.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[gelöst]Optimale LCR Einstellung für LCR und 3DSL?

Dieses Thema im Forum "Least Cost Routing für FBF (LCR)" wurde erstellt von tobiflyer, 17 Okt. 2006.

  1. tobiflyer

    tobiflyer Neuer User

    Registriert seit:
    11 Okt. 2006
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #1 tobiflyer, 17 Okt. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 28 Nov. 2006
    Hallo,

    ich habe kürzlich erst meinen "Einstand" in einem anderen Thread gegeben und bin dadurch auf den LCR für die Fritz!Box gekommen. In meinem konkreten Fall geht es um:

    Fritz!Box 7141 und 1&1 3DSL ---> Festnetzflat für Gespräche über I-Net inkl. , T-NET Analog Anschluss, nur 1 Telefon

    Meine Box habe ich noch nicht, aber gestern habe ich die selbige bei meiner Freundin mit dem LCR (Demo) bespielt bei gleichen obigen Voraussetzungen um das mal zu testen, da ich selbst noch einen Tarifmanager von Telejet habe . Bis jetzt bin ich mehr als nur positiv überrascht und werde nach meiner Testphase nur zu gerne die Vollversion erwerben!

    Bei der Zonenwahl habe ich Orts-,Nah-, Ferngespräche ausgelassen und nur Mobilfunk und diverse Zonen ausgewählt. In der FB hab ich bei den Wahlregeln Nummern die mit 01 oder 00 beginnen übers Festnetz routen lassen. Funktioniert anhand der LED's auch ganz gut.

    Leider hat beim Anruf auf O2 Mobilfunk ein Fallback nicht funktioniert und es kam nur ein "nicht erreichbar" von Seiten des Anbieters durch den Höhrer. Da ich mir bei meinen Einstellungen als Neuling ganz und gar nicht sicher bin, wollte ich mal von Euch Profis wissen, ob Ihr mir eine mehr oder weniger optimale Einstellung für den LCR nennen könnt und ob ich neben den Wahlregeln in der FB ganz speziell bei dem 3DSL Tarif was übersehen habe. Vielen herzlichen Dank für Eure Hilfe und viele Grüße

    Tobiflyer
     
  2. sz54

    sz54 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    26 Mai 2006
    Beiträge:
    3,164
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    ziemlich in der Mitte
    Hallo,

    ist ja schon etwas älter Dein Beitrag. Solltest Du noch keine Lösung gefunden haben:
    Der LCR ist nichts anderes als ein sich automatisch aktualisierendes System von Wahlregeln für die Fritzbox. Wenn man nun selber in der Fritzbox Wahlregeln formuliert, wird damit der LCR ausser Kraft gesetzt.
    Also keine Wahlregeln in der Fritzbox setzten, sondern alles über den LCR konfigurieren!
    Das Konfigurationsmenu enthält viele Erläuterungen. Kannst ja fragen, wenn Du etwas nicht verstehst.
    Wenn das Ergebnis dann auf der TK-Anlage abgespeichert ist, kannst Du nach kurzer Zeit im Menu des LCR unter "Preistabelle" das Ergebnis Deiner Bemühungen einsehen und eventuell die Konfiguration korrigieren.
     
  3. tobiflyer

    tobiflyer Neuer User

    Registriert seit:
    11 Okt. 2006
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    danke für Deine Antwort. Heisst dass wenn ich im FB Menü in den Wahlregeln 01 bzw 00 übers Festnetz route der LCR nicht funktioniert? Viele Grüße
     
  4. sz54

    sz54 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    26 Mai 2006
    Beiträge:
    3,164
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    ziemlich in der Mitte
    #4 sz54, 27 Okt. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 27 Okt. 2006
    richtig! Alles muss in der LCR-Konfiguration eingestellt werden.
    In der Fritzbox selber dürfen keine Wahlregeln definiert werden.
    Wenn Du in der LCR-Konfiguration den Voip-Tarif an den entsprechenden Stellen eingibst und ankreuzt, dass dieser Tarif eine Flatrate ist, werden alle Festnetz-Inlands-Gespräche über Voip geroutet, alle anderen (Mobil, Ausland, Sondernummern) - meist über Festnetz - zum billigsten Anbieter, den du unten als zur Verfügung stehend angekreuzt hast.
     
