Fritzfax mit 7590

steffie021

Neuer User
Mitglied seit
17 Apr 2009
Beiträge
55
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
8
Hallo,

seit gestern habe ich Probleme beim versenden von Faxen mit Fritzfax.
Ich habe die 7590 (keine 7590AX) und bis gestern hatte ich fast keine Probleme.
Ja, es kommt immer wieder vor, dass ich ein Fax mehrmals versenden muss, weil es abbricht (warum auch immer???!!!), aber seit gestern habe ich keine Chance ein Fax zu versenden.
Updates unsw. habe ich nicht aufgespielt.
Keine Veränderungen am PC vorgenommen, keine Programme installiert.

Heute morgen nun Fritzfa neu installiert und Frizbox mehrere Minuten vom Stromnetz getrennt. - keine Änderung.
Nun habe ich an zwei Faxnr. 0it 0800er Vorwahl erfolgreich ein Fax versendet.
Auch an die Stadtwerke habe ich ein "Testfax" versendet.
Dort musste ich eine andere Vorwahl nehmen, als wir selbst haben, hat funktioniert.
Nun wollte ich zwei faxe an unterschiedliche Vorwahlen versenden - kein Erfolg.
Weder die Zeit beginnt zu laufen noch tut sich was. Nach ca. 15 Sekunden bricht der Vorgang autom. ab.

Ich habe das Pikatchu-Tool installiert, jedoch bisher nicht verwendet, da ich deren Funktion nicht kenne.

Was könntet Ihr mir empfehlen, um das Tool Fritzfax wieder zum laufen zu bringen.
Bin für jeden Rat offen.

Vielen Dank im Voraus.

LG
Steffie
 

NDiIPP

IPPF-Promi
Mitglied seit
13 Apr 2017
Beiträge
7,319
Punkte für Reaktionen
1,493
Punkte
113
Ja, es kommt immer wieder vor, dass ich ein Fax mehrmals versenden muss, weil es abbricht (warum auch immer???!!!)
Vermutlich Übertragungsfehler/Paketverlust bspw. aufgrund Verwendung von VoIP (Telefonanschluss) oder von WiFi (zwischen PC/Notebook und Fritzbox) usw.

Nun wollte ich zwei faxe an unterschiedliche Vorwahlen versenden - kein Erfolg.
Nimmt da überhaupt ein Faxgerät bei den betreffenden Rufnummern entgegen?
 

steffie021

Neuer User
Mitglied seit
17 Apr 2009
Beiträge
55
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
8
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

NDiIPP

IPPF-Promi
Mitglied seit
13 Apr 2017
Beiträge
7,319
Punkte für Reaktionen
1,493
Punkte
113
Na ja, letztlich auch "nur" aus dem IPPF "geklaut", steht bspw. hier: ;)

Es bleibt aber auch die Frage die @KunterBunter gestellt hat. Woran lag es nun eigentlich? War tatsächlich CAPIoverTCP bei der Fritzbox deaktiviert? Oder fehlte die IP-Adresse? Oder war die falsche eingestellt? Und dann stellt sich natürlich die Frage wie das passieren konnte wenn es doch vorher bereits funktionierte und angeblich nichts verändert wurde? Wurde evtl. entgegen der Behauptung aus #1 doch mal was verändert?
 

steffie021

Neuer User
Mitglied seit
17 Apr 2009
Beiträge
55
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
8
Sendeabbrüche hatte ich seit der Umstellung der Box von der 7490 auf die 7590 vor einigen MONATEN.
Mit der 7490 traten nur gelegentlich Probleme auf.
Mit der 7590 musste ich viele Faxabbrüche hinnehmen und immer wieder neu starten, bis das Fax letztendlich erfolgreich durchging.
Was nun zu diesem Problem führte, kann ich leider nicht beantworten. Ich hoffe nur, dass das Fritzfax nun dauerhaft!!! einwandfrei und ohne Probleme funktioniert.

Vielen Dank.
 

steffie021

Neuer User
Mitglied seit
17 Apr 2009
Beiträge
55
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
8
Hallo,

leider zu früh gefreut...
Soeben zwei faxversuche und jedes Mal bei ca. 75% erfolgte der Abbruch der Übermittlung.
Auf dem Bild ist ist zu sehen, dass im Fenster "Capi installiert" NEIN steht.
Capi wurde jedoch mit der Eingabe der Eingabe von #96*3* schon mehrfach aktiviert.
Kann es daran liegen, dass dieser Eintrag nach wie vor auf NEIN steht?
Wenn ja, wie bekomme ich hier ein JA hin?

Woran könnte es noch liegen, wenn dies nicht die Ursache ist/sein kann?
Vielen Dank.
 

