Fritzbox 6490 Cable Firmware Update?

mickdry

Neuer User
Mitglied seit
3 Jan 2012
Beiträge
24
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
You made my Day, PeterPawn
Upda.JPGupdat.JPG

Vielen Dank! Werde mich jetzt mal in Ruhe mit den Zertifikaten einlesen.
 

PeterPawn

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
10 Mai 2006
Beiträge
12,639
Punkte für Reaktionen
899
Punkte
113
routermiete.de

@reinhard-gehlen:
Ich nehme an, daß da tatsächlich gewaltige Spannen möglich sind. Die KNB haben ja im Prinzip dasselbe Problem und da beträgt meines Wissens der "Preis" für eine nicht zurückgegebene 6490 bei KDG auch 160 EUR.

Wenn da also auch noch entsprechende Kosten berücksichtigt sind (ich rechne mit < 80 EUR im "Einkauf") und man bei routermiete.de mit der - nicht von der Hand zu weisenden - Erfahrung spekuliert, daß die Kunden bei funktionierender FRITZ!Box diese dann eben auch nicht nach 2 Jahren austauschen wollen (viele andere FRITZ!Boxen arbeiten 5 Jahre klaglos und man schaue sich nur an, wieviele "HomeBox 1" bei VF/KDG wohl noch im Einsatz sind) bzw. die rechtzeitige Kündigung oft genug vergessen wird und dann noch ein Jahr drangehangen werden kann, dann kann sich das schon rechnen.

Parallel dazu würde ich ohnehin recht gute Kontakte zwischen easybell (Carrier-Services.de gehört ja zu demselben Konglomerat) und AVM unterstellen, nicht nur wegen der räumlichen Nähe - immerhin hatte auch easybell schon im Mai 2014 die Möglichkeit, den eigenen Kunden die 7490 (damals noch > 200 EUR im Einzelhandel) für 169 EUR einmalig oder für 5 4,50 EUR/Monat anzubieten und das bei einem Vertrag ohne MVLZ. Das war im Ergebnis günstiger als bei 1&1, wo bei entsprechend geringer Zuzahlung dann zumindest eine 24-monatige Verlängerung notwendig war und 1&1 ist bestimmt auch kein AVM-Kunde, der eher schlechte Konditionen erhält. Während es sicherlich merkwürdig aussehen würde, wenn AVM selbst die eigenen Geräte zur Miete anbietet, wirkt das (mal eine Kooperation unterstellt) doch "viel natürlicher", wenn das eine andere Firma übernimmt.

Wenn AVM auf diesem Weg wieder einen Fuß in die Tür bei der Telekom (und deren "Neukunden") kriegt, dann ist das sicherlich auch nicht unattraktiv und die offiziell gar nicht erhältliche Firmware 06.62 für die FRITZ!Box 7490 (mit Unterstützung für EasySupport bei Telekom-Anschlüssen) muß ja auch irgendwo herkommen bzw. verwendet werden ... ich finde bei der Telekom absolut keine Möglichkeit, eine 7490 zu bestellen (vielleicht stelle auch ich mich einfach mal zu dumm an bei einer Suche) und da fällt mir als mögliche Quelle dann eigentlich nur der Einzelhandel (für wirklich nagelneue 7490 - wobei die m.W. hier auch noch nicht gesichtet wurden, was eher dafür spricht, daß die Retail-Versionen doch ebenfalls mit 06.60 im Moment produziert werden oder es werden tatsächlich fast keine (neuen) 7490 zur Zeit abgesetzt) oder eben ein "spezieller Kunde" ein, der diese Version vorinstalliert erhält/vertreibt. Im Moment ist sie ja (soweit ich das weiß bzw. verfolgt habe) nicht einmal bei AVM auf irgendeinem Download-Server zu finden (bzw. es hat sie noch niemand entdeckt).
 
Zuletzt bearbeitet:

zar77

Neuer User
Mitglied seit
13 Sep 2011
Beiträge
13
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo Gemeinde,

da bis jetzt niemand auf meine Frage(n) geantwortet hat, bin ich etwas unsicher, ob diese zu trivial ist/sind oder zu schwierig.
Daher wiederhole ich sie nochmal.

Kann ich avm ein supportfile einer ehemals 6.50er-kdg-box, die jetzt eine 6.51-avm-box ist senden?
Ich wurde dazu vom avm-support gebeten, da mein fehlender-upload-Problem, anscheinend schwierigerer Natur zu sein scheint.

