.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Gizmo mit Fritzbox

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von 451plus, 7 Dez. 2008.

  1. 451plus

    451plus Neuer User

    Registriert seit:
    20 Aug. 2006
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Moin,
    ich habe meine Gizmo-Nummer in der Fritzbox als VoIP-Nummer registriert, um auch ohne laufenden Rechner erreichbar zu sein. Ich kann jedoch weder vom Telefon an der Fritzbox auf den Rechner noch umgekehrt eine Verbindung aufbauen.
    Muß ich irgendetwas besonderes beachten? Hat hier jemand eine funktionierende Konfiguration?

    Vielen Dank,
    Martin
     
  2. loeben

    loeben IPPF-Promi

    Registriert seit:
    4 Okt. 2006
    Beiträge:
    4,263
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Systemarchitekt
    Ort:
    im sonnigen Süden
    Du willst Deinen eigenen Rechner anrufen? Dann brauchst Du zwei Nummern: eine abgehende und eine Zielnummer. Du schreibst nichts von 2 Nummern.
    Kannst Du von dem Telefon an der FRITZ!Box eine dritte Nummer anrufen?
    Kannst Du über den PC eine dritte Nummer anrufen?
     
  3. Stiefel

    Stiefel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28 Apr. 2008
    Beiträge:
    841
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ja, könntest Du uns evt. Deine Konfiguration uns mitteilen, damit wir Dir sagen können, was Du falsch machst?
     
  4. 451plus

    451plus Neuer User

    Registriert seit:
    20 Aug. 2006
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja, ich habe zwei Accouts:
    einer läuft auf dem Rechner, der andere in der Fritzbox. Beide Accounts sind aktiv und funktionieren.
    Vom Rechner aus kann ich auch andere Leute mit Gizmo anrufen, an der Fritzbox bekomme ich weder ein Freizeichen noch andere Fehlertöne.
    Die Fritzbox meldet Internetrufnummer [meine Gizmo-Nummer] registriert, aber im Gizmo Fenster ist mein Fritzbox-Account inaktiv.

    In der Fritzbox habe ich folgende Konfiguration:

    Internetrufnummer [meine Gizmo-Nummer]
    Benutzername [mein Gizmo-Name]
    Kennwort [meinPaßwort]

    Registrar proxy01.sipphone.com
    Proxy-Server proxy01.sipphone.com
    STUN-Server proxy01.sipphone.com
    Diese Vorwahlziffern werden der gewählten Rufnummer vorangestellt
    0 01

    VoIP-Anbieter mit amerikanischem Rufnummernplan
    (internationale Vorwahl 011 statt 00) [keine Auswahl]
    Suffix für Internetrufnummern [keine Auswahl]
    SPIT-Schutz
    Nur DSL-Telefonie-Anrufe annehmen, die von Ihrem DSL-Telefonie-Anbieter vermittelt werden. [keine Auswahl]
    Anbieter unterstützt G.726 nach RFC 3551 [keine Auswahl]
     
  5. Stiefel

    Stiefel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28 Apr. 2008
    Beiträge:
    841
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Schritt 1: Diese Einstellung ist schon mal nicht korrekt, denn wenn Du eine Nummer 1747xxx wählst, macht die FritzBox daraus 0011747xxx. Bitte bei den Vorwahlziffern nichts auswählen.

    Schritt 2: Nein, der Benutzername ist ebenfalls Deine 1747er Gizmo-Nummer. Das dürfte m.E. das eigentliche Problem sein.

    Schritt 3: der STUN-Server lautet
    stun01.sipphone.com
    Versuch es bitte vorher auch mal ohne Eingabe eines STUN-Servers.

    Schritt 4: Gizmo hat als US-Provider den amerikanischen Rufnummernplan, also auswählen (obwohl das m.E. nicht die Problemursache sein kann).

    War da schon die Lösung dabei?
     
  6. 451plus

    451plus Neuer User

    Registriert seit:
    20 Aug. 2006
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Genau das war das Problem! Danke!
    Nur im Gizmo-Fenster erscheint der in der Fritzbox angemeldete Benutzer offline, das könnte vielleicht an der gleichen IP liegen.

    Es geht auch ohne.

    Die Konfiguration der Fritzbox habe ich noch einmal zusammengefaßt:

    Internetrufnummer [meine Gizmo-Nummer]
    Benutzername [meine Gizmo-Nummer]
    Kennwort [meinPaßwort]

    Registrar proxy01.sipphone.com
    Proxy-Server proxy01.sipphone.com
    STUN-Server [keine Angabe]
    Diese Vorwahlziffern werden der gewählten Rufnummer vorangestellt [keine Auswahl]

    VoIP-Anbieter mit amerikanischem Rufnummernplan
    (internationale Vorwahl 011 statt 00) [Ausgewählt]
    Suffix für Internetrufnummern [keine Auswahl]
    Anbieter unterstützt G.726 nach RFC 3551 [keine Auswahl]
     
  7. Stiefel

    Stiefel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28 Apr. 2008
    Beiträge:
    841
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    na dann, viel Spass mit Gizmo5

    P.S.: Kennst Du das hier schon?
     
  8. 451plus

    451plus Neuer User

    Registriert seit:
    20 Aug. 2006
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nee, das kannte ich noch nicht. Aber das war ein Volltreffer!

    Kennst Du zufällig noch andere zuverlässige Dienste für kostenlose Gespräche in die USA?


    Viele Grüße,
    Martin
     
  9. Stiefel

    Stiefel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28 Apr. 2008
    Beiträge:
    841
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ENUM ist dafür ja u.a. mal geschaffen worden.