Anhänge

  • Fritzfax Fehler.jpg
    Fritzfax Fehler.jpg
    101.5 KB · Aufrufe: 23
  • c .jpg
    c .jpg
    263.6 KB · Aufrufe: 8

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
28,527
Punkte für Reaktionen
999
Punkte
113
Das könnte noch daran liegen, dass die Datei capi2032.dll nicht existiert, wie man im Screenshot lesen kann. Im Screenshot dahinter sieht man, dass die Datei in beiden Systemordnern nicht vorhanden ist, stattdessen aber im Fritz-Ordner, wo sie besser nicht hingehört.
Die IP-Adresse der Fritzbox fehlt in der Registry und unten links im Screenshot ist sie auch etwas demoliert. :(

Vom 29. Januar 2010: [HowTo] Installation Fritz!Fax für Fritz!Box (Fax4Box)
 
Zuletzt bearbeitet:

steffie021

Neuer User
Mitglied seit
17 Apr 2009
Beiträge
55
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
8
Vielen Dank.
Das heißt für mich?
Was muss ich tun, um das so hinzubiegen, wie es sich gehört.
Eine Neuinstallation hat das selbe Bild ergeben - leider.
Gerne kann ich bei Bedarf weitere Screenshots einstellen.

Gibt es da eine Schritt für Schritt Anleitung für Jemand, der kein Profi in diesem Bereich ist :) ?
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
28,527
Punkte für Reaktionen
999
Punkte
113
Gibt es da eine Schritt für Schritt Anleitung für Jemand, der kein Profi in diesem Bereich ist :) ?
Die von mir verlinkte Anleitung ist für Dummies. ;)
Da steht alles drin, was zu tun ist, z.B. die falschen und die fehlenden Daten mit Pikachu's Tools gerade biegen.
 

steffie021

Neuer User
Mitglied seit
17 Apr 2009
Beiträge
55
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
8
[Edit Novize: Überflüssiges Fullquote des Beitrags direkt darüber gemäß der Forumsregeln gelöscht]
Nun habe ich NOCHMALS die Software als Admin installiert, mit dem gleichen (negativen) Ergebnis
Die fehlenden Einträge kann ich nicht ergänzen. Der Curser kann gesetzt, jedoch keine Einträge vorgenommen werden.
Z.B. wollte ich die IP Adresse eintragen unter Capi Test Fritzbox, ging jedoch nicht, keine Eingabe möglich.
Da verzweifelt die (blonde) Dummie tatsächlich....
Weshalb funzt das nun wieder nicht?
 

Anhänge

  • 3.jpg
    3.jpg
    280 KB · Aufrufe: 20
  • capi fehlt .jpg
    capi fehlt .jpg
    127.2 KB · Aufrufe: 17
  • Herstellerfeld leer.jpg
    Herstellerfeld leer.jpg
    258.2 KB · Aufrufe: 13
  • Unbenannt.jpg
    Unbenannt.jpg
    216.2 KB · Aufrufe: 17
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
28,527
Punkte für Reaktionen
999
Punkte
113
Aus der Anleitung:
Achtung: Bei der Installation unter Windows 8 erfolgt bei FoundFritzBoxes kein IP-Eintrag in der Registry. Dies ist mit Pikachu's Tool nachzuholen. Zudem wird beim Tool von Pikachu die Erstellung der capi2032.dll in SysWow unterbunden. Die DLL ist manuell hierhin und auch nach System32 zu kopieren. Die capi2064.dll in System32 kann bestehen bleiben.
Dazu in deinem zweiten Bild unten links auf "capi2032.dll erstellen" und unten rechts auf "NetCapi Einstellung" klicken und in den darauf folgenden Masken die passenden Werte einstellen.
 

steffie021

Neuer User
Mitglied seit
17 Apr 2009
Beiträge
55
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
8
Was nun, habe ich schon wieder etwas falsch gemacht, da nachwievor die Fehlermeldung kommt.

Danke

[Edit Novize: Beiträge zusammengefasst - siehe Forumsregeln]

Nachtrag [Bild 3]

[Edit Novize: Beiträge zusammengefasst - siehe Forumsregeln]

Habe soeben einmal unter NetCapi Einstellungen die IP Adresse eingetragen, da diese gefehlt hat und mit OK bestätigt.
Auch wenn diese bei erneutem Abruf nicht meh drinnen steht, kommt jetzt aktuell beim TEST -Capi installiert die Info "JA".
Nun werde ich die Sache beobachten und wieder einmal hoffen....

Vielen Dank.
 

