[Gelöst] Fritzbox 7270 - Info blinkt 2x

Zockervogel

Neuer User
Mitglied seit
20 Nov 2007
Beiträge
76
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Hallo,

ich habe meine Fritzbox 7270 als Repeater im Wohnzimmer genutzt.

Seit einer Woche spricht diese nicht mehr mit mir.

Wenn ich den Stecker in die Steckdose stecke blint die Power/DSL Anzeige 3 mal. Danach direkt die Infoanzeige 2x und das immer wieder.

Ich habe schon mit der Recoversoftware auf die Fritzbox zu kommen, aber sie wird nicht gefunden.

Hat jemand noch einen Tipp oder ist das eine Sache für den Papierkorb :)

danke im voraus

mfg
Peter
 

stoney

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
7 Okt 2015
Beiträge
5,556
Punkte für Reaktionen
438
Punkte
83

Nordbaby

Neuer User
Mitglied seit
7 Dez 2006
Beiträge
169
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
18

Zockervogel

Neuer User
Mitglied seit
20 Nov 2007
Beiträge
76
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
ich habe gerade nochmals ein anderes Netzteil angeschlossen.
Auch die IP steht bei mir auf 192.168.178.100

kein Erfolg.

Danke für den Link in der anderen Antwort. Dies hatte ich schon versucht, leider auch kein Erfolg.

Peter
 

stoney

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
7 Okt 2015
Beiträge
5,556
Punkte für Reaktionen
438
Punkte
83
ich habe gerade nochmals ein anderes Netzteil angeschlossen.
Dieses hat mindestens die geforderten 1,4A ?
Hast Du mal das rukerneltool versucht?

kannst Du die Box via
Code:
cmd
ftp 192.168.178.1 eintippen
Strom > auf erstes Aufleuchten warten
ENTER
im Bootloader festhalten?

Das ganze versuchst Du aber schon direkt via LANKabel zwischen Deinem PC und der 7270?
 

Zockervogel

Neuer User
Mitglied seit
20 Nov 2007
Beiträge
76
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Dieses hat mindestens die geforderten 1,4A ?
ja.

Hast Du mal das rukerneltool versucht?
habe ich eben geladen.
Boxen via UPnP suchen gescheitert, alles andere nicht erreichbar

kannst Du die Box via
Code:
cmd
ftp 192.168.178.1 eintippen
Strom > auf erstes Aufleuchten warten
ENTER
im Bootloader festhalten?
nein, Hier kommt dann ein timeout.

Das ganze versuchst Du aber schon direkt via LANKabel zwischen Deinem PC und der 7270?
ja :)
LANKabel steckt auch in der Box in LAN 1
 

stoney

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
7 Okt 2015
Beiträge
5,556
Punkte für Reaktionen
438
Punkte
83

Zockervogel

Neuer User
Mitglied seit
20 Nov 2007
Beiträge
76
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
MediaSense ist jetzt ausgeschaltet.

Die 7270 hat eine feste IP von mir seinerzeit bekommen. 192.168.177.222

Meine Netzwerkkarte habe ich die IP 192.168.177.100 gegeben.
Standard-Gateway und DNS-Server habe ich mit der IP 192.168.177.222 und auch leer probiert.

wenn ich nun einen ping auf diese IP mache, ist der Zielhost nicht erreichbar.

Mit dem rukerneltool blinkt die 7270 zweimal, dann wird sie wohl resetet, es gehen kurz alle Lichter an und am Ende blinkt wieder die Info

Ich vermute, ich bin zu dumm das richtig einzustellen.

Was muss ich da einsetzen ?
Oder muss ich nur DHCP aktivieren.
 

stoney

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
7 Okt 2015
Beiträge
5,556
Punkte für Reaktionen
438
Punkte
83
Die 7270 hat eine feste IP von mir seinerzeit bekommen. 192.168.177.222
das interessiert den Bootloader nicht - er hört default auf 192.168.178.1 egal in welchem Modus und welcher IP die Box läuft, wenn diese "hochgefahren" ist

Meine Netzwerkkarte habe ich die IP 192.168.177.100 gegeben.
Standard-Gateway und DNS-Server habe ich mit der IP 192.168.177.222 und auch leer probiert.
ipv4.png

wenn ich nun einen ping auf diese IP mache, ist der Zielhost nicht erreichbar.
s.o. dann sollte es gehen
Mit dem rukerneltool blinkt die 7270 zweimal, dann wird sie wohl resetet, es gehen kurz alle Lichter an und am Ende blinkt wieder die Info
Was sagt der Log von rukernel?
Code:
ruKernelTool\Log-Dateien
 

