[Frage] Gibt es ein VoIP fähiges DECT Telefon, das ohne FritzBox funktioniert?

Theo Tintensich

Aktives Mitglied
Mitglied seit
10 Mrz 2008
Beiträge
1,657
Punkte für Reaktionen
38
Punkte
48
Aber plötzlich hatte die Fritzbox kein Internet mehr bekommen, während das WLAN Netz des Pyur Routers wunderbar geht
Vielleicht passen die Daten von F!B und Pyur-Router nicht mehr. Ist die F!B hinter dem Router? Wie verbindet sie sich mit dem Router? Bekommt sie eine IP vom Router?
 

daruler

Neuer User
Mitglied seit
31 Okt 2016
Beiträge
22
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Vielleicht passen die Daten von F!B und Pyur-Router nicht mehr. Ist die F!B hinter dem Router? Wie verbindet sie sich mit dem Router? Bekommt sie eine IP vom Router?
Was genau meinst du mit Daten? Die F!B ist über Lan Kabel mit dem Pyur-Router verbunden. Wenn ich sie zurücksetze, bekommt sie eine IP. Sobald ich anfange, irgendwelche Einstellungen zu ändern, habe ich keine IP mehr und bei Uhrzeit/Datum steht das Jahr 1970.
 

erik

IPPF-Promi
Mitglied seit
30 Nov 2004
Beiträge
4,824
Punkte für Reaktionen
40
Punkte
48
Ich betreibe ein E370HX an einer Go-Box (vom S850A go) und das ist seniorentauglich und voll kompatibel.
Wenn allerdings die Konfiguration einer Fritzbox hinter einem Pyur-Router schon ein Problem darstellt bin ich der Meinung dass auch die Konfiguration einer Go-Box problematisch sein wird.
 

Theo Tintensich

Aktives Mitglied
Mitglied seit
10 Mrz 2008
Beiträge
1,657
Punkte für Reaktionen
38
Punkte
48
Wenn ich sie zurücksetze, bekommt sie eine IP. Sobald ich anfange, irgendwelche Einstellungen zu ändern, habe ich keine IP mehr
Dann trägst du beim Netz etwas falsches ein.
Wenn die F!B an den PYUR-Router angesteckt wird, muss sie als Router über LAN-1 konfiguriert werden. Entweder bezieht sie eine IP vom PYUR-Router ud du gibt ihr eine fest aus dem Bereich, der vom Router zugeteilt wird.
Das automatisch beziehen ist besser.
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
23,412
Punkte für Reaktionen
187
Punkte
63
Wenn die F!B an den PYUR-Router angesteckt wird, muss sie als Router über LAN-1 konfiguriert werden.
Wozu muss ein zweiter Router an einen Router?
Die Fritzbox kann in diesem Fall auch als IP-Client konfiguriert werden.
 

Theo Tintensich

Aktives Mitglied
Mitglied seit
10 Mrz 2008
Beiträge
1,657
Punkte für Reaktionen
38
Punkte
48
Ja, dann als IP-Client, doch vergibt der Kabel-Router mehrere IPs?
 

NDiIPP

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13 Apr 2017
Beiträge
2,504
Punkte für Reaktionen
417
Punkte
83
Wenn es ein Kabel-Router ist: Ja.
Wenn es ein Kabel-Modem ist: Nein (bzw. wenn auch dann mehrere dann werden diese nicht vom Kabel-Modem vergeben sondern vom DHCP-Server des Netzbetreiber (ggf. vom CMTS)).
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
234,047
Beiträge
2,042,037
Mitglieder
353,380
Neuestes Mitglied
CaBa