[HowTo] Installation Fritz!Fax für Fritz!Box (Fax4Box)

doc456

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
27 Apr 2006
Beiträge
15,683
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
38
Die meisten werden diese Thread's hier, hier und hier sicher schon kennen.
Daher hab ich versucht, aus allen die Essenz hier zusammen zu fassen und mit Bildern aus den Tool's von Pikachu (siehe Kompendium, Punkt 5) zu vervollständigen.

Hierzu meinen ausdrücklichen Dank an Pikachu, der fleißig an Software zur Vereinfachung und Prüfung der Installation von Fritz!Fax für Fritz!Box u.a. baut.

Diese Bilder sollen an Hand des Tools darstellen, wie nach einer Installation von Fritz!Fax für Fritz!Box die "optimale" Einstellung aussehen sollte/könnte.

Aber Achtung: Es können, bzw. werden für andere Kombinationen der Router/PC's am DSL/NTBA andere Einstellungen nötig sein.

Um diesen Thread übersichtlich zu halten bitte ich
=> Anregungen, Verbesserungen, Ergänzungen, ... als Antworten hier rein zu Schreiben oder mir per PN zu Schicken.
=> bei Fragen oder Problemen, macht einen eigenen/neuen Thread auf! (siehe unten: Hinweise zu neuen Post's)

Ich werde die Moderatoren bitten, ein Auge drauf zu werfen...
Keinen Support per PN!


Hinweis:
Alle Bilder sind in der Reihenfolge der Beschreibungen zugeordnet, aber nur für eingeloggte User des Forums sichtbar, nicht für Gäste!

HowTo:

Download und Info's sind wie immer hier zu finden ==> ftp://ftp.avm.de/archive/fritz.box/tools/fax4box
[Edit Novize: Link an AVMs neue Serverstruktur angepasst]
Die gleichnamige ältere Version, ebenfalls von 2011, ist hier zu finden

Wichtige Vorarbeiten:

Achten Sie darauf, als Administrator an der jeweiligen Maschine angemeldet zu sein.
(Bei x64 sollte vorher der Administratoraccount mit einem Passwort aktiviert werden. Das ist aber bei Home Premium nur mittels "net user administrator /active:yes" möglich.)
Alle Firewall's deaktivieren, nicht im Programm, sondern im Dienstemanager den/die jeweiligen Dienste stoppen.
Bei weiteren Problemen mit Kaspersky, Norton o.ä. sollten diese deinstalliert werden (Tool ist hier zu finden)!
Darauf achten, bei mehreren Fritz!Boxen im Netz die Anderen temporär vom Netz zu nehmen, damit nur die Box, die am DSL/NTBA verwendet wird, aktiv ist.

Zur Vermeidung von Installationsproblemen sollte eventuell vorher auch UPnP ("Änderungen der Sicherheitseinstellungen über UPnP gestatten") temporär auf der Box und dem PC/NB aktiviert werden!
Achtung: Programme mit UPnP-Unterstützung können Sicherheitseinstellungen wie die Portfreigaberegeln der FRITZ!Box automatisch verändern. Aktivieren Sie diese Option aus Sicherheitsgründen nur solange, bis die Installation von FritzFax für FritzBox abgeschlossen ist!

Sollte schon andere Fritz!-Software auf der Maschine installiert worden sein, oder früher genutzt worden sein, dann ist es notwendig, diese zu Deinstallieren und die Schlüssel aus der Registry zu entfernen.
(hierzu siehe Kompendium, Punkt 4 und vorher RevoUninstaller, CCleaner oder Tuneup anwenden.)

Achtung: Es kann bei installierter Logitech Tastatur-/Maussoftware zu Problemen mit dem Einstellungsprogramm (sichtbar im Tray) kommen, siehe klonk oder Post#52!

Installation:

Starten der Installation.

Anmelden bei XP als Administrator, bei Win7 sollte FRITZ!fax_3.07.04.exe aus dem Windows-Explorer mit der rechten Maustaste "Als Administrator ausführen" gestartet werden (siehe auch "wichtige Vorarbeiten")



Achtung: Bei der Installation unter Windows 8 erfolgt bei FoundFritzBoxes kein IP-Eintrag in der Registry. Dies ist mit Pickachu's Tool nachzuholen. Zudem wird beim Tool von Pickachu die Erstellung der capi2032.dll in SysWow unterbunden. Die DLL ist manuell hierhin und auch nach System32 zu kopieren. Die capi2064.dll in System32 kann bestehen bleiben.

Es sollte temporär ein LAN-Kabel verwendet werden, um die korrekte Identifikation der Box zu gewährleisten und zur Sicherheit dem PC eine feste IP außerhalb des DHCP-Bereiches, z.B. 192.168.178.220 zugeordnet werden.

