[Info] FritzBox Fon WLAN 7270v2/v3 Labor-FW x4.05.60-26779 vom 28.10.2013

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

koyaanisqatsi

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
24 Jan 2013
Beiträge
11,145
Punkte für Reaktionen
176
Punkte
63
Grr, der Energieverbrauch ist irrelevant, es kommt auf die CPU-Auslastung an.
Deswegen diese Seite, Screenshot und hier posten, sei doch nicht so schüchtern.
:rolleyes:
 

ws65

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23 Jan 2012
Beiträge
1,015
Punkte für Reaktionen
12
Punkte
38
immer mit der Ruhe!

Screenshot von heute bringt doch nicht viel, hab sie ja erst neu gestartet.
Aber Bitteschön,
Screenshot.jpg

Gruss
 

koyaanisqatsi

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
24 Jan 2013
Beiträge
11,145
Punkte für Reaktionen
176
Punkte
63
Ok Ok Ok, scheint ja so, dass der "Rausch der Langsamkeit" erst nach nem Tag oder so losgeht.
Dann haben wir auf Jedenfall "schöne" Vergleichfotos.
 

SnoopyDog

Aktives Mitglied
Mitglied seit
14 Jul 2005
Beiträge
2,611
Punkte für Reaktionen
19
Punkte
48
Ein extern ankommendes Gespräch intern weitervermitteln geht nicht mehr korrekt (mit und ohne eigene Wartemusik):

  • Ich rufe mit dem Handy zu Hause an.
  • Nebenstelle 612 hebt ab.
  • Ich drücke "Int" und wähle Nebenstelle 611 an.
  • 611 klingelt, 612 legt nach ein paar Sekunden von selbst auf, 611 klingelt weiter.


Interne Wartemusik wird nicht sauber wiedergegeben. Mal mit ein paar Sekunden Pause hinten, mal abgehackt...
 
A

akapuma

Guest
Beim WLAN ist aber noch irgendwie der Bock drin.

Bild 1:
Medion-PC-extWLAN (DHCP) steht direkt neben der 7270, und mit dieser per WLAN verbunden.
Range-Extender TP-Link TL-WA830RE_v2 (feste IP) ist ebenfalls mit der FritzBox per WLAN verbunden
Laptop (DHCP) ist mit dem Range-Extender verbunden. Das wird auch unter "Eigenschaften" angezeigt.
Tablet PC-48-02-2A.... (feste IP) ist ausgeschaltet.

Soweit ist alles OK. Doch nun schalte ich mein Tablet ein (Bild 2):
Medion-PC-extWLAN (DHCP) ist immer noch OK.
Range-Extender TP-Link TL-WA830RE_v2 (feste IP 192.168.238.2) wird als 192.168.238.227 angezeigt. Das ist aber die fixe IP vom Tablet. Das Wort "Range-Extender" (blau) ist verlinkt, und zwar mit der korrekten IP 192.168.238.2. Unter "Eigenschaften" (blauer Pfeil) steht die MAC des Tablets.
Laptop steht unter "Ungenutzte Verbindungen", ist aber immer noch per Range-Extender verbunden.
Tablet ist direkt mit der FritzBox verbunden, allerdings wird die fixe IP 192.168.238.227 nicht angezeigt, sondern garnichts.

Spielchen wie Neustart, Geräte löschen etc. helfen nicht.

WLAN-01.pngWLAN-02.png

Ganz schön durcheinander, was...

Gruß

akapuma
 

MauriceHOL

Neuer User
Mitglied seit
10 Sep 2008
Beiträge
179
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
@akapuma
hatte AVM nicht geschrieben, daß da jetzt eine neue DHCP-Verwaltung drin ist, und man deshalb am besten alle Geräte einmal aus der Liste entfernen sollte, um quasi den MAC-Adressen-Table einmal komplett zu löschen
 
A

akapuma

Guest
[Edit Novize: Überflüssiges Fullquote des Beitrags direkt darüber gelöscht - siehe Foren-Regeln]

Ja, das war bereits bei der Vorgänger-Beta. Das hatte ich auch gemacht.

Gruß

akapuma
 

DickS

Aktives Mitglied
Mitglied seit
22 Feb 2005
Beiträge
2,063
Punkte für Reaktionen
59
Punkte
48
Nach dem Update habe ich keine WLAN-Fehler zum Repeater mehr in den Logs. Ansonsten scheint alles zu funktionieren.

Update: Zu früh gefreut.

repeater.png

UPDATE: Es liegt wohl sehr an der Positionierung der Basis und Repeater ob man eine stabile Verbindung bekommt. In meinem Haus müssen die Geräte doch so max. 4-5m auseinander stehen um keine Verbindungsabbrüche zu haben.
 
