.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[Frage] Grundlegendes zur FritzBox 7360SL 1&1 Homeserver 50k

Dieses Thema im Forum "AVM" wurde erstellt von Brawler, 7 März 2012.

  1. Brawler

    Brawler Neuer User

    Registriert seit:
    7 März 2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo!

    Hab mir von 1&1 die 50er DSL Leitung bestellt und die Frtitzbox 7360SL aka den 1&1 Homeserver 50k bekommen.
    Ich habe einen kleinen Debian Server in meinem LAN den ich bisher als DLNA/NAS genutz habe und jetzt gesehen das die Fritzbox das ja auch kann! Funktioniert soweit auch ganz gut aber trotz Google und Co sind noch einige Fragen offen:

    1. Auf meinem DLNA habe ich den jDownlaoder laufen der mir Daten direkt in das DLNA Verzeichnis von miniDLNA schmeisst, gibt es sowas auch für meine FritzBox? Ich habe von pyload und FritzLoad gelesen allerdings brauche ich dazu sicher eine angepasste Firmware wie Freetz oder openWRT und die gibts für die Box ja noch nicht oder?

    2. Ich hab eine Festplatte über USB angeschlossen und würde diese gerne wenn sie nicht gebraucht wird abschalten da es keine Serverfestplatte ist, dazu muss ich aber soweit ich das gesehen habe mich in das Webinterface einloggen und das ganze von Hand "sicher entfernen" gibt es da nicht einen einfachen weg wie ich das per Knopfdruck (vll sogar per Handy) machen kann so dass ich dann nur noch die Festplatte ausschalten kann?

    Danke schonmal im Vorraus!
     
  2. Brawler

    Brawler Neuer User

    Registriert seit:
    7 März 2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    100 views keine meinungen?! :(
     
  3. informerex

    informerex IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Apr. 2005
    Beiträge:
    17,045
    Zustimmungen:
    38
    Punkte für Erfolge:
    48
    unterstellt man mal, dass die Firmware "modellübergreifend" gleich ist.

    zu 1.) http://fritz.nas/ - du kannst doch jdownloader weiter benutzen
    zu 2.) du kannst doch einstellen, dass diese sich automatisch ausschaltet, wenn diese die Funktion unterstützt
     
  4. Brawler

    Brawler Neuer User

    Registriert seit:
    7 März 2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #4 Brawler, 13 März 2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13 März 2012
    Danke für deine Antworten!

    1. Ich finde leider keinen weg wie Jdownloader auf das fritz.nas schreiben kann, oder geb ich als Downlaodordner einfach http://fritz.nas ein? Leider funktioniert der Uploader im fritz.nas webinterface auch nicht, der Download nur manchmal, scheint alles sehr buggy zu sein.... fritzload und pyoad gehen nur mit openwrt oder freetz oder? mein debian server zieht halt 100watt und die würd ich mir gerne sparen :D

    2. Ich hab eine 1TB Platte mit externer Stromzufuhr... ich habe Angst das dass Netzteil oder der festplattencontroller vom Dauerbetrieb ne Macke kriegen, das Auomatische ausschalten bringt ja nur die Schreib/Leseköpfe in Sleep Mode.

    Ich habe gestern ein wget script gefunden das fu nktioniert leider nicht aber ich werd mich mal damit beschäftigen und es für die 7360 anpassen