.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[Info] Gigaset QuickSync V QuickSync 8.3.868.3 (32/64 bit) + 3.0.2 (Mac) Update 12/2013

Dieses Thema im Forum "Gigaset" wurde erstellt von informerex, 20 Okt. 2011.

  1. informerex

    informerex IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Apr. 2005
    Beiträge:
    17,040
    Zustimmungen:
    37
    Punkte für Erfolge:
    48
    #1 informerex, 20 Okt. 2011
    Zuletzt bearbeitet: 21 Dez. 2013
    Homepage wurde umgestaltet, aktuelle URL:

    Hier können Sie die aktuellsten Quick Sync Dateien herunterladen.
    Gigaset Quick Sync version 8.3 (32bit) - Gigaset Quick Sync version 8.3 (64bit)

    gigaset.net-log-in


    Update lt. User MuP - siehe hier

    __________________________

    //edit - alte Info
    Code:
    Leistungsmerkmale: 
    • NEU: Cloud-Synchronisation mit Google™ Kontakten
    Ab jetzt  können Sie Ihre Adressdaten im Gigaset Mobilteil über die Cloud mit Ihrem Google-Konto und damit z.B. automatisch mit den Einträgen in Ihrem Handy mit Android™-Betriebssystem  synchronisieren, Voraussetzung: ein Google-Konto und eine bestehende Internetverbindung am PC. Ihre Zugangsdaten zum Google-Konto werden von Gigaset QuickSync nicht gespeichert. Die Telefon-Kontakte werden standardmäßig mit der neu erstellten Google Kontaktgruppe "Gigaset" synchronisiert. Sie können die Gruppe, die für die Synchronisation verwendet wird, auch wechseln. 
    • NEU: Unterstützung von Gigaset S820, S820A und S820H• NEU: Unterstützung von Windows 8 ® (32bit und 64bit)
    • NEU (in Version 8.0 nur für SL910 und S820): Automatische Bildübertragung aus Outlook Kontakten ins Addressbuch Bilder in Outlook Kontakten werden automatisch mit dem Gigaset Addressbuch verknüpft Verfügbar für Kontaktbilder in Outlook 2007 und 2010 (32 bit   Version); bis zu 244 Bilder werden synchronisiert Volle Auflösung mit Kontaktbildern von Outlook 2010, vorherige Versionen liefern Bilder mit reduzierter Auflösung Download von Klingeltönen,Screensaver und Picture Clips• Unterstützt alle (nicht kopiergeschützte) Musikformate - Midi und Real Sounds (z.B. MP3, AAC, …) Automatische Konvertierung in G.722 Format während des Downloads.
    • Klingelton Editor: Wählen Sie, wieviele Sekunden des Titels auf das Mobilteil übertragen werden sollen.
    • Bild Editor: Einfache Wahl eines Bildausschnittes, der auf das Mobilteil übertragen werden soll.
    • Firmware Update des Mobilteils**
    • Schnelle Synchronisation zwischen Ihrem PC Addressbuch und Gigaset
    • Unterstützt folgende Programme: Google™ Kontakte (Cloud-Dienst im Internet), Vista Kontakte, Windows 7 Kontakte, Windows® Adressbuch, Outlook® 2003, 2007 und 2010 (32bit Version)
    • Schnelle Erkennung des Gigaset Telefons
    • Unterstützung von Gigaset SL910H, S820H, SL78H, S79H.S810H und SL400H 
    • USB-Drivers (WHQL-zertifiziert) für USB-Schnittstelle
    • Synchronisation von bis zu 500 Addressbuch Einträgen
    • Automatische Suche nach neuen Firmware-Versionen (täglich)
    • Firmware-Update (ausschließlich über USB-Verbindung)
    • Unterstützung von Gigaset DL500A, DX600A ISDN und DX800A all in one: 
    • Synchronisation von bis zu 1000 Adressbuch Einträgen (variantenabhängig)
    • Lokale Netzwerk Verbindung
    • Assistent zur Erkennung von seriellen/Bluetooth und Ethernet Verbindungen
    • Synchronisation mit Outlook-Ordnern möglich
    • CTI-Funktionalität (Telefonie-Modus): 
    • Eingehende Gespräche werden am PC angezeigt
    • Bluetooth Verbindungsaufbau integriert in QuickSync Software
    • QuickSync automatisch beim Systemstart ausführen (Optional)
    • Telefonie-Modus automatisch beim Start von QuickSync aktivieren (Optional)
    • CTI via Bluetooth für SL910H, S820H, S810H, SL78H, SL400H, via USB für S79H, via Ethernet für DL500A, DX600A ISDN, DX800A all in one, DE700 IP PRO, DE900 IP PRO, DE310 IP PRO und DE410 IP PRO

