellung ein Problem darstellen?
LG
 

Joe_57

IPPF-Promi
Mitglied seit
5 Mrz 2006
Beiträge
5,712
Punkte für Reaktionen
117
Punkte
63
Vermutlich ja!
Bei der Zeitumstellung auf Sommerzeit folgt nach 01:59 Uhr ja 03:00 Uhr.
Deinen Umstellungszeitpunkt gab es da wohl diese Nacht nicht.
 

Marlow

Neuer User
Mitglied seit
26 Jan 2005
Beiträge
43
Punkte für Reaktionen
6
Punkte
8
Meine 9 sind auch nicht um 1 Uhr ausgegangen. Ich bin auf der letzten Labor 07.19-76430

Allerdings bin ich in Irland, und hier werden die Uhren um 1 Uhr morgens lokaler Zeit vorausgestellt, da wir eine Stunde weiter im Westen sind. Könnte also das selbe Problem sein.

/M
 

Ralf-Fritz

Mitglied
Mitglied seit
27 Sep 2016
Beiträge
341
Punkte für Reaktionen
49
Punkte
28
Version 34.10.16.16.012
· Detailverbesserungen
 
  • Like
Reaktionen: Daniel Lücking

Daniel Lücking

IPPF-Promi
Mitglied seit
18 Apr 2008
Beiträge
3,627
Punkte für Reaktionen
178
Punkte
63
Kennt jemand die Konventionen, um eine DECT500 Datei manuell einzuspielen?
 

zorro0369

Neuer User
Mitglied seit
25 Mrz 2018
Beiträge
194
Punkte für Reaktionen
39
Punkte
28
witziger finde ich wenn bei mir im netzwerk steht:
HAN-FUN / Schlafzimmer SternVersion: 34.09.16.16.018

und im smart home menue:

Lampe Schlafzimmer Stern OK Schlafzimmer Beleuchtung Version aktuell

muss ich nicht verstehen^^

lg zorro