.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[Problem] FritzBox 7240 erneuert IP 2 mal tgl. ???

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: DSL, Internet und Netzwerk" wurde erstellt von cyrano, 27 Sep. 2011.

  1. cyrano

    cyrano Neuer User

    Registriert seit:
    14 Juni 2005
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    HiHo,

    im Protokoll zeigt meine 7240 die hinter einem Kabel BW Router hängt (also kein PPPoE) an, dass sie zwei mal tgl. die Internetverbindung erneuert (siehe Screenshot) ?!
    In diesem Mode kann man jedoch die getimte Zwangstrennung gar nicht einstellen.
    Da ich bei KabelBW sowieso immer die gleiche IP habe braucht's das doch gar nicht ?
    Wie kann man das loswerden ? Insbes da sich die Box genau daran manchmal ganz aufhängt.

    merci
     

    Anhänge:

  2. KunterBunter

    KunterBunter IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    12 Okt. 2005
    Beiträge:
    21,998
    Zustimmungen:
    31
    Punkte für Erfolge:
    48
    Wende dich an deinem Internet-Provider, denn der erneuert die DHCP-Lease alle 12 Stunden.
    Und dein "Kabel BW Router" ist bestimmt ein Modem, oder?
     
  3. informerex

    informerex IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Apr. 2005
    Beiträge:
    16,994
    Zustimmungen:
    31
    Punkte für Erfolge:
    48
    oder mach was ganz anderes, bestell für 5 Euro die ISDN Option, dann bekommst als kostenloses Leihgerät eine 6360. (das Modem geht sodann zurück)
     
  4. cyrano

    cyrano Neuer User

    Registriert seit:
    14 Juni 2005
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Muhahahaha, gerade mal die KabelBW Technik angerufen und gebeten die Lease-erneuerung abzustellen. Die hatte dort leider NULL checkung um was es geht ;-( Wat nu ?

    Na die bek. schwarze ARRI Kiste eben
     
  5. cyrano

    cyrano Neuer User

    Registriert seit:
    14 Juni 2005
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Keine Dumme Idee, nur das ich die ISDN Option nicht brauche, da meine Telefonie komplett über Easybell läuft.
    Kann man das ordern und gleich wieder kündigen (Laufzeit) ??? Darf man die 6360 dann behalten oder bauen die das Arri-Modem zurück ?
     
  6. informerex

    informerex IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Apr. 2005
    Beiträge:
    16,994
    Zustimmungen:
    31
    Punkte für Erfolge:
    48
    nein 24 M. - nein darf man nicht behalten und ja dann erneut Modem.
     
  7. cyrano

    cyrano Neuer User

    Registriert seit:
    14 Juni 2005
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Kann ich selbst eine FritzBox 6360 Cable (z.B. EBAY) kaufen und statt dem Modem benutzen ? Aber wie sind die KabelBW Einstellungen für die Box ?
     
  8. 3949354

    3949354 Guest

    Hallo,
    Du musst Dich an Deinen Provider wenden, wenn Du eine solche Box selber erwerben und nutzen willst. Du bist darauf angewiesen, dass man es dir gestattet...
     
  9. cyrano

    cyrano Neuer User

    Registriert seit:
    14 Juni 2005
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    KabelBW verkauft die Boxen nicht, außerdem habe ich gelesen, dass die 6360 so gebrandet ist, dass keine weiteren SIP Accounts eingetragen werden können. Wie soll ich so meinen Easybell Account nutzen ????

    Die Frage ist ob und wie der Kabelmodemteil einer "freien" 6360 konfiguriert werden muss um am Kabelnetz von KabelBW zu laufen ?
     
  10. informerex

    informerex IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Apr. 2005
    Beiträge:
    16,994
    Zustimmungen:
    31
    Punkte für Erfolge:
    48
    Bei den KabelBW Boxen bekommt man halt AIO (Modem + Fritz!Box) und automatische Konfig + FW-Updates.
    evtl. Nachteil (aber auch verständlich) hinterlegt sind nur KabelBW Rufnummern und grundsätzlich kann man an der Konfig nichts ändern über fbeditor.

    Um VoIP zu nutzen, kleine Box nachschalten (AVM Sip Server Anleitung).
     
  11. cyrano

    cyrano Neuer User

    Registriert seit:
    14 Juni 2005
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Bin ja eigentlich zufrieden, nur warum wird 2 mal tgl. die Internetverbindung erneuert ??? (Wozu soll das gut sein, wenn dann die gleiche WAN IP besteht ?)
    Dabei stürzt nämlich gelegentlich in großen Abständen die FritzBox ab ;-(
     
  12. informerex

    informerex IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Apr. 2005
    Beiträge:
    16,994
    Zustimmungen:
    31
    Punkte für Erfolge:
    48
    also bei mir wird nie die Internetverbindung erneuert.
    hast du evtl. einen Fehler in der Konfig (keine Ahnung nur mal eine Vermutung)
     
  13. sf3978

    sf3978 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    2 Dez. 2007
    Beiträge:
    7,655
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Code:
    [B]Internetverbindung wurde erfolgreich erneuert. IP-Adresse:  <IP-Adresse>, DNS-Server: <DNS-Server>, Gateway:  <Gateway>[/B] 
    Diese Statusmeldung informiert Sie, dass die  IP-Adressen Ihrer Internetverbindung erneuert wurden.
    Die FRITZ!Box hat  dabei [COLOR=red]vom DHCP-Server Ihres Internetanbieters[/COLOR] die im zweiten Teil der  Meldung
    angegebenen IP-Adressen erhalten.
    Die Ursache für den in großen Abständen gelegentlichen Absturz deiner FB 7240, liegt nicht bei KabelBW. Ich habe auch einen KabelBW-Anschluss mit Arris-Modem und einer FB7240, bei der die Internerverbindung auch zweimal täglich erneuert wird. Diese Erneuerung der Internetverbindung, hat meine FB7240 noch nie abstürzen lassen.
     
  14. aquarium

    aquarium Mitglied

    Registriert seit:
    2 Dez. 2007
    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Die Meldung taucht schon seit mehreren Firmwares bei der 7170 am Kabelmodem alle 12 Stunden (etwas mehr als 12 Stunden) auf, tatsächlich passiert aber nichts: Telefonate laufen störungsfrei, Downloads werden nicht unterbrochen, die IP-Adresse bleibt gleich.
    Meine 7170 hat sich zumindest noch nie an dieser Stelle aufgehängt, bzw. sie hat sich noch nie aufgehängt.
     
  15. telocho

    telocho Mitglied

    Registriert seit:
    21 Jan. 2006
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Aalten, Niederlande
    Eine IP-lease erneuerung unterbricht auch nicht die Verbindung, und ist soweit Harmlos. Ist auch nicht das gleiche wie eine Zwangstrennung, das ist was anderes.
    Jede DHCP server gibt eine Lease zeit mitt. Auch dein Fritz zu alle angeschlossener Computer im Heimnetz bekommen jeder X Zeit eine Lease erneuerung.