.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[gelöst] TwonkyMediaServer (v4.4.9) auf aktueller Firmware (54.04.67) der 7270

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Modifikationen" wurde erstellt von The Brad, 31 Dez. 2008.

  1. The Brad

    The Brad Mitglied

    Registriert seit:
    20 Dez. 2007
    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    #1 The Brad, 31 Dez. 2008
    Zuletzt bearbeitet: 23 Juli 2009
    Wie bekannt, funktioniert der TwonkyMediaServer auf der aktuellen Firmware (xx.04.67) nicht mehr, da TwonkyMedia die uClibc 0.9.28 braucht und die neue Firmware uClibc 0.9.29 an Bord hat. Cuma hat allerdings eine Lösung, wie der TwonkyMediaServer auch unter der aktuellen Firmware läuft:

    edit 29.1.2009:Vereinfachendes Skript von Cuma

    Dazu ist folgendes nötig:

    1. Den Ordner /lib der Firmware 54.04.59 auf einen USBStick in den Ordner /lib kopieren
    2. Nach der Installation der aktuellen Firmware TwonkyMedia durch das folgende Skript starten (kann auch in die debug.cfg eingebaut werden):

    twonky.sh:
    Code:
    #!/bin/sh
    [ -n "`pidof twonkymedia`" ] &&  killall twonkymedia
    cd /var/media/ftp/[COLOR="Red"]name_des_usbsticks_an_der_fritzbox/name_des_verzeichnises_wo_twonky_liegt[/COLOR]
    LD_LIBRARY_PATH=/var/media/ftp/[COLOR="Red"]name_des_usbsticks_an_der_fritzbox[/COLOR]/lib:$LD_LIBRARY_PATH
    export LD_LIBRARY_PATH
    LD_LIBRARY_PATH=/var/media/ftp/[COLOR="Red"]name_des_usbsticks_an_der_fritzbox[/COLOR]/lib; ./twonkymedia -D -inifile twonkymedia.ini
    
    Den roten Pfad natürlich anpassen. Ich habe den gesamten /lib-Ordner auf den Stick kopiert, wahrscheinlich reichen einzelne Dateien; für Hinweise bin ich dankbar!
    Vielen Dank an Cuma für die Lösung.

    Viel Spaß und frohes Neues wünscht


    Brad


    Update 22.07.2009:

    Man braucht nicht den gesamten lib-Ordner der Firmware 04.59, sondern nur die folgenden Dateien: libc.*, libcm.* und libpthread.* und es reicht der folgende Startbefehl (Annahme, dass Twonky im Verzeichnis twonky und die uClibc-Dateien in /twonky/lib liegen; den mountpoint des USB-Devices natürlich anpassen):
    Code:
    LD_LIBRARY_PATH=/var/media/ftp/usbstick/twonky/lib:$LD_LIBRARY_PATH
    export LD_LIBRARY_PATH
    cd /var/media/ftp/usbstick/twonky
    ./twonkymedia -D -inifile twonkymedia.ini
     
  2. ttf203

    ttf203 Neuer User

    Registriert seit:
    1 Mai 2005
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    wie kommt man denn nochmal an den lib ordner, wenn man schon die neue FW drauf hat?

    Datensicherung, alte FW einspielen und lib ordner sichern oder gibt es eine andere lösung?
     
  3. Ascona123

    Ascona123 Neuer User

    Registriert seit:
    1 Jan. 2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das würde mich allerdings auch interessieren...
     
  4. Urs

    Urs Mitglied

    Registriert seit:
    23 Okt. 2004
    Beiträge:
    355
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Twonky auf der 7270

    Waere es denkbar dass mir jemand das /lib Verzeichnis zumailt damit ich versuchen könnte ob ich es auch "zum Laufen kriege".

    Da ich eine stabile Labor- Firmware- Installation habe fürchte ich mich etwas davor den 59er Backup aufzuspielen nur um ein Lib Verzeichnis zu bekommen.

    Besten Dank

    Gruss

    Urs
     
  5. MattheM6

    MattheM6 Neuer User

    Registriert seit:
    18 Apr. 2007
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Leute,

    hab es geschafft den lib Ordner aus der FW 54.04.54 zu extrahieren.

    Die Datei ist ca. 7mb groß, deswegen musste ich sie auf Rapidshare poste.

    http://rapidshare.com/files/181355552/lib.rar.html


    Mal sehen ob jetzt alles so funktioniert, wie ich es mir vorgestellt habe!
     
