Gigaset Pro Mobilteile mit LDAP-Telefonbuch

timo13he

Neuer User
Mitglied seit
14 Aug 2019
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo liebe Mitglieder der Forums.
Ich bin leider etwas verzweifelt. Wir haben eine Digitalisierungsbox Premium von der Telekom an der wir nun wiederrum ein Gigaset N510 IP Pro angeschlossen haben.
Mit dieser DECT-Basisstation sind nun ein"Gigaset R650H Pro" und ein "Gigaset S650H Pro" verbunden. Die Telefonie funktioniert einwandfrei.
Als interne Rufnummer haben diese Geräte die 17 bzw. 18 erhalten.
Nach der Konfiguration des LDAP auf dem Gigaset N510 funktioniert das LDAP Telefonbuch auf dem R650H. Auf dem S650H bekomme ich angezeigt "Dienst nicht verfügbar", nachdem ich wie auf dem R650H lange die Telefonbuchtaste gedrückt habe.

Das Gigaset R650H befindet sich auf Softwarestand 117.013.06 (laut N510 angemeldet als R650H Pro mit Softwarestand 117.13)
Das Gigaset S650H befindet sich auf Softwarestand 114.074.04 (laut N510 angemeldet als S810H mit Softwarestand 78.53)
Das Gigaset N510 befindet sich auf Softwarestand 42.250 (422500000000 / V42.00)

Anbei zwei Screenshots der LDAP Konfiguration des Gigaset N510

Kennt jemenad das Problem?
Über jeden Lösungsweg wäre ich dankbar!

Vielen herzlichen Dank!
 

Anhänge

Kalle2006

IPPF-Promi
Mitglied seit
23 Jul 2006
Beiträge
3,079
Punkte für Reaktionen
45
Punkte
48
Wozu eine Mobilteilspezifische Anmeldung? Das Telefonbuch ist doch eh für alle Benutzer gleich.
Das Feld Telefon(Büro) ist falsch. Bei mir steht da "telephoneNumber" drin. (Ohne die Anführungszeichen)
 

LastRaven

Mitglied
Mitglied seit
3 Jul 2012
Beiträge
283
Punkte für Reaktionen
18
Punkte
18
Wozu eine Mobilteilspezifische Anmeldung? Das Telefonbuch ist doch eh für alle Benutzer gleich.
nein, ist es nicht. Die Premium ermöglicht die Pflege von persönlichen Telefonbüchern, die dann auch eine spezifische Anmeldung erfordern. Als Essenz erhält dann jeder Nutzer per LDAP Zugriff auf das Benutzertelefonbuch UND das System-Telefonbuch mit EINER Abfrage vom Endgerät/Client. Als Anmeldedaten werden hier die Einträge aus der Benutzerkonfiguration->persönlicher Zugang verwendet. (so ist es zumindest in der be.IP plus, mit SW 10)
Aber mit dem Attribut für "Telefon (Büro)" hast du recht. Und im ersten Bild genügt im Feld "Nummernfilter" der Eintrag (telephoneNumber=%) da es in der Box nur ein Feld für die Rufnummer gibt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Olaf Ligor

Neuer User
Mitglied seit
21 Mai 2019
Beiträge
103
Punkte für Reaktionen
10
Punkte
18
-mal OT-
Das LDAP-Handling der be.IP plus kann man somit tatsächlich als genial bezeichnen. Wieso erlaubt man sich diesen Rückschritt mit dem einzelnen Feld für Rufnummern?
 

LastRaven

Mitglied
Mitglied seit
3 Jul 2012
Beiträge
283
Punkte für Reaktionen
18
Punkte
18
Warum Rückschritt? War das bei der be.IP plus schonmal anders? Ich kenn das nur so: je ein Feld für "Beschreibung" und "Telefonnummer" sowie im System-Telefonbuch noch "Kurzwahl" und einen Selektor für CallTrough.
 

Olaf Ligor

Neuer User
Mitglied seit
21 Mai 2019
Beiträge
103
Punkte für Reaktionen
10
Punkte
18
Rückschritt war nicht chronologisch sondern vom Niveau her gemeint.
 

Kalle2006

IPPF-Promi
Mitglied seit
23 Jul 2006
Beiträge
3,079
Punkte für Reaktionen
45
Punkte
48
Es ist wahrscheinlich der Kompatibilität zu alten Systemtelefonen geschuldet.
 

timo13he

Neuer User
Mitglied seit
14 Aug 2019
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
So das Problem konnte ich lösen, kann es mir leider nicht erklären...

Auf dem Display des Gigaset R650H steht INT1 und ist auf dem N510 auch als INT1 ersichtlich bzw. angemeldet.
und jetzt kommt es:
Auf dem Gigaset des Gigaset S650H steht INT2 und ist aud dem N510 als INT6 ersichtlich bzw. angemeldet.
Und da ich eine Mobilspezifische Anmeldung für das LDAP-Telefonbuch aktiviert hatte bzw. für INT 1 und INT2 hat es auf dem S650H nicht funktioniert, da das S650H auf dem N510 als INT6 angemeldet ist, obwohl auf dem Display INT2 steht.


Nun habe ich allerdings noch eine weitere Frage die sich auf die Gigaset Mobilteile und dem LDAP-Telefonbuch des Digitalisierungsbox Premium bezieht:
Auf dem Display des R650 uns S650H wird bei eigehenden externen Anruf die Rufnummer Angezeigt 0015141..... und unten drunter der Name aus dem LDAP-Telefonbuch (Wobei es ja schön wäre nur den Namen anzuzeigen). Rufe ich später die Anrufliste auf den Geräten auf, so bekomme ich nur nur die Rufnummer als 0015141.... angezeigt jedoch nicht den Namen aus dem LDAP-Telefonbuch. Wir haben an dem System auch noch ein Gigaset 410IP angeschlossen, dort bekomme ich in der Anrufliste den Namen aus dem LDAP-Telefonbuch angezeigt - lässt sich da noch was an dern Gigaset Mobilteilen konfigurieren, dass ich auch nur den Namen angezeigt bekomme bzw. in der Anrufliste statt Rufnummer 0015141... den Namen angezeigt bekomme?
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,365
Beiträge
2,021,609
Mitglieder
349,943
Neuestes Mitglied
kaelteschutzgebiet