.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[Gelöst] GMX Blockt Push-Mail seit gestern (1.2.13) 23:54...

Dieses Thema im Forum "Fritz!DECT-Repeater und DECT-Steckdosen" wurde erstellt von Axim88, 2 Feb. 2013.

  1. Axim88

    Axim88 Neuer User

    Registriert seit:
    17 Apr. 2012
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Ort:
    Berlin
    #1 Axim88, 2 Feb. 2013
    Zuletzt bearbeitet: 3 Feb. 2013
    Hallo,

    ich lasse mir von meinen beiden Steckdosen jeden Tag den Bericht zusenden. Dazu nutze ich GMX.
    Scheinbar machen dies noch mehr und immer alle gegen 0 Uhr. *grins*

    Heute/Gestern habe ich das erste Mal eine Fehlermeldung bekommen.

    HTML:
    ...
    SMTP error from remote server in greeting:
    host: mx00.gmx.net:
    gmx.net (mxgmx005) Nemesis ESMTP Service not available No SMTP service IP address is black listed.
    For explanation visit http://postmaster.gmx.com/en/error-messages?ip=82.165.159.13
    ...
    
    Die angegeben IP ist natürlich Blödsinn. Ich nutze eine 91.65.x.x, welche auch im Header der Email klar ausgewiesen ist.

    Der Fehler kommt auch nur bei der Steckdose. Andere Emails von der Fritzbox (z.B. Push-Test) laufen einwandfrei.

    Hat ein anderer auch diese Probleme mit GMX?

    (Bitte keine Erklärungen was eine "black listed" ist. Die Meldung 554 ist falsch!)

    Gruß Axim
     
  2. chked

    chked IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Nov. 2006
    Beiträge:
    4,186
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    38
    Sieht nach einem Authentifizierungsfehler aus. Der SMTP-Server von GMX und fast aller anderen Mail-Dienste akzeptiert nur Verbindungen von zugelassenen IP-Adressen, d.h. anderen Maildiensten um ein Spamming von jeder beliebigen IP-Adresse aus zu verhindern, außer der Client hat sich mit einem gültigen GMX-Account zuvor angemeldet. Prüfe doch noch mal die Konfiguration, ob dort auch wirklich deine Account-Daten (Adresse+PW) hinterlegt sind.
     
  3. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Habe ganz genau das gleiche Problem mit GMX wie Axim! ... ganz plötzlich ohne irgendwelche Änderungen irgendwelcher Einstellungen.
    Habe als Absenderadresse eine andere Email genommen und es funktioniert wieder!

    Ob GMX da ... ? ;)
     
  4. sf3978

    sf3978 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    2 Dez. 2007
    Beiträge:
    7,655
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ich habe diese Probleme mit GMX nicht.
     
  5. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    #5 RudatNet, 2 Feb. 2013
    Zuletzt bearbeitet: 2 Feb. 2013
    Wie gesagt: Es geht nicht um die normale Push-Mail. Die funktioniert!
    Es geht um die extra Push-Mail mit dem Verbrauch des Fritz!DECT 200!

    Nachtrag: Hier GMX-Free-Account
     
  6. Benares

    Benares Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15 Jan. 2006
    Beiträge:
    2,058
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Pfalz
    Hier funktioniert das. Ebenfalls GMX-Free-Account und Dect200.

    Gruß Gerhard
     
  7. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Ok, gerade nochmal getestet und ... jetzt geht´s auch bei mir wieder mit GMX! :rolleyes:

    Könnte dann theoretisch ein kurzfristiges Problem bei einem oder einigen GMX-Servern gewesen sein! ;)
     
