FritzBox 7170 hängt sich nach ca 1,4min auf

ice_manp

Neuer User
Mitglied seit
13 Jul 2008
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi Leute,

ich hab ein Problem mit meiner FritzBox 7170.
Nach ca 1min 40 sec startet sie neu.
Über fritz.box Ping oder telnet habe ich nur ein paar sec zugriff kurz bevor sie hängt und sich neu startet.

Mein erster Versuch war das Recovery-Image von AVM und siehe da alles lief wieder top.
Doch ca eine woche später trat das Problem wieder auf.

Nun habe ich die log mit hilfe eines Max 232 seriell ausgelesen

http://rapidshare.com/files/145820925/log.TXT.html


Hier ist die Log-Datei kann mir jemand die kernel panic genauer erklären?
Vorallem kann mir jemand den genauen Fehler und eine Lösung sagen?

@frank_m24 Sorry kein Problem hier is die Log noch als anhang


Vielen Dank
By ice_manp
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

frank_m24

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Aug 2005
Beiträge
17,571
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
36
Hallo,

könntest du bitte die Log-Datei über den Forum-Dateimanager anhängen? (Ändern -> Erweitert -> Anhänge verwalten). Nicht jeder möchte/kann von Rapidshare laden, und lange dauern tut es auch.
Danke.
 

informerex

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Apr 2005
Beiträge
17,148
Punkte für Reaktionen
46
Punkte
48
Willkommen im Forum

nach dem recover hast du die Daten manuell eingetragen bzw. über Startcode ODER alte Daten eingespielt?

hast du Erweiterung/mods auf der Box laufen?
kommt der reboot nur beim telefonieren oder auch beim surfen/download?

welche Endgeräte hast du WLAN "technisch" angeschlossen?
wie sind deine DSL-Daten?
Telefonie über VoIP oder Festnetz?

Bitte Signatur anlegen http://www.ip-phone-forum.de/usercp.php - Danke
 

ice_manp

Neuer User
Mitglied seit
13 Jul 2008
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
nach dem recover wurden die Daten manuell eingegeben

als "erweiterung" läuft nur das telefonsparbuch

der reboot kommt immer bis zum surfen oder telefonieren komm ich gar nicht

über Wlan läuft ein laptop(Centrino) und ein weiterer mit einem FritzStick

Telefoniert wird nur über festnetz

By ice_manp
 

informerex

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Apr 2005
Beiträge
17,148
Punkte für Reaktionen
46
Punkte
48
seltsam ist, dass es nach dem recover 1 Woche funktioniert und dann nicht mehr, d.h. es würde ja ständig irgendetwas einen "Speicherüberlauf" produzieren.

1.) bei welchem Anbieter bist du?
2.) wie sind deine DSL-Daten (screen-print) zu finden in der FB unter Internet > DSL-Info > DSL
3.) unter WLAN - Funkeinstellungen was hast du hier aktiviert

um das ganze einzugrenzen würde ich nochmals ein recover machen, nach folgender Anleitung:
http://www.router-faq.de/index.php?id=fb&fb=recover

den LCR NICHT aufspielen, bis zur Klärung des Problems. (*)
wenn du bei 1&1 bist nicht manuell die Daten eintragen, sondern am besten per Startcode um "fehlkonfig" auszuschließen.

Des weiteren WLAN versuchsweise deaktiveren.
(sollte es nämlich ohne WLAN funktionieren, wären die Laptop-Hardware/Treiber evtl. die Verursacher)

(*) es könnte ja sein, dass man AVM kontaktiert und diese wollen i.d.R. einen "Mitschnitt" haben, über http://fritz.box/html/support.html
wenn der LCR drauf wäre, könnte es zu evtl. Problemen kommen ;-)
 

ice_manp

Neuer User
Mitglied seit
13 Jul 2008
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
1. 1und1
2. leider nicht möglich komm ja nicht mehr auf die fritzbox momentan ich weiß aber dass ich eine eher schlechte dsl leitung habe
3.ich habe die fritzbox auch ohne WLAN getestet ->keine Änderung Einstellungen waren ansonsten soweit ich noch weiß ssid unsichtbar verschlüßelung WPA/WPA2

einen startcode habe ich leider nicht da mein Dsl Vertrag schon seit langem besteht bin mir auch ziemlich sicher die einstellungen sind richtig.

Vielen Dank
ice_manp
 

informerex

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Apr 2005
Beiträge
17,148
Punkte für Reaktionen
46
Punkte
48

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,860
Beiträge
2,027,455
Mitglieder
350,963
Neuestes Mitglied
informer99