Fritzbox 7170 - ISDN vs. analog Telefon

gates531

Neuer User
Mitglied seit
13 Nov 2008
Beiträge
1
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo zusammen,

ich habe eine Fritzbox Fon WLAN 7170. An die kann ich als Endgeräte zum Telefonieren analoge und auch ISDN Telefone anschliessen. So weit, so gut.

Bald steht ja Weihnachten vor der Tür, und mein altes Telefon hat den Geist aufgegeben. Nun schlicht und ergreifend meine Frage:
Welchen Vorteil hat es, ein ISDN Gerät an der Fritzbox zu betreiben?

Und desweiteren diese Frage:
Könnt ihr mir evtl. Geräte empfehlen, die sich *ganz besonders* gut eignen, um sie an meiner Fritzbox zu betreiben?

Ich möchte nur vermeiden, daß ich mich in 6 Monaten ärgere, wenn es heißt "Ja, hätteste mal das Siemens XYZ genommen, das kann auch das Telefonbuch der Fritzbox nutzen" (oder sowas in der Art).

Also, ich freu mich über alle Infos =)
viele Grüße, Daniel
 

informerex

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Apr 2005
Beiträge
17,155
Punkte für Reaktionen
50
Punkte
48
bei der 7170 ist es in meinen Augen "einfach", denn hier schließt du ja die Basis-Station an und somit kann dein Telefon auch alles, was die Basis kann.

Das was du angesprochen hast, wäre bei der 7270, wo die DECT-Basis ja inkl. ist anders.
Hier muss man schauen, dass es harmoniert, wenn man auf eine externe verzichtet.
 
H

Hans Juergen

Guest
Du hast die freie Auswahl... Auswahlkriterien sind z. B.
  • Brauchst du mehr als 1 Telefon?
  • Möchtest du schnurlos telefonieren? Mit wievielen Mobilteilen (gleichzeitig?)
  • Freisprechen/Bluetooth-Headset gewünscht?
  • AB gewünscht? Mit welchen Funktionen, reichen die internen der FB?
Das Telefonbuch der FB kannst du aber in keinem Fall benutzen...
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
233,755
Beiträge
2,038,039
Mitglieder
352,680
Neuestes Mitglied
tastex85