Danke für eventuelle Antworten.
Gruß
zar
 

PeterPawn

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
10 Mai 2006
Beiträge
12,639
Punkte für Reaktionen
899
Punkte
113
@zar77:
Was soll denn passieren (Ablauf eines eintretenden "Schadens")? Was befürchtest Du als Konsequenz (Ergebnis des "Schadens")?

Da ich das höchstwahrscheinlich ohnehin nicht (zumindest wohl nicht kurz und knapp genug, um Deine Kriterien zu erfüllen) beantworten kann, habe ich mich gar nicht erst angesprochen gefühlt - zumal mir immer noch unklar ist, wo Du da Probleme auf Dich zukommen siehst und ich somit eigentlich nichts dazu zu schreiben hätte.

Da das auch niemand anderes tut (bzw. bisher getan hat) und Du offensichtlich gerne eine Antwort hättest (eine "Garantie" wirst Du ja trotzdem nicht erhalten können, daß so eine (spekulative) Antwort dann auch korrekt sein wird), muß man vielleicht Dein Anliegen erst einmal richtig verstehen und dazu dienen die beiden (Nach-)Fragen.
 

zar77

Neuer User
Mitglied seit
13 Sep 2011
Beiträge
13
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
@peterpawn

Was soll passieren? Keine Ahnung...ich möchte nur nicht in irgendeine "Abseitsfalle" tappen, die mit einmal fragen vermeidbar gewesen wäre...z.B. das ich den avm-lern irgendwas zeige, was kontra eurer Bemühungen hier im Forum wäre. Schließlich stellen sie ja die "Gegenseite" dar.

Somit...wer fragt steht einmal dumm da. Wer nicht fragt, steht immer dumm da ;-).

[...]

In diesem Sinn
Gruss
zar
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

PeterPawn

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
10 Mai 2006
Beiträge
12,639
Punkte für Reaktionen
899
Punkte
113
@zar77:
Du kannst AVM mit den Support-Daten vermutlich keine Informationen liefern (bzgl. der Möglichkeiten der Modifikation einer 6490), die sie nicht auch hier direkt lesen können ... und ich kann Dir versichern, daß man bei AVM auch diesen Thread kennt (das habe ich schriftlich, sofern man eine E-Mail in diese Kategorie einordnen will).

[...]
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

mickdry

Neuer User
Mitglied seit
3 Jan 2012
Beiträge
24
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Die UM Box hatte die neuen Zertifikate drauf. KD hat den Zugang eingerichtet. Bin total Happy, danke PeterPawn für Deine Infos.
 

Alcaline

Neuer User
Mitglied seit
25 Jan 2017
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
hey Leute lese seit Seite 35 mit. Habe folgendes Problem. Ziehe mit meiner KDG 6490 (cert new new) in KDG Gebiet. Brächte daher ne 6490 von Unitymedia. Habe es sowieso schon ewig auf ne schöne weisse Box abgesehen

Ich wollte mir eine in der Bucht(eBay) kaufen aber da muss ich ja auf deutscht gesagt schiss haben, dass die nachher nicht aktuelle Zertifikate haben und selbst der einzige der in der Lage war mir überhaupt die Firmware-Version zu nennen gab mir 6.24 an... Da ja vermutlich erst ab 6.26 Werksseitig sich die neuen Cert's im Bootloader befinden und der AVM-Zertifikatserver offline ist ist das ja russisches Roulett. Selbst wenn ich die anderen kaufe wo die Leute nicht in der Lage waren mir die Firmware zu nennen. Der eine konnte alternativ mir die Seriennummer nennen welche Herstellungsdatum 01.04.2015 hervorbrachte. Was an sich ja auch etwas spät ist um sicher zusagen Herstellungszyklus mit neuen Zertifikaten.

Möchte oder findet sich jemand der seine UM Box (cert new new) mit meiner KDG Box (cert new new) tauschen würde oder hat jemand noch ne ErsatzBox auf Standby die er mit mir tauschen würde?
@Kirandia selbst ich die UM Fritte mit 6.24 kaufe und das Update über dich laufen zu lassen wäre genauso risikobehaftet als würde ich es selbst machen richtig?
 

mickdry

Neuer User
Mitglied seit
3 Jan 2012
Beiträge
24
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
@Alcaline meine Weiße hatte 6.24 drauf. Hergestellt allerdings erst in der 35. Woche 2016 (H356.545.xx.xxx.xxx) und hatte nie zuvor am Anschluß gehangen. Zertifikate sind jetzt auch auf new new.
firmware um2.jpg
PS.: Tausche sie aber nicht, weil ich am KD-Netz hänge.
 