    Code:
    Gigaset QuickSync Version 7.2 - März 2012
    Gigaset QuickSync zur schnellen und leichten Synchronisation des PC-Adressbuches mit dem Gigaset Mobilteil.
    
    Mit dieser Software lassen sich bequem Ihre Adressdaten von Microsoft® Outlook®, Windows® XP Adressbuch* oder Windows® Kontakte (Windows Vista oder Windows 7) mit dem Gigaset Mobilteil über Bluetooth® , Datenkabel oder Netzwerk (LAN) synchronisieren.
    
    Leistungsmerkmale:
    NEU (in Version 7.2. nur für SL910): Automatische Bildübertragung aus Outlook Kontakten ins Addressbuch
    Bilder in Outlook Kontakten werden automatisch mit dem Gigaset Addressbuch verknüpft
    Verfügbar für Kontaktbilder in Outlook 2007 und 2010 (32 bit Version); bis zu 244 Bilder werden synchronisiert
    Volle Auflösung mit Kontaktbildern von Outlook 2010, vorherige Versionen liefern Bilder mit reduzierter Auflösung 
    
    [LIST]
    [*]Download von Klingeltönen, Screensaver und Picture Clips
    [*]Unterstützt alle (nicht kopiergeschützte) Musikformate - Midi und Real Sounds (z.B. MP3, AAC, …) Automatische Konvertierung in G.722 Format während des Downloads.
    [*]Klingelton Editor: Wählen Sie, wieviele Sekunden des Titels auf das Mobilteil übertragen werden sollen.
    [*]Bild Editor: Einfache Wahl eines Bildausschnittes, der auf das Mobilteil übertragen werden soll.
    [*]Firmware Update des Mobilteils**
    [*]Schnelle Synchronisation zwischen Ihrem PC Addressbuch und Gigaset
    [*]Unterstützt folgende Programme: Vista Kontakte, Windows 7 Kontakte, Windows® Adressbuch, Outlook® 2003, 2007 und 2010 (32bit Version)
    [*]Schnelle Erkennung des Gigaset Telefons
    [*]Synchronisation mit Outlook-Ordnern möglich
    [/LIST]
    
    
     
  2. mega

    mega IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    30 Apr. 2005
    Beiträge:
    11,157
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Münster (NRW)
    Falls wer das SL910 noch hat und nicht wie ich direkt wieder zurückgegeben hat:
    Tuts das jetzt an anderen Basen, bzw ist es überhaupt 'besser' geworden?
     
  3. ao

    ao Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15 Aug. 2005
    Beiträge:
    2,078
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nur für diese Geräte oder auch für das C610A IP? (über LAN, da dieses Gerät kein Bluetooth hat)
     
  4. informerex

    informerex IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Apr. 2005
    Beiträge:
    17,040
    Zustimmungen:
    37
    Punkte für Erfolge:
    48
  5. ao

    ao Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15 Aug. 2005
    Beiträge:
    2,078
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke, ja, aber auch diese Version funktioniert bei mir nicht, d.h. es wird keine Basis angezeigt. Und wenn ich die Basis-IP manuell eintrage, kommt ein Verbindungsfehler. im Firefox kann ich mich aber ganz normal an der Basis anmelden (gleiche IP eingegeben wie im QuickSync Tool).
     

    Anhänge:

    • Bild1.png
      Bild1.png
      Dateigröße:
      179.4 KB
      Aufrufe:
      49
  6. manalishi

    manalishi Neuer User

    Registriert seit:
    28 Okt. 2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Mein C610A IP hat nicht funktioniert.

    Ver.7.0.839.2

    Aus der Hilfe:

    Unterstützte Telefone
    Gigaset QuickSync können Sie mit den folgenden Gigaset Mobilteilen verwenden:

    Gigaset SL78H
    Gigaset S79H
    Gigaset SL400H
    Gigaset SL910H
    Nur Telefone mit mittel- oder westeuropäischem (Latin), kyrillischem, griechischem oder türkischem Zeichensatz werden unterstützt.

