Fritzbox 7590 funkt nicht mehr im 2.4GHZ Wlan

knetkob

Neuer User
Mitglied seit
16 Okt 2020
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo,

ich hoffe mir kann einer von euch helfen.

Vor ein paar Tagen hat mich meine Freundin nett darauf aufmerksam gemacht dass Sie mit ihrem Laptop nicht mehr ins Internet kommt. Konnte auf den ersten Blick nichts ungewöhnliches feststellen bis auf dass, unser WLAN nicht mehr angezeigt wird. Habe dann verschiedene WLAN Treiber probiert aber es hat nichts genützt. Schnell kam ich zu dem Entschluss dass der Laptop kaputt zu sein scheint und sie einen neuen braucht.
Paar Tage später bemerkte ich allerdings auch, dass unsere Funksteckdosen nicht mehr verbunden waren. Dann kam ich auf die Idee einmal im Router nach zusehen. Tatsächlich war kein einziges Gerät mehr im 2.4GHZ Wlan Bereich angemeldet. Egal was ich versucht habe einzustellen, man konnte sich nicht verbinden.
Anschließend dachte ich mir, ich resette die Box und versuche es erneut. Aber Fehlanzeige, ging immer noch nicht.
Daraufhin kam ich schnell zum Entschluss dass die Box einen Weg hat und ich hab mir eine neue Fritz Box 7590 geholt. Hab alles angeschlossen, noch kein Firmwareupdate gemacht, kein Backup eingespielt und siehe da, es geht immernoch nicht :( :( ... kein Gerät kann sich mit meinem WLAN verbinden.

Habt ihr noch eine Idee was das sein könnte?
 

Novize

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
17 Aug 2004
Beiträge
22,052
Punkte für Reaktionen
474
Punkte
83
Funktionieren mehrere WLAN-APs (bei Dir die Fritzboxen) nicht mehr (bei 2,4 GHz) bei Dir / Deiner Freundin, dann schnappe Dir mal diese Fritzboxen und betreibe dies provisorisch *) in einer völlig anderen Umgebung, also bei Deinen/ ihren Eltern, Freunden o.ä.
Dann schaue, ob Du dieses WLAN-Netz mit Deinem Smartphone siehst, Dich damit verbinden und auf die Box zugreifen kannst.
Funktionieren diese an einem anderen Ort, dann hast Du bei Dir irgendeine starke Störquelle im Bereich 2,4 GHz.
Bist Du Dir ganz sicher, dass es nicht bei Dir oder (netten) Nachbarn ist, kannst Du deren Quelle nicht ermitteln, kontaktiere die Bundesnetzagentur, die sind dafür da, die Störer zu ermitteln und (für den Störer sehr kostenpflichtig!) diese Störungen zu beseitigen

*) Provisorisch bedeutet nur mit Strom versorgen, kein DSL, das ist für den Test irrelevant
 

knetkob

Neuer User
Mitglied seit
16 Okt 2020
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Alles klar werde ich heute Nachmittag gleich testen. Auf die Idee kam ich noch nicht :)
 

eisbaerin

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
11,377
Punkte für Reaktionen
1,058
Punkte
113
Hast du auch mal ein neues Netzteil genommen?

Das WLAN in der Fritzbox muss erst eingerichtet und aktiviert werden
Das wäre mir neu.
Wenn die FB neu ist oder nach Werksreset oder Recover ist das WLAN immer aktiv.
 

knetkob

Neuer User
Mitglied seit
16 Okt 2020
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
so habe das Problem tatsächlich gefunden. Es lag wie bereits im zweiten Post vermutet wurde, an einer Störungsquelle.. .habe ziemlich nah am Router meinen Raspberry Pi 4 inkl. SSD und HDD als NAS Lösung laufen. Scheinbar produziert das Set irgendwelche Störimpulse :rolleyes:
Danke an den Hinweis. Manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht
 

deoroller

Mitglied
Mitglied seit
6 Jul 2008
Beiträge
603
Punkte für Reaktionen
28
Punkte
28
USB 3.0 stört 2,4GHz WLAN. Wenn du auf USB 2.0 umstellst, ist die Störung weg.

USB 3.0 Platte neben der Fritzbox, 2,4 GHz WLAN gestört

wlan_usb3_störung_.jpg


USB 3.0 Platte mit Verlängerungskabel einen halben Meter weiter weg, 2,4GHz WLAN mit geringen Störungen, aber auf weitere Entfernung kein Empfang mehr

wlan_usb3_störung_anderes kabel_.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

k0k0k0

Neuer User
Mitglied seit
12 Mrz 2022
Beiträge
1
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Danke für die Infos.

Ich hatte ein ähnliches Problem mit der Fritzbox, 2.4 GHz hatte nicht funktioniert, die Verbindung brach nach einer Sekunde ab. In einer anderen Umgebung hat es dann ohne weiteres funktioniert. Vermutlich war ein Drucker in unmittelbarer Nähe zur Fritzbox das Problem.
 

Statistik des Forums

Themen
241,483
Beiträge
2,164,871
Mitglieder
366,000
Neuestes Mitglied
Schente
Holen Sie sich 3CX - völlig kostenlos!
Verbinden Sie Ihr Team und Ihre Kunden Telefonie Livechat Videokonferenzen

Gehostet oder selbst-verwaltet. Für bis zu 10 Nutzer dauerhaft kostenlos. Keine Kreditkartendetails erforderlich. Ohne Risiko testen.

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.