  6. tlorenz

    tlorenz Neuer User

    Registriert seit:
    15 Nov. 2005
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke für die Libs, könnte vielleicht noch jemand die 4.4.9 schicken ? Ich habe nur die 5er beta1 noch hier und von TwonkyVision ist wohl nichts mehr zu erwarten...
     
  7. MattheM6

    MattheM6 Neuer User

    Registriert seit:
    18 Apr. 2007
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hier die 4.4.9 Version. Viel erfolg. Bei mir funktioniert es leider nicht. Bekomme immer die fehlermeldung in zeile zwei der twonkystarter.sh :-(. bekomme die fehlermeldung permission denied... weiß jemand was ich falsch mache?
     

    Anhänge:

  8. MikeTNT

    MikeTNT Neuer User

    Registriert seit:
    4 Okt. 2007
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #8 MikeTNT, 11 Jan. 2009
    Zuletzt bearbeitet: 11 Jan. 2009
    Bitte die lib erneut hochladen. Rapidshare funktioniert nicht mehr. Vielen Dank vorab.

    cu Mike
     
  9. MattheM6

    MattheM6 Neuer User

    Registriert seit:
    18 Apr. 2007
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
  10. deamon78

    deamon78 Neuer User

    Registriert seit:
    11 Jan. 2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #10 deamon78, 11 Jan. 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14 Jan. 2009
    Hi, habe alles gemacht wie beschrieben, bekomme jedoch diese Fehlermeldung:

    # pwd
    /var/media/ftp/ST350083-9QG6-06/twonkymedia
    # ls -al
    drwxrwxrwx 5 root root 32768 Jan 11 13:19 .
    drwxrwxrwx 6 root root 32768 Jan 11 13:07 ..
    -rwxrwxrwx 1 root root 2763 Oct 2 15:47 Linux-HowTo.txt
    -rwxrwxrwx 1 root root 36730 Oct 2 15:47 RevisionHistory
    drwxrwxrwx 2 root root 32768 Jan 11 12:42 cgi-bin
    -rwxrwxrwx 1 root root 13079 Oct 2 15:47 licence-en.rtf
    drwxrwxrwx 2 root root 32768 Jan 11 12:42 plugins
    -rwxrwxrwx 1 root root 421 Oct 2 15:47 radio.m3u
    drwxrwxrwx 2 root root 32768 Jan 11 12:43 resources
    -rwxrwxrwx 1 root root 270 Jan 11 13:20 twonky.sh
    -rwxrwxrwx 1 root root 4860 Oct 2 15:51 twonkymedia
    -rwxrwxrwx 1 root root 184 Oct 7 18:27 twonkymedia-default.ini
    -rwxrwxrwx 1 root root 3970 Jan 11 13:19 twonkymedia.sh
    -rwxrwxrwx 1 root root 4230 Jan 11 13:10 twonkymedia.sh.bak
    -rwxrwxrwx 1 root root 479124 Oct 2 15:51 twonkymediaserver
    -rwxrwxrwx 1 root root 99 Jan 11 12:50 twonkystarten.sh
    # ./twonky.sh
    killall: twonkymedia: no process killed
    : not found: line 5: /var/media/ftp/ST350083-9QG6-06/twonkymedia/twonkystarten.sh
    #


    Hat wer ne Idee?
     
  11. Urs

    Urs Mitglied

    Registriert seit:
    23 Okt. 2004
    Beiträge:
    355
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Twonky auf der 7270

    Mich würde interessieren:

    - ob der Inhalt twonky.sh wie am Anfang des Threads abgebildet dauerhaft verwendet werden soll und ob dies dann der gesamte Inhalt der twonky.sh sein soll oder an beliebiger Stelle in der Datei eingefügt werden soll.


    - ob twonkystarten nur erstmalig verwendet werden soll oder dauernd im twonky- Verzeichnis verbleiben solle.

    Gruss

    Urs
     
  12. MikeTNT

    MikeTNT Neuer User

    Registriert seit:
    4 Okt. 2007
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #12 MikeTNT, 11 Jan. 2009
    Zuletzt bearbeitet: 13 Jan. 2009
    Danke, leider bricht der DL ständig ab. Ich probiere es nun schon seit über einer Stunde und kam nie weiter als 50%.
    Daher bitte einen andere Uploaddienst bereitstellen.

