FRITZ!Fon 7150 Release 38.04.71

Daniel Lücking

IPPF-Promi
Mitglied seit
18 Apr 2008
Beiträge
3,592
Punkte für Reaktionen
163
Punkte
63
Änderungen in der 38.04.71:

DSL: Weiterentwickelter DSL Treiber
DSL: Verbesserte Stabilität
Telefonie: Anrufliste mit Filterfunktion
Telefonie: Erweitertes Telefonbuch (interne Nummern)
Telefonie: Neue Ansagen im Anrufbeantworter Menü
Telefonie: Anrufbeantworter jetzt unter Telefoniegeräte
Telefonie: Liste der Telefoniegeräte überarbeitet
Telefonie: Stabilität verbessert
Telefonie: Fax-Interoperabilität verbessert
Telefonie: Anlagenkopplung entfernt
Internet: Priorisierung von Netzwerkgeräten und Anwendungen (z.B. IP-TV, Online-Spiele etc.)
Internet: Interoperabilität mit Mac verbessert (Safari unter OS 10.5.6 und "Back To My Mac")
Internet: Verbindungsaufbau PPTP/GRE zu Microsoft VPN Servern im FRITZ!Box-Netzwerk verbessert
System: Textüberarbeitungen in der Benutzeroberfläche
System: Stabilität verbessert
System: Push Service unterstützt jetzt auch sichere Verbindungen (SSL)
USB: Ergebnisanzeige beim Trennen und Verbinden von USB-Speichern verbessert

Checkpoint : 14616
Download-Link Firmware

Download-Link Recovery-Version


________________________________________________________
 

snifty

Neuer User
Mitglied seit
30 Aug 2006
Beiträge
163
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Danke für die Meldung!
Ich habe das Update gerade durchgeführt. An meinen Leitungswerten hat sich (trotz weiterentwickeltem DSL-Treiber) nichts geändert. Ansonsten scheint sie stabil zu laufen.

Edit: Die von mir eingerichteten Anrufbeantworter sind verschwunden. Sie werden mir nicht mehr auf der Fritz-Box-Oberfläche angezeigt. Im Display des MT-C ist das AB-Symbol ebenfalls weg.
Der Faxempfang wird als integriert angezeigt.
Ich habe gerade meinen AB als neues Telefoniegerät wieder angelegt.

Nachtrag: Den AB, der für den Faxempfang benötigt wird, musste ich ebenfalls wieder neu anlegen.

Was mir gerade noch aufgefallen ist: Jetzt zeigt die Fritz-Box-Oberfläche auch die richtige Ruf-Nr. an, die ich meinem MT-C zugeordnet habe (war zwar vorher nur ein Schönheitsfehler, sollte trotzdem hier mal erwähnt werden).
 
Zuletzt bearbeitet:

snifty

Neuer User
Mitglied seit
30 Aug 2006
Beiträge
163
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
DSL-Treiber alt: 1.36.06.01
DSL-Treiber neu: 1.36.18.01
 

dogfroster

Neuer User
Mitglied seit
25 Jan 2005
Beiträge
14
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hmm also meine Leitungswerte sind auch nicht besser geworden aber ich habe mehr daten durchsatz. Von 695 kbit/s auf 722 kbit/s bei dsl 6000 SNR 8 db. Konstant über den Ganzen Tag gemessen.

Allerdings haben ich die neuen Ansagen noch nicht gefunden oder kommt da noch ein Update fürs Handgerät?
 

Serafino

Neuer User
Mitglied seit
11 Mai 2008
Beiträge
178
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Nachdem Update konnte ich fast alles neu konfigurieren. Rufnummern waren deaktiviert, AB´s waren weg, Wahlregeln waren weg, usw.

Habe dann ein Recovery gemacht um alles komplett neu zu konfigurieren.

Bei einigen Telefonaten bricht wieder das System ab. Im Display steht wieder "kein System"... usw.

Ergänzung:

Übrigens die Weiterleitung von anonymen Anrufern auf bestimmten MSN wurde noch immer nicht berücksichtigt.

Das Telefonbuch lässt sich bislang immer noch nicht sichern. Es geht zwar über die Monitor-Software, aber wenn man die Daten über den Monitor einspielt, passiert der selbe Fehler wie vorher, dass die Telefonbucheinträge sich dann nicht auf das Handgerät senden lassen.

Es gibt zwar jetzt wieder "Interne Nummern" aber nicht wie es ursprünglich in einer früheren Version mal war, dass man den Leitungen interne Nummern geben kann, damit man beispielsweise einige Nummern auf die anderen Umleiten kann um sie am Handgerät entgegen nehmen zu können, da dort ja nur 5 MSN unterstützt werden :-(
 
Zuletzt bearbeitet:

petrik75

Neuer User
Mitglied seit
29 Dez 2006
Beiträge
173
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Moin,

ich habe die neue Firmware auch gerade installiert. Ein erster Fehler ist mir jetzt aufgefallen:

Ich habe die Oberfläche der Fritz!Fon mit einem Passwort gesichert. Mit Firefox 3.5.2 und dem IE8 lässt sich dieses Passwort nicht mehr speichern - es kommt zwar die Abfrage vom Browser, ob das Passwort gespeichert werden soll, beim nächsten Aufrufen der Oberfläche wird das Passwort jedoch nicht angezeigt. Im Firefox ist es übrigens korrekt hinterlegt.

