[Problem] Fritzbox löscht Anrufliste selbsständig

Usonny

Neuer User
Mitglied seit
19 Jul 2019
Beiträge
1
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Guten Tag Allerseits,



Ich habe mit meiner Fritzbox 7590 an einem 1&1 Anschluß folgendes Problem.

Der Anrufspeicher wird seitens der Fritzbox gelöscht. Dies findet mal nach 1-2 Tagen statt, manchmal erst nach einer Woche. Es sind definitiv noch keine 400 Nummern drin. Es wurde definitiv nicht von Hand gelöscht.



Vorher hatte ich eine 7490. Die hat irgendwann mit diesem Verhalten begonnen. Hat aber auch Jahrelang funktioniert. Bei der Einrichtung der 7590 habe ich die Einstellungen der 7490 übernommen. Ich hatte die Hoffnung das mit dem Wechsel der Box das Problem schwindet. Ging aber nur ca. 2 Wochen gut.



Ein Firmwareupdate schaffte keine Abhilfe.



Hat jemand das gleiche Verhalten und evtl. eine Idee zur Abhilfe.

Danke
 

eisbaerin

IPPF-Promi
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
6,748
Punkte für Reaktionen
186
Punkte
63

matrixspucky

Neuer User
Mitglied seit
4 Aug 2006
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
3
Schon an den AVM-Support gewendet, um das untersuchen zu lassen?
 

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Teammitglied
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
15,110
Punkte für Reaktionen
191
Punkte
63
Dann wurde der Fehler vermutlich mit importiert. Sonst nur mal Teile wiederherstellen, also Zugangsdaten, Rufnummern und Netzwerkeinstelllungen, aber kein Anrufliste.

Wie der Eisbär empfohlen hat mal sonst Reset, und dann nur Teile importieren nicht ganze Konfig 1:1.

Denke den Support kann man da vorerst noch außen vor lassen, und erstmal Reset probieren.

Spucky, willkommen zurück aus dem Urlaub, neuer Account?
 
Zuletzt bearbeitet:

avm_7170

Aktives Mitglied
Mitglied seit
4 Jun 2015
Beiträge
942
Punkte für Reaktionen
50
Punkte
28
wurde deine alte 7490 denn damals mit einem Modem-Code von 1&1 eingerichtet ?
wenn, ja, dann könnte die Löschung mit deinem Provider zusammen hängen
 

pw2812

Mitglied
Mitglied seit
20 Aug 2007
Beiträge
613
Punkte für Reaktionen
61
Punkte
28
@avm_7170

Was vermutest du da konkret? Es geht dem Fragesteller ja nicht um einen Werksreset. Nach diesem ist die Anrufliste natürlich weg.

Oder denkst du an TR-069? Sind dir Fälle bekannt, in denen 1und1 per TR-069 Anruflisten gelöscht hat?
 

Micha0815

IPPF-Promi
Mitglied seit
25 Feb 2008
Beiträge
3,210
Punkte für Reaktionen
133
Punkte
63
Dass ein 1und1-Startcode via TR069 die Anruferliste löscht, halte ich für abwegig, da dies sonst schon massenweise zu Protesten seitens hier wohl mehrfach anzutreffenden 1&1-Kunden geführt hätte. Selbst ein Auto-FW-Update löscht imho nicht die Anruferliste. Dass via Startcode bzw. TR069 die Sip-Accounts auf die Zahl der bei 1und1 vertragsbedingt hinterlegte Anzahl korrigiert wird, ist mehrfach beschrieben und wo/wie man dies erfolgreich abstellen kann.
LG
 

avm_7170

Aktives Mitglied
Mitglied seit
4 Jun 2015
Beiträge
942
Punkte für Reaktionen
50
Punkte
28
@avm_7170
Oder denkst du an TR-069? Sind dir Fälle bekannt, in denen 1und1 per TR-069 Anruflisten gelöscht hat?
Bei 1&1 fällt mir nur eine TR-069 Problematik ein ....der Provider muss das nicht absichtlich machen ...sondern es kann auch eine Fehlfunktion in dem Zusammenhang sein ....
Nein, mir sind keine Fälle bekannt ....ich würde nie einen Provider auf meine Box lassen ....
Ergo, mein Hinweis ist nur eine Idee ....was man evtl. noch beachten sollte ....
 

