FritzBox 7270 => Festnetzgespräche über PC führen

hujiko08

Neuer User
Mitglied seit
14 Dez 2008
Beiträge
14
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,
ich suche nach einer möglichkeit, wie ich Telefonate über meinen PC führen kann.
Ich besitze kein VoIP und muss daher meinen Festnetzanschluss nehmen.
Ist das mit der FritzBox überhaupt möglich?
Ich habe meinen PC über LAN 2 an der Box angeschlossen.
Welche Software brauche ich dafür?

Gruß hujiko
 
Zuletzt bearbeitet:

Bibie

Aktives Mitglied
Mitglied seit
4 Jul 2008
Beiträge
2,872
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
0
Hallo hujiko08, willkommen im Forum! :)

Ich habe auf meinem Lappi die Fritz!Mini-Simulation von AVM installiert und kann damit einwandfrei mit meinem PC telefonieren. Der Vorteil ist, daß es sämtliche Features vom Mini! inne hat.

Wenn Du möchtest, kannst Du Dich ja mal hier umsehen, ob es etwas für Dich ist. Ehe Du es installierst, wäre es von Vorteil, eine Sicherung der FB anzufertigen, für alle Fälle... Das Programm gibt es dann hier. ;)
 

hujiko08

Neuer User
Mitglied seit
14 Dez 2008
Beiträge
14
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Danke, ich hab es mal installiert und ein Konto eingrichtet.
Ich kann nun allerhand einstellen, aber Telefonieren kann ich noch nicht.
Muss ich da noch was machen?
 
Zuletzt bearbeitet:

Bibie

Aktives Mitglied
Mitglied seit
4 Jul 2008
Beiträge
2,872
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
0
Hallo hujiko08,

wenn es richtig installiert ist, siehst Du es in der FB unter WLAN > Monitor, bzw. unter "Erweiterte Einstellungen" > "Telefoniegeräte", Reiter "Übersicht". Wenn Du dann ganz rechts auf das Bearbeiten-Symbol vom Mini klickst, kannst Du dem Telefon für ankommende und abgehende Gespräche eine Rufnummer zuweisen.
 

hujiko08

Neuer User
Mitglied seit
14 Dez 2008
Beiträge
14
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ja, das habe ich gemacht.
Aber: ich kann immernoch nicht telefonieren
 

Bibie

Aktives Mitglied
Mitglied seit
4 Jul 2008
Beiträge
2,872
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
0
Beschreibe doch bitte mal Deine Einstellungen. Ohne ein paar Infos kann ich Dir nicht helfen. Kannst Dir ja auch eine Signatur anlegen, dort könnte man dann Deine Gerätschaften und Firmwares sehen.

Hast Du mal in der Hilfe von Gini! geschaut, ob vllt. noch Einstellungen fehlen, die Du noch nicht gemacht hast?

Mein PC verfügt über ein Mikrofon und Lautsprecher und damit geht es, wie mit einer Freisprecheinrichtung.
 

hujiko08

Neuer User
Mitglied seit
14 Dez 2008
Beiträge
14
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich habe ein Headset für den PC, da ist auch mikro und Kompfhörer drin.
Die funktionieren auch.
Ich habe einfach das Gini! installiert, und ein neuen Fritz!Mini Benutzer angelegt.
Dann hast du gesagt, ich solle in der Fritzbox unter:
"Erweiterte Einstellungen" > "Telefoniegeräte", Reiter "Übersicht"
Dem Fritz-Mini eine Telefonnummer zuweisen.
Habe ich gemacht, ich habe nur eine Fesrtnetznummer, die habe ich genommen.
Was ich sonst noch einstellen kann / soll weiß ich nicht.
Wenn alles eingestellt ist, wie kann ich denn dann Telefonieren / was muss ich da machen??

Ich habe noch was von einem Simulator gelesen, brauch ich den auch noch, oder ist das das Gini??
 

Bibie

Aktives Mitglied
Mitglied seit
4 Jul 2008
Beiträge
2,872
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
0
Der Simulator sieht am PC aus, wie das Fritz!Mini. Den solltest Du starten. Gini! ist nur zum Einrichten. Such mal nach "FRITZMini.exe". Mit der Maus kannst Du das Programm, wie beim Mini! bedienen.

Ich häng Dir mal noch den Simulator an. ;)
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

hujiko08

Neuer User
Mitglied seit
14 Dez 2008
Beiträge
14
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich habe eine Fritzmini.exe, aber wenn ich die öffne, dann startet nur Gini! und mehr nicht


Im Anhang meine FritzBoxanzeige
Und mein Gini!, was anzeigt, ich hätte keine Minis
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

informerex

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Apr 2005
Beiträge
17,148
Punkte für Reaktionen
46
Punkte
48

Bibie

Aktives Mitglied
Mitglied seit
4 Jul 2008
Beiträge
2,872
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
0
Hmmm, das ist ja komisch!