  5. tobiflyer

    tobiflyer Neuer User

    Registriert seit:
    11 Okt. 2006
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hmm, das ist jetzt seltsam. Von Haus aus waren ja in der FBF Wahlregeln definiert. Ich habe eben diese 2 für Handy und Ausland hinzugefügt und bei Handy Telefonaten scheint der LCR dennoch funktioniert zu haben, da mir die Ansage des cbc Anbieters irgendwas von 11,x cent erzählte.

    Hättest Du eine Idee wie ich das im LCR einstellen muß bei einem VoIP Flattraif fürs deutsche Festnetz ohne die von mir besagten Wahlregeln in der FB zu definieren- vielleicht eine LCR Tabelle? Vielen Dank und ein schönes WE. Grüße
     
  6. sz54

    sz54 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    26 Mai 2006
    Beiträge:
    3,164
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    ziemlich in der Mitte
    Hallo,

    besser wär's, Du würdest die Konfiguration wegen der vielen individuellen Einstellungen selber vornehmen, aber vielleicht hilft ja ein Modell. Im Anhang eine Modell-Konfiguration (für 1und1 3DSL) gepackt als .zip .
    Entpacken, Lcr aufrufen --> Konfiguration -->von Datei laden -->Konfiguration anpassen -->Speichern auf TK Anlage .
    Unter Preistabelle kannst Du Dir das Ergebnis anschauen und noch bei Bedarf korrigieren.
    Die Beispielkonfiguration hat folgende Besonderheiten, folgendes muss noch angepasst werden:
    - die gewünschten Zonen
    - der Preselection-Tarif
    - die eigene Ortsvorwahl
    - unter "zusätzlicher Flatratetarif" ist die #121 angegeben, das ist die erste in der Fritzbox unter Internettelefonie angegebene Voip-Nummer (eventuell korrigieren!), ebenso unten unter "IP-Telefonie"
    - bei Mobilfunk werden Anbieter mit Sekundentakt bevorzugt, wenn der Minutentakt nicht mindestens 20 % günstiger ist
    - unten müssen die verfügbaren Tarife für call-by-call und Ortsgespräche angepasst werden


    und ganz wichtig: keine Wahlregeln in der Fritzbox selber !!!
     

    Anhänge:

  7. tobiflyer

    tobiflyer Neuer User

    Registriert seit:
    11 Okt. 2006
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    vielen Dank fuer Deine Muehen. Leider bin ich zurzeit im Ausland und kann das wohl erst am WE austesten. Allerdings scheint der LCR allgemein riseige Probleme zu machen. Meine Freundin hat mich heute ca 30 mal versucht im Ausland anzurufen und es kam nie eine Verbindugn zu Stande. Genau das selbe gilt fuer Anrufe auf dem Handy. Liegt das an den Wahlregeln die ich in die FBF eingespeist habe oder arbeitet der LCR niht korrekt? Ist alles ziemlich nervig. Wenn das Teil so ein Problem macht werde ich wohl doch bei meinem Telejet Tarifmanager bleiben. Irgendeine Idee? Danke nochmal und viele Gruesse
     
  8. sz54

    sz54 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    26 Mai 2006
    Beiträge:
    3,164
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    ziemlich in der Mitte
    Hallo,

    eigentlich funktioniert der LCR für die Fritzbox ganz prima. Ich habe übrigens auch noch einen Tarifmanager im Büro arbeiten, aber der aktualisiert seine Daten nur alle 14 Tage (der LCR in der bezahlten Version stündlich)!
    Da Du ja anscheinend die Tipps meines letzten Beitrages noch nicht umgesetzt hast, kann ich nicht viel sagen:
    - keine Wahlregeln in der Fritzbox
    - Zonen im LCR richtig konfigurieren
    - nur call-by-call-Anbieter auswählen, die auch wirklich in Deinem Ortsnetz funktionieren.
     
  9. informerex

    informerex IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Apr. 2005
    Beiträge:
    17,026
    Zustimmungen:
    36
    Punkte für Erfolge:
    48
    Als der LCR läuft prima - muss an deinen Einstellungen liegen !!
     
  10. tobiflyer

    tobiflyer Neuer User

    Registriert seit:
    11 Okt. 2006
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @sz54

    Ich bin Dir sehr dankbar fuer die konstruktiven Vorschlaege. Tut mir auch leid dass ich es noch nicht getestet habe- wie gesagt, bin aber bald wieder daheim und teste das.

