Fritz!Fax mit Fritz!Box 7390 sendet plötzlich nicht mehr

htw

Neuer User
Mitglied seit
23 Feb 2012
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo zusammen,

habe hier ein "geht plötzlich nicht mehr"-Problem mit Fritz!Fax 3.07.04 und der Fritz!Box 7390 Firmware 84.05.05.

Es gehen keine Faxe aus Fritz!Fax mehr raus. Das Fax geht in den Timeout, bricht das Senden ab. Es wird kein Handshake-Versuch angezeigt (sprich Gegenstelle hätte abgenommen), oder in der Box wird kein Versuch eines ausgehenden Rufs angezeigt.

Versuche:
- Deaktivierung sowie auch Deinstallation der Firewall/Antivirus (Kasperski Internet Security) ==> kein Erfolg
- Deaktivierung und Neuaktivierung CAPIoTCP mittels #96*2* / #93*3* ==> kein Erfolg
- Deinstallation, Neustart, Neuinstallation, Neustart Fritz!Fax ==> kein Erfolg
- Reset der Fritz!Box mit Recovery-Firmware ==> kein Erfolg

Wenn ich in der schönen Software AVM CAPI TEST auf TESTEN klicke, passiert nichts... Die entsprechenden Werte wären aber laut Masken registriert / eingestellt.

Hat da jemand vielleicht eine Idee?

Vielen Dank,

HTW
 

loeben

IPPF-Promi
Mitglied seit
4 Okt 2006
Beiträge
4,263
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Willkommen im Forum, htw :dance:
Schau mal, ob Dir das Picachu-Tool helfen kann.
Und sonst schau mal im Kompendium für FRITZ!Fax von doc456.
 
Zuletzt bearbeitet:

htw

Neuer User
Mitglied seit
23 Feb 2012
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo loeben,

danke für die Antwort. Ja, hatte AVM_CAPI_TEST_006.zip von Picachu verwendet. Wie gesagt passiert da nix, wenn man auf TESTEN klickt (zumindest nicht innerhalb von rund 45 Sekunden....)
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
23,684
Punkte für Reaktionen
212
Punkte
63

Frela

Neuer User
Mitglied seit
28 Dez 2008
Beiträge
9
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Moin, Moin zusammen
ich habe das gleiche Problem.
FritzFax baut keine Verbindung zum Router auf.
FB 7390 WIN 7 64bit. AVG Internet Security 2012.

Bild 2.PNG Bild 1.PNG Bild 3.PNG

Oder gibt es eine andere Möglichkeit über die FB Faxe zu senden.
Vor ca. 2 Wochen, konnte ich noch Faxe senden.

Gruß
frela
 

informerex

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Apr 2005
Beiträge
17,158
Punkte für Reaktionen
52
Punkte
48
im Fritz! Verzeichnis die capi2032 löschen. (pic2 bzw. Bild 1.PNG)
PC neu booten und nochmals probieren bzw. die erweitere Einstellungen noch als screenshot "nachschieben".
 

Frela

Neuer User
Mitglied seit
28 Dez 2008
Beiträge
9
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Vielen Dank für die Antwort.
Anweisung befolgt keine Veränderung.
Anschließend habe ich:
FritzFax deinstalliert, FritzDrucker entfernt, Windows/system32/Capi2032.dll entfernt.
FB ca. 5Min. stromlos alle Verbindungen von der FB entfernt.
Rechner und FB neu gestartet.
Fritzfax neu als Admin installiert. Capi2032.dll vom Fritz Verzeichnis: Windows/system32/verschoben.
Rechner neu gebootet und FB neu gestartet.
Capi-Test.PNG Capi-erstellen.PNG Capi-Analyse.PNG AVM_NetCapi.PNG

Keine Veränderung bitte um weitere Anweisung.

Gruß

Frela
 

informerex

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Apr 2005
Beiträge
17,158
Punkte für Reaktionen
52
Punkte
48
die Werte scheinen zu stimmen, könntest du nun mal vom FaxProgramm
a.) dort Einstellungen - Reiter ISDN - screenshots hier einstellen. (Hinweis: vorhandene MSN bitte nur 2 Stellen in der Mitte schwärzen)
b.) Hauptbildschirm/ Übersicht - damit wir evtl. Fehler sehen

welcher VoIP-Anbieter verwendest du?
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
23,684
Punkte für Reaktionen
212
Punkte
63
@frela: Da wir nicht einmal wissen, was du für einen Internet- und Telefon-Anschluss hast, kann man schlecht sagen, ob die Einstellungen richtig sind. :(
 

Frela

Neuer User
Mitglied seit
28 Dez 2008
Beiträge
9
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Danke für die Rückmeldungen,

FritzFax-1.PNG FritzFax-2.PNG FritzFax-3.PNG

Ich habe einen ISDN Anschluss von der Telekom mit vier Rufnummer. Eine eigene für Fax. An der FB habe ich 2 schnurlose Telefone angemeldet.
Diese funktionieren einwandfrei. Faxe Empfange ich über die FB mit Weiterleitung auf eine -mail Adresse. Funktioniert einwandfrei.

Nur das versenden funktioniert nicht. Keine Verbindung Fritzfax zur FB.

Gruß
Frela
 

doc456

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
27 Apr 2006
Beiträge
15,683
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
38
Na dann, darfst du nicht Fritz!Box Internet einstellen, sondern Amtsanschluss ISDN und die MSN wird ohne Vorwahl eingetragen...
 

informerex

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Apr 2005
Beiträge
17,158
Punkte für Reaktionen
52
Punkte
48
weil in Pic2 die Einstellungen falsch sind, du willst ja nicht über Internet versenden sondern ISDN.
des weiteren in pic3 auf analog umstellen.
 

Frela

Neuer User
Mitglied seit
28 Dez 2008
Beiträge
9
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
DANKE !!!!
für Eure Hilfe es hat geklappt. :p:D

Ich habe da noch eine andere Frage.

Als zweites BS habe ich Ubuntu 11.10 installiert.
Kann man mit Ubuntu auch über die FB, Faxe versenden? (OpenOffice. usw)

Gruß

Frela
 

informerex

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Apr 2005
Beiträge
17,158
Punkte für Reaktionen
52
Punkte
48

doc456

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
27 Apr 2006
Beiträge
15,683
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
38

Frela

Neuer User
Mitglied seit
28 Dez 2008
Beiträge
9
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo,
Danke für den Tipp.
Ich werde mich später damit befassen.
Bin erst mal froh, das FritzFax jetzt sendet.
Nochmal vielen Dank für die Hilfe.

Gruß

Frela
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
23,684
Punkte für Reaktionen
212
Punkte
63
@doc456: Ach, du warst das? ;)
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
234,429
Beiträge
2,046,404
Mitglieder
354,176
Neuestes Mitglied
m.artmann