.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

FritzBox7170 und Speedport als Repeater-Problem mit 192.168.2.1 bei Speedport

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon WLAN: Diskussion zum Funknetzwerk" wurde erstellt von Marzipani, 4 Jan. 2007.

  1. Marzipani

    Marzipani Neuer User

    Registriert seit:
    2 Jan. 2007
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #1 Marzipani, 4 Jan. 2007
    Zuletzt bearbeitet: 4 Jan. 2007
    :( Hallo

    habe nun endlich das Speedport w501v mit Fritzbox Oberfläche geflasht... :)
    Die 7170 habe ich als Master eingerichtet und das Speedport (dank Fritzboxoberfläche) als Repeater! Nun habe ich folgendes Problem... Seitdem das Speedport als Repeater funktioniert kann ich nicht mehr auf seine Weboberfläche greifen. Das heisst 192.168.2.1 oder die alternative 192.168.2.254 ip lässt sich damit nicht mehr auf rufen. Weder nach einem Neustart, oder nachdem der Master deaktiviert wurde. Nun mag ich nicht das Gerät nochmal umflashen... Egal. Gibt es eine Metode um anders auf seine Einstellungen zu greifen? Repeaten tut er ohne Mango und booten, nachdem man den Stecker gezogen hatte auch, aber mehr auch nicht.
    Ich will ja nur die Funkstärke etwas einstellen und auch die Nachtabschaltung! Leider gibt es kein Resetknopf an dem Gerät...

    Gruss Martin


    PS: wenn der Master deaktiviert ist, sehe ich das Speedport auch nicht mehr im Netz. Wie als ist es dann nicht mehr da! Mit dem Ethernetkabel am Gerät lässt sich auch nicht auf das Gerät zu greifen
     
  2. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,682
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Moin,
    schön wäre zu Wissen, wie deine IP-Adressierung (DHCP/Fest) generell aussieht, dann könnte man mehr sagen.
    Die .1 und die 254 sind Notfall-IPs der Fritz!Box, gelle! ;)
     
  3. Silversee8

    Silversee8 Neuer User

    Registriert seit:
    29 Aug. 2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo, habe das selbe Problem mit FBF 7050 (Master) & Speedport W501V as FritzBox Moddet als Repeater. Ich habe im Repeaterproblem keine Möglichkeit mehr auf die Weboberfläche des Speedport zuzugreifen.

    Denke mal das Problem liegt an den Unterschiedlichen IP Subnetzen, nur wie verlegt man da IP Netz des Speedport auf das einer FritzBox????
     
  4. Marzipani

    Marzipani Neuer User

    Registriert seit:
    2 Jan. 2007
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Silversee

    Ich habe heraus finden könne das man das Problem mit einem Resett der Station über Telefon lösen kann. (Über Google leicht zu finden). Ich habe es nun so gemacht: Die Box zuerst so eingerichtet das sie über das Lankabel sein Internet bekommt. Also direkt an das Speedport gehängt. Dadurch stellt die Box die Urzeit in sich richtig ein, dann ist auch das Abschalten des Funknetztes bei Nacht möglich! Dann habe ich die Box so eingestellt wie ich es will und erst ganz zum schluss als Repeater eingerichtet. So tut sie nun ohne Mängel seinen Dienst. Nur das ich eben nic ht drauf zu greifen kann. Sollte ich aber wieder einmal etwas verstellen wollen, so hilft nur der Reset...