.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Funktion der FB 7270 mit S68H

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von schnaeger, 6 Dez. 2008.

  1. schnaeger

    schnaeger Neuer User

    Registriert seit:
    4 Dez. 2008
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #1 schnaeger, 6 Dez. 2008
    Zuletzt bearbeitet: 6 Dez. 2008
    Hallo,

    ich werde in den nächsten Tagen meine FB7270 erhalten. Ich möchte mir 2 Dect-Telefone dafür zulegen, die ich über die Box direkt anmelden will.
    Ich habe mittlerweile über das MT-D von AVM viel negatives gehört, dass ich mich nicht zum Kauf entscheiden kann.
    Meine Anforderungen wären:

    - Anzeige der Rufnummer bei Anruf (Name bei Telefonbuch)
    - Anzeige entgangener Anrufe (ohne #0 zu wählen)
    - Nutzung des AB der FB 7270
    - möglichst gute Sprachqualität und hohe Reichweite.

    Ich habe das Siemens Gigaset S68H ins Auge gefasst.

    Ich habe schon viele Threads gelesen, aber keiner konnte meine offenen Fragen wirklich beantworten:

    - wie sind die Erfahrungen der Kombi FB7270 und dem S68H

    - bekomme ich die Nachricht entgangener Anrufe direkt angezeigt, oder muss ich erst #0 anwählen

    - wie sieht es mit Sprachqualität und Reichweite aus?

    - HD-Telefonie mit dieser Kombi müsste möglich sein, oder?

    - Ist die Nutzung des AB's der FB7270 mit dem S68H möglich?

    - Hättet ihr sonstige Empfehlungen die meinen Anforderungen gerecht werden in der Preisklasse bis 60 Euro?



    Vielen Dank für die Antworten.

    MfG,

    schnaeger
     
  2. fritz-the-box

    fritz-the-box Gesperrt

    Registriert seit:
    1 Dez. 2008
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also ich hatte bis vor kurzem eines mit der 7270. Rotes Blinken für Anrufe in Abwesenheit geht, Telefonbuch der Box ist nutzbar, Qualität war etwas getrübt wegen Knacksen von Fall zu Fall. Das soll aber wohl jetzt weg sein. Jetzt hab ich ein MT-D, das ist aber ehrlich gesagt auch suboptimal. HD-Telefonie geht ja sowieso nur wenn beide Gesprächspartner entsprechendes Equipment haben, was wohl eher selten der Fall ist. Ich würde aber z. Zt. jedenfall gerne zurücktauschen.
     
  3. Grosser

    Grosser Neuer User

    Registriert seit:
    14 Apr. 2006
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Diese schöne Übersicht sagt alles wissenswerte aus. Sonst wurde alles schon von meinem Vorredner gesagt. Ich selbst nutze das S68H schon einige Monate an der 7270 und habe auch die Funktionen in die Tabelle verewigt.
     
  4. DWW

    DWW Mitglied

    Registriert seit:
    6 Dez. 2007
    Beiträge:
    611
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Schwobaländle
    Hi,

    aha, Du warst das also mit dem S68H-Eintrag :)

    Danke übrigens, auch an alle anderen Mitwirkenden! Die Tabelle war sehr hilfreich für meine Entscheidung, diese Woche eben ein S680 zu bestellen.
    Wenn es nächste Woche ankommt, mach ich gleich einen Reichweitentest. Deswegen das S680 (mit eigener Basis).
    Optimal wäre für mich durch zwei Haus Wände und ca. 80m Freiland. Schaumermal...
     
  5. zirkon

    zirkon Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12 Aug. 2008
    Beiträge:
    906
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nur schade, dass dort das Telefonbuch nicht ins Fritz!Box-Telefonbuch führt. Da ist momentan nur das SL74 und 4010 Comfort gelistet...
     