Zockervogel

Neuer User
Mitglied seit
20 Nov 2007
Beiträge
76
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
anbei :)
 

stoney

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
7 Okt 2015
Beiträge
5,556
Punkte für Reaktionen
438
Punkte
83
Na also, die Box ist doch erreichbar im Bootloader siehe Zeile 633-670

entweder Du hälst die Box via rukernel im Bootloader (Upload > In Adam2 halten) und startest dann das Recovery, oder flasht direkt via ruKernel 54.06.06

//edit: am Besten nimmst Du das File wieder raus
 

Zockervogel

Neuer User
Mitglied seit
20 Nov 2007
Beiträge
76
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
In Adam2 halten ist bei mir ausgegraut.
Was kann ich tun, damit ich das aktivieren kann ?
 

stoney

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
7 Okt 2015
Beiträge
5,556
Punkte für Reaktionen
438
Punkte
83
In welchem Zustand ist die 7270 denn gerade? Blinkt Info vor sich hin? Wenn ja, mach mal ein neues "cmd" auf und versuche "ftp 192.168.178.1"

Andernfalls wähle doch im ruKernel unter "Firmware-Downloads" die 7270v2 54.06.06 "Als Kernel-Quelle verwenden" und flash die FW direkt - ist auch nichts anderes, als ein Universal recoverytool wie es AVM genauso macht.
 

Zockervogel

Neuer User
Mitglied seit
20 Nov 2007
Beiträge
76
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
es geht wieder !!!!!

Ich habe konnte zwar den Adam2 nicht anhalten, aber habe folgendes gemacht:

Ich habe mir die finale Firmware für meine Fritzbox 7270 V_2 mit dem Tool runtergeladen.
Danach bin ich auf den Menuepunkt Upload-Parameter
Hier habe ich Kernel/Firmware ausgewählt
Hier halt meine runtergeladene Firmware gewählt.
Dann wieder auf Upload
und dann Upload starten

Danach habe ich nur noch gestaunt :)

Viiiieeeelen Dank für die Hilfe und Geduld !!!
 

stoney

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
7 Okt 2015
Beiträge
5,556
Punkte für Reaktionen
438
Punkte
83
mit der Zeit kann man sich so ganz einfach eine Sammlung anlegen, wenn man es öfters mal auf macht und die FWs alle runterläd (sind ja die offiziellen Quellen von AVM)

Jetzt noch den Präfix auf [Gelöst] setzen ;)
 

Crocodyl

Neuer User
Mitglied seit
22 Mai 2014
Beiträge
9
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo ihr Glücklichen, Hallo Zockervogel,
Nun hat meine 7270 auch diesen Status mit "Info-LED 2 mal Blink"
Aber das von euch erwähnte so schöne Programm rukerneltool sit wegen DGSVO momentan nicht zu bekommen.
Kann mir bitte einer zu dem Teil verhelfen?
Wenn ja, auf welchem Weg könnte ich es erhalten? Gibts hier eine PN (Private Nachricht) - Funktion?
oder gerne auch an [email protected]
Danke schön schon mal und ich würde meine Erfolgserlebnisse auch nachträglich hier dokumentieren (negative wie positive)
 

H'Sishi

Aktives Mitglied
Mitglied seit
31 Jan 2007
Beiträge
2,060
Punkte für Reaktionen
49
Punkte
48
Oh ... schade um das Tool, aber verständlich in Anbetracht aller hier diskutierten Umstände.

Auch wenn Rainer Ullrich vor dem Download von anderen Seiten warnt, die (u.U. ältere) Versionen dieses Tool's anbieten - bei namhaften Seiten (z.B. Chip, Giga, PCWelt etc.) ist das Virenrisiko relativ gering. Ob die dort heruntergeladenen Versionen noch funktionieren, sowohl was ein evtl. Ablaufdatum, die verwendete Fritz!Box-Hardware oder die nicht mehr erreichbaren Image-Datenbanken betrifft, ist ne andere Sache.
 
Zuletzt bearbeitet:

wutz65

Mitglied
Mitglied seit
21 Jun 2008
Beiträge
308
Punkte für Reaktionen
11
Punkte
18
@Crocodyl
Schon das "normale" Recovery von AVM probiert?
 

Zurzeit aktive Besucher

3CX

Statistik des Forums

Themen
235,334
Beiträge
2,059,474
Mitglieder
355,968
Neuestes Mitglied
Bilderpaul