avm_7170

Aktives Mitglied
Mitglied seit
4 Jun 2015
Beiträge
942
Punkte für Reaktionen
50
Punkte
28
Dass ein 1und1-Startcode via TR069 die Anruferliste löscht, halte ich für abwegig,
so pauschal ist das eben nicht abwegig ....
1. der TS hat die Konfiguration von der 7490 per Datenexport auf die 7590 übernommen, da weiß niemand ob diese Tr-069 Einstellung
fehlerhaft übernommen wurde ...
2. da das Problem noch keine hier erklären konnte, ist ein solcher Ausschluss einer Fehlermöglichkeit auch nicht zielführend
 

Micha0815

IPPF-Promi
Mitglied seit
25 Feb 2008
Beiträge
3,210
Punkte für Reaktionen
133
Punkte
63
... Hat aber auch Jahrelang funktioniert ...
Weshalb sollte 1und1 aus heiterem Himmel genau bei einem Anschluss nicht alles belassen wie es ist (SIP-Accounts, WLAN-Einstellungen, VPN usw.) und exclusiv das Anrufprotokoll löschen wollen? Dass ohne Kunden-Telefon-Anruf bei 1und1 diese automatisch einen Werksreset anstossen via TR069 mit anschliessendem selektiven Zurückspielen von Einstellungen ... Auch Toyota hat da einen Werbespruch :D Aber gerne korrigiere ich "abwegig"-> "eher unwahrscheinlich" ;)
LG
 
Zuletzt bearbeitet:

avm_7170

Aktives Mitglied
Mitglied seit
4 Jun 2015
Beiträge
942
Punkte für Reaktionen
50
Punkte
28
Weshalb sollte 1und1 aus heiterem Himmel genau bei einem Anschluss alles belassen wie es ist...
Willst du es nicht verstehen ....ich unterstelle 1&1 nicht das es so ist ...sondern es ist nur eine "Idee" der man mal nach gehen könnte ...z.B. den TR-069 Zugang deaktivieren ... ist nur eine Möglichkeit die man testen kann ...
 

Micha0815

IPPF-Promi
Mitglied seit
25 Feb 2008
Beiträge
3,210
Punkte für Reaktionen
133
Punkte
63
Sorry für die sinnenstellende Formulierung in #10 (korrigiert) ;)

Die Idee als solche ist ja nicht schlecht, nur wenn gibt es nach meinem Dafürhalten kein selektives Zurücksetzen des Anruferprotokolls via TR069.

Ob jmd. bei 1und1 eine Standard-Prozedur/TR069-Startcode-Installation derart abändern könnte? Dies hätte sicherlich schon öfters für Aufschreie in div. Foren gesorgt, da wohl sehr viele -eher unbedarfte UserInnen- den Hardware-Upgrade FB7490->FB7590 vollzogen haben bei gleichzeitiger Daten-Übernahme und an den TR069-Einstellungen (mangels Kenntnis) dabei garnix geändert haben.

Vorher hatte ich eine 7490. Die hat irgendwann mit diesem Verhalten begonnen. Hat aber auch Jahrelang funktioniert. Bei der Einrichtung der 7590 habe ich die Einstellungen der 7490 übernommen
Ohne zu wissen, welche *.export-Datei dabei bzgl. des FW-Standes bzw. Alters der FB7490 auf der 7590 als Import-Quelle benutzt wurde, könnte ich mir eher vorstellen, dass zwischendurch mal eine uralte *.export als Quelle verwandt wurde ... womöglich noch eine via FB-Editor veränderte? (mit diesem Tool könnte man sich btw auchmal in einer *.export umschauen zu den TR069-Einstellungen)

Die diesbzgl. Ratschläge stehen ja bereits in #2 und #4. Falls der TE noch beide FBs besitzt, könnte er eine ja nach einem Werksreset u.U. auch Recovery mit dem Start-Code einrichten und die Einstellungen bzgl. TR069 vergleichen. Wenn 1und1 tatsächlich dies verursacht, müsste dies ja dann nach einer Grundinstallation gleichfalls/wiederholt auftreten.
LG
 

Zurzeit aktive Besucher

Keine Mitglieder online.

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,366
Beiträge
2,021,610
Mitglieder
349,943
Neuestes Mitglied
kaelteschutzgebiet