.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[Info] FRITZ!WLAN Repeater DVB-C Firmware FRITZ!OS 6.23 vom 26.03.2015

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon WLAN: Diskussion zum Funknetzwerk" wurde erstellt von Scary674, 26 März 2015.

  1. Scary674

    Scary674 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25 Apr. 2007
    Beiträge:
    807
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Berlin
    #1 Scary674, 26 März 2015
    Zuletzt bearbeitet: 26 März 2015
    Mein Repeater meldet soeben eine neue Firmware per Autoupdate. Changelog klappt aber irgendwie nicht. Bei klick darauf öffnet sich nur erneut die Repeater Startseite

    Edit:

    Klasse von AVM. Repeater meldet Update. Aber es ist nicht verfügbar. Download schlägt fehl, da Update Datei nicht vorhanden. Auch auf dem AVM FTP liegt nur 6.22 rum. Da ist der Repeater also schneller, als wie AVM eigentlich freigibt.
     

    Anhänge:

  2. sölli

    sölli Neuer User

    Registriert seit:
    29 Juli 2007
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Das Verhalten kann ich genau so bestätigen.
     
  3. Scary674

    Scary674 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25 Apr. 2007
    Beiträge:
    807
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Berlin
    Hatte schon Rücksprache mit AVM auf Facebook. "Sehr kurios, denn es gibt in der Tat noch gar keine 6.23. Wir werden die Updateserver mal im Auge behalten"
     
  4. chillbert

    chillbert Neuer User

    Registriert seit:
    17 Jan. 2007
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ist jetzt online!

    Verbesserungen in 134.06.23:

    WLAN
    - Behoben: Roaming mit spezifischen Intel WLAN Clients führte sporadisch zu eingeschränkter Konnektivität
    - Behoben: Übernahme des WLAN-Gastzugangs sporadisch nicht möglich

    System
    - Verbesserung: IPv6-Konnektivität für, am Repeater angemeldete Geräte verbessert
    - Verbesserung: Speicheroptimierungen, Stabilität verbessert
    - Behoben: Absendername in den Email-Benachrichtigungen wurden bei Namensanpassung nicht korrekt gesetzt
     
  5. winni_

    winni_ Mitglied

    Registriert seit:
    23 Aug. 2014
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    18
    #5 winni_, 27 März 2015
    Zuletzt bearbeitet: 27 März 2015
    Sehr schön, vielen Dank für die Info.
    Habe gleich installiert.
    MfG
    Edit:
    Oh ich seh gerade, das ist der falsche Thread, ich hab den 1750e, aber da gibts auch die 6.23 seit heute und die hab ich installiert.
     
  6. DieWilde13

    DieWilde13 Mitglied

    Registriert seit:
    12 Juni 2014
    Beiträge:
    565
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Neue Features: - Ausführliche Sendersuche
    - Signalisierung eines vorhandenen Updates in FRITZ!App TV
    - Gesteigerte WLAN-Performance
    - IP TV-Streaming über WLAN optimiert (Multicast zu Unicast)
    - Interoperabilität mit der Videorekorderfunktion von T-Home Receivern verbessert
    - Die WLAN-LEDs blinken bei WPS für den WLAN-Gastzugang
    - Anzeige des gesamten Repeater-Namens in der Benutzeroberfläche
     
  7. Scary674

    Scary674 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25 Apr. 2007
    Beiträge:
    807
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Berlin
    kann mir jemand als laie diesen punkt erläutern??
    Interoperabilität mit der Videorekorderfunktion von T-Home Receivern verbessert
     
  8. morenoralfo

    morenoralfo Mitglied

    Registriert seit:
    28 Feb. 2013
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    18
    Beruf:
    Chemiker
    Ort:
    Wijchen
    Nach dem heutigen Update van 6.22 auf 6.23 erschien geraume Zeit (ca. 57 Minuten) später
    zum ersten- und bis jetzt einzigenmal die folgende Fehlermeldung im Ereignislog:
    "Der TV-Tuner wurde mit Fehlergrund 13 zurückgesetzt."
    Leider ist hierzu kein Hilfetext vorhanden.

