Gibt e schon eine REcover- oder Release-FW der 6820v3?

Karl.

Mitglied
Mitglied seit
18 Jul 2019
Beiträge
485
Punkte für Reaktionen
52
Punkte
28
[Edit Novize: Aufgrund der Diskussion abgeläst vom Firmware-Suchthread]
Hallo

Ich suche eine Recover für die 6820v3.

Gruß und dank im Voraus.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

gismotro

Mitglied
Mitglied seit
5 Sep 2007
Beiträge
448
Punkte für Reaktionen
78
Punkte
28

Karl.

Mitglied
Mitglied seit
18 Jul 2019
Beiträge
485
Punkte für Reaktionen
52
Punkte
28
@gismotro
v1 und v3 sind vom LTE Modem vergleichbar, v2 hat das Modem der 6890v2
Aber die Firmware für v1 hat nichts mit der v3 zu tun.
 

eisbaerin

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
10,019
Punkte für Reaktionen
679
Punkte
113

eisbaerin

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
10,019
Punkte für Reaktionen
679
Punkte
113
Aber noch keine Release.
 

Karl.

Mitglied
Mitglied seit
18 Jul 2019
Beiträge
485
Punkte für Reaktionen
52
Punkte
28
Hat jemand nach einer Release gefragt?
 

eisbaerin

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
10,019
Punkte für Reaktionen
679
Punkte
113
Recoverys gibt es aber IMO nur für Releases.

Ich habe aber irgendwas kaputtgeflasht,
Das bekommt man auch ohne Releases wieder hin. Peter und NDiIPP wissen wie.
Was geht denn nicht mehr?
 
Zuletzt bearbeitet:

eisbaerin

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
10,019
Punkte für Reaktionen
679
Punkte
113
aber vielleicht geht sie ja auch bei dir
Normal garantiert nicht, da die HW-Revision unterschiedlich ist.
Und mit Trick 17 würde ich es lieber nicht probieren die da unbedingt drauf zu vergewaltigen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Karl.

Mitglied
Mitglied seit
18 Jul 2019
Beiträge
485
Punkte für Reaktionen
52
Punkte
28
@Foren-Tom
Danke für den Tipp o_O

Dann versuche ich mich mal ohne Recover, wenn es nicht läuft, komme ich darauf wieder zurück, das wollt ich eigentlich nicht hier diskutieren.
 
  • Like
Reaktionen: gismotro

eisbaerin

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
10,019
Punkte für Reaktionen
679
Punkte
113
Was geht denn nicht mehr?
 

NDiIPP

IPPF-Promi
Mitglied seit
13 Apr 2017
Beiträge
4,000
Punkte für Reaktionen
745
Punkte
113
... ist zwar für v2 , aber vielleicht geht sie ja auch bei dir - "kaputtgehen" kann ja bei dir nix mehr
Von dem "Ratschlag" kann man nur abraten. Ohne "Trick 17" passiert zwar nichts (das Receovery-Tool wird seine Arbeit verweigern da es keine 6820v3 vorfindet) aber mit "Trick 17" wird der Schaden u.U. nur noch größer.
 

Karl.

Mitglied
Mitglied seit
18 Jul 2019
Beiträge
485
Punkte für Reaktionen
52
Punkte
28
Die Box bootet nicht mehr und der fs start Wert ist nicht gesetzt
 

NDiIPP

IPPF-Promi
Mitglied seit
13 Apr 2017
Beiträge
4,000
Punkte für Reaktionen
745
Punkte
113
War denn überhaupt jemals eine weitere als die Auslieferungs-Firmware installiert? Eine nicht gesetzte Variable ist nicht unüblich und auch kein Problem.
 

Karl.

Mitglied
Mitglied seit
18 Jul 2019
Beiträge
485
Punkte für Reaktionen
52
Punkte
28
Nein, ich wollte die Beta etwas verändert draufladen und habe offensichtlich etwas falsch gemacht

Die originale Beta drüber laden hat es nicht wieder gut gemacht.

