[Frage] GF-TA umziehen

puck-sj

Neuer User
Mitglied seit
19 Mrz 2021
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Guten Morgen,
im Rahmen eines Umbaus möchte ich den TA (FiberTwist P2420) in die obere Etage verlegen. Ausgehend vom HÜP bzw. vom aktuellen Standort des TA sind ca. 17m an Distanz zu überbrücken. Kann man diesen Umzug als Heimwerker bewältigen, ohne sich mit Spleißtechnik, etc. auseinandersetzen zu müssen? (anbei ein Foto der aktuellen Installation)

Für Eure Rückmeldungen im Voraus vielen Dank!
Frank
 

Anhänge

  • P2420.jpg
    P2420.jpg
    1.2 MB · Aufrufe: 15

eisbaerin

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
10,835
Punkte für Reaktionen
929
Punkte
113
ohne sich mit Spleißtechnik, etc. auseinandersetzen zu müssen?
Fast unmöglich.
Nur wenn das originale Glas-Kabel von der Länge reichen würde, dann könnte es klappen.

Warum willst du den ONT denn verlegen?
Lege doch ein LAN-Kabel dort hin.
 
Zuletzt bearbeitet:

puck-sj

Neuer User
Mitglied seit
19 Mrz 2021
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Der Vorschlag mit dem LAN-Kabel ist natürlich naheliegend ... den ONT möchte ich verlegen, weil der Raum, in dem der ONT momentan installiert ist, zukünftig vermietet wird (Einliegerwohnung). D.h. ich möchte "die Kontrolle" über den ONT behalten; deshalb die Verlegung.
 

eisbaerin

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
10,835
Punkte für Reaktionen
929
Punkte
113
Dann die Telekom oder wer das verlegt hat damit beauftragen.

Oder dir einen neuen ONT legen lassen, und den anderen für die Einliegerwohnung lassen.
Die brauchen doch bestimmt auch Internet.
 
  • Like
Reaktionen: KunterBunter

puck-sj

Neuer User
Mitglied seit
19 Mrz 2021
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
In den ONT führt doch ein LWL-Kabel mit Stecker hinein; könnte man diesen Stecker nicht nutzen, um mit einer entspr. Kupplung ein "LWL-Verlängerungskabel" anzuschließen, an das dann wiederum der ONT angschlossen wird?
Gruß,
Frank
 

eisbaerin

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
10,835
Punkte für Reaktionen
929
Punkte
113
Dann hast du aber auch nicht die volle Kontrolle darüber.
Dann kann die dein Einlieger das auch noch auseinander ziehen oder kaputt machen.
Da kannst du auch das LAN Kabel dort rein stecken.

"LWL-Verlängerungskabel"
Aber nur, wenn du haargenau den richtigen Typ findest.
So einfach wie bei LAN Kabeln ist das da nicht.

Und dann will ich mal bei einer Störung deine Erklärung hören, wieso das so komisch gelegt wurde. ;)
 

Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via