Fritz!Fax über Internet o. analoge Telefonleitung geht es überhaupt - Wie? - GELÖST!!

jodu

Neuer User
Mitglied seit
9 Okt 2006
Beiträge
76
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
:confused:
Hallo Zusammen,
ich habe schon vor einem Jahr versucht FritzFax zu nutzen, damals aber erfolglos meine Versuche abgebrochen u. wieder über mein altes internes Modem (mit WinFAx) eingesetzt.

Jetzt habe ich mir gerade einen neuen Rechner zusammengebaut und will es gern noch einmal versuchen.

FritzBox 7170 mit 29.04.49 und aktuell installiertem Fritz!Fax.

Ich habe nur einen analogen Telefonanschluss an dem die FritzBox mit drei Rechner hängt. Telefonie geht über Internet - es besteht derzeit allerdings noch eine zusätzliche normale Amtsleitung der Telekom (für ankommende Anrufe oder was auch immer - ???).

Jetzt möchte ich von einem der Rechner über Internet Faxe versenden. Geht das überhaupt?
Nach der Installation hat sich z.B. in Word FritzFax eingetragen (so wie ich es früher von WinFax kannte).

Leider kann ich aber nicht senden obwohl die Dokumente in der FritzFax Maske auftauchen (Status dann abgebrochen) Habe ich etwas verkehrt eingestellt, oder ist mein Wunsch sowieso unmöglich?

Worauf muss ich achten? Habe schon so viel durchgeslesen, aber komme nicht weiter. Fehlt mir vielleicht noch ein Kabel irgendwo zur Box?

Vielen Dank für Eure Tips und Hilfe.

Gruss
 
Zuletzt bearbeitet:

doc456

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
27 Apr 2006
Beiträge
15,683
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
38
Hallo,

die Anleitungen (klick, klick, klick) hattest du gelesen?

Wenn ja, dann besorg dir diese Version von FF und achte darauf, das die Rufnummer nicht in der Box einer FONx-Nebenstelle zugeordnet ist.

Die Einstellungen sollte wie hier eingestellt sein...
 

jodu

Neuer User
Mitglied seit
9 Okt 2006
Beiträge
76
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi,
habe fast eine Nacht hinter mir geringem Erfolg:(. Ein Fax habe ich raus bekommen, alles weitere wurde abgebrochen bzw, eines zur Hälfte (grünem Balken) gesendet (und Fehlermeldung beim Empfänger). Der Rest stänig abgebrochen.

Ick komme mit den Einstellungen nicht weiter.

Aber das derzeit größte Problem - Fritz!Fax startet mehr als schlecht (sowohl aus Druckeraufruf aus word, oder auch direkt), oder besser gar nicht. (Prozesse bis 45% Cpu-Auslastung) und nichts geht:(.

Werde alles noch mal denistal. und es aufs neue versuchen.

Denke mir es kann doch nicht so schwer sein. 7170 hängt an analoger Telefonleitung - welche MSN muss angegeben werden?

Es kann doch nur zwei Einstellungsvarianten geben. Entweder es geht über die anlaoge Telefonleitung raus (kostenpflichtig mit Gebühr) oder es geht über das Internet auf den Weg.

Vielleicht gibt es eine Lösung.
 
Zuletzt bearbeitet:

Kudde

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30 Mrz 2004
Beiträge
2,148
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
moin jodu, hättest du den rat des kollegen über dir befolgt, würde es auch mit dem faxen klappen.



kudde
 

doc456

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
27 Apr 2006
Beiträge
15,683
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
38
@Kudde, indeed. Jedoch hilft Lesen nicht immer, man muß auch Verstehen. ;)

@jodu, mach mal die Firewall aus! :cool:
 

jodu

Neuer User
Mitglied seit
9 Okt 2006
Beiträge
76
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
[Edit frank_m24: Mehrere Beiträge innerhalb weniger Minuten zusammengefasst. Man kann seine Beiträge auch editieren. Lies noch mal die Forumregeln.]
Würde ich ja gern, doch im Moment startet Fritz!Fax nach der Installation nicht einmal. Habe schon deinstalliert u. neu .... - nichts.

[Edit frank_m24: Beitrag 2:]
doc456;1041360.....man muß auch Verstehen. ;) [/QUOTE schrieb:
Das wird es sein - mir fehlen die Umfeldinformationen - was WAS bedeutet.

Selbst ohne Firewall habe ich keine Chance das Prog zu starten.

Bekomme nach Minuten des Startens die Meldung:
Fehler (#1009)
COMMON-ISDN-API Version 2.0 ist nicht installiert.
 

doc456

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
27 Apr 2006
Beiträge
15,683
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
38
Laaaangsam, nimm das "Ändern"-Button anstatt einem neuen Post!

Zur Deinstallation guckst du hier
und deine Firewall sollst du bei den Diensten deaktivieren!
 

jodu

Neuer User
Mitglied seit
9 Okt 2006
Beiträge
76
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
"Ändern" habe ich gemerkt -sorry.

Jetzt ist Ff gestartet.

Was ist aber meine Faxnummer (MSN)?
Was meine Teilnehmerkennung?
 

doc456

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
27 Apr 2006
Beiträge
15,683
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
38
Nimm eine MSN, die nicht als FONx/S0 registriert ist.
Den Rest siehe meine Links von Post#2...