Auch ein Entfernen den Passworts im Firefox und auch in der Fritz!Fon haben nicht geholfen.

Kann jemand das Problem nachvollziehen und mir sagen, woran das liegt?

Gruß

Petrik75
 
Zuletzt bearbeitet:

Daniel Lücking

IPPF-Promi
Mitglied seit
18 Apr 2008
Beiträge
3,592
Punkte für Reaktionen
163
Punkte
63
Das selbe Verhalten hab ich bei der 7270 und der 7240 mit den aktuellen Firmwares.

Ist in der neuen 71er-Firmware auch die Session-Kontrolle mit drin? Erkennbar am "Schloß-Symbol" auf der Startseite bei gesetztem Passwort - ein Screenshot wäre nett.
 

petrik75

Neuer User
Mitglied seit
29 Dez 2006
Beiträge
173
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Moin,

nein, ein Schloß-Symbol gibt es nicht. Also ist dieser Fehler, dass das Passwort nicht gespeichert wird, auch bei anderen Fritzboxen vorhanden - hoffentlich kann da noch jemand etwas zu sagen...

Gruß

petrik75
 

Duplomonster

Neuer User
Mitglied seit
16 Okt 2008
Beiträge
120
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Ist in der neuen 71er-Firmware auch die Session-Kontrolle mit drin? Erkennbar am "Schloß-Symbol" auf der Startseite bei gesetztem Passwort
Wo soll denn da ein Schloss-Symbol sein? Ich kann hier keins bei meiner 7150 sehen, hab aber das gleiche Problem mit dem Passwort. Bei der 7170 funktioniert das auch nicht mehr (zumindest mit der letzten Labor, die neue final hab ich mangels Konfigurationsaufwand noch nicht aufgespielt, dürfte da aber auch so sein).
 

Daniel Lücking

IPPF-Promi
Mitglied seit
18 Apr 2008
Beiträge
3,592
Punkte für Reaktionen
163
Punkte
63
Bei alten FritzBox Versionen (und wohl auch bei dieser 7150) bleibt man bis zum schließen des Browsers an der Box angemeldet.

Die Session-Kontrolle schließt die Anmeldung nach einer gewissen Zeit ab und sorgt dafür, dass dieses Sicherheits-Leck geschlossen ist.

Hatte vermutet, dass damit einhergehend auch keine Passwörter mehr gespeichert werden können.
 

numberli

Neuer User
Mitglied seit
27 Mrz 2009
Beiträge
66
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Wie sieht es mit der Leitung aus? Da ich erst mit den neuen Firmwareversionen für die 7270 stabilen Sync bekomme und mit der alten Firmware vom 7150 nur resyncs hatte.
 
Zuletzt bearbeitet:

snifty

Neuer User
Mitglied seit
30 Aug 2006
Beiträge
163
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
@numberli:
Ich habe heute morgen die DSL-Einstellungen von der 2. Position links auf rechts außen (max. Performance) gestellt. Bis jetzt hat die Verbindung gehalten. Allerdings habe ich leider keinen höheren Sync. Das Fritz-Fon synct leider immer noch mit 2304 / 447 kbit, wobei die max DSLAM-Datenrate mit 2304 / 448 angegeben wird. Die Leitungskapazität ist durch die Umstellung auf 3364 / 780 angestiegen (die vorherigen Werte weiss ich leider nicht mehr).
 

numberli

Neuer User
Mitglied seit
27 Mrz 2009
Beiträge
66
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich habe mir wieder eine 7150 ersteigert. nun habe ich ja den vergleich zur 7270. Mir würde das 7150 vollkommen reichen wenn der sync stimmt bzw. nicht dauernd resynct. Werde dann berichten.
 

Peters

Mitglied
Mitglied seit
25 Mai 2005
Beiträge
422
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Ich hab die neue .71er mit dem aktuellen Freetz Trunk laufen. Musste allerdings den (Um-)Weg über die Recovery & Einstellungen wiederherstellen gehen.

Habe hier eine o2-Problemleitung (44/39 dB Dämpfung) mit teils mehrfachen täglichen Resynchs und häufigen Reboots der Fritz!fon. An einem zweiten Arcor Anschluss mit (6/7 dB Dämpfung) keine Resynchs und Reboot ist nur alle 10-14 Tage nötig.

