[Problem] FRITZ!Fon C5 (FW 4.67) mit 7490 Inhouse ständige Neustarts / manuelles FW-Update

H'Sishi

Aktives Mitglied
Mitglied seit
31 Jan 2007
Beiträge
2,150
Punkte für Reaktionen
70
Punkte
48
Ich habe glücklicherweise noch eine 4.60, aber selbst die bekomme ich nicht aufgespielt. Da das C5 nach einigen Sekunden die Verbindung zur Box verliert (erkennbar an der Empfangsbalken-Anzeige, die für ein paar Sekunden leer ist) klappt weder das "Holen" der Firmware seitens des C5 ("Abbruch wegen eines internen Fehlers") noch das "Pushen" der FW von der Mesh-Übersicht aus - hier kommt allerdings keine Fehlermeldung.

Eine Micro-USB-Verbindung für ein kabelgebundenes Flashen hätte was ...

Leider sieht es so aus, als ob das Problem tatsächlich im C5 liegt. Ich habe es probeweise am DX600A angemeldet und auch hier bricht die DECT-Verbindung ständig ab.

*edit 17:02* Keine Chance auf ein Up- oder Downgrade. Selbst als ich es geschafft habe, schnell genug durch das Menü zu kommen um ein Update anzustoßen - bei "3% übertragen" war Schluß, entweder wegen DECT-Verbindungsabbruch oder Geräteneustart.

*Edit 17:56* Ticket ist eröffnet mit ausführlicher Fehlerbeschreibung, einer Supportdatei und Hinweis auf dieses Thema.
 
Zuletzt bearbeitet:

Olga66

Mitglied
Mitglied seit
21 Mai 2013
Beiträge
700
Punkte für Reaktionen
116
Punkte
43
Okay, dann hoffe ich mal für dich, dass AVM dir weiterhelfen kann oder sogar ein neues C5 stellt.
Have a nice day :)
 

H'Sishi

Aktives Mitglied
Mitglied seit
31 Jan 2007
Beiträge
2,150
Punkte für Reaktionen
70
Punkte
48
AVM hat gestern (Donnerstag) schon zurückgeschrieben und nach einigen Informationen gefragt, u.a. nach einem aktuellen Supportdaten-Mitschnitt direkt nach dem Einschalten und Neustart des C5.
Mal schauen, was sie daraus lesen können.
 

Olga66

Mitglied
Mitglied seit
21 Mai 2013
Beiträge
700
Punkte für Reaktionen
116
Punkte
43
Freut mich, dass AVM sich deines Problems angenommen hat.
Wäre schön, wenn du uns darüber auf dem Laufenden hältst.
 
Zuletzt bearbeitet:

H'Sishi

Aktives Mitglied
Mitglied seit
31 Jan 2007
Beiträge
2,150
Punkte für Reaktionen
70
Punkte
48
AVM hat mir gestern (25.03.) auf Kulanz trotz abgelaufener Garantie des ur-ursprünglichen C5 (gekauft Ende 2018; das aus diesem Thread ist bereits ein Austauschgerät) ein neues Gerät zugesandt, welches heute angekommen ist.
Dafür habe ich meinen Problemfall postwendend auf den Weg nach Berlin geschickt, mit meiner Hoffnung sie suchen und finden den Fehler.

Das neue Gerät ist nun ebenfalls auf der 4.67 und scheint keine Probleme zu machen. Zumindest gibt's keinen Mailspam mit Supportdaten und keine Abstürze etc. mehr. Vielleicht bekomme ich nach der Prüfung noch eine Rückmeldung was war; AVM behält sich bei Verschulden des Kunden ja vor, das Austauschgerät nachträglich zu berechnen.

Schau'n wir mal.

//HSishi
 
  • Like
Reaktionen: sonyKatze

NDiIPP

IPPF-Promi
Mitglied seit
13 Apr 2017
Beiträge
4,850
Punkte für Reaktionen
930
Punkte
113
Hätte mich in diesem Fall auch ein wenig gewundert, wenn das ein (generelles) Software-Problem mit der aktuellen FW gewesen wäre, da wärst du sicher nicht der einzige gewesen. Von daher war hier wohl "nur" der auftretende HW-Defekt und FW-Update zusammengefallen.
 

Olga66

Mitglied
Mitglied seit
21 Mai 2013
Beiträge
700
Punkte für Reaktionen
116
Punkte
43
Ich bin auch davon ausgegangen, dass es ein Hardware defekt ist aber schön zu hören das AVM so kulant ist und es getauscht hat.
Mit einer Rechnung brauchst du eher nicht rechnen, wenn du das Gerät nicht aufgemacht hattest oder sonst irgendwie unpfleglich damit umgegangen bist.
 

H'Sishi

Aktives Mitglied
Mitglied seit
31 Jan 2007
Beiträge
2,150
Punkte für Reaktionen
70
Punkte
48
Nun, ich habe AVM geschrieben, dass ich den baugleichen Akku meines MT-F's eingebaut habe, um etwaige Akkufehler auszuschließen.
Weder das C5-Gehäuse noch der Akku sind verklebt bzw. verlötet - die Gehäuserückseite ist nur etwas schwieriger zu öffnen. Es geht aber ohne dabei etwas kaputtzumachen.