    Bloede Frage nochmal am Rande, aber woher kann ich erkennen, welche cbc Anbieter bei mir funktionieren. Ist die Logik des LCR so geschaltet, dass dieser bei einem besetzten cbc Anbieter den naechsten auswaehlt? Bei den Zonen hab ich halt mal alle verfuegbaren voll gemacht?! Laufen bei Deiner Musterdatei alle Festnetzgespraeche bei der Deinigen Einstellung auch uebers I-Net? Habe das mit dem "#121" noch nicht verstanden glaub ich. Aber ich gelobe Besserung. Also, vielen Dank nochmals und beste Gruesse aus der Sonne :)
     
  11. sz54

    sz54 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    26 Mai 2006
    Beiträge:
    3,164
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    ziemlich in der Mitte
    Hallo,

    ich war einige Tage weg ...

    - Verfügbarkeit von Call-by-call-Anbietern
    Für Ortsgespräche wählst Du die Nummer des Anbieters gefolgt von der Servicenummer 0311. Kommt dann eine vernünftige Ansage, geht es. Falsch wäre "Der gewählte Anbieter bietet den Dienst in Ihrer Region nicht an" oder ein Besetztzeichen.
    Ansonsten Anbieternummer wählen, Rufnummer eines vorgewarnten Freundes anhängen. Wenns klappt, ist es gut.
    Für Ferngespräche ist die Servicerufnummer 0310, ansonsten gleiche Prozedur.
    - Der LCR macht meines Wissens 1mal Fallback und dann Preselection, bin mir aber nicht sicher. --> Suchfunktion bemühen
    - Bei meiner Konfiguration (phone-Flatrate 1und1) laufen alle Festnetz-Inlandsgespräche über 1und1 Voip, Ausland und Handy wird entsprechend der ausgewählten CbC-Anbieter geroutet.
    - In der Konfiguration des LCR unter IP-Telefonie muss man angeben, über welche VOIP-Provider man verfügt. Da setzt man ein Kreuzchen rein. Zusätzlich ist hier die Position auszuwählen (z.B. bei 1und1 Auswahl *121# ). Die 121 heisst, das die abgehende Rufnummer des Providers 1und1 in der Fritzbox unter Internettelefonie an erster Stelle angegeben ist (die 122 würde die zweite Stelle bezeichnen). Der LCR ist also nicht die einzige Stelle, wo richtig konfiguriert sein muss. Die Einträge in der Fritzbox müssen dazu passen.
    Am besten ist es, wenn Voip-Rufnummer und Festnetzrufnummer identisch sind.
    Soweit erstmal
     
  12. tobiflyer

    tobiflyer Neuer User

    Registriert seit:
    11 Okt. 2006
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi Stefan,

    danke nochmals für Deine Bemühungen. Bin jetzt auch wieder daheim und konnte Deine Tips mal umsetzen. Nachdem ich seit nunmehr 7 Wochen auf meine FBF von 1&1 warte, musste die FBF meiner Freundin für die LCR Versuche herhalten- zu ihrem Leidwesen, weils ja leider nie richtig funktioniert hat ;)

    Also, ich habe Deine Musterdatei mal aufgespielt, alle Wahlregeln aus der FBF entfernt. Jetzt hat er mit dieser LCR Datei immer über VoIP gewählt- auch Handy und Ausland. Was ich wie anpassen muß hab ich nicht wirklich verstanden, dass er nur Festnetz über VoIP schickt. VoIP Nummer und Festnetznummer sind gleich- ist ein analog Standard T-Net Anschluss. Was wär denn im LCR ein Beispieleintrag? (069/1234567)

    Stell mich sicher nur zu doof an, aber dafür hab ich ja ein paar Profis hier :) Wie dem auch sei, hab jetzt den LCR runter geschmissen, da er leider nicht so funktioniert hat wie der Tarifmanager. Ich würde Ihn gern bei mir in der Vollversion verwenden, aber nachdem was ich jetzt damit durchgemacht habe ohne eine vernünftige, respektive funktionierende, Konfiguration zu finden, wird das klar nicht der Fall sein. Aber wie gesagt, ich lass es mir gern erklären.