Wird die Box nicht gefunden, so ist die Installation abzubrechen und mit dem Parameter -ip
Code:
FRITZ!fax_3.07.04.exe -ip:192.168.178.1
bei Start/Ausführen erneut anzustoßen, wobei die IP der jeweiligen Fritz!Box einzutragen ist.
Sollten erneut Probleme auftreten, dann den Ansatz von informerex anwenden:

  1. FRITZ!fax_3.07.04.exe mit WinRAR entpacken und entweder
  2. die setup.exe im extrahierten Verzeichnis mit der rechten Maustaste als Administrator starten, oder
  3. Start > Ausführen und setup.exe -ip:<ip_der_box> eintragen und starten.

Oder man kann zusätzlich die Hosts - Datei (%windir%\system32\drivers\etc) mit
Code:
192.168.178.1 fritz.box
füllen, denn die Installationsroutine sucht nach der Fritzbox mit dem Namen "fritz.box".

Wenn bei der Installation die Box gefunden wird, wird die Netcapi auf der Box automatisch aktiviert.
Die Aktivierung/Deaktivierung kann natürlich auch nachträglich mit einem Telefon direkt an der Box, welches die Keypad-Funktion unterstützt und den Tasten:
Code:
#96*2* = CapioverTCP aus
#96*3* = CapioverTCP an
oder mit Pikachu's Fritz!Box_WB-Tool wiederholt werden.
( Hinweis: Sollte die Option "FRITZ!Box Internet" nach der Installation grau hinterlegt und nicht aktivierbar sein, dann die CapioverTCP mit den Telefoncodes oder Tool einmal Deaktivieren und dann wieder Aktivieren! )
Anschließend ist die Maschine zu rebooten!

Einstellung:

Bei den Einstellungen in Fritz!Fax für Fritz!Box sind die Controller die Hauptsache.
Je nach Anschluß und Anforderung sind die nachfolgenden Möglichkeiten gegeben:
  • 1 = für Fritz!Boxen am ISDN-NTBA (reales Festnetz)
  • 2 = für Fritz!Boxen am Analog-Anschluß (reales Festnetz)
  • 3 = für Fritz!Boxen ohne S0 am Analog-Anschluß (reales Festnetz)
  • 4 = für Fritz!Boxes mit S0 (5050/7050) am Analog-Anschluß (reales Festnetz)
  • 5 = Fax via VoIP (Internet)


Einstellung (siehe Kompendium Punkt 3, 1) an Hand der Tools von Pikachu (siehe Kompendium, Punkt 5, 2. und 3. Link von oben)

1.) x32



NetCapi: Einstellung IP-Adresse



Avm Capi Test FritzBox



2.) x64



Fritz!Fax - Erweiterte Einstellungen ... ISDN
Der Controller ist, je nach dem was verwendet wird, Einzustellen.



NetCapi: Einstellung IP-Adresse



AVM Capi Test FritzBox



3.) Empfangsbereitschaft



Empfangsbereitschaft im Bild ist deaktiviert



Der zweite Kanal sollte, wie im Bild, deaktiviert sein.

4.) Eigene MSN



Eigene MSN (Mehrfachrufnummer) immer ohne Landeskennzahl und Ortsnetzkennzahl Eintragen!
(Sollte ein Sendeauftrag mit bsplw. folgendem Fehler "34AF/Ressourcen nicht verfügbar" abgebrochen werden, dann testweise das Feld der eigenen MSN leer lassen)

5.) Druckqualität



Bei einigen Voip Anbietern muss die Druckqualität auf 200x100 eingestellt werden, damit die Baudrate herabgesetzt wird und die Kommunikation sicherer verläuft.
(zu finden im Menü Fritz!Fax/Einstellungen/Drucker-Dokumenteinstellungen/Erweitert)

6.) Zusatz Info zu den Registry-Schlüsseln



7.) Anzahl von Controllern, die nach der Installation vorhanden sein sollten:

Controller Einstellung bei einen ISDN Adapter:
Anzahl Controller = 1 : B-Kanäle Gesamt = 2

Controller Einstellung auf der Box ohne Voip:
Anzahl Controller = 4 : B-Kanäle Gesamt = 7

Controller Einstellung auf der Box mit Voip:
Anzahl Controller = 5 : B-Kanäle Gesamt = 10
Anzahl Controller = 5 : B-Kanäle Gesamt = 12
Anzahl Controller = 6 : B-Kanäle Gesamt = 12

8.) Erweiterte ISDN-Einstellungen - ISDN-Dienst:

Analoges Fax (Standard) <- sollte meistens funktionieren, wenn nicht auf ISDN-Fax wechseln

9.) T38 bei Voip:

T38 muss bei einigen Voip Anbietern auf der Box aktiviert sein, bei anderen ist es eher kontraproduktiv,
also selbst Testen, ob mit oder ohne...