Was mir jetzt schon aufgefallen ist im syslog (massig):
Code:
Aug 10 01:44:54 fritz user.crit kernel: protocol 0007 is buggy, dev adsl
Habe meine Leitung mit DownstreamMarginOffset = -50 getuned.

@ snifty: da ähnliche Leitungswerte hier mal meine DSL Details.
Der Unterschied ist, dass o2 bei mir ein 4000er Profil aktiviert hat; bei Dir Freenet max. 2000 und Du also beim Maximum angelangt bist.
Entweder ist vom Tarif her diese Beschränkung oder Freenet stuft Dich absichtlich herunter aufgrund der Leitungswerte.

Code:
Max. DSLAM-Datenrate 	kBit/s 	4480 	320
Min. DSLAM-Datenrate 	kBit/s 	128 	64
Leitungskapazität 	kBit/s 	5792 	524
Aktuelle Datenrate 	kBit/s 	4477 	319
  			
Latenz 		 		fast 	4 ms
Bitswap 		 	an 	aus
Seamless Rate Adaption 		aus 	aus
Impulse Noise Protection        0.0 	 2.6
L2 Power Mode 	NA 	 	   - 	   -
  			
Signal/Rauschabstand 	dB 	9 	13
Leitungsdämpfung 	dB 	44 	39
Powercutback 	 	dB 	0 	0
Bin gespannt was die neue Firmware insgesamt taugt und werde berichten. Großes Lob an AVM für den Support!!

PS: Könnt Ihr bitte auch noch den DECT Teil updaten? (bisher u.a. ein Siemens S44 MT mit GAP an der 7150)
 
Zuletzt bearbeitet:

Daniel Lücking

IPPF-Promi
Mitglied seit
18 Apr 2008
Beiträge
3,592
Punkte für Reaktionen
163
Punkte
63
@Snifty
Setz dich mal mit dem Support in Verbindung. Wenn die Box ständig neu synct, setzt manch ein Provider die Geschwindigkeit runter und das "gefixte" Portprofil muss erst mal wieder aufgehoben werden.

Ein Screenshot deiner DSL-Informationen wäre nett - dann kann man anhand der Dämpfungswerte spekulieren, ob und wieviel noch drin ist.

Bin da zwar keine "Korrifäe" in dem Bereich - aber grobe eine Einschätzung kann ich abgeben..
 

DW723

Neuer User
Mitglied seit
22 Sep 2008
Beiträge
51
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Hallo,
habe die Fon7150 von der FW38.04.51 auf .71 direkt upgedatet. Passwort und weitere Einstellungen waren vorhanden. Der Anrufbeantworter muß neu eingerichtet werden, hat jetzt aber die Wartezeiten bis zu einer Minute.
Die Reaktionszeit der Oberfläche ist deutlich schneller und das Menü des Telefonbuchs ist ein wenig anderst. :D Die Übertragung von neuen Nummern, oder Änderungen über die Funktion "Telefonbuch senden" geht jetzt endlich!:D
Ich nutze IE8 im Kompatibilitätsmodus.
 

Serafino

Neuer User
Mitglied seit
11 Mai 2008
Beiträge
178
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
(...)Die Übertragung von neuen Nummern, oder Änderungen über die Funktion "Telefonbuch senden" geht jetzt endlich! (...)
Das ging bei mir vorher auch schon. Wenn ich allerdings gespeicherte Daten aus dem Monitor-Programm, die vorher mal aus der Box exportiert wurden, importiere kann ich auch in der 71er Version wieder keine Daten an das Mobilteil senden :-(

Also musste ich wieder alle Daten neu eingeben und an das Telefon senden. Dann klappte es.
 

gkoerner

Neuer User
Mitglied seit
29 Mai 2006
Beiträge
24
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,
nach dem Einspielen der .71 waren die ABs bei mir auch weg.
Ich habe ebenfalls den subjektiven EIndruck, dass die Oberfläche flotter reagiert als noch bei der .56.

Eben ist mir beim Anschauen der Push-Service Email aufgefallen, dass die getätigten Anrufe nicht aufgeführt sind. Der Haken Anrufliste unter Erweiterte Einstellungen beim Push-Service ist aktiviert. Es wurden auch Anrufe geführt. Wenn ich direkt die Anrufliste aufrufe sind sie auch zu sehen.

Gruß, Guido
 

Serafino

Neuer User
Mitglied seit
11 Mai 2008
Beiträge
178
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi,

kann ich nur bestätigen. Die Anrufliste fehlt. Ist mir bislang noch gar nicht aufgefallen :-(

Meine 7150 stürzt seitdem Update wieder extrem viel ab. Allerdings betreffen diese Abstürze ja nach Aussage den DECT-Teil. Meinen Gesprächspartnern kann ich das langsam nicht mehr zumuten!
 
3CX

Statistik des Forums

Themen
234,958
Beiträge
2,053,812
Mitglieder
355,329
Neuestes Mitglied
knuellsch