Zuletzt bearbeitet:

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
23,656
Punkte für Reaktionen
209
Punkte
63

mickdry

Neuer User
Mitglied seit
3 Jan 2012
Beiträge
24
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
@KunterBunter nachdem ich auf 6.62 geflasht hab und auf 6.63 online geupdatet habe. Hatte mich wohl missverständich ausgedrückt.
 

Kirandia

Neuer User
Mitglied seit
22 Sep 2016
Beiträge
57
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
@Kirandia selbst wenn (fehlte ^^) ich die UM Fritte mit 6.24 kaufe und das Update über dich laufen zu lassen wäre genauso risikobehaftet als würde ich es selbst machen richtig?
Also dazu kann ich nur eines sagen: Damals ging das ja alles weil die Cert-Server ja noch erreichbar waren. Deshalb konnte ich ja auch mehrere 6490er FB's ohne Probleme updaten und alle hatten danach (new/new) Zertifikate. Mittlerweile scheint das ja nur noch Schnee von gestern zu sein. AVM denkt ja nur noch an ihren eigenen Reibach, den sie so weiterhin machen wenn sie all die alten ehemaligen Providerboxen von VF/KDG und UM weiterhin nicht mit neuen Zertifikaten zu fast Retail-Boxen aus dem freien Handel machen würden sonst.
Die Gier macht auch bei AVM nicht halt. Jeder der so eine 6490er noch hat mit alten Zertifikaten, sollte sie ohne Absender an AVM Berlin schicken. Dann können sie ihren eigenen dadurch verursachten Computerschrott selber entsorgen, anstatt dass man solche Boxen als reinen Briefbeschwerer in seiner Wohnung noch rumstehen lässt. AVM ist bei mir unten durch mittlerweile. Meine eigene weisse 06.62/63 UM-Box aus der Bucht ist das letzte AVM-Produkt welches ich besitzen werde. Ist die mal hinüber, werde ich mit Sicherheit keine FB mehr kaufen. Mit so einer arroganten und geldgierigen Firma möchte ich danach nie wieder was zu tun haben. An mir verdienen die nach all den vielen Jahren in denen ich einige FB-Modelle bei denen erworben hatte keinen Cent mehr dann.
 

stoney

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
7 Okt 2015
Beiträge
5,330
Punkte für Reaktionen
403
Punkte
83
@KunterBunter nachdem ich auf 6.62 geflasht hab und auf 6.63 online geupdatet habe. Hatte mich wohl missverständich ausgedrückt.
Ich erreiche aus dem VF Netz den bekannten Server nicht
Ein Onlineupdate von 6.61 auf 6.63 brachte mir immer noch keine neuen Certs auf die eine 6490



Weiß jemand wie die International (was genau hat es eig. mit dieser aufsich? Durch wen wurde diese wo und wieso vertrieben) Artikel Nummer 2000 2657 (6.63 von 6.50 problemlos geupdatet) beim provisionieren bei den großen KNBs gehandhabt wird ?

Ansich wie jede andere, welche MAC noch nicht beim KNB bekannt ist?

Wie handhaben die KNBs eig. das Provisionieren EINER (mac) Retail Box bei mehreren Kunden (nachdem diese ja problemlos wieder vom Endverbrauchen weiterverkauft werden kann) ? Nachdem ja allem Anschein nach nur an Hand der MAC "entschieden" wird (bekannt: ja / nein)
Oder wird da auch gesagt: "Nö, diese MAC war schon mal bei uns, deshalb provisionieren wir die Box nicht (beim Zweitbesitzer).
 

mickdry

Neuer User
Mitglied seit
3 Jan 2012
Beiträge
24
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
@stoney0815 Meine Box von UM hatte 6.24 drauf, dann das Branding auf avm gesetzt und danach auf 6.62 geflasht (wird dann wohl schon new/new gehabt haben).
Danach bei KD aktiviert und dann online Update auf 6.63
 

stoney

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
7 Okt 2015
Beiträge
5,330
Punkte für Reaktionen
403
Punkte
83
... wohl schon new/new gehabt haben - ja davon kann man ausgehen.