    Zu den cbc Anbietern. Das sind nur die unten einzeln aufgelisteten? Vielleicht hast Du ja ne Idee wie ich das doch noch zum Laufen bekomme. Danke Dir und allen anderen für die Hilfestellung. Grüße
     
  13. sz54

    sz54 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    26 Mai 2006
    Beiträge:
    3,164
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    ziemlich in der Mitte
    Hallo,

    ich kann Dir versichern, dass der LCR wirklich funktioniert.
    Jetzt hast Du ihn deinstalliert, da machen detaillierte Anleitungen keinen Sinn.
    Solltest Du ihn wieder einrichten wollen:
    - Du nimmst meine Beispielkonfiguration
    - trägst Deine Ortsvorwahl ein
    - gibst Deinen Preselection-Tarif ein
    - wählst unter den im LCR angegebenen die bei Dir verfügbaren call-by-call-Anbieter
    Der Rest kann erstmal so bleiben. Alles speichern, der LCR erstellt dann eine Wahltabelle. Nach kurzer Zeit schaust Du Dir im Menu des LCR unter "Preistabelle" an, was dabei herausgekommen ist. Du kannst dann sehen, wie zu den einzelnen Zonen geroutet wird. Ist hier alles richtig, liegen eventuelle Fehler dann nicht mehr am LCR.
    Die Konfiguration der Fritzbox muss passend sein:
    - Unter "Internettelefonie" muss im entsprechenden Menu die abgehende Voip-Nummer von 1und1 als erste in der Tabelle stehen. "Festnetzersatzverbindung verwenden" muss angekreuzt sein
    - Unter "Nebenstellen" wird Dein Telefon konfiguriert; Hauprufnummer Deine VOIP-Nummer, die hoffentlich auch T-Com-Nummer ist, ansonsten unter weitere Nummern eine weitere VOIP-Nummer und Deine Festnetznummer
    - Wahlregeln dürfen in der Fritzbox nicht angegeben werden

    Das ist eigentlich alles. Natürlich gibt es noch einige Feinheiten, aber in dieser Konstellation müsste alles zumindest grundsätzlich laufen.
     
  14. tobiflyer

    tobiflyer Neuer User

    Registriert seit:
    11 Okt. 2006
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    vielen Dank für Deine Ratschlähe. Meine FBF sollte die Tage kommen und dann werde ich das erstmal bei mir zum Laufen bringen müssen bevor ich das wieder meiner Freundin antue ;)

    Orstvorwahl eingeben werde ich im LCR sicher hinkriegen, aber was meinst Du mit Preselection Tarif?? Muss ich hinter diese *121# Sache noch was dahinter schreiben?

    Danke Dir und viele Grüße
     
  15. sz54

    sz54 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    26 Mai 2006
    Beiträge:
    3,164
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    ziemlich in der Mitte
    Hallo,

    melde Dich, wenn es soweit ist. Und lies Dir die Erklärungen zur Konfiguration des LCR im LCR gut durch, das meiste ist selbstklärend.
    Preselection meint Deinen Festnetztarif.
    Im LCR wählt man den VOIP-Tarif so aus, wie dort beschrieben. Kannst auch meine Musterkonfiguration zu Rate ziehen.
    In der Fritzbox sind die Rufnummern ohne Vorwahl einzutragen, sowohl die VOIP- als auch Festnetznummern.
     
  16. bastilein

    bastilein Neuer User

    Registriert seit:
    13 Nov. 2006
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hilfe

    Habe da ein Problemchen, vielleicht kann mir da jemand helfen.
    erstmal meine Daten:
    - FRITZ!Box Fon WLAN 7170 (UI), Labor-Version 29.04.28-5065
    - Telefon-Sparbuch LCR Updater V1.48 Demoversion Build 10.11.2006
    - 4 VOIP Nummern
    - 1 Festnetznummer und Anschluss
    - 1&1 Tarif DSL 6000 mit 1c pro min in Deutsche Festnetz

    Nun hab ich da meine confi angehängt.
    Immer wenn ich auf ein festnetz telefoniere (mit mein analoganschluss) benutzt er den festnetzanschluss und nicht die VOIP Nummer die ich ihn zugewiesen habe(im LCR).
    Beim Handyanruf denk ich, das er auch kein billig anbieter nimmt, da keine ansage kommt.
    Internet Telefonie einstellung in der Fritz Box:
    ...246 1&1 Internet *121#
    ...247 1&1 Internet *122#
    ...256 1&1 Internet *123#
    ...257 1&1 Internet *124#

    + Festnetzrufnummer: Analog Anschluss, wird nicht standard über internet telefoniert.

    kann mir jemand helfen???

    mfg basti
     

    Anhänge:

  17. bastilein

    bastilein Neuer User

    Registriert seit:
    13 Nov. 2006
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #17 bastilein, 13 Nov. 2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13 Nov. 2006
    [Edit Novize: Eigenes Fullquote gelöscht. SO etwas brauchen wir hier nicht!]