10.) capi2032.dll Versionen:

Es sollten die nachfolgenden Versionsnummer vorhanden sein:
Interner ISDN Adapter (PCI): 5.10.0.0 / 2.2.0.0
Fritz!Box-NetCapi (CAPIoTCP): 3.8.1.0 / 3.0.0.0 oder 3.8.3.0 / 3.0.0.0

11.) capi2064.dll Version:

ISDN Adapter: 5.10.0.0 / 2.2.0.0

Puhh... na mal sehen, was ich noch so vergessen habe, dann bitte eine PN, damit ich das Vervollständigen kann.

Alle Informationen sind auch im [Kompendium] Fritz!Fax für Fritz!Box (Fax4Box) zusammengestellt. Hier finden sich auch weitere Workaround's zu den Einstellungen, Fehlerbeschreibungen, etc, etc. also Reinschauen und Abarbeiten!

Nochmal zum Abschluß:

Um diesen Thread übersichtlich zu halten bitte ich:
=> Anregungen, Verbesserungen, Ergänzungen, ... als Antworten hier rein zu Schreiben oder mir per PN zu Schicken.
=> bei Fragen oder Problemen, macht einen eigenen/neuen Thread auf! Ich werde die Moderatoren bitten, ein Auge drauf zu werfen... :wink:


Keinen Support per PN!


Hinweis:
Alle Bilder sind in der Reihenfolge der Beschreibungen zugeordnet, aber nur für eingeloggte User des Forums sichtbar, nicht für Gäste!

! Informationsbereitstellung bei der Eröffnung neuer Fragethread's:

Um Rückfragen bei Problemen zu minimieren, ist es erforderlich, dass man folgende Informationen direkt bereit stellt und diese mit Bildern versieht:
  • verwendetet Hardware,
  • Betriebssystem PC/Notebook, etc.
  • Firmware-Version (Fritz!Box),
  • Anbieter und Tarif,
  • wie versandt werden soll (VoIP oder Analog/ISDN),
  • T.38 in der Box aktiviert/deaktiviert
  • Fehler, der bei den Informationen (Journal/rechte Maustaste auf den Eintrag) angezeigt wird - siehe Bild "weitere-Infos"


//edit stoney: Bilder wieder "sichtbar" gemacht
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
  • Like
Reaktionen: Werner1881437
F

Feuer-Fritz

Guest
Herzlichen Dank an den Fax-Doc und Pikachu, toll geworden :groesste:
 

Bibie

Aktives Mitglied
Mitglied seit
4 Jul 2008
Beiträge
2,872
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
0
Das finde ich auch, danke Doc & Pikachu! :D
 

Papa Andy

Aktives Mitglied
Mitglied seit
5 Feb 2008
Beiträge
1,244
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Klasse Sache!!!

Ihr seid die größten "Fax-Männer" ;-)
 

doc456

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
27 Apr 2006
Beiträge
15,683
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
38
HINWEIS aus dem Howto:

Nochmal zum Abschluß:

Um diesen Thread übersichtlich zu halten bitte ich:
=> Anregungen, Verbesserungen, Ergänzungen, ... als Antworten hier rein zu Schreiben oder mir per PN zu Schicken.
=> bei Fragen oder Problemen, macht einen eigenen/neuen Thread auf! Ich werde die Moderatoren bitten, ein Auge drauf zu werfen... :wink:


Was ist bitte hier dran nicht zu Verstehen?

PS: Mein Dank geht wie immer an die ehrenwerten Mod's!
 
Zuletzt bearbeitet:

sombra

Neuer User
Mitglied seit
17 Apr 2010
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Danke

Hallo,
ich möchte mich bedanken, ohne diese Anleitung hätte ich die Fax-Funktionalität meine Box nicht nutzen können.

:):):)

sombra
 

doc456

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
27 Apr 2006
Beiträge
15,683
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
38
Hallo,

@sombra, prima, wenn es Funktioniert. Wir lieben es, wenn es funktioniert! :mrgreen:

Hinweis: Schau dir mal oben den Menüpunkt "Thema Bewerten" an. ;)

PS: Willkommen im Forum!
 

Saarlami

Neuer User
Mitglied seit
5 Mai 2011
Beiträge
1
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

ich habe mich nun extra hier registriert um FritzFax zum laufen zu bekommen.
Da ich es gestern mehrere Stunden vergeblich versucht habe.

Nun Funktioniert es aber dank der genialen Anleitung und Software die hier zur Verfügung gestellt wird.

Daher ein ganz herzliches Dankeschön von mir an euch.

Grüße
 

Lucky7

Neuer User
Mitglied seit
28 Mrz 2008
Beiträge
11
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Super! Klasse!

