.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

GMX: Häufig kein Klingeln zu hören, auch keiner dran

Dieses Thema im Forum "GMX" wurde erstellt von switek, 22 Nov. 2006.

  1. switek

    switek Mitglied

    Registriert seit:
    23 Mai 2006
    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    In letzter Zeit haben wir folgendes Problem bei ca. 30% aller Telefonate:

    Wenn wir jemand anrufen, dann hören wir häufig kein Klingelzeichen. Beim anderen klingelt es aber trotzdem, aber er hört beim Abnehmen niemand. Wir auch nicht und bekommen auch nicht mit, dass jemand dran war. Probiert man es kurze Zeit später, funktioniert es wieder ganz normal. Die Geschichte ist nicht nur nervig, sdn wird langsam auch etwas peinlich ...
    Die FBF kann ich nicht ausschließen, aber da es mit der Firmware relativ lange sehr gut lief, würde ich eher GMX vermuten. In den Ereignissen der Box gibt dazu keine Einträge.

    Hat jemand eine Idee?

    Danke!
     
  2. Jabbel73

    Jabbel73 Neuer User

    Registriert seit:
    22 Nov. 2006
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo!

    Wir haben auch das selbe Problem. Denke nur, dass es bei uns mittlerweile deutlich häufiger vorkommt.
    Wir telefonieren über GMX-VoIP (ohne VoIP-Flat), haben eine FBF 7050 mit FW 14.04.15 (also gleiche Endung wie bei dir). Vor dem Update sind mir die Fehler nicht bewusst aufgefallen. Vielleicht liegt es wirklich an der FBF.
    Bei uns werden die fehlerhaften Verbindungen übrigens angezeigt als:

    Internettelefonie mit ... über sip-gmx.net war nicht erfolgreich. Ursache: Request Cancelled (487)

    oder

    Internettelefonie mit ... über sip-gmx.net war nicht erfolgreich. Ursache: Request Timeout (408)

    Wären auch sehr dankbar für einen Tipp!

    Grüße
    Jabbel73
     
  3. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Ich vermute das Problem auch eher bei GMX.
    Habe das seit gestern leider auch hin und wieder!
     
  4. Loc2262

    Loc2262 Neuer User

    Registriert seit:
    10 Aug. 2006
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Als ich noch GMX nutzte, trat hier auch ein Problem mit exakt den gleichen Symptomen, allerdings unter anderen Umständen auf. Anrufe vom Softphone auf meinem PC im LAN hinter der Fritzbox schlugen in ca. 50% der Versuche mit den beschriebenen Effekten fehl: kein Freizeichen, aber Klingeln beim Angerufenen. Nach Abheben kein RTP-Traffic in beide Richtungen.

    Das Problem konnte ich durch Netzwerkanalyse auf ein Fehlverhalten (eines Teils) der GMX-Festnetzgateways zurückführen, die nicht mit der (technisch korrekten) LAN-IP meines Softphones im SIP-Protokoll zurechtkamen/kommen.

    Auch wenn es sich hier um Anrufe direkt über die Fritzbox handelt, könnte die Ursache vielleicht ähnlich liegen.
     
  5. deerhunter

    deerhunter Mitglied

    Registriert seit:
    24 Feb. 2005
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Beruf:
    Daddler
    Ort:
    Das Wunder von Lengede
    Hab seit einigen Wochen das gleiche Problem. Eine korrekte Verbindung klappt meinstens erst nach dem 2. Wählen.
    Mir ist aber aufgefallen, dass dieses Problem meist beim ersten Wählen nach einer Internetzwangstrennung auftritt, obwohl die Nummern alle korrekt registriet angezeigt werden. (Hab vor der ersten Wahl in der Fritz!Box nachgeschaut.)
    Du bist also auf keinen Fall allein mit dem Problem.
    Angesichts der Telekom Preise nehme ich dieses Problem lieber in Kauf als die T-Com Preise.
     
  6. switek

    switek Mitglied

    Registriert seit:
    23 Mai 2006
    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich hab das jetzt etwas beobachtet. Hauptsächlich tritt es auf, wenn der derjenige, den man anruft schon sehr früh, also beim/ersten Klingeln abnimmt. Vielleicht ists auch Einbildung, bislang reimt es sich aber so bei uns ...
     