    Ich hab da nochwas gefunden die einstellungen im router VOIP Einstellungen:
    [Ich habe auch was gefunden. Nämlich die [noparse]
    Code:
    ...
    [/noparse]
    -Tags, um diese Litanei handlicher zu verpacken ;)]

    Code:
    /*
     * /var/flash/voip.cfg
     * Wed Nov  8 11:16:47 2006
     */
    
    voipcfg {
            dnsport = 7077;
            rtpport_start = 7078;
            sip_srcport = 5060;
            ua1 {
                    enabled = yes;
                    authname = "";
                    registrar = "1und1.de";
                    ttl = 30m;
                    sipping_enabled = no;
                    sipping_interval = 280s;
                    name = "***246";
                    dtmfcfg = dtmfcfg_automatic;
                    register_failwaitmax = 30m;
                    stunserver = "1und1.de";
                    stunserverport = 3478;
                    is_nat_aware = no;
                    clirtype = clir_displayname;
                    only_one_dialog = no;
                    presence_supported = no;
                    mwi_supported = yes;
                    tx_packetsize_in_ms = 30;
                    reject_refer = yes;
                    no_register_fetch = no;
                    do_not_register = no;
                    only_call_from_registrar = no;
                    outboundproxy = "";
                    dditype = ddi_none;
                    backup_wanted = no;
                    use_session_timer = yes;
                    use_rport = no;
                    add_rtpmap_for_all_codecs = no;
            }
            ua2 {
                    enabled = yes;
                    authname = "";
                    registrar = "1und1.de";
                    ttl = 30m;
                    sipping_enabled = no;
                    sipping_interval = 280s;
                    name = "***247";
                    dtmfcfg = dtmfcfg_automatic;
                    register_failwaitmax = 30m;
                    stunserver = "1und1.de";
                    stunserverport = 3478;
                    is_nat_aware = no;
                    clirtype = clir_displayname;
                    only_one_dialog = no;
                    presence_supported = no;
                    mwi_supported = yes;
                    tx_packetsize_in_ms = 30;
                    reject_refer = yes;
                    no_register_fetch = no;
                    do_not_register = no;
                    only_call_from_registrar = no;
                    outboundproxy = "";
                    dditype = ddi_none;
                    backup_wanted = no;
                    use_session_timer = yes;
                    use_rport = no;
                    add_rtpmap_for_all_codecs = no;
            }
            ua3 {
                    enabled = yes;
                    authname = "";
                    registrar = "1und1.de";
                    ttl = 30m;
                    sipping_enabled = no;
                    sipping_interval = 280s;
                    name = "***256";
                    dtmfcfg = dtmfcfg_automatic;
                    register_failwaitmax = 30m;
                    stunserver = "1und1.de";
                    stunserverport = 3478;
                    is_nat_aware = no;
                    clirtype = clir_displayname;
                    only_one_dialog = no;
                    presence_supported = no;
                    mwi_supported = yes;
                    tx_packetsize_in_ms = 0;
                    reject_refer = yes;
                    no_register_fetch = no;
                    do_not_register = no;
                    only_call_from_registrar = no;
                    outboundproxy = "";
                    dditype = ddi_none;
                    backup_wanted = no;
                    use_session_timer = yes;
                    use_rport = no;
                    add_rtpmap_for_all_codecs = no;
            }
            ua4 {
                    enabled = yes;
                    authname = "";
                    registrar = "1und1.de";
                    ttl = 30m;
                    sipping_enabled = no;
                    sipping_interval = 280s;
                    name = "***257";
                    dtmfcfg = dtmfcfg_automatic;
                    register_failwaitmax = 30m;
                    stunserver = "1und1.de";
                    stunserverport = 3478;
                    is_nat_aware = no;
                    clirtype = clir_displayname;
                    only_one_dialog = no;
                    presence_supported = no;
                    mwi_supported = yes;
                    tx_packetsize_in_ms = 0;
                    reject_refer = yes;
                    no_register_fetch = no;
                    do_not_register = no;
                    only_call_from_registrar = no;
                    outboundproxy = "";
                    dditype = ddi_none;
                    backup_wanted = no;
                    use_session_timer = yes;
                    use_rport = no;
                    add_rtpmap_for_all_codecs = no;
            }
            use_audiocodecs = no;
            audiocodecs = "PCMA", "PCMU", "G726-32";
            verbose = no;
            sip_prio = 0;
            rtp_prio = 0;
            dyn_codecs = no;
            prio_low_codec = no;
            send_ringtone = no;
            blacklist = no;
            enum_support_enabled = no;
            enumdomains = "e164.arpa", "e164.org";
            rtpstream {
                    voice_activity_detection {
                            enabled = no;
                            vad_threshold = 10000;
                    }
                    plc {
                            in_the_stack = yes;
                    }
                    jitter {
                            auto_on = yes;
                            in_ms = 50;
                            in_packets = 0;
                    }
                    rtcp_enabled = yes;
            }
            voip_assi_enabled = yes;
    }
     
