[Frage] Fritzbox7490 EWE rebranden /de-branding / Branding entfernen / flashen

Lollek

Neuer User
Mitglied seit
21 Aug 2006
Beiträge
32
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Moin,

eine kurze Frage bei der Google als auch die SuFu dieser Seite bei mir auf die schnelle keine Antwort gebracht haben.


Ich habe vor von meiner FB 7390 auf die 7490 umzusteigen.
Bei der 7390 konnte ich damals problemlos das EWE Branding entfernen und sie so als "freie Box" benutzen.

Kann man auch die 7490EWE - Edition (mittels ruKernelTool) ebenso einfach de-branden?


Vielen Dank schonmal im Voraus,
 

Wäldler.

Aktives Mitglied
Mitglied seit
1 Jul 2008
Beiträge
1,286
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
38
Soweit mir bekannt ist,haben die Fritzboxen 7490 von EWE kein ewetel Branding.
Das hat mir gestern auch ein EWE-Händler bestätigt.
 

Lollek

Neuer User
Mitglied seit
21 Aug 2006
Beiträge
32
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Ich werde es testen und berichten.

Im Bestellvorgang kann man jedoch nur folgendes auswählen:

Premiumbox Fritz!Box Fon 7490
EWE Edition (WLAN)

Premiumbox Fritz!Box Fon 7490

79,95 €
einm.
 

Joe_57

IPPF-Promi
Mitglied seit
5 Mrz 2006
Beiträge
5,439
Punkte für Reaktionen
78
Punkte
48
Dann mach doch einfach einen Download der EWE-Firmware und vergleiche die mit der von AVM.

Joe
 

ciesla

Aktives Mitglied
Mitglied seit
12 Dez 2004
Beiträge
2,098
Punkte für Reaktionen
43
Punkte
48

Lollek

Neuer User
Mitglied seit
21 Aug 2006
Beiträge
32
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
So hier nochmal die Bestätigung.
Ich habe mir die Box heute angeschaut.
Es handelt sich um eine normale FB 7490.
EWE hat weder veränderte Software noch Hardware-Branding am Gehäuse vorgenommen.
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
22,569
Punkte für Reaktionen
88
Punkte
48
Möglicherweise ist aber ein provider additive im Environment der Box enthalten, so wie auch bei Fritzboxen von einigen anderen kleineren Providern, z.B. M-net.
 

Wäldler.

Aktives Mitglied
Mitglied seit
1 Jul 2008
Beiträge
1,286
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
38
Die FW der FB 7490 06.20 und der FB 7360v1 06.20 haben ein ewetel Brandin inne,so dass
auf die EWE Boxen die ganz normale AVM Firmware geflasht werden können.
Die letzte Laborfirmware der FB 7390 hat ebenfalls ein ewetel Branding inne,so
dass man davon ausgehen kann,dass die nächste Realase diese auch hat.
Die 7490 und die 7360v1 FW 06.20 hat kein provider additive im Environment.
EWE hat sich offensichtlich von eigenen FW verabschiedet.
Warum auch immer.
 

KingTutt

Mitglied
Mitglied seit
15 Sep 2005
Beiträge
351
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
18
Unterschiede Fritz!Box 7490 Edition EWE

Hallo zusammen,

da die Frage immer wieder auftaucht dachte ich mir, dass ich einmal ein Liste der Unterschiede hier festhalte. Ich habe vor mir sowohl eine "normale" Fritz!Box 7490 als auch eine Fritz!Box 7490 Edition EWE stehen. Erstere ist 2014 in KW 49 hergestellt worden, letztere in 2014 KW 50.

  • Auf dem Karton stehen unterschiedliche Artikel-Nr.: Fritz!Box 7490 Edition EWE (2000 2652) vs. Fritz!Box 7490 (2000 2584)
  • Auf dem Aufkleber unter der Box sowie auf der Originalverpackung steht hinter dem Fritz!Box 7490 als Zusatz "Edition EWE"
  • Die beiliegende, gedruckte Anleitung unterscheidet sich. Die Edition EWE beschreibt nur den Anschluss an eine Telefondose (All-IPAnschlus). Anschließen und fertig, die Zugangsdaten werden selbstständig geladen (Stichwort TR-069)
  • Die mitgelieferten Kabel/Adapter sind bei der Edition EWE daher weniger. Es fehlen die 2 TAE/RJ45-Adapter die bei der AVM Version dabei sind (steht zwar außen auf dem Karton drauf, aber in der Anleitung nicht mehr) und das DSL-Kabel ist nur ein einfaches, während bei der AVM Version auf der einen Seite zwei Enden vorhanden sind (Y-Kabel), so dass man die Box an einen Splitter anschließen kann.
  • Bei beiden Boxen war im Auslieferungszustand die Firmware Version 113.06.20 installiert, bei der Edition EWE ist aber als Provider bereits "EWE / sw / osnatel NGN" voreingestellt, damit sich die Box nach dem Anschluss des Kunden ohne weitere Einstellung selbst konfiguriert.

Die interne Firmware ist aber ansonsten gleich. Es gibt nicht mal eine andere OEM Variable in der Firmware. In beiden gibt es AVM und 1und1. Ob sich die Boxen im Environment noch irgendwo unterscheiden, so dass nach einem Recover bei der Edition EWE auch wieder automatisch der Internetanbieter "EWE / sw / osnatel NGN" voreingestellt ist, habe ich nicht getestet. Ggf. müsste man das dann manuell machen.