    Edit: Inzwischen habe ich eine nette PM bekommen und habe die Lib-Datei hier für euch hochgeladen:
    Klick mich sanft

    Edit2: Der Nervenzusammenbruch naht. Welche twonky-Version habt ihr zum Laufen bekommen?
    Ich habe oben verlinkte v4.4.9 verwendet und bekomme diese Meldung:

    Code:
    # ls -al
    drwxrwxrwx    5 root     root        16384 Jan 11 14:04 .
    drwxrwxrwx    9 root     root        16384 Jan 11 17:49 ..
    -rwxrwxrwx    1 root     root         2763 Oct  2 16:47 Linux-HowTo.txt
    -rwxrwxrwx    1 root     root        36730 Oct  2 16:47 RevisionHistory
    drwxrwxrwx    2 root     root        16384 Jan 11 12:48 cgi-bin
    -rwxrwxrwx    1 root     root        13079 Oct  2 16:47 licence-en.rtf
    drwxrwxrwx    2 root     root        16384 Jan 11 12:48 plugins
    -rwxrwxrwx    1 root     root          421 Oct  2 16:47 radio.m3u
    drwxrwxrwx    2 root     root        16384 Jan 11 12:48 resources
    -rwxrwxrwx    1 root     root          264 Jan 11 17:27 twonky.sh
    -rwxrwxrwx    1 root     root         4860 Oct  2 16:51 twonkymedia
    -rwxrwxrwx    1 root     root          184 Oct  7 19:27 twonkymedia-default.ini
    -rwxrwxrwx    1 root     root         3984 Jan 11 13:50 twonkymedia.sh
    -rwxrwxrwx    1 root     root       479124 Oct  2 16:51 twonkymediaserver
    -rwxrwxrwx    1 root     root           95 Jan 11 17:36 twonkystarten.sh
    # ./twonky.sh
    ./twonkymedia: line 1: syntax error: word unexpected (expecting ")")

    Inhalt von twonky.sh:
    Code:
    #!/bin/sh
    [ -n "`pidof twonkymedia`" ] &&  killall twonkymedia
    LD_LIBRARY_PATH=/var/media/ftp/CBM-FIashDisk-00/lib:$LD_LIBRARY_PATH
    export LD_LIBRARY_PATH
    LD_LIBRARY_PATH=/var/media/ftp/CBM-FIashDisk-00/lib; /var/media/ftp/CBM-FIashDisk-00/twonkymedia/twonkystarten.sh 
    Inhalt von twonkystarten.sh:
    Code:
    #!/bin/sh
    cd /var/media/ftp/CBM-FIashDisk-00/twonkymedia/
    ./twonkymedia -D -inifile twonkymedia.ini 
    
    Edit 3: Hab's endlich geschafft, nachdem ich v4.1 gefunden habe:
    twonkymedia-mipsel-uclibc-0.9.28.zip
    Leider benötigt man einen alten Lizenzschlüssel, den man heutzutage nicht mehr bekommt.
    Daher kann man diese Version nur als 30-Tage-Demo testen.

    Mein Fazit: Für MP3 ist die FB7270 brauchbar, für Filme jedoch nur bedingt und bei Bildern muss man die Skallierung ausschalten. Meine DivX-Filme haben stellenweise stark geruckelt und die FB7270 war beim einlesen neuer Medien voll ausgelastet. Von daher kann ich Twonky auf der FB7270 nicht als Dauerlösung empfehlen. Ich werde mir wohl doch irgendwann ein NAS zulegen oder einen Mini-ITX mit Atom zusammenbasteln.

    Edit 4:
    Inzwischen habe ich die aktuellste Version 4.4.11 getestet. Für diese Version kann man 5er-Lizenzkeys erwerben und verwenden. Bereits erworbene 4er-Keys funktionieren laut Support auch.
    Downloadseite: http://www.twonkyforum.com/unsupported/4.4.11/
    Dort Linux MIPS little endian uclibc 0.9.28 (twonkymedia-mipsel-uclibc-0.9.28-4.4.11-20090108.zip) herunterladen und wie oben im ersten Post beschrieben auf einem USB-Datenträger speichern und starten.
    Bei mir erscheint nun nach dem Ausführen von twonky.sh die Meldung "Daemonizing..." (=Programm wird im Hintergrund ausgeführt, ähnlich wie bei Screen, nur Ressourcen schonender), twonky läuft aber normal.