Anhänge

  • A.jpg
    A.jpg
    297.4 KB · Aufrufe: 11
  • B.jpg
    B.jpg
    172.1 KB · Aufrufe: 11
  • c .jpg
    c .jpg
    263.6 KB · Aufrufe: 10
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
  • Haha
Reaktionen: KunterBunter

H'Sishi

IPPF-Promi
Mitglied seit
31 Jan 2007
Beiträge
3,046
Punkte für Reaktionen
201
Punkte
63
Ein Nachtrag: In der Registrierung fehlende DLL-Dateien können manuell nachgetragen werden, selbst wenn die DLL-Datei nicht im normalen Systemverzeichnis liegt. Eine Google-Suche nach "DLL registrieren" liefert dazu etliche mehr oder weniger verständliche Erklärungen.

Die auf wintotal.de halte ich für ausführlich, da sie alle Windowsversionen seit '95 sowie 32- und 64-Bit-Installationen behandelt:

Es wird auch detailliert beschrieben, wie eine DLL-Datei, die nicht im (korrekten) Windows-Systemverzeichnis steckt, registriert wird, inkl. der korrekten Schreibweise, wenn im Pfad Leerzeichen enthalten sind.
 

Joe_57

IPPF-Promi
Mitglied seit
5 Mrz 2006
Beiträge
6,745
Punkte für Reaktionen
264
Punkte
83
Wenn @steffie021 das Pikachu-Tool mittels rechter Maustaste "als Administrator ausführen" gestartet hätte, wären alle notwendigen Korrekturen, Capi- und Registry-Erstellungen damit problemlos möglich gewesen. :cool:
 

steffie021

Neuer User
Mitglied seit
17 Apr 2009
Beiträge
55
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
8
Hallo,
auch wenn es mir peinlich ist und ich das Tool als Admin ausgeführt habe, habe ich soeben wieder Abbrüche - bei 100% hängt es und zeigt dann Abbruch an - bei 100%!!!! Versuche, gleiches Ergebnis.
Anbei einmal ein paar Screenshots.
Helfen die weiter?
Gerne reiche ich weitere nach, ich bin am Boden zerstört, da das einfach nicht funktionieren will.
Bitte nicht lästern, das hilft mir als Laie wirklich nicht ...
 

Anhänge

  • 001.jpg
    001.jpg
    112.4 KB · Aufrufe: 14
  • 002.jpg
    002.jpg
    197.5 KB · Aufrufe: 14
  • 003.jpg
    003.jpg
    194.1 KB · Aufrufe: 13
  • 004.jpg
    004.jpg
    101.4 KB · Aufrufe: 12
  • 005.jpg
    005.jpg
    160 KB · Aufrufe: 13

Micha0815

IPPF-Promi
Mitglied seit
25 Feb 2008
Beiträge
4,955
Punkte für Reaktionen
396
Punkte
83
Die IP der Fritz!Box ist immernochnicht richtig in der Registry angekommen? Eigentlich sollte durch das Tool eine entsprechende *.reg erstellt werden, die Du dann manuell! dem Windowssystem über den Registry-Editor "zufügen" musst.
Ein Windows-Neustart sollte danach dann selbstredend stattfinden.
LG
Nachtrag: Mit dem Registry-Editor kannst Du ja suchen nach dem Eintrag "FoundFritzBoxes" https://enbyn.de/wp-content/uploads/FritzFax_Reg.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

steffie021

Neuer User
Mitglied seit
17 Apr 2009
Beiträge
55
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
8
Danke.
Auf welchem Foto sehe ich das?
Wie bekomme ich das hin als absolute Nicht-Fachfrau?
Ich habe die Pikatchu Hinweise gelesen, aber irgendwann absolut jeden Durchblick verloren :-( . Neuinstallation von Fritzfax und Pikatchu als Admin - gleiches Ergebnis.
Was muss ich anklicken/tun, damit der Eintrag erstellt wird und wie dann mit dem Registry Editor zufügen.
Ich hoffe, Du hast die Geduld mir zu helfen ...NEU.png
[Edit Novize: Riesenbild gemäß der Forumsregeln auf Vorschau verkleinert]
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

H'Sishi

IPPF-Promi
Mitglied seit
31 Jan 2007
Beiträge
3,046
Punkte für Reaktionen
201
Punkte
63
"92.168.178.1"? nicht "192.168.178.1"?
 

Statistik des Forums

Themen
241,836
Beiträge
2,171,427
Mitglieder
366,625
Neuestes Mitglied
Judge2030
Holen Sie sich 3CX - völlig kostenlos!
Verbinden Sie Ihr Team und Ihre Kunden Telefonie Livechat Videokonferenzen

Gehostet oder selbst-verwaltet. Für bis zu 10 Nutzer dauerhaft kostenlos. Keine Kreditkartendetails erforderlich. Ohne Risiko testen.

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.