    Gigaset QuickSync unterstützt ebenfalls folgende Gigaset Geräte:

    Gigaset DL500A
    Gigaset DX600A ISDN
    Gigaset DX800A all in one
    Gigaset DE310
    Gigaset DE410
    Gigaset DE700
    Gigaset DE900
     
  7. fye

    fye Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1 Sep. 2009
    Beiträge:
    1,486
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    D46... - NRW
    Nein nicht per Lan, da Du damit mit dem Handset ja nicht auf deinen Rechner und somit auf Quicksync kommst. Per USB Datenkabel vom Handset zum PC würde aber auch gehen.

    Da das Handset der C610IP aber weder über das eine (BT) noch das andere (USB) verfügt, bleibt Quicksync wohl außen vor.
    Wenn man ein zweites Handset hätte, was sich mit Quicksync verträgt, könnte man aber Alternativ, nach dem man in diesem Handset die Kontaktdaten so drin hat wie man es möchte, zumindest diese, 1 zu 1 über die Basis auf andere Handset's wie z.b. das C610H, übertragen.
     
  8. manalishi

    manalishi Neuer User

    Registriert seit:
    28 Okt. 2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    also ein S Gerät an der 610 ip basis?
     
  9. DukeFake

    DukeFake Mitglied

    Registriert seit:
    23 Feb. 2006
    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    18
    Beruf:
    staatl. geprüfter Provokateur
    leider habe ich mich auch von der jahrelangen, problemlosem Kompatibilität blenden / täuschen lassen !
    Dieses schmucke, unbrauchbare Teil alias SL910 sollte man umgehend einstellen und zukünftige Entwicklung solcher Geräte den Asiaten überlassen !
    Bin gespannt, wie lange es dauert bis der Laden "GIGASET" dicht gemacht wird.
     
  10. manalishi

    manalishi Neuer User

    Registriert seit:
    28 Okt. 2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ...oder habe ich hier etwas falsch vertsanden?

    -Die C610 IP Basis ist per lan mit dem Rechner verbunden.

    Läuft die Quicksync Verbindung über die Basis zum Mobilteil oder direkt (BT oder Kabel)?

    Ich würde gerne Gespräche über Outlook Kontakte direkt anwählen.
     
  11. fye

    fye Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1 Sep. 2009
    Beiträge:
    1,486
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    D46... - NRW
    Quicksync hat mit der Basis nichts zu tun. Es ist eine direkte Verbindung vom Handset zum Rechner auf die Software per USB und / oder Bluetooth.

    Ja, z.b.. Wobei mit der Outlook Geschichte Bluetooth vermutlich wichtig wäre. Nicht alle S Geräte haben, soweit ich das in Erinnerung habe, Bluetooth. Ob das über Outlook Kontakte rauswählen dann geht, wäre eine andere Frage.

    Ich wüßte jetzt nicht welche Vorraussetzungen gegeben sein müßten um über die Outlook Kontakte rauszuwählen und ob man dafür überhaupt Quicksync benötigt.... :gruebel:
     
  12. manalishi

    manalishi Neuer User

    Registriert seit:
    28 Okt. 2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ohne Quicksync benötigt man eine andere SW, um über Outlook das Telefon zu aktivieren. (Übrigens geht das auch nur, wenn kein MS Communicator gestartet ist, da sonst über diesen die Verbindung aufgebaut wird)

    Wahrscheinlich funktioniert es dann wie folgt:

    1. Bluetooth zum Ansprechen des Mobilteils über Quicksync.
    2. DECT Telefonverbindung zur Basis.

    Ich bestelle einfach mal ein S-Gerät mit Bluetooth und probiers aus.

    Danke für die Infos!
     
  13. ao

    ao Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15 Aug. 2005
    Beiträge:
    2,078
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich verstehe nicht, wieso es keine Möglichkeit gibt, ein C610(A) IP über LAN mit dem PC und QuickSync abzugleichen. Ich kann über die Weboberfläche Visitenkarten oder ganze Adressbücher (sogar aus dem OS X Adressbuch.app) mit diesem Telefon austauschen (mit beiden Handsets). Warum kann Quicksnc das nicht? Da wurde doch wieder Murks programmiert, oder sehe ich das falsch?
     
