.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Fritz4Fax sendet nur über VoIP

Dieses Thema im Forum "AVM-Software" wurde erstellt von Martn, 25 Dez. 2006.

  1. Martn

    Martn Neuer User

    Registriert seit:
    3 März 2005
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    27801
    Hallo und fröhliche Weihnacht an alle User.

    Meine Fröhlichkeit ist leider eingeschränkt, weil ich den Fehler nicht finde, warum Fritz4Fax nur über VoIP sendet und nicht übers Festnetz. Komme nicht dahinter.

    Wäre ja nicht all zu schlimm, aber will in kürze auf Festnetz-PhoneFlat umstellen und da wäre es kontraproduktiv, übers Netz zu senden.

    Hat jemand Idee? Habe noch Analog-Anschluss, in den Wahlregeln ist nix besonderes eingetragen und komme auch sonst nicht dahinter.

    Danke für Tipps.

    Grüsse
    Martn
     
  2. frank_m24

    frank_m24 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    17,571
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo,

    du meinst Fax4Box? Da reicht es, in den Einstellungen als eigene MSN eine Festnetznummer anzugeben. Nur, wenn du eine registrierte Festnetznummer als VoIP Nummer benutzt, dann wird das Fax weiterhin über VoIP rausgesendet. Aber man kann in der VoIP Konfiguration für einen VoIP Account ja durchaus eine Internetrufnummer angeben, die nicht gleich der Festnetz MSN ist, das löst das Problem.

    Bei Fritzfax kann man über den verwendeten Controller festlegen, ob Faxe über Festnetz oder VoIP rausgehen.

    Viele Grüße

    Frank
     
  3. Martn

    Martn Neuer User

    Registriert seit:
    3 März 2005
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    27801
    #3 Martn, 27 Dez. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 27 Dez. 2006
    Hallo Frank_m24,
    das habe ich, eine Festnetznummer angegeben unter Einstellungen - ISDN. Eine reine VoIP Nummer habe ich nicht, ist gekoppelt an meine Festnetznummer.
    Vorher ging das Faxen übers Festnetz. Erst nachdem ich austauschgerät 7170 berkam und Fax4Box neu augespielt habe faxt der Volgel über VoIP.
    Habe neuste FW von 7170, alles auf Festnetz gestellt, hilft alles nix.
    Werds morgern mal sehen, da erfolgt Umstellung auf ISDN. Aber das wird vermutlich auch nix ändern.
     
  4. frank_m24

    frank_m24 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    17,571
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo,

    Und diese Festnetznummer existiert nicht gleichzeitig als VoIP Nummer?

    Als die ersten 3 Labor Firmwares mit diesem Feature herauskamen, gab es in den zugehörigen Threads eine Menge Beiträge zu genau diesem Problem: Entweder faxte die Soft nur über VoIP oder nur über Festnetz, aber es war nicht einstellbar. In mindestens 3 dieser Fälle hat ein Reset auf Werkseinstellungen mit anschließender Neueingabe aller Daten von Hand geholfen. Von den anderen gabs keine Rückmeldung mehr, wahrscheinlich hätte es da auch geholfen.

    Viele Grüße

    Frank
     
  5. immanuelkant

    immanuelkant Neuer User

    Registriert seit:
    13 Okt. 2004
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    .... hab' ich was verpasst?

    Ich suche händeringend noch einer Möglichkeit per Fritz!Fax via IP zu faxen (weils billiger ist). Bisher gings nur über ISDN. Was kann ich denn wo einstellen, damit die Faxe via VoIP rausgehen?
     
  6. DM41

    DM41 Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    26 Apr. 2005
    Beiträge:
    7,147
    Zustimmungen:
    21
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Niederrhein
    Du brauchst eine Firmware ab Version xx.04.21. Darunter geht es nur über Festnetz.
     
  7. DonStefano

    DonStefano Neuer User

    Registriert seit:
    24 Mai 2005
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Bielefeld
    Hatte gestern auch das Problem, das ich Faxen wollte, aber es nur sporadisch ging, da er die Faxe über VOIP verschickte.
    Habe eine 7141 (Firmware: 40.04.25) und einen analogen Anschluss. Zuerst habe ich eine Festnetznummer angegeben, damit er über das Festnetz faxen kann. Das ging auch einmal. Danach nicht mehr. Habe dann hier irgendwo im Forum den Tipp gefunden, in den Einstellungen von Fritzfax unter dem Punkt "ISDN" nicht einen analogen Anschluss anzugeben, sondern "ISDN-Controller" auszuwählen und dahinter im freien Kästchen entweder eine 3 oder eine 4 einzutragen!

    Was soll ich sagen, seitdem geht es ohne Probleme!!!
     
  8. frank_m24

    frank_m24 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    17,571
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo,

    Das ist genau das, was ich in meinem ersten Beitrag mit "Bei Fritzfax kann man über den verwendeten Controller festlegen, ob Faxe über Festnetz oder VoIP rausgehen" meinte. Eine 5 an der Stelle faxt wohl über VoIP (glaube ich).

    Viele Grüße

    Frank