  6. schnaeger

    schnaeger Neuer User

    Registriert seit:
    4 Dez. 2008
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    ich habe nun endlich die FB7270 mit Dect in Betrieb. Ich habe des Siemens Gigaset S68H daran hängen und kann nur sagen ich bin soweit zufrieden. Ich habe im ganzen Haus empfang und im Garten, so Radius von ca. 50 Meter würde ich sagen. Fairerweise als Info: In unserem Haus gibt es nur Holzständerwände. Die Gesprächsqualität ist gut, kein Knacken oder rauschen, nur wenn man an die Grenze des Senderadius kommt.
    Mann kann sogar auf das Telefonbuch der FB zugreifen. Entgange anrufe werden ebenfalls signalisiert.
    Nächste Woche kommt mein MT-D, ma kucken wie es mit dem läuft.
     
  7. eisno

    eisno Neuer User

    Registriert seit:
    8 Jan. 2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    S68H und Zugriff auf das Fritz!Box-Telefonbuch

    Hallo,

    geht das über die Telefonbuch-Taste oder nur per Tastaturcode?

    Gruß,
    Eike

    P.S.: Laut der Tabelle hier http://wiki.ip-phone-forum.de/fritz_box7270-dect soll das nicht funktionieren, aber da Du das Telefon hast ... wie ist es wirklich?
     
  8. jogie-25

    jogie-25 Neuer User

    Registriert seit:
    23 Nov. 2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Rufumleitung

    Was mich tierisch stört sind die Anrufbeabtworter und Rufumleitungsfunktionen. Ich habe es noch nicht geschafft eine von den Funktionen direkt über das Mobilteil zu aktivieren. Und ich habe auch keine Lust mir irgendwelche Tastenkombinationen dafür zu merken oder noch viel schlimmer immer erst den PC hochzufahren. Gibt es da keine Möglichleit oder war ich bisher einfach nur zu blind???
     
  9. The-Saint

    The-Saint Neuer User

    Registriert seit:
    8 Jan. 2009
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Zürich / Schweiz
    Ich hab auch noch eine Frage bezüglich des Themas.
    Ist es auch möglich an die Fritzbox die Stationen anzuschliessen, wir haben 2 ISDN Telefone S68H.

    Und kann man die 7270 Version so Konfigurieren das eingehende Anrufe an die Station der S68H geht aber raus Telefoniert via VOIP auch wen die Telefone nicht direkt an der 7270 Station hängen???
    Ist das sinnvoll oder würdet ihr mir Raten die Telefone direkt an die FB zu hängen? mir geht es darum das ich Rufumleitungen Leicht realisieren kann.

    FB 7270 ---> Station S68H ---> Telefon

    Und wie sieht da die Konfiguration aus.

    Und verstehe ich das Richti das Telefon gespräche die via VOIP Adresse reinkommen automatisch dan auch an die ISDN Handgeräte weitergeleitet werden???

    Ich wohne in der Schweiz, und via Swisscom ist es hier möglich ein VDSL Abo zu wählen wo alle gespräche Schweiz Intern Gratis sind.
    Ist es möglich die Box so zu Konfigurieren das Inlands gespräche automatisch via ISDN geführt werden, wen ich aber 0049 XXXX Anrufe die Gespräche über VOIP laufen?

    Fragen über Fragen :) hoffe ihr könnt mir Helfen.

    Gruess The-Saint
     
  10. schnaeger

    schnaeger Neuer User

    Registriert seit:
    4 Dez. 2008
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    also ich kann auf das Telefonduch der FB nicht per Telefonbuch-Taste zugreifen. Mit dieser Taste kann ich nur auf das separate Telefonbuch des S68H zugreifen.
    Man muss es aber auch nicht per NummerCode machen. Man kann über das Menü gehen, den Punkt Multimedia und kann dann auf das Telefonbuch der Fritzbox zugreifen. Funktioniert Problemlos. Hier werden auch noch weitere optionen wie AB angeboten, habe aber nicht getested ob das Funktioniert. Ich habe mein AB einmalig über die Benutzeroberfläche der FB eingerichtet. Man muss ja nicht immer AB aktivieren und deaktivieren. Man kann den AB ja so einstellen, dass er z.B. nach 40 sec. drangeht. Wenn ich nach 40 sec. nicht am Telefon bin, bin ich wahrscheinlich nicht zuhause, oder verhindert.
     
