.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[Problem] gefritzter W920V abgeraucht?

Dieses Thema im Forum "Telekom" wurde erstellt von boomalien, 7 Nov. 2011.

  1. boomalien

    boomalien Neuer User

    Registriert seit:
    23 Juli 2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #1 boomalien, 7 Nov. 2011
    Zuletzt bearbeitet: 7 Nov. 2011
    Hallo Community,
    ich bin am Samstag aus dem Urlaub wieder gekommen und habe festgestellt, dass wohl eine VSDL Störung vorliegt. Die Rote Status LED blinkt und das Logfile zeigt auch PPPoe Zeitüberschreitungen und Synch-Fehler an. Ok dachte ich mirm, rufste eben bei der Tcom an. Nachdem ich ca. 10 mins in der Warteschleife hing hat sich der W920V (7270) resettet. Erneut bei der Tcom angerufen und wieder hat sich die Box nach ca. 10 min neu gestartet. Dann habe ich erstmal die Störung über Handy gemeldet.
    Die Box startet nach wie vor ca. alle 10 min neu.
    Dann habe ich einfach mal das DSL Kabel abgezogen. Resultat, die Box scheint beim booten hängen zu bleiben und WLAN wird nicht gestartet.
    Über LAN ist die Box gar nicht zu erreichen, PC meldet "Netzwerkkabel nicht angeschlossen".
    Dummerweise habe ich ein Reset über die Reset-Taste gemacht. Jetzt komme ich weder über WLAN noch über LAN an die Box.
    Hat zufällig jemand eine Idee oder soll ich mir gleich eine 7390 holen?

    Ergänzend fällt mir noch ein, dass mein Nachbar auch von einer VDSL Störung berichtete und die Störungshotline am Samstag abend schon gesagt hat, dass sie den Fehler sehen und sich jemand von der Diagnose darum kümmern werde.
    Mein gefritzter W721V + HS300 haben zumindest kein Problem die DSL Verbindung herzustellen.

    Gruß
     
  2. informerex

    informerex IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Apr. 2005
    Beiträge:
    17,054
    Zustimmungen:
    39
    Punkte für Erfolge:
    48