EDIT: deine Teilnehmerkennung ist wohl dein Name, oder so!
 

jodu

Neuer User
Mitglied seit
9 Okt 2006
Beiträge
76
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Und woher bekomme ich den :
COMMON-ISDN-API Version 2.0 ?

Was ist FONx/S0 ?
 

jodu

Neuer User
Mitglied seit
9 Okt 2006
Beiträge
76
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Vielen Dank - ich lasse es sein.
Bekomme nicht einmal die für die deinstall. Nötige Datei im Editor geladen.
Vielen danbk für Eure Hilfe.
gruss jodu
 

jodu

Neuer User
Mitglied seit
9 Okt 2006
Beiträge
76
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Jetzt habe ich meinen Frust einwenig überwunden - es kann doch nicht so schwer sein die Reste zu deregistrieren. Ich komme mit der Beschreibung nicht weiter:
Finde das nicht:

Etwa in der Mitte dieser Datei kommt diese Deregistrierung von DLL-Dateien vor:

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\Curr entVersion\SharedDLLs]
"G:\\Programme\\FRITZ!fax\\i2errDeu.dll"=-
"G:\\WINNT\\system32\\FritzPort.dll"=-
"G:\\WINNT\\system32\\FritzColorPort.dll"=-
"G:\\WINNT\\system32\\Fridru32.dll"=-


in dem "Fax4Box-Deregistrierung.txt ". Selbst nicht mit der Suche-Funktion.

Kann ich die dll´s nicht einfach lösen?
 
Zuletzt bearbeitet:

Kudde

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30 Mrz 2004
Beiträge
2,148
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
ich verstehe nur bahnhof.




kudde
 

jodu

Neuer User
Mitglied seit
9 Okt 2006
Beiträge
76
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Wie die Reste derigistrieren - darum geht es. Ich komme mit der Anleitung http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=133983
nicht wirklich weiter. Finde zwar im Ordner "System32" die beschriebenen Datein: G:\\WINNT\\system32\\FritzPort.dll"=-
"G:\\WINNT\\system32\\FritzColorPort.dll"=-
"G:\\WINNT\\system32\\Fridru32.dll"=-

aber wie weiter?
Kann ich die nicht einfach lösen? Oder gibt es eine Software (Regcleaner oder so) der mir die Reste löscht.

Frage zur Beschreibung:
Die so editierte Datei speichert ihr unter neuem Namen mit der Endung .reg.
Wo editieren? Ich finde in "Fax4Box-Deregistrierung.txt" nichts. Bin wohl voll von der Spur.
 

Kudde

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30 Mrz 2004
Beiträge
2,148
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
sag mal jodu, weisst du eigentlich genau was du da machst? mit deiner rumspielerei hast du es wohl bald geschafft, das du format:g ausführen darfst. für solche dinge benutzt man spezielle programme.


kudde
 

jodu

Neuer User
Mitglied seit
9 Okt 2006
Beiträge
76
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
eigentlich schon - bisher habe ich alles hin bekommen. Bin gerade dabei meinen ersten selbst zusammen gebauten Rechner neu zu installieren.
Gut alles neu möchte nicht nicht gerade weider aufsetzen - also welche speziellen Programme?

Vielleicht könnte mir bitte jemand in dem Deregistrierungs-Text von jesco ( Fax4Box-Deregistrierung.txt (5,1 KB, 142x aufgerufen) mal zeigen worauf es ankommt.

Oder diesen bitte mal per email schicken - glaube fast das bei mir ein falscher Text geöffnet wird.

Ich glaube ich kann den Text nicht richtig öffnen. Wenn ich den Text speichere, dann speichert sich "attachment.php (20kb und nicht 5,1kb)" ab und nicht der gewünschte "Fax4Box-Deregistrierung.txt".

HAB ES GEFUNDEN: BEI MIR WURDE AUFGRUND DER INSTALLATION VON "GETRIGHT" IMMER EIN FALSCHER TEXT GEÖFFNET:" attachment.php" Das konnte ich daher nicht finden.

Jetzt habe ich den richtigen "Fax4Box-Deregistrierung.txt". Heute Abend geht es weiter. (jetzt ist alles zu verstehen)
 
Zuletzt bearbeitet:

jodu

Neuer User
Mitglied seit
9 Okt 2006
Beiträge
76
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Scheinbar alles Super - wenn es so bleibt, dann bin ich zufrieden.
Deregistrierung mit dem richtigen Text kein Problem - Einstellung des Ff auf "Fritz!Box Indernet" - erstes Fax ohne Probleme versandt.

Ich habe jetzt als Faxnummer meine "einzige" InternetTelefonnummer angegeben (auf der ich auch raus telefoniere)

Heißt das, dass ich auf der Nummer auch Faxe empfangen könnte. (ich habe blöderweise nur eine einzige InternetTelefonnummer, da mir 1&1 (aufgrund eines damaliegen Installationsfehlers meinerseits die zwei weiteren Nummern gelöscht hat und auch nicht wieder zur Verfügung stellen will/kann)

Alle sonst bei mir ankommenden Gespräche gehen auf der alten Amtsnummer (die freigeschaltet ist) ein.

Ach ja, wielen Dank für Eure gemeinsame Hilfe und Unterstützung - war da ich mit dem Text (s.o.) nichts werden konnte ziemlich genervt.
 

Zurzeit aktive Besucher

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,618
Beiträge
2,024,807
Mitglieder
350,473
Neuestes Mitglied
Sascho1961