Wollte nur, zumindest von meiner Seite, die aktuelle Situation mitteilen - nicht das sich jetzt an deinem Beitrag einer wie vernarrt festbeisst und hofft es würde wieder gehen.
 

reinhard-gehlen

Neuer User
Mitglied seit
14 Nov 2006
Beiträge
45
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
... Oder wird da auch gesagt: "Nö, diese MAC war schon mal bei uns, deshalb provisionieren wir die Box nicht (beim Zweitbesitzer).
So ähnlich lief es bei mir. UM wollte eine KDG-Box an meinem Anschluss nicht provisionieren, weil sie noch auf das Kundenkonto eines anderen UM-Kunden (, der mir die Box privat verkauft hatte ) eingetragen war. Nur dank seiner Kooperation (Sein Anruf bei UM mit der Bitte, die Box aus seinem Kundenkonto zu entfernen) war es möglich, diese Box bei mir provisioniert zu bekommen (CM MAC und SN sind jetzt in meinem Kundenkonto hinterlegt). Ohne Kooperation des Vorbesitzers sieht es vmtl. nicht so gut aus.
 
Zuletzt bearbeitet:

robert_s

Mitglied
Mitglied seit
1 Jun 2006
Beiträge
481
Punkte für Reaktionen
12
Punkte
18
Wie handhaben die KNBs eig. das Provisionieren EINER (mac) Retail Box bei mehreren Kunden (nachdem diese ja problemlos wieder vom Endverbrauchen weiterverkauft werden kann) ? Nachdem ja allem Anschein nach nur an Hand der MAC "entschieden" wird (bekannt: ja / nein)
Oder wird da auch gesagt: "Nö, diese MAC war schon mal bei uns, deshalb provisionieren wir die Box nicht (beim Zweitbesitzer).
Bei VFKD wird ein eigenes Gerät deaktiviert, wenn man das Leihgerät wieder dran hängt. Man muss dann das eigene Gerät wieder aktivieren, wenn man es erneut anschliesst. Zumindest bestünde also die Gelegenheit, es dann mit einer anderen Kundennummer+Aktivierungscode zu aktivieren. Ob das tatsächlich klappt, konnte ich bislang nicht ausprobieren.

So ähnlich lief es bei mir. UM wollte eine KDG-Box an meinem Anschluss nicht provisionieren, weil sie noch auf das Kundenkonto eines anderen UM-Kunden (, der mir die Box privat verkauft hatte ) eingetragen war. Nur dank seiner Kooperation (Sein Anruf bei UM mit der Bitte, die Box aus seinem Kundenkonto zu entfernen) war es möglich, diese Box bei mir provisioniert zu bekommen (CM MAC und SN sind jetzt in meinem Kundenkonto hinterlegt). Ohne Kooperation des Vorbesitzers sieht es vmtl. nicht so gut aus.
Hatte der Vorbesitzer denn inzwischen sein Leihgerät oder ein anderes eigenes Gerät angeschlossen und ggf. aktiviert?
 

mickdry

Neuer User
Mitglied seit
3 Jan 2012
Beiträge
24
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Die sollten pro Kunde eigentlich doch nur eine MAC eingetragen haben, sonst könnte ja jemand anders am gleichen Knoten mit der zweiten MAC auch ins Netz. Wird wohl bei einem gekündigtem Vertrag nicht gelöscht worden sein, denke ich. Die Aktivierung ist bei KD auch automatisiert und da bleiben die Providerboxen auch im System nach der Kündigung, wenn die nicht zurück gegeben wurden. Für die "freien" Boxen haben sie ihr Programm dann nicht umgestellt.
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
23,656
Punkte für Reaktionen
209
Punkte
63
Meine Box von UM hatte 6.24 drauf, dann das Branding auf avm gesetzt und danach auf 6.62 geflasht (wird dann wohl schon new/new gehabt haben).
Richtig, die Box muss die neuen Zertifikate schon vor dem Flashen gehabt haben, denn durch ein Update per Firmware-Datei kann sie die nicht bekommen haben.
 

Stralsunder

Neuer User
Mitglied seit
14 Dez 2016
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo Leute,

könnt Ihr mir bitte helfen, ich möchte meine 6490 mit FirtzOS 6.22 updaten. Die Box ist bereits entbannt (KDG). Ich habe schon bereits über die "Sicherung Wiederherstellen" Funktion probiert (6.62)
"id=uiImport ändern in id=uiFile name=ConfigImportFile ändern in name=UploadFile"

leider ohne Erfolg, erhalte die Fehlermeldung "Es trat ein nicht näher spezifizierter Fehler während des Updates auf. (106)"
Kann ich überhaupt von 6.22 direkt auf 6.62 oder muss ich noch ein zwischen FritzOS nehmen oder gibst noch einen andren update weg?
Könnt Ihr mir bitte helfen, Vielen Dank schon einmal. VG
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
234,372
Beiträge
2,045,603
Mitglieder
354,031
Neuestes Mitglied
benzhärr