  11. schnaeger

    schnaeger Neuer User

    Registriert seit:
    4 Dez. 2008
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wenn du die Station der S68H an die 7270 hängst, kannst du nur mit einem Mobilteil (wenn beide über die Station angemeldet sind)parallel telefonieren. Entweder du meldest 1 Mobilteil an der 7270 an, oder du meldest beide Mobilteile an der 7270 an und sparst dir deine Basisstation. Mich würde interssieren wie die Rechweite der S68H im Vergleich original Basisstation und der 7270 ist. Hast du das mal getested?
    Die Konfiguration ob deine Mobilteile VoIP oder Festnetzbenutzen, kannst du meines Wissens nur über die Fritzbox konfigurieren. Wenn du beide Mobilteile an der originalen Basisstation betreibst, kannst du wählen ob immer VoIP genutzt wird oder immer Festnetz. Du hast dann eine Rufnummer für deine Basisstation aber 2 Handgeräte, das weiß in dem Fall die FB aber nicht. Wenn du die Mobilteile beide an der 7270 anmeldest, kannst jedes Mobilteil separat konfigurieren, verschiedene Nr. zuweisen und und und.
    Sofern bei dir keine Probleme mit der Reichweite mit der 7270 als Basis betsehen, würde ich beide Mobilteile für diese anmelden. So hast du die meisten Möglichkeiten.
     
  12. lone star

    lone star IPPF-Promi

    Registriert seit:
    23 Mai 2006
    Beiträge:
    4,134
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Fastmoker
    Ort:
    Irgendwo in`t platte Land
    Hallo

    Hast Du es schon einmal mit der Erstellung von den Wahlregeln ausprobiert
    z.B. 0049 per Internet xxyyzzz

    mfg Holger
     
  13. The-Saint

    The-Saint Neuer User

    Registriert seit:
    8 Jan. 2009
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Zürich / Schweiz
    Danke für die Antworten, es geht hier nicht direkt um mich sondern um einen Kunden von mir welcher Geschäftlich extrem viel nach Deutschland Telefoniert, und daher eine Umstellung in betracht zieht.

    Das die Fritzbox die gleiche Reichweite hat wie die FB das muss ich erst garnicht Testen das ist ein klares nein, mit der Original Station hab ich 150m ohne Repeter ohne jegliche Probleme durch 2 Betong wände hinweg, wir haben aber noch Fenster :) weis nicht wo das Signal da genau seinen weg nimmt.

    Ich glaube aber ich werde die Station weglassen und beide direkt über FB 7270 anschliessen da wie hier geschildert viele Optionen dazu kommen.
    Synchronisation von Adressbuch auf die FB Funktioniert auch, wie ich Lesen konnte so ist es Ideal :p

    Konfiguration:

    S68H Telefon --> FB 7270 ---> Wählregeln ---> Schweiz via ISDN
    S68H Telefon --> FB 7270 ---> Wählregeln ---> Deutschland via VOIP / Schweiz Mobil via VOIP.

    Die Telefon Nr. können ja belassen werden, so wie ich das Verstanden hab.

    Das Mobilteil hat dan 1x ISDN Nr. und 1x VOIP Nr. und kann von aussen auch über beide erreicht werden oder liege ich da Falsch???

    MfG The-Saint
     
  14. lone star

    lone star IPPF-Promi

    Registriert seit:
    23 Mai 2006
    Beiträge:
    4,134
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Fastmoker
    Ort:
    Irgendwo in`t platte Land
    Hallo

    Sind das:
    - identische Rufnummern
    - unterschiedliche Rufnummern

    falls b dann müssen die beiden Rufnummern im DECT-Menue der FBF 7270 bei Schnurlostelefon natürlich noch unter Ankommende Anrufe konfiguriert werden.

    mfg Holger
     
  15. The-Saint

    The-Saint Neuer User

    Registriert seit:
    8 Jan. 2009
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Zürich / Schweiz
    Ich kann dir das nicht sagen in der Schweiz ist eine Nummer Portierung möglich, aber dan wird aus der ISDN Nummer eine VOIP Nummer und es sind natürlich nur Anrufe via VOIP möglich.