  8. Axim88

    Axim88 Neuer User

    Registriert seit:
    17 Apr. 2012
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Ort:
    Berlin
    Guten Morgen,

    also ich habe gestern noch paar Mal hin und her getestet. Es betrifft nur den Versand von der FRITZ!DECT 200. Andere Emails von der Fritzbox kommen gleichzeitig an. Auch die Error-Meldung Mail delivery failed: returning message to sender kommt im Postfach an.
    Am GMX-Freemail-Postfach kann es also nicht liegen.
    Darauf habe ich mir die versandet Email noch einmal genauer angesehen.
    Im Prinzip eine immer gleichlautende Email wo nur die Grafik sich ändert. Und die AIN von Dose zu Dose. Also eine typische Spam-Mail aus Sicht eines Filters. :-(
    Und gegen 0 Uhr wird wohl das Feuer aus allen Rohren losgehen. Oder anderes gesagt die Verfügbarkeit der FRITZ!DECT 200 hat wohl inzwischen die „kritische Masse“ erreicht.
    Ein Blick in den Header zeigt, dass auch AVM ein wenig dazu beträgt. Heißt es doch in den SMTP-Regeln „Korrektes HELO“, ein sinnvolles und plausibles HELO/EHLO im Sinne der RFC 5321 muss gesendet werden. AVM sendet immer „Fritzbox“.
    Dies, obwohl ein Reverse DNS-Eintrag zumindest bei Kabel Deutschland vorhanden ist.
    Beispiel:
    Received: from 91-65-xxx-xxx-dynip.superkabel.de (EHLO fritzbox) [91.65.xxx.xxx]
    by mail.gmx.net (mp035) with SMTP; 31 Jan 2013 23:52:19 +0100
    Jeder Spammer kann genauso „Fritzbox“ verwenden, und wird es wohl auch tun. Denn man kann davon ausgehen, dass hier auch von solchen Leuten begierig mitgelesen wird. Und da ja nun schon über 4-5 Wochen über die FRITZ!DECT 200 diskutiert wird, weiß man nun das um 0 Uhr die Emails kommen. Also kommen dazu noch 100.000 Spam-Mail zur gleichen Zeit mit „EHLO fritzbox“. ???
    Ich habe gestern Nacht noch den Postmaster von GMX angeschrieben. Mal sehnen ob ich eine Antwort bekommen.
    Wer ein guten Draht zu AVM hat, kann ja mal den Tipp gehen, das „EHLO fritzbox“ eventuell Variable oder durch ein FQDN (Reverse DNS-Eintrag) ersetzt werden sollte!!! Da AVM sowieso schon die IP in der Fritzbox anzeigt, konnte man auch gleich noch den FQDN mit speichern und für die Push-Mails verwenden.
    Vielleicht klappt da auch in diesen Programmteil was nicht mit der Authentifizierung? Kann ich aber ohne den Code nicht kontrollieren.

    Schauen wir mal, was heute um 0 Uhr los ist.
    Gruß Axim

    PS: Mir ist klar, dass ich auch ein anderen SMTP-Anbieter verwenden kann. Dies hilft aber nicht den anderen Anwendern, die ebenfalls GMX-Freemail für Ihre Fritzbox verwenden.
     
  9. Axim88

    Axim88 Neuer User

    Registriert seit:
    17 Apr. 2012
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Ort:
    Berlin
    Spannend wird es heute Nacht erst wieder um 0 Uhr +/- 30 min. ;-)
     
  10. Axim88

    Axim88 Neuer User

    Registriert seit:
    17 Apr. 2012
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Ort:
    Berlin
    Nachtrag:
    No SMTP service IP address is black listed.
    Ein Blick auf die gemeldeten IPs zeigen, dass GMX sich selbst auf die “schwarze Liste” setzt.

    mout-xforward.gmx.net [82.165.159.13]
    mout-xforward.gmx.net [82.165.159.40]

    Ich hoffe, dass sie daran noch ein bisschen „schrauben“!
    :mad:
     
  11. Axim88

    Axim88 Neuer User

    Registriert seit:
    17 Apr. 2012
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Ort:
    Berlin
    #11 Axim88, 3 Feb. 2013
    Zuletzt bearbeitet: 3 Feb. 2013
    Heute sind wieder, wie gewohnt alle Emails sicher angekommen.
    Somit scheint das Problem erledigt. :p
     
  12. informerex

    informerex IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Apr. 2005
    Beiträge:
    16,994
    Zustimmungen:
    31
    Punkte für Erfolge:
    48
    dem war so, hatte bereits am 31.01. mittags mit SMS-Problem sowie Mail-Oberflächen-Probleme begonnen.