  14. fye

    fye Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1 Sep. 2009
    Beiträge:
    1,486
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    D46... - NRW
    Quicksync kann das schon.... Du hast doch, wie von Dir beschrieben, über deine Basis die Möglichkeit, Kontaktdaten via Vcard Format auf jedes Gigaset Handset zu übertragen, was an dieser Basis hängt. Du hast die Möglichkeit alle Kontaktdaten von jedem Gigaset Handset auf das andere zu übertragen. Handset's mit Datenverbindung zum PC haben zusätzlich die Möglichkeit via Quicksync auf Outlook, oder Alternativ, wer nicht gerade Outlook am Start hat, den MS Kontakten, zuzugreifen .

    Das finde ich schon sehr umfangreich. Wo genau ist jetzt das Problem? Das man nicht Komplett alle Handset's bis runter in die A Klasse mit Bluetooth oder USB ausstattet, sondern da differenziert, finde ich nicht unnormal und wird überall so gehandhabt.

    Und das C-Geräte / Handset's weder Bluetooth noch USB haben und somit nicht auf Quicksync kommen, ist jetzt nichts neues und war schon immer so....
     
  15. Catalonia

    Catalonia Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22 Apr. 2006
    Beiträge:
    874
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    ::1
    Hallo,

    Weil die Quick Sync Software den S-Klasse Mobilteilen vorbehalten ist. Es gibt eine Zusammenhang zwischen Preis und Leistungsmerkmalen. Insofern ist die Software sicherlich kein 'Murks', sondern verhaelt sich vermutlich wie gewuenscht und spezifiziert.

    Gruss
     
  16. ao

    ao Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15 Aug. 2005
    Beiträge:
    2,078
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Jaja, das ist alles Marketing-Gedöns, schon klar. Ich meinte mit "Murks" eher, dass QuickSync m.E. auch so programmiert werden *kann*, dass eine Übertragung von Adressen etc. zwischen PC und Telefon auch über die Basis (LAN) möglich ist. Mit der jetzigen Methode über die Webseite ist das unnötig kompliziert - und das nur, weil es ein C- und kein S-Modell ist? Sorry, aber das ist wirklich Murks...
     
  17. manalishi

    manalishi Neuer User

    Registriert seit:
    28 Okt. 2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    mit dem SL400 läuft Quicksync. Die Verbindung wird per Bluetooth aufgebaut. Alternativ dazu gibts bei dem SL noch einen USB port.
    Die C und S Geräte haben hier Unterschiede in ihren Funktionen.
     
  18. informerex

    informerex IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Apr. 2005
    Beiträge:
    17,040
    Zustimmungen:
    37
    Punkte für Erfolge:
    48
    Update / Headline angepaßt:
    QuickSync Software für Mac (Version 2.1.1)
    Gigaset QuickSync Version 7.1 (32bit+64bit)
     
  19. mega

    mega IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    30 Apr. 2005
    Beiträge:
    11,157
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Münster (NRW)
    Wobei ein Sync per LAN schon zu wünschen wäre.
    Nur per USB und BT, das umständliche verbinden udn vorher Mobilteil öffnen ist ja auch kein praktikabel Lösung.
    Genausowenig wie erst das Händy auch noch mit Outlook o.ä. zu syncen, was ja ggf garnicht erst installiert/gekauft ist, wenn man für eMail was vernünftiges nimmt.

    Wenn schon LAN, dann doch gleich richtig:
    Sync direkt online mit google, rsync, xml, ldap.
    Und ggf noch mit dem PC, aber dort nicht nur gegen MS-Produkte.
     
  20. Dogmatix

    Dogmatix Mitglied

    Registriert seit:
    18 Okt. 2006
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Was ich mir von QuickSync wünschen täte wäre daß er es erlaubt, ein Gigaset DECT-Basis über LAN anzusprechen, Basis-Einstellung vorzunehmen, Telefonbücher des Basis und der Mobilteile zu verarbeiten, den Call-Log einzusehen und zu kopieren... in kurz, alles daß, was mit Talk&Surf mit Gigaset-Basismodelle wie 3070 und SX255 schon lange möglich ist nur über LAN statt über USB oder DECT-Dongle. Denn immer noch gibt es für den SX255 kein direkter Ersatz von Gigaset.