    Das Ziel ist die ISDN Nummern zu behalten für eingehende Anrufe aber über VOIP Nummern raus zu Telefonieren, wegen der Kosten ersparniss.
    Natürlich macht es dan sinn dan die ISDN Telefone via VOIP und via ISDN Nummer erreichbar sein sollten.

    1 Telefon / 1x ISDN Nummer - 1x VOIP Nummer.

    Aber wen ich dich Richtig verstanden habe läst sich das ja Konfigurieren.
    Würde es evtl. Sinn machen wen viel nach Deutschland Telefoniert wird dsa man einen Deutschen VOIP Anbieter wählen würde?

    Kosten bei unserem Anbieter:

    Germany +49 0.0490 CHF
    Germany-Mobile +4915 0.4600 CHF

    1 Euro = 1,5 CHF

    MfG Simon
     
  16. suppe

    suppe Neuer User

    Registriert seit:
    4 Dez. 2006
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo !

    Wie komme ich ins Telefonbuch der FB mit dem S68H:

    - diese Emailtaste (Taste mit Briefumschlag) drücken
    - mit der mittigen Taste (Steuer/Auswahltaste) runter gehen
    erst kommt Entgang.Rufe >Angenommene>Nachrichten>Telefonbuch
    - OK


    oder

    -Menütaste mitte rechter Pfeil drücken
    - Anruferliste drücken
    - dann mit der Menütaste wieder nach unten gehen

    Halt nur mal zur Info. Nicht wichtig, aber ...

    Gruss
    suppe
     
  17. hamstergug

    hamstergug Neuer User

    Registriert seit:
    26 Aug. 2004
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Beruf:
    ET-Ingenieur
    Ort:
    Stade
    ...oder einen Softkey (die unter dem Display) mit der Kurzwahl "3#" belegen. Damit kommt man per Knopfdruck direkt ins FritzBox-Telefonbuch.

    Gruß
    Gunnar
     
  18. Peter931

    Peter931 Mitglied

    Registriert seit:
    5 Mai 2005
    Beiträge:
    746
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    NRW
    #18 Peter931, 21 Feb. 2009
    Zuletzt bearbeitet: 21 Feb. 2009
    Hallo,
    ich habe auch ein S68H, dass ich über die !!Siemens-Basisstation!! angeschlossen habe.

    Ich habe es leider noch trotz der Beschreibung nicht fertig gebracht, das Fritz-Telefonbuch mit dem S68H zu nutzen.

    Könnte es mir jemand etwas detaillierter erklären?

    Wie muss Keypad eingestellt sein?

    Vielen Dank
    Peter
     
  19. Grosser

    Grosser Neuer User

    Registriert seit:
    14 Apr. 2006
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Peter

    Einfach an die Fritz Box anmelden und auf das Brief-Symbol drücken und 3x nach unten drücken (Joystick).
     
  20. Peter931

    Peter931 Mitglied

    Registriert seit:
    5 Mai 2005
    Beiträge:
    746
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    NRW
    #20 Peter931, 21 Feb. 2009
    Zuletzt bearbeitet: 21 Feb. 2009
    Scheint nicht zu funktionieren!

    Muss dafür das S68H eventuell per DECT an der 7270 angemeldet sein?
    Ich habe das S68H per ISDN-S0 an der !!Siemens Basis-Station!! angemeldet und wollte das eigentlich auch so bebehalten.
    Aber wenn die Nutzung des Adressbuch nur über direkten DECT-Anschluss an 7270 möglich ist, muss ich es vielleicht machen.
    Das Problem ist bei mir die Reichweite. Die Fritzbox ist im Keller. Die Siemens-Basis Station im Erdgeschoß und hat somit die bessere Verbindung.

    Gruß
    Peter

    P.S. Gleichzeitig per DECT an 7270 UND an Siemens Basisstation ist doch nicht möglich? Oder?