Ich bin mir allerdings nicht sicher, ob es ein Hardware-Defekt war - es könnte auch sein, daß irgendein Stück Software beschädigt wurde.
Es gab keine Neustarts, wenn das C5 im Anmeldemodus war; die Probleme traten auf, sobald es mit einer DECT-Basis verbunden war, d.h. die Verbindung selbst (also die Anmeldung) konnte sogar eingerichtet werden.

Leider haben die Mobilteile keine Möglichkeit, Firmware per PC-Kabel zu recovern. Der einzige (Update-) Weg läuft über die DECT-Verbindung - und wenn im DECT-Teil was defekt ist (sei es beim Empfang oder beim Aufdröseln der Roh-Daten) war's das halt.

*edit* Bislang gab's noch keine Rückmeldung, was mit dem C5 war.
Ich befürchte, dass AVM da auch keine Zeit (= Geld) mehr darauf ver(sch)wenden wird - sie haben ja ein paar Diagnosedaten erhalten.
 

Olga66

Mitglied
Mitglied seit
21 Mai 2013
Beiträge
700
Punkte für Reaktionen
116
Punkte
43
Wie du damals das Austauschgerät bekommen hast, hast du da ein Update gemacht?
Ist bei dem Update eventuell etwas schief gegangen.
Akku nicht voll geladen oder hat das Update ungewöhnlich lange gedauert sonst gibt es auch kalte Lötstellen oder Speicher Probleme.
 

Peter_Lehmann

Mitglied
Mitglied seit
13 Mrz 2007
Beiträge
264
Punkte für Reaktionen
66
Punkte
28
Hallo,

ich will mal an dieser Stelle mein kleines "C5-Problem" anbringen.
Ein echtes Problem ist es natürlich nicht, eher eine Frage.
Meine beiden C5 haben durch Updates die aktuelle 04.67 geladen. Aber heute ist mir zufälligerweise aufgefallen, dass bei jeder über beide Mobilteile gestarteten Suche nach Updates immer die Meldung "unbekannter Fehler" kommt. Der gleiche Fehler kommt auch, wenn ich mit den beiden C5 nach einer neuen FW für die 7590 suche.
Nicht, dass ich diese Funktionen der DECT-Geräte jemals benutzt hätte und mich dieser Fehler (?) irgendwie stören würde.
Meine Frage ist nur, bin ich der einzige mit diesem Fehler (=> dann hätte ich Grund zu einer Suche im eigenen System, Firewall, pi-hole usw.)? Oder hat das nur noch niemand bemerkt/gepostet?

MfG Peter

edit: ich sehe gerade, dass ich hier im falschen Forenbereich bin. Sorry!!! Aber vlt. kann trotzdem jemand etwas zielführendes dazu schreiben. Also 7590 mit der "normalen" 07.25.
 

Olga66

Mitglied
Mitglied seit
21 Mai 2013
Beiträge
700
Punkte für Reaktionen
116
Punkte
43
Ich würde die C5 Geräte einmal zurücksetzen und auch in der Box löschen und dann neu einrichten.
Neustart der Box nicht vergessen!
 

H'Sishi

Aktives Mitglied
Mitglied seit
31 Jan 2007
Beiträge
2,150
Punkte für Reaktionen
70
Punkte
48
@Olga66 (12:34): Selbstverständlich wurden die C5 jeweils nach Erhalt und im Laufe der Zeit aktuell gehalten. Das hat auch nie Probleme gemacht.

Mein erstes C5 fiel dem 4.52-Bug zum Opfer ("Kein Einschalten bei Akkustand unter 100%") - einen Tag, bevor das Update mit dem Fix veröffentlicht wurde.
Das letzte hatte irgendein Dect-Problem (siehe Themenverlauf).

Alle C5 waren bei mir jeweils über ein Jahr in Betrieb.
 

Olga66

Mitglied
Mitglied seit
21 Mai 2013
Beiträge
700
Punkte für Reaktionen
116
Punkte
43
Okay, dann ist dort irgendwas zurück geblieben.
Wichtig ist, dass das neue Austauschgerät endlich funktioniert ;)
 

H'Sishi

Aktives Mitglied
Mitglied seit
31 Jan 2007
Beiträge
2,150
Punkte für Reaktionen
70
Punkte
48
So, nochein Abschlussbericht ...

Nach über einem Monat mit dem neuen C5-Exemplar und ein paar neuen Inhouse-Firmwares der 7490 traten keinerlei der in diesem Thema beschriebenen Probleme mehr auf.

Leider gab's auch von AVM keine Rückmeldung mehr, was mit dem zurückgeschickten Gerät war. Entweder haben sie in das Gerät (ist ja nicht teuer) keine Resourcen mehr verschwendet oder wir werden irgendwann in Firmware-Updates für das C5 was über Problembehebungen lesen.
Möglicherweise passiert aber nicht mal mehr das - schließlich ist inzwischen ein C6 auf dem Markt.
 

Olga66

Mitglied
Mitglied seit
21 Mai 2013
Beiträge
700
Punkte für Reaktionen
116
Punkte
43
Es ist trotzdem ein toller Zug von AVM, dass sie dieses Gerät bei dir noch einmal getauscht haben.
 
  • Like
Reaktionen: HarryP_1964

Zurzeit aktive Besucher

Keine Mitglieder online.
3CX

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
238,205
Beiträge
2,108,436
Mitglieder
360,848
Neuestes Mitglied
cm506

Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via