Zuletzt bearbeitet:

DickS

Aktives Mitglied
Mitglied seit
22 Feb 2005
Beiträge
2,063
Punkte für Reaktionen
59
Punkte
48
Anrufe stehen immer mit Dauer 0:01 in der Liste obwohl sie länger sind.

immer-01.png
 

ws65

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23 Jan 2012
Beiträge
1,015
Punkte für Reaktionen
12
Punkte
38
Hallo,

hab immer noch Probleme mit dem janrufmonitor.
Mit den Grundeinstellungen verbindet er nicht mehr mit der FB, meldet Benutzer oder Pw falsch!
wenn ich den Port auf 1012 ändere, was ich sonst noch nie musste, verbindet er zwar, synchronisiert aber keine Anruferlisten.

Hat da noch jemand Probleme?
janrufmonitor schon 3 mal neu installiert, auch die neueste Version 5.0.44

Gruß
 

koyaanisqatsi

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
24 Jan 2013
Beiträge
11,145
Punkte für Reaktionen
176
Punkte
63
@DickS:"Anrufe stehen immer mit Dauer 0:01 in der Liste obwohl sie länger sind."

Du meinst nicht vielleicht die Aufnahmelänge des Anrufbeantworters, die du höher als 60 Sekunden eingestellt hast?
 

sz54

IPPF-Promi
Mitglied seit
26 Mai 2006
Beiträge
3,169
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
38

koyaanisqatsi

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
24 Jan 2013
Beiträge
11,145
Punkte für Reaktionen
176
Punkte
63
...wobei das ja eigentlich durch die Tabellenüberschrift ersichtlich ist: (hh:mm)
Mir ist nur nicht klar, ob er die Aufnahmelänge, sagen wir mal, auf 2 Minuten (120s) gestellt hat.
 

DickS

Aktives Mitglied
Mitglied seit
22 Feb 2005
Beiträge
2,063
Punkte für Reaktionen
59
Punkte
48
Aufnahmelänge ist auf 60Sek. eingestellt (der Default?). Jedenfalls halte ich die Angabe in hh:mm etwas sportlich. Wer würde denn mehr als 60 Minuten draufquatschen? Erwarten würde ich eine mm:ss angabe.
 

koyaanisqatsi

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
24 Jan 2013
Beiträge
11,145
Punkte für Reaktionen
176
Punkte
63
Naja, das ist noch aus Zeiten als es die Memo Funktion noch nicht gab. :silly:
 

alsk1

Neuer User
Mitglied seit
31 Okt 2011
Beiträge
96
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
[Edit Novize: Überflüssiges Fullquote des Beitrags #28 gelöscht - siehe Foren-Regeln]


Habe genau dasselbe Problem. Finde ich ganz schön beschämend, das die Geräte derart nah beieinander stehen müssen. Ich meine, es kann doch nicht sein, das maximal 4-5 Meter Luftlinie zwischen Basis und Repeater sein müssen und darüber geht's nicht mehr richtig. Das ist irgendwie totaler Irrsinn, da arbeiten andere Repeater von TP-Link und dergleichen, die nur einen Bruchteil des Preises einer Fritzbox kosten, um Welten besser.

Mich ärgert das Repeaterproblem ganz gewaltig, aber AVM will davon einfach nichts wissen. Ich hatte schon Telefonate und Emails mit denen ohne Ende, angeblich gibt es keinerlei Probleme im Repeaterbetrieb und ich bin der einzige Mensch auf Erden, der damit so massive Probleme hat..... Naja wer's glaubt.
 

ws65

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23 Jan 2012
Beiträge
1,015
Punkte für Reaktionen
12
Punkte
38
ich bin wieder zurück zur alten 74.05.53 !

solange kein Anrufmonitor mehr funktioniert, macht die Labor Version für mich kein Sinn

Hab ausser dem janrufmonitor auch Jfritz usw. versucht, aber nichts funktioniert mit der Labor richtig.

Gruß Ws65
 
H

Hans Juergen

Guest
Hattest du die beiden Programme auf den neuesten Stand gebracht? Guckst du meine Signatur und Thread zu jAnrufmonitor
 

sz54

IPPF-Promi
Mitglied seit
26 Mai 2006
Beiträge
3,169
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
38
jFritz geht tadellos.
 

ws65

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23 Jan 2012
Beiträge
1,015
Punkte für Reaktionen
12
Punkte
38
@Hans Juergen

Aber sicher alles auf dem neuesten Stand, komplett neu aus dem Internet geladen, alle Updates ausgeführt!

Auf der Seite vom janrufmonitor steht auch das es mit der .60 funktionieren soll, geht aber nur halb!
Anrufe werden zwar noch angezeigt, aber Synchronisieren mit der FB ist nicht möglich.
Jfritz meldet schon beim einrichten: unbekannte Firmware!

Hab hier irgendwo bei der 7390 Vers. .54 oder .55 gelesen wo das auch nicht ging.

lt. deiner Signatur hast du die .59, ich war aber bei der .60 !

Edit:
@sz54
vielleicht hatte ich bei Jfritz doch ein Fehler drin, hatte die 07.4.1 und Update gemacht, sehe aber gerade es gibt eine 07.4.2 !

Gruß
 
Zuletzt bearbeitet:
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,029
Beiträge
2,018,047
Mitglieder
349,305
Neuestes Mitglied
mtrautmann14