Gigaset C610 Ip Anrufbeantworter einrichten/aktivieren

Fanti

Neuer User
Mitglied seit
22 Mrz 2006
Beiträge
95
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
8
Hallo,

eine Bekannte hat das Gigaset C610 IP und möchte den Anrufbeantworter nutzen. Sie nutzt dazu eine Nummer bei Sipgate. Ich habe mir das heute mal selber vorort angeschaut und habe nur noch Fragezeichen. Im Menü ist der AB aktiviert und auch eine Standardansage ist drauf.
Wenn man sie nun anruft klingelt es zwei oder drei mal und dann kommt die Info der Teilnehmer sei vorrübergehend nicht erreichbar.
Ich finde nirgends wo man das abstellen kann oder das es länger klingelt. Ich vermute das der AB erst später sich zuschaltet.
Braucht es noch zusätzliche Infos?

Danke im vorraus.
 

informerex

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Apr 2005
Beiträge
17,175
Punkte für Reaktionen
53
Punkte
48

GottSeth

Aktives Mitglied
Mitglied seit
27 Sep 2012
Beiträge
1,927
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Wenn man sie nun anruft klingelt es zwei oder drei mal und dann kommt die Info der Teilnehmer sei vorrübergehend nicht erreichbar.
Ich finde nirgends wo man das abstellen kann oder das es länger klingelt.
Erst mal im Web-Portal von Sipgate die Mailbox deaktivieren, wenn man einen eigenen AB einsetzen will - wobei mir nicht einleuchtet wieso das Jemand machen will ?

Die Sipgate-Mailbox ist kostenlos - man kann sich eine Email mit dem was der Anrufer draufgesprochen hat schicken lassen - und die Sipgate-Mailbox geht immer ran, auch wenn man selbst ne Inet-Downtime hat.
 

informerex

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Apr 2005
Beiträge
17,175
Punkte für Reaktionen
53
Punkte
48
das og. liest sich eher wie ein Fehler im Aufbau bzw. in den Einstellungen.
die 2-3 Klingeltöne können resultieren, dass man den Sipgate "Server" erreicht hat, der den Anruf jedoch nicht auf das Endgerät durchstellen kann - somit ist auch der Gigaset AB nicht erreichbar.

da keinerlei Angaben zu den Geräten vor dem Gigaset gemacht wurden, ist dies nur eine Vermutung.
 

Fanti

Neuer User
Mitglied seit
22 Mrz 2006
Beiträge
95
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
8
....
da keinerlei Angaben zu den Geräten vor dem Gigaset gemacht wurden, ist dies nur eine Vermutung.
Upss,
sie hat VDSL von der Telecom und als Router kommt ein Speedport 221 zum Einsatz.

Ich hab jetzt nochmal genauer ihre Sipgate-Einstellungen angeschaut und langsam wird einiges klarer. Voicemail ist dort garnicht eingerichtet. Aber es sind bedingte Weiterleitungen eingerichtet. Unter anderem Weiterleitung nach 15 Sekunden zu einer anderen Nummer wenn mann nicht ran geht. Und hinter dieser anderen Nummer ist ein Telefon das seit ca 1 Monat nicht mehr benutzt wird. :shock: Ziemliches durcheinander.
 

informerex

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Apr 2005
Beiträge
17,175
Punkte für Reaktionen
53
Punkte
48
bitte keine Beiträge in kurzer Zeit separat posten, sondern in einem Zusammenfassen. (hierfür ua. das +Zitat verwenden - ganz rechts)

Des weiteren handelt es sich beim SP 221 doch um kein Router, sondern um ein Modem.
Das Speedport 221 ist ein VDSL2-Hochgeschwindigkeitsmodem für den VDSL-Breitbandanschluss.
Es macht Ihr Speedport W 700V, 701V oder W 900V VDSL-tauglich ...
nur dass der Aufbau auch tatsächlich richtig ist...
Modem <> Gigaset ist verbunden oder befindet sich noch ein Router dazwischen - wenn ja welcher.

funktioniert die Telefonie ansonsten?
mach doch bzgl. Wahlregeln usw. einfach mal ein Werksreset des Gigaset und richte es neu ein. (schnell übersieht man was - nicht dass die Damen noch mehr tolle Sachen "versteckt/verstellt" hat *G)
 
Zuletzt bearbeitet:

GottSeth

Aktives Mitglied
Mitglied seit
27 Sep 2012
Beiträge
1,927
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
@ informerex

Der Fehler wurde doch schon gefunden !

Es sind bedingte Weiterleitungen eingerichtet. Unter anderem Weiterleitung nach 15 Sekunden zu einer anderen Nummer wenn mann nicht ran geht. Und hinter dieser anderen Nummer ist ein Telefon das seit ca 1 Monat nicht mehr benutzt wird. :shock: Ziemliches durcheinander.
 

Fanti

Neuer User
Mitglied seit
22 Mrz 2006
Beiträge
95
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
8
@ informerex

Der Fehler wurde doch schon gefunden !
Genau! Nachdem ich diese Weiterleitungen deaktiviert habe ging dann auch der AB. Einen kompleten Reset des Telefons wollte ich vermeiden da dabei eventuell nicht dokumentierte Einstellungen verloren gehen. Ihr wisst doch, man reicht den kleinen Finger und.....schon ist man ich Maul des Drachens oder so.
 

informerex

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Apr 2005
Beiträge
17,175
Punkte für Reaktionen
53
Punkte
48
ok dann bitte noch letzten Satz meiner Signatur umsetzen, damit alle bescheid wissen - dass es nun auch mit der Nachbarin/Freundin/Bekannten klappt (so ähnlich ist doch die Werbung) ;-)