  18. sz54

    sz54 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    26 Mai 2006
    Beiträge:
    3,164
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    ziemlich in der Mitte
    #18 sz54, 14 Nov. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 14 Nov. 2006
    @bastilein

    Hallo,

    ich habe mir Deine LCR-Konfiguration angeschaut:
    - Du hast einen VOIP-Flatratetarif angegeben, den Du aber gar nicht hast:
    also: Inlandszonen mitprogrammieren, Kreuzchen bei "Flatrate Tarif ist VOIP Tarif .." raus, "Vorwahl für Flatratetarif" leer lassen
    - Preselection korrekt einstellen (hast Du wirklich den alten T-com Analog-Tarif?)
    Der Rest ist korrekt, wenn die von Dir angegebenen call-by-call-Anbieter wirklich in Deinem Ortsnetz zur Verfügung stehen.

    Als nächstes nun die Konfiguration in der Fritzbox, da sind Deine Angaben etwas mager:
    - unter Internettelefonie müssen alle Voip-Nummern ohne Ortsvorwahl angegeben werden, im Register erweiterte Einstellung muss "Festnetzersatzverbindung verwenden" angekreuzt sein.
    - unter ISDN-Telefonie "analog" ankreuzen sowie Deine Festnetznummer (ohne die Ortsvorwahl) angeben
    - unter "Nebenstellen" konfigurierst Du Deine analogen Telefone. Du gibst die Rufnummer ein, wieder ohne Vorwahl. Sowohl Deine Festnetznummer als auch die im LCR mit *123# angegeben VOIP-Nummer (also die dritte der Liste unter "Internettelefonie") müssen in den Nebenstellennummern auftauchen. Am einfachsten geht es immer, wenn Deine Festnetznummer auch gleichzeitig VOIP-Nummer ist (kann man bei 1und1 so bestellen). Das bringt den Angerufenen immer schön die gleiche MSN aufs Display
    - und schließlich: keine Wahlregeln in der Fritzbox selber formulieren!

    Das wäre das wichtigste.
    Ob der LCR korrekt konfiguriert ist, siehst Du unter "Wahltabelle". Wann welches Ziel über welchen Provider angewählt wird, kannst Du dort erkennen. Kontrollieren kannst Du die Anrufe zudem über die Kontrollleuchten an der Fritzbox sowie über die Anrufliste im LCR, die Dir Voip oder call-by-call anzeigt.
     
  19. bastilein

    bastilein Neuer User

    Registriert seit:
    13 Nov. 2006
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    [Edit Novize: Vollzitat vom Beitrag darüber entfernt. Bitte noch einmal genau die IPPF-Forumregeln (speziell Absatz 5.11) lesen und auch umsetzen]

    jo hab ich alles so eingestellt,
    ja den alten tarif hab ich noch.

    fritzbox hab ich auch alles soweit schon gehabt.
    nun aber ich möchte das er alle orts- nah- und ferngespräche über 1und1voip macht( da wir ein guthaben bei 1und1haben), wie stell ich das ein?


    danke schonmal
     
  20. sz54

    sz54 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    26 Mai 2006
    Beiträge:
    3,164
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    ziemlich in der Mitte
    @bastilein

    etwas mühsam, Deine Konfiguration zu korrigieren, wenn Deine Angaben unvollständig sind. Bitte schau doch immer erst im LCR in die Wahltabelle. Dort kannst Du sehen, ob alles so geroutet wird wie Du willst. Und wenn dem nicht so ist, kannst Du hier präzise posten, wo etwas falsch läuft.

    Zu Deiner Frage:
    wenn Du noch eine quasi Flatrate bei 1und1 hast:
    also: Inlandszonen mitprogrammieren, Kreuzchen bei "Flatrate Tarif ist VOIP Tarif .." rein, "Vorwahl für Flatratetarif" entsprechend ausfüllen

    Dann Testen und Kontrollieren wie von mir beschrieben.