Falls es damit noch Fragen zu diesem Thema gibt, trage ich sie hier gerne nach ;)
 

Lebedev

Neuer User
Mitglied seit
15 Feb 2014
Beiträge
47
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Ob sich die Boxen im Environment noch irgendwo unterscheiden, so dass nach einem Recover bei der Edition EWE auch wieder automatisch der Internetanbieter "EWE / sw / osnatel NGN" voreingestellt ist, habe ich nicht getestet. Ggf. müsste man das dann manuell machen.
Ja, mach' das Mal! Das würde mich wirklich interessieren!

Gruß
 

KingTutt

Mitglied
Mitglied seit
15 Sep 2005
Beiträge
351
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
18
Da ich die Box schon fertig gefreetzt und konfiguriert habe ist mir ein Recover derzeit zu aufwändig nur um festzustellen, ob ich danach den Internetprovider per Hand einstellen muss. Das kann man dan ja zur gegebenen Zeit machen...
Zwar würde es mich auch interessieren, aber so viel Zeit habe ich dafür gerade nicht über. Wenn sich die Gelegenheit ergibt trage ich das Ergebnis hier nach.
 

RalfCux

Neuer User
Mitglied seit
4 Sep 2005
Beiträge
38
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Hallo,

das würde doch bedeuten das man eine ganz normale Brandingfreie 7490 anschließen kann, oder?
 

Herm

Neuer User
Mitglied seit
27 Jan 2005
Beiträge
115
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Gibt Ewe denn jetzt die Sip Daten raus ? Und die Zugangsdaten für den Internetzugang ?
 

Lebedev

Neuer User
Mitglied seit
15 Feb 2014
Beiträge
47
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Die Zugangsdaten für den Internetzugang gibt EWE wie alle anderen anbieter schon immer raus. Die Sip Login-Daten gibt EWE afaik immernoch nicht raus.
 

Herm

Neuer User
Mitglied seit
27 Jan 2005
Beiträge
115
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Die Zugangsdaten für den Internetzugang gibt EWE wie alle anderen anbieter schon immer raus. Die Sip Login-Daten gibt EWE afaik immernoch nicht raus.
Das wusste ich nicht. Mein Telekom Vertrag läuft gerade aus und die Ewe hat hier gerade VDSL ausgebaut .
Wenn das stimmt mit den Zugangsdaten könnte ich die ISDN Rufnummern zu einen VOIP Anbieter portieren
und weiternutzen. Fritz Box 7490 ist vorhanden.
Das mit den Zugangsdaten ist sicher ? Tip für einen VOIP Anbieter der seriös ist und 5 ISDN Nummern für
wenig Geld übernimmt..Danke !
 

ciesla

Aktives Mitglied
Mitglied seit
12 Dez 2004
Beiträge
2,098
Punkte für Reaktionen
43
Punkte
48
Als Anbieter OHNE Routerzwang, OHNE Drosseltarif und OHNE 24-Monats-Knebel kommen easybell oder 1&1 oder congstar in Frage.
Du willst doch nicht freiwillig Dich wieder knebeln?! U.a. bei EWE. Zumal Du doch gerade negative Erfahrung (und sei es nur das "Abwarten") damit gemacht hast!
 

Herm

Neuer User
Mitglied seit
27 Jan 2005
Beiträge
115
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Easybell nicht verfügbar , Congstar = Regioaufschlag lohnt nicht , 1und1..naja ,
die haben einmal ohne Rückfrage die AGB geändert,auch nicht mein Fall.
Dann werd ich wohl mein ISDN behalten und muss für ein weiteres Jahr 38,95 bezahlen(statt 33,94).
Dafür bleibt mir die "gute" Voip Qualität erspart g*
 

Herm

Neuer User
Mitglied seit
27 Jan 2005
Beiträge
115
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Hallo,

das würde doch bedeuten das man eine ganz normale Brandingfreie 7490 anschließen kann, oder?
Ich hab heute mal bei EWE nachgefragt...ja das geht. Aber nur bei VDSL .Die Box holt sich die
Daten aus dem Netz(Glasfaser-Anschluss/VDSL). Die Firmware sollte aktuell sein.
 

knopper22

Mitglied
Mitglied seit
21 Feb 2007
Beiträge
357
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
hmm machs doch einfach mit der üblichen Methode, per telnet (vorher einschalten mit #96*7*)

Code:
echo firmware_version avm >> /proc/sys/urlader/environment
reboot
oder geht das mit der 7490 nicht mehr?
 

RalfCux

Neuer User
Mitglied seit
4 Sep 2005
Beiträge
38
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Hallo,

ich habe gestern im zuge einer Vertragsverlängerung bei EWE eine 7490 erhalten. Ich kann keinerlei Branding erkennen, weder Hardware noch Software unterscheiden sich von einer "normalen" Box.
Die Box hat sich sofort nachdem ich sie angeschlossen hatte, selbst aktualisiert und konfiguriert. Nach geschätzten 10 Minuten und 3 oder 4 neustarts, hatte ich das erstemal zugriff. Es ist die neuste Firmware 6.23 installiert, alles funktioniert bestens. Bin sehr zufrieden!

Gruß
Ralf
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
232,379
Beiträge
2,021,769
Mitglieder
349,985
Neuestes Mitglied
orkinos