    Bis jetzt (3,5 Stunden nach dem Update) habe ich keine Beeinträchtigung des TV-Empfangs via vlc beobachten können.
     
  9. Versaboy

    Versaboy Guest

    Kann ich voll bestätigen schon 3 mal bisher Fehlergrund 13 und das zu Zeiten wo keiner etwas macht.
    Zum Beispiel um 01:53 und 04:46 wo wirklich alle hier am schlafen sind.
    Komische Sache.
     
  10. mardu

    mardu Neuer User

    Registriert seit:
    12 Juni 2006
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Fehler der WLAN Anzeige in der Übersicht immer noch vorhanden.
     
  11. EVA-01

    EVA-01 Neuer User

    Registriert seit:
    11 Aug. 2009
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,

    seit dem 23er funktioniert bei mir TV-Streaming nimmer... stockt und ruckelt. :/

    Es ist, als ob der Repeater alle paar Sekunden verreckt. Ich habe einen Ping auf den Repeater laufen lassen. Wenn ich kein TV streame, krieg ich durchgehend eine Antwort. Sobald ich aber TV streame, gehen alle paar Sekunden Pings verloren! Ich hab mal einen Screenshot (mit Netzwerkauslastung gemacht, da sieht man's recht gut).

    DVB-C.jpg

    Besonders die Netzwerk-Auslastung ist strange. Streamt, streamt nicht, streamt, streamt nicht...

    Hat wer eine Idee woran das liegen könnte...?
     
  12. DieWilde13

    DieWilde13 Mitglied

    Registriert seit:
    12 Juni 2014
    Beiträge:
    565
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    #12 DieWilde13, 29 März 2015
    Zuletzt bearbeitet: 29 März 2015
    Hi EVA-01,

    ist der DVB-C als LAN- oder als WLAN-Brücke konfiguriert?

    Mein Gerät ist als LAN-Brücke konfiguriert und funktioniert einwandfrei. Allerdings habe ich gerade einmal versucht, mit einem Smartphone (Motorola Moto G LTE) und der AVM TV-App ein Programm zu sehen und dabei die Beobachtung gemacht, sobald ich mich auch nur wenige Meter vom Repeater entferne und die ersten korrupten Pakete empfangen werden, kommt die WLAN-Kommunikation komplett aus dem Tritt und fängt sich auch nicht mehr, wenn ich mich sofort wieder neben den Repeater stelle ... bis letztendlich die Verbindung sogar abbricht.
    In der AVM TV app kann man zur Kontrolle einen Paketzähler aktivieren, dessen Counter über dem Fernsehbild auf dem Smartphone-Display angezeigt werden.

    Ist mir langsam immer unverständlicher, wie AVM solche Firmware in Consumer-Geräten als Release freigibt ohne dass das offensichtlich jemand ausgiebig getestet hat. Und nein ... ich werde das Problem nicht bei AVM melden, da meine bisherige Erfahrung bzgl. Kontakte mit AVM wegen Labor-Firmware oder andere Probleme negativ ist und nur Zeitverschwendung war. Gruß,
     
  13. EVA-01

    EVA-01 Neuer User

    Registriert seit:
    11 Aug. 2009
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    LAN-Brücke. Das Problem ist sowohl bei LAN wie auch WLAN Empfang der Fall.
     
  14. morenoralfo

    morenoralfo Mitglied

    Registriert seit:
    28 Feb. 2013
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    18
    Beruf:
    Chemiker
    Ort:
    Wijchen
    Auch diverse andere Ungereimheiten im GUI sind immer noch vorhanden, trotz mehrfacher Meldung an AVM in den letzten Monaten:

    z.B. falsche Fehlermeldung bei Namenszuweisung an Geräte, Funknetz: Es ist immer noch die Rede von "Ihre FRITZ!Powerline kann ein WLAN-Funknetz..."
    und natürlich die bereits genannte.
    Scheinbar gibt es unüberwindliche interne Hürden bei AVM.