Ich weiß allerdings nicht, ob bei der Installation etwas schief gegangen ist. Normalerweise installiert sich das Simulationsprogramm und Gini! von selbst. Hast Du die Datei"AVM_FRITZ!_Mini_Assistent.exe"?

Möchtest Du es nochmal versuchen? Speichere Dir in Gini! unter Datei > "Einstellungen sichern" Deine Daten ab und installiere das Programm einfach nocheinmal. Vllt. klappt es beim zweiten Mal besser.

Ich möchte meins jetzt nicht löschen, um zu sehen, ob es nicht mehr ordentlich installiert werden kann.

@informerex

Danke für den Link, den hätte ich jetzt so schnell nicht parat. :)
 

hujiko08

Neuer User
Mitglied seit
14 Dez 2008
Beiträge
14
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
was mir der Link bringt, ahbe ich nicht verstanden.
Ich habe die exe genommen, die du gepostet hast.
Nach einmer neuinstallation geht es immernoch nicht
EDIT => Jetzt habe ich meinen PC neu gestartet, und nun findet Gini! die FritzBox nicht mehr, mein PC aber schon
 
Zuletzt bearbeitet:

Bibie

Aktives Mitglied
Mitglied seit
4 Jul 2008
Beiträge
2,872
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
0
Hmmm, daß ist wirklich sehr komisch!

Wie hast Du das Programm installiert? Hast Du es sofort ausgeführt oder hast Du es runtergeladen und dann ausgeführt? Ich habe auf Speichern geklickt. Ich würde es deinstallieren, den PC neu starten und dann von der gespeicherten "AVM_FRITZ!_Mini_Assistent.exe" die Installation starten.
 

hujiko08

Neuer User
Mitglied seit
14 Dez 2008
Beiträge
14
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
ich habe das Programm gespeichert, und bin dann einfach Schritt für Schritt vorgegangen
 

Bibie

Aktives Mitglied
Mitglied seit
4 Jul 2008
Beiträge
2,872
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
0
Tut mit leid, da muß ich passen! Ich weiß nicht, woran das liegen sollte. Daß es bei Dir nicht geht, ist mir eigentlich unbegreiflich. Du könntest Dich an AVM wenden, wenn hier nicht noch jemand einen Tip für Dich hat. Sorry!
 

Barossa

Neuer User
Mitglied seit
22 Aug 2008
Beiträge
1
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hatte das selbe Problem wie hujiko08.
Habe von der FRITZ!Mini Website das Kennenlernprogramm heruntergeladen.
Mit diesem Programm hat die Installation des Simulationsprogramms ohne Probleme funktioniert.
Die Datei bekommst Du hier.
Die Datei nennt sich "AVM_FRITZ!_Mini_Assistent_PC.exe"
 

hujiko08

Neuer User
Mitglied seit
14 Dez 2008
Beiträge
14
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Danke, jetzt klappt es...




Zum Poster unter mir:
wenn man gleich diesem Tip hier geflogt wäre, hätte man sich viel Zeit und Postings erspart.
Nein, eigentlich nicht,
das habe ich gmeacht und es ist ein anderes Programm, als das von Barossa.
 
Zuletzt bearbeitet:

informerex

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Apr 2005
Beiträge
17,148
Punkte für Reaktionen
46
Punkte
48

hujiko08

Neuer User
Mitglied seit
14 Dez 2008
Beiträge
14
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Leider habe ich doch noch ein ein Problem:
Ich kann mit dem Fritz!Mini leider nicht nicht telefonieren.
Aus irgendeinem Gruind versucht FriotzMini immer die Verbindungen über Ein Internettelefon (VoIP) herzusetllen.
Das sehe ich an der Lmape, die aufleichtet, wennich wähle.
An der Fritz Mini erhalte ich dann immer ein Besetztzeichen.
Egal ob ich die Nummer direkt wähle, oder die Fritz!Telefonbuch Kurzwahlnummer (**701) nehme.
 

0etzi

Neuer User
Mitglied seit
7 Jan 2009
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,
jetzt muss ich doch mal fragen, benötigt man das Mini um die Telefonie einzurichten?
Denn auch ich habe das gerade versucht, ich kann zwar Gini installieren, läuft auch, es wird aber kein Mini angezeigt, ist ja auch richtig, ich habe ja keins.
Unter WLAN ist der Eintrag zwar angelegt, aber eben kein Gerät damit verbunden.

Ich finde keinen Mini-Simulator. In Gini gibt es dafür keine Option, diesen aufzurufen.

Das Mini möchte ich mir nicht zulegen aber dennoch über Headset telefonieren.

mfg 0etzi
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,876
Beiträge
2,027,661
Mitglieder
351,002
Neuestes Mitglied
trabbimatti1