.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[Frage] Gutes Business (VOIP) Telefon gesucht

Dieses Thema im Forum "Unitymedia" wurde erstellt von Zyto80, 2 März 2012.

  1. Zyto80

    Zyto80 Neuer User

    Registriert seit:
    2 März 2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Forengemeinde

    Ich bin neu hier im Forum, aber ich hoffe das ihr mir weiterhelfen könnt :)

    Ich bin auf der Suche nach einem Guten (Business) Telefon, welches folgende Kriterien erfüllen sollte:

    - Kabelgebunden
    - gute Freisprechfunktion
    - Headsetanschluss (ideal wäre eine Anschlussmöglichkeit für GN Netcom Headsets)
    (- bei Voip wäre es schön, wenn das LAN Signal durchgeschliffen werden könnte)

    Die Technik spielt gar keine so große Rolle, bin dort also relativ frei, ob es die alte "analoge" Variante, ISDN oder Voip ist. Voip wäre natürlich bevorzugt, da das Kabel schon liegt ;-)

    Meine derzeitiger Anschluss sieht wie folgt aus:
    - UM 2-Play mit Telefon PLUS
    - Fritzbox 6360 cable

    Hatte aktuell schon Telefone wie die Tiptel IP 28x Serie im Auge, die alle Kriterien erfüllen. Dieses soll man ja als Voip Endgerät an der FB anschliessen können (wobei die FB als SIP Registrar fungiert)
    Ich würde mich freuen, wenn jemand der diese Konstellation hat seine Erfahrungen ausspeichern könnte. Natürlich bin ich auch anderen Lösungen gegenüber offen. Bin für jede Anregung dankbar :)

    Schon mal vielen Dank
    Frank

    PS. Hatte auch schon ein Cisco IP Telefon im Auge, aber da bin ich gänzlich ausgestiegen bei der Config... Ich bin zwar kein blutiger Anfänger, allerdings je einfacher um so besser ;-)
     
  2. informerex

    informerex IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Apr. 2005
    Beiträge:
    17,056
    Zustimmungen:
    39
    Punkte für Erfolge:
    48
    wenn es nicht