    Gute Nachrichten: VOB-Dateien kann ich ruckelfrei anschauen, divx zicken immer noch bei mir rum. Laut The Brad laufen bei ihm aber auch divx problemlos. Eventuell liegt es daran, dass meine PS3 per WLan die Daten empfängt.

    cu Mike
     
  13. MattheM6

    MattheM6 Neuer User

    Registriert seit:
    18 Apr. 2007
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also ich habe jetzt alles von neuem gemacht, wie es MikeTNT auch gemacht hat. Leider bekomme ich seine erste Fehlermeldung:

    ./twonkymedia: line 1: syntax error: word unexpected (expecting ")") :mad: :mad:

    twonky.sh
    Code:
    #!/bin/sh
    [ -n "`pidof twonkymedia`" ] &&  killall twonkymedia
    LD_LIBRARY_PATH=/var/media/ftp/ExcelSto-rTechnologyJ92-01/lib:$LD_LIBRARY_PATH
    export LD_LIBRARY_PATH
    LD_LIBRARY_PATH=/var/media/ftp/ExcelSto-rTechnologyJ92-01/lib; /var/media/ftp/ExcelSto-rTechnologyJ92-01/twonky/twonkystarten.sh
    
    twonkystarten.sh
    Code:
    #!/bin/sh
    cd /var/media/ftp/ExcelSto-rTechnologyJ92-01/twonky/
    ./twonkymedia -D -inifile twonkymedia.ini
    Ich benutzer eine 250GB NTFS Festplatte und die Neuste .67 Firmware.

    Wo liegt der Fehler? Ich kann ich einfach nicht finden :confused:!
     
  14. MikeTNT

    MikeTNT Neuer User

    Registriert seit:
    4 Okt. 2007
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #14 MikeTNT, 13 Jan. 2009
    Zuletzt bearbeitet: 13 Jan. 2009
    @MattheM6
    Hast du wirklich die Datei twonkymedia-mipsel-uclibc-0.9.28-4.4.11-20090108.zip auf deiner Platte entpackt? Bitte checken, ich vermute, dass du dich beim Download von Linux MIPS little endian uclibc 0.9.28 verklickt hast.

    @Urs
    Falls du andere Anleitungen aus dem Forum im Kopf hast, einfach vergessen. Bei dieser Methode brauchst du nur oben angegebene twonky.sh und twonkstarten.sh zu basteln (Datenträgername und Pfade natürlich entsprechend anpassen) und den in meinem letzten Post verlinkten Lib-Ordner verwenden (natürlich vorher entpacken).

    Bezüglich beliebig einfügen: Ich vermute mal, dass du das Einfügen in ein Start/Stop/Restart/Status-Script meinst? Richtig?
    Damit kenne ich mich leider nicht genügend aus, aber vielleicht schreibt hier noch jemand ein nettes Script, welches die Methode mit zwei verknüpften Mini-Scripten hinfällig macht.

    @Urs
    Bei der oben beschriebenen Methode dauerhaft. Das Ganze kannst du natürlich noch automatisieren, so dass das Script nach dem Reboot geladen wird. Wie das geht, muss ich aber selbst noch testen, da ich noch keine Lust dazu hatte und es für mich kein Beinbruch ist, per Telnet (oder putty) manuell zu starten.

    cu Mike
     
  15. MattheM6

    MattheM6 Neuer User

    Registriert seit:
    18 Apr. 2007
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke Mike, du hattest recht, ich habe mich einfach verklickt und es einfach nicht gemerkt. :) Jetzt funktioniert alles bestens mit meiner Xbox360 und der Fritzbox bzw. Twonky.

    Doch eine Sache stört mich :(. Ich kann keine mp4 Dateien abspielen, also die Xbox360 findet die mp4 Dateien noch nicht einmal. Aber wenn ich sie direkt über den USB Stick an der Fritzbox habe, klappt es ohne Probleme. Auf dem PC wird im Twonky Interface die mp4 Dateien angezeigt. Ich kann sie sogar anschauen, nur bei der Xbox360 nicht :confused:

    Weiß jemand einen Rat?
     
  16. MikeTNT

    MikeTNT Neuer User

    Registriert seit:
    4 Okt. 2007
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich konnte mangels XBox nur mit der PS3 testen. Dort laufen MP4, allerdings ruckelt es hin und wieder heftig, obwohl die getesteten Videos problemlos auf meinem Handy (SE K850i) laufen.