    Neue Fehlermeldung: "Der TV-Tuner wurde mit Fehlergrund 1 zurückgesetzt." - Mir ist aber (noch) nichts aufgefallen.

    Was soll das ganze mit den Fehlergründen wenn dazu keine Online-Fehlerhilfe vorhanden ist?
    Man kann da nur spekulieren das AVM gerne mehr wüsste über das Nicht/Fehlfunktionieren des DVB-C Teils
    und dazu die Fehlermeldungen eingeschaltet hat.
    Aber wie kommt AVM an die entsprechenden Supportdaten wenn die nicht versendet werden?
     
  15. wolfgang362

    wolfgang362 Neuer User

    Registriert seit:
    22 Juli 2008
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nach dem Update auf die 6.23 stand hier im Systemprotokoll, "Ein Fehlerbericht wurde versendet".
     
  16. morenoralfo

    morenoralfo Mitglied

    Registriert seit:
    28 Feb. 2013
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    18
    Beruf:
    Chemiker
    Ort:
    Wijchen
    @wolfgang362
    Bei den von mir genannten Fehlermeldungen aber nicht, jedenfalls sehe ich nicht die bekannte Meldung "Ein Fehlerbericht wurde versendet."
    So viel ich weiss gibt es diese Meldung übrigens nur nach einem Crash mit anschliessendem Reboot.
     
  17. tester25

    tester25 Mitglied

    Registriert seit:
    23 Feb. 2010
    Beiträge:
    737
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    18
    Bei mir auch, unmittelbar nach dem Update im Log verzeichnet.
    Die WLAN-Abbrüche sind bisher nicht mehr aufgetreten, TV läuft auch flüssig. Jetzt muss sich die Langzeit-Stabilität beweisen.
     
  18. EVA-01

    EVA-01 Neuer User

    Registriert seit:
    11 Aug. 2009
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hab den Verursache für meine DVB-C Ruckler gefunden... denke ich. Ich hatte kurzzeitig KabelD, mit einer Fritz 6490, und zwar gleichzeitig mit dem Update auf OS 6.23.

    So sah es aus:

    DVB-C <<<LAN>>>Switch<<<LAN>>>Fritze (interner Switch)<<<LAN>>>Switch<<<LAN>>>PC
    <<<WLAN>>>Laptop

    Jetzt wo die Fritz 6490 aus der Kette draußen ist, funktioniert alles einwandfrei (mit statischen IPs, ist ja kein DHCP-Server mehr da).
     
  19. morenoralfo

    morenoralfo Mitglied

    Registriert seit:
    28 Feb. 2013
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    18
    Beruf:
    Chemiker
    Ort:
    Wijchen
    #19 morenoralfo, 31 März 2015
    Zuletzt bearbeitet: 31 März 2015
    Offensichtlich gibt es ab dieser Firmware noch mehr spezifische Ereignismeldungen für den DVB-C Teil, z. Zt. aber noch ohne eigenen Tab.

    Ausser den Fehlermeldungen 1 und 13 habe ich heute auch die Meldung erhalten:
    "31.03.15 18:15:55 Die Anwendung mit der IP-Adresse 10.14.13.112 reagiert nicht. Die TV-Übertragung wurde gestoppt."
    Es betrifft hier den vlc der wohl gecrasht war.
     
  20. Outlaw

    Outlaw Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10 Okt. 2004
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    18
    Während ich bei der Vorversion nach dem Starten eines TV Clients immer ewig warten und bei der iPhone App sogar 2x den Kanal starten musste (da beim 1. Mal nur Fehlermeldung), geht es jetzt endlich beim 1. Mal und sehr schnell.