Entweder hat die Firmware einen Fehler oder ich.
 

eisbaerin

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
10,019
Punkte für Reaktionen
679
Punkte
113
Zuletzt bearbeitet:

PeterPawn

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
10 Mai 2006
Beiträge
13,562
Punkte für Reaktionen
1,168
Punkte
113
Entweder hat die Firmware einen Fehler oder ich.
Zumindest ist es ein Fehler, das hier in diesem Thread "auszudiskutieren".
[Edit Novize: Zumindest das ist nun bereinigt]

Offensichtlich gibt es ja (noch?) kein Recovery-Programm von AVM und selbst die "inneren Werte" der 6820v3 sind noch weitestgehend "ungeklärt".

Daher ist das hier (mit dem "angesagten Verfallsdatum") nun der vollkommen falsche Ort für entsprechenden "Austausch" - das sollte man dann also in einen gesonderten Thread verlagern und dann kann man weitersehen.

Ich bin nämlich schon "bannig gespannt", was man sich unter:
ich wollte die Beta etwas verändert draufladen
vorstellen soll und vor allem, wie man so eine "geänderte Beta" dann eigentlich auf der Box installieren will - das ginge ja auch fast nur über den Bootloader, weil solche Änderungen wohl kaum die Signatur der AVM-Datei unbeschädigt lassen.

Nach einem ersten - eher flüchtigen - Blick ist dieses Modell einigermaßen anders aufgebaut als die "normalen" und daraus ergibt sich auch eine andere Handhabung beim Update bzw. bei der Installation über den Bootloader (wie es das Recovery-Programm wohl auch machen würde). Bei diesem Modell gibt es jedenfalls vermutlich noch eine dritte Partition (mit dem Namen "tarplugin_ram"), wenn das System ins RAM geladen wurde und man müßte erst mal in aller Ruhe (und zwar mit einer noch funktionierenden Box) den Aufbau erkunden, denn auch die Frage, was mit der (als SquashFS-Image gepackten) Firmware für das Modem im Verzeichnis "lte" der Image-Datei von AVM passieren soll (das dürfte eine signierte Firmware von Qualcomm für das Modem sein), wäre ja mal irgendwie zu klären - die gibt es m.W. bei den anderen Revisionen der 6820 so auch nicht, das gilt auch für deren Beta-Versionen 07.19.

Schon die Frage, wie groß die einzelnen Partitionen im NAND der Box sind (falls die tatsächlich nur 128 MB NAND-Flash enthalten sollte), könnte sich als interessant erweisen - immerhin hat die Modem-Firmware selbst ca. 75 MB und da wird's dann schon eng, wenn das Modem nicht über ein eigenes EEPROM für die Firmware verfügt. Da spielt der Umstand, daß es sich bei der Firmware wieder um eine handelt, die mit einer "wrapper"-Partition arbeitet (wie bei den VR9-Modellen mit NAND-Flash) und es damit eigentlich zwei Dateisysteme sind (die "filesystem_core.squashfs" liegt dann wieder wie üblich im "wrapper"-Inhalt und auch das Skript zum Flashen aus dem RAM steht dann wieder in "/sbin/flash_update" in der "wrapper"-Partition), dann auch nur noch eine Statistenrolle.

Bevor man das also mit "Probieren" angeht, sollte man noch einmal einen (sehr gründlichen) Blick auf den Aufbau des Gerätes werfen - es gibt da schon einige Unterschiede zu den vorhergehenden Revisionen und ehe man die nicht verstanden hat, sollte man tunlichst auch die Finger von Modifikationen lassen.

So, das reicht erst mal - denn das hier dürfte eher für die Rundablage geschrieben sein - aber es sollte als "Hinweis", wie man es besser angehen könnte, ohnehin bereits ausreichend sein.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator: