FRITZ!Repeater 1200 - 07.12 Release vom 13.08.2019

eisbaerin

IPPF-Promi
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
6,806
Punkte für Reaktionen
197
Punkte
63
# Versioninfo: 172.07.12
# Buildnummer: r70614
# Checkpoint: 3ae4d70c076bc0e7c0460a36941d9607090d885a
# Boxinfo: HWID=244;OEM=avm,avme;

https://download.avm.de/fritzwlan/fritzrepeater-1200/deutschland/fritz.os/
https://download.avm.de/fritzwlan/fritzrepeater-1200/deutschland/recover/


# Weitere Verbesserungen im FRITZ!OS 7.12

## WLAN:
- **Verbesserung** Stabilität angehoben


## Mesh:
- **Verbesserung** Stabilität angehoben
- **Behoben** Fehler behoben, bei dem es nach der Übernahme von Einstellungen zu einer dauerhaft blinkenden LED kommen konnte
 
Zuletzt bearbeitet:

fritz-fuchs

Mitglied
Mitglied seit
1 Mrz 2018
Beiträge
648
Punkte für Reaktionen
40
Punkte
28
Ich habe mir den Repeater 1200 vor ein paar Tagen gekauft. Die Firmware wurde sofort von 7.11 auf 7.12 upgedatet.
Habe ihn als WLAN-Brücke an meiner Client-Box 7490 in Betrieb. Laut AVM soll er im 2,4 GHz-Band bis zu 400 Mbit/s leisten.
Er verbindet sich bei mir nur max. mit 300 Mbit/s. Hab schon alles mögliche versucht. Hat jemand eine Idee??
 

Anhänge

koyaanisqatsi

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
24 Jan 2013
Beiträge
11,532
Punkte für Reaktionen
211
Punkte
63
Alles Mögliche ? - Dann versuch das Unmögliche :D
WLAN Koexistens scheint aus zu sein, aber warum ist der uralte Standard b im Screenshot zu sehen ?
 

alexandi

Aktives Mitglied
Mitglied seit
11 Jun 2009
Beiträge
1,514
Punkte für Reaktionen
156
Punkte
63
Mach mal 5Ghz aus und teste alle 2.4Ghz-Kanäle durch. Und ich geh mal davon aus, der 1200er steht ganz in der Näheder 7490
Ich glaub @koyaanisqatsi hat Recht
 

fritz-fuchs

Mitglied
Mitglied seit
1 Mrz 2018
Beiträge
648
Punkte für Reaktionen
40
Punkte
28

Anhänge

Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

alexandi

Aktives Mitglied
Mitglied seit
11 Jun 2009
Beiträge
1,514
Punkte für Reaktionen
156
Punkte
63
Zum testen mal den 1200 als lan-Client betreiben , EÜ deaktivieren , n+g einstellen, dann wieder als WLAN-Client konfigurieren und schauen ob b-Standard weg ist.
Oder nur den 1200 mit dem 5Ghz der 7490 verbinden, dann n+g aktivieren, und dann wieder mit beiden Frequenzen verbinden.

Das blöde b muss doch irgendwie weggehen
 

fritz-fuchs

Mitglied
Mitglied seit
1 Mrz 2018
Beiträge
648
Punkte für Reaktionen
40
Punkte
28
Ich habe nun alles getestet. Im Betrieb als WLAN-Brücke bringt der neue Repeater 1200 an meiner 7490 im 2,4 GHz-Band definitiv max. 300 Mbit/s o_O.
Wenn jemand den Repeater an einer 7490 mit 400 Mbit/s im 2,4 GHz-Band zum Laufen bringt, bitte ich um Mitteilung ;).

Habe die Tipps von @alexandi getestet, habe ihn auf Werkseinstellungen zurückgesetzt; es hat sich nichts geändert...
Anschließend an der 7590 angemeldet und er läuft sofort mit 400 Mbit/s; zurück auf die 7490 und max 300 Mbit/s.
7490 von der letzten Inhaus auf OS 7.12 upgedatet, keine Änderung...
 

alexandi

Aktives Mitglied
Mitglied seit
11 Jun 2009
Beiträge
1,514
Punkte für Reaktionen
156
Punkte
63
Ist die 7490 LAN- oder WLAN-Client ? Vielleicht gibt's da einen Unterschied.
 

fritz-fuchs

Mitglied
Mitglied seit
1 Mrz 2018
Beiträge
648
Punkte für Reaktionen
40
Punkte
28
Meine FB 7490 ist als LAN-Client angebunden. Kann mir auch nicht vorstellen, dass sie einen Defekt hat. Evtl. mache ich morgen mal einen Werksreset.

Update:
Auch der Werksreset hat nicht geholfen. Verbindung zwischen Repeater 1200 und FB 7490 weiterhin max. 300 Mbit/s im 2.4 GHz-Band.
Habe soeben ein AVM Ticket eröffnet und werde berichten!

Ich habe den Repeater 1200 jetzt an meiner FB 7590 (Master) angemeldet, wo zuvor mein Repeater 1750E seinen Dienst versehen hat. Und den 1750E an der FB 7490 angemeldet, wo der 1200 vorgesehen war. Jetzt läuft alles mit max. möglicher Geschwindigkeit.

Der Repeater 1200 macht einen sehr guten Eindruck, was die Datenübertragung angeht, kommt mir schneller vor, als mein 1750E. Die Auslastung des RAM ist im Vergleich zum 1750E weitaus geringer.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

NDiIPP

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13 Apr 2017
Beiträge
1,853
Punkte für Reaktionen
283
Punkte
83
Laut AVM soll er im 2,4 GHz-Band bis zu 400 Mbit/s leisten.
Ja, wenn die jeweilige Gegenstelle die dazu benötigte proprietäre Erweiterung auch unterstützt. Die 7490 tut das jedenfalls nicht! Die 7490 unterstützt mehr als 300Mb/s im 2.4GHz-Band nur mit 3x3 Streams (dann max. 450Mb/s) aber der Repeater 1200 bietet eben nur 2x2 Streams und damit max. 300Mb/s im 2.4GHz-Band mit 802.11n. Mit Hilfe einer proprietären Erweiterung schafft der 1200 aber auch 400Mb/s mit 2x2 Streams (diese proprietäre Erweiterung unterstützt u.a. die 7590, 7530 oder 4040).

Daher kannst du dir entsprechende Versuche sparen, mehr als 300Mb/s i.V.m. einer 7490 im 2.4GHz-Band herauszuholen. Auch AVM wird dir da verständlicherweise in Rahmen eines Support-Ticket nicht weiterhelfen können.


Edit:
Siehe bspw. auch folgende Erläuterung dazu (bzgl. der proprietären Erweiterung "Turbo-QAM"):
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: fritz-fuchs

fritz-fuchs

Mitglied
Mitglied seit
1 Mrz 2018
Beiträge
648
Punkte für Reaktionen
40
Punkte
28
@NDiIPP hat vollkommen Recht, leider hatte ich die Support-Anfrage an AVM schon gesendet ;)

Antwort von AVM:

Das liegt daran , dass die 7490
mit zwei möglichen Streams ( welcher der Repeater übertragen kann ) je Stream 150Mbit überträgt,
also gesamt dann 300 Mbit und die 7590 je Stream dagegen 200 Mbit ,
insgesamt damit dann also 400 Mbit.

Es liegt also an den Unterschieden der beiden Boxen, nicht am Repeater.
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,608
Beiträge
2,024,703
Mitglieder
350,450
Neuestes Mitglied
Der710er