  7. switek

    switek Mitglied

    Registriert seit:
    23 Mai 2006
    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #7 switek, 28 Nov. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 28 Nov. 2006
    Das geht mir mehr und mehr auf die Klöten und ist nicht mehr hinnehmbar.

    Weiß jemand, wo man sich beschweren kann? Ich suche seit einer Viertelstunde unter MEIN GMX und finde keine Kontaktmöglichkeit?

    Gefunden: http://service.gmx.net/de/cgi/ng.fcgi/helpform

    Ja Kruzifix, da geht aber auch gar nicht ...
    Die angegebene GMX Kundennummer und die GMX e-mail-Adresse stimmen nicht überein.
     
  8. Loc2262

    Loc2262 Neuer User

    Registriert seit:
    10 Aug. 2006
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    GMX hat eine nette 0900 Supportnummer (für 1 EUR/Min.), an die kannst Du Dich vertrauensvoll für Störungsmeldungen wenden. Ich wurde vom Email-Support bei meinen Störungsmeldungen auch immer an die verwiesen. :twisted:
     
  9. switek

    switek Mitglied

    Registriert seit:
    23 Mai 2006
    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Die werd ich wohl über kurz oder lange mal in Anspruch nehmen ...

    Dennoch kurios, dass meine Kundennummer + Email Adresse nicht zusammenpassen sollen. Ich nutze bei GMX nur eine eMail und auf allen Rechnungen steht die Kundennummer (Buchungskundennummer - eine andere hab ich nicht).
     
  10. switek

    switek Mitglied

    Registriert seit:
    23 Mai 2006
    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Langsam scheint sich bei dem Problem herauszukristallisieren, dass es verstärkt (oder generell?) die Verbindungen zu Bekannten mit Arcor betrifft. Mittlerweile beträgt die Ausfallquote 100% bei allen "Erstanrufen" zu Arcor. Rufe ich jemanden an, der Arcor hat, funktioniert es beim ersten Versuch NIE. Immer das oben beschriebene Problem, dass ichs nicht im Hörer klingeln höre, der andere aber das Gespräch annimmt und niemand dran ist. Selbst die "Zweitversuche" direkt danach klappen nur mehr bei geschätzt 40% aller Fälle. Die Drittversuche gehen dann meistens. Das ganze wird aber immer schlimmer.

    Nach Rücksprache mit der Familie, die mir übrigens schon mit Schlägen droht, betrifft es offenbar/vermutlich/wahrscheinlich hauptsächlich diese Anrufe zu Arcor-Kunden.
     
  11. switek

    switek Mitglied

    Registriert seit:
    23 Mai 2006
    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #11 switek, 6 Dez. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 7 Dez. 2006
    Kurzes Feedback:

    Nachdem es die letzten 2 Tage bis heute Nachmittag keine Probleme mit Anrufen zu Arcor gegeben hat, haben die Vollpfosten gegen Abend wieder was vermurkst. KEIN DURCHKOMMEN MÖGLICH, auch nicht beim zweiten dritten und vierten Versuch.

    Edit: und wieder gings heute erst beim fünften Versuch. Da wünscht man sich, die Verantwortlichen mal persönlich kennen zu lernen.
     
  12. switek

    switek Mitglied

    Registriert seit:
    23 Mai 2006
    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Und wenn ich noch 5mal für die Wahrheit verwarnt werde: das ist eine gottlose Frechheit. Die letzten Tage waren jeweils 2 Versuche nötig, heute wieder 8mal mit Abbrüchen. Ich kann gar nicht so viel essen wie ich kot.... könnte :kotz: :bluescre:
     
  13. Ghostwalker

    Ghostwalker IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Juni 2005
    Beiträge:
    6,385
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rastede
    Wenn Dich DSL-Telefonie von GMX so frustriert - warum nutzt Du sie dann? Wähle mit den Füßen und such' Dir nen anderen VoIP-Anbieter. Gibt ja schließlich genug davon.
    Weglaufende Kunden versteht jedes Unternehmen.