    Heute kommt meine 1TB-USB-Platte und dann werde ich ohne WLan testen. Vielleicht wird es dann ruckelfrei.

    cu Mike
     
  17. Urs

    Urs Mitglied

    Registriert seit:
    23 Okt. 2004
    Beiträge:
    355
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    #17 Urs, 14 Jan. 2009
    Zuletzt bearbeitet: 16 Jan. 2009
    Das Ganze läuft jetzt.

    Die 250 mp3 Dateien welche sich auf dem gleichen Stick befinden werden in weniger als einer Minute eingelesen.

    Allerdings bekomme ich keine Internetradiostationen angezeigt/aufgelistet obwohl Shoutcast und Vtuner aktivert sind.

    Wenn ich das Ganze über telnet sarte habe ich während den ersten Minuten noch beinahe normale Performance aber dann geht die Box immer mehr in die Knie bis es soweit ist dass WLAN Verbindungen und Telefongespräche ins Stocken geraten und der Zugriff auf den USB- Stick mit dem Windows Explorer unter XP Home quälend lange dauert.

    Nach ca. 10 Minuten muss ich dann die Box neu starten da sie nicht mehr zu gebrauchen ist.

    Werde noch etwas weiter testen.

    Gruss

    Urs

    edit 18:20:

    Nachdem ich nun 4.4.11 reinkopiert habe startet Twonky ebenfalls mit den Meldungen Daemonizing... .

    Die aktivierten Internetradiostationen werden gelistet und die Geschwindigkeit der Box um Längen besser als zuvor.
    Werde weiter testen.
    Gruss
    Urs

    edit 16.01.2009:19.00:

    Zwischenzeitlich hatte ich noch die aktuellste Labor aufgespielt.

    Leider waren danach die Internetzugriffe viel langsamer als normal.

    Diverse Neustarts hatten nichts ergeben, habe dann die Sicherung der zweitletzten Labor (immer Telefonie) zurückgespielt aber trotz diverser Neustarts keine Verbesserung.

    Vorhin habe ich das Kabelmodem und die Fritzbox für 5 Minuten spannungslos gemacht.

    Jetzt habe ich wieder normale Zugriffszeiten aufs Internet.

    Habe jetzt Twonky wieder gestartet und werde das Ganze 24 Stunden beobachten und wenn es stabil bleibt die Sicherung von der aktuellsten Labor wieder zurückspielen und das Ganze dann damit beobachten.

    (Wenn ich nach der ganzen Übung Twonky wieder am Laufen hätte auf der Box wäre mir das schon einigen Aufwand wert.

    Gruss

    Urs
     
  18. technik-freak

    technik-freak Neuer User

    Registriert seit:
    10 Aug. 2007
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Läuft der Twonky MediaServer auch mit der Labor-Version

    Hallo,
    entschuldigt, dass ich hier mal meine Frage stelle!

    Läuft die akt. Twonky Media Version - meine es müsste die 4.4.11 sein auch mit der heute erschienenen Telefonie-Labor-Firmware (Version 54.04.97-13417). (bzw. mit der Vorgängerversion) - Mich interessieren nämlich einige Neuerungen dieser Telefonie Firmware
    Womöglich hat jemand Erfahrungen gemacht und kann entsprechend eine Aussage geben!
    Danke jetzt schon mal für Antworten!
     
  19. technik-freak

    technik-freak Neuer User

    Registriert seit:
    10 Aug. 2007
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Problem - Fehlermeldung beim Telnet Verbindungsaufbau

    Versuch gerade bei der akt. Final Firmware - 54.04.67 den TwonkyMediaServer zu installieren.

    Problem ist - Komme nicht per Telnet auf die Anlage!
    Telnet ist über #96*7* aktiviert
    Bekomme immer den Hinweis "Verbindungsaufbau zu 192.168.178.1 (fritz.box)..... Es konnte keine Verbindung mit dem Host hergestellt werden, auf Port 23; Verbindung fehlgeschlagen."

    Weiß jemend Abhilfe?
     
  20. tlorenz

    tlorenz Neuer User

    Registriert seit:
    15 Nov. 2005
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Bei mir läufts mit der Labor-Version 54.04.97-13362, die 13417 sollte dann auch gehen...