Vielen Dank für diese bebilderte Hilfe!!!!

Und auch an die mitwirkenden Personen, die es möglich machen, das dieses Programm auf meinem 64bit Win7 funktioniert!

Vielen Dank!

Ciao
Mario
 

theklaus

Neuer User
Mitglied seit
22 Jun 2011
Beiträge
1
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Danke für die Anleitung. Hatte es schon selbst probiert, aber damit hat es nun auch in 3 Minuten geklappt

Gruß
Klaus
 

minus

Neuer User
Mitglied seit
28 Jun 2011
Beiträge
1
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Danke für diese tolle Anleitung. Besonderen Dank an Pikachu. Ohne das AVM_Net_Capi_x6432.exe - Tool hätte ich den Faxversand und Faxempfang nicht hinbekommen.
Zwischen meinem PC und der Fritzbox steckt noch eine pfsense-2.0.

Gruß
minus
 

Miron

Neuer User
Mitglied seit
25 Jul 2011
Beiträge
1
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo

Vielen Dank für die Anleitung. Ich hatte ein Problem, das (noch?) nicht in der Anleitung erwähnt wird:

Nach Erfolgreicher Installation von FritzFax und NetCapi konnte der Faxversand über Internet trotzdem nicht ausgewählt werden.
Das lag offensichtlich daran, dass an der FritzBox eine Telefonanlage als ISDN Endgerät eingerichtet war.

Lösung:
FritzFax deinstallieren
CapioverTCP deaktivieren
ISDN Endgerät (Telefonanlage) in den FritzBox einstellungen entfernen
CapioverTCP aktivieren
FritzFax installieren
ISDN Endgerät wieder hinzufügen

Ich hab nicht überprüft, ob der Fehler reproduzierbar ist, aber vielleicht kann ich damit den ein oder anderem weiterhelfen.
 

doc456

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
27 Apr 2006
Beiträge
15,683
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
38
Hallo Miron, Willkommen im Forum!

Das wäre aber das erste Mal, das dieser Fehler auftritt oder nicht mit Pikachus Tool zu beheben wäre, aber trotzdem danke für deine Lösung. :)
 

w7-64-AVM

Neuer User
Mitglied seit
23 Okt 2011
Beiträge
1
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Gelungen!

:groesste: Habe jetzt 3 Tage gesucht, um AVM Fritz!Fax unter Windows 7 Ultimate 64 Bit zum laufen zu bringen. Was AVM an Hilfe anbietet ist schlicht Schrott. Erst mit den Pikachu-Tools gelingt es. Diese Anleitung incl. der Tools sollte auf der AVM Seite zu finden sein.
Nochmal Danke
 

qwerasdfyxcv

Neuer User
Mitglied seit
4 Jul 2011
Beiträge
1
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Eine eventuell hilfreiche Ergänzung habe ich gerade noch bemerkt:
- Auf der Box muss nicht nicht nur UPnP aktiviert sein, es muss auch "Änderungen der Sicherheitseinstellungen über UPnP gestatten" aktiv sein. Sonst beginnt das Setup-Porgramm zwar, findet aber sonst kein Ende
- Je nach PC kann es (zumindest unter XP) helfen, Skype temporär auszuschalten
 

doc456

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
27 Apr 2006
Beiträge
15,683
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
38
Hallo,
- Auf der Box muss nicht nicht nur UPnP aktiviert sein, es muss auch "Änderungen der Sicherheitseinstellungen über UPnP gestatten" aktiv sein.
so war das auch zu Lesen, hab es aber jetzt mal explizit eingetragen.

PS: An alle Neuen: Willkommen im Forum! :)
 

doc456

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
27 Apr 2006
Beiträge
15,683
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
38
Moin [email protected],

vermutlich an der avmcsock.dll (Wrapper-Bibliothek) von AVM für die Datenkommunikation mit der Box.

Wireshark wäre in so einem Fall hilfreich... ;)
 

sebi-xxl

Neuer User
Mitglied seit
6 Dez 2011
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Das hat wunderbar funktioniert! Vielen Dank! Sehr gut! Ich habe mir für die 32-Bit-Version eine Kurzanleitung erstellt. Über 64-Bit funktioniert es aber auch (hab' ich aber nur an einem Client getestet!). Wer möchte, kann diese Anleitung inkl. der relevanten Dateien per E-Mail bei mir anfragen. Die Installation sollte dann (ohne Neustart) ca. 3-5 Min. dauern :). Ansonsten habe ich von CAPI etc. nicht viel Ahnung, so dass ich nicht alle Details erklären kann, außer das, was eingetragen habe.
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,365
Beiträge
2,021,608
Mitglieder
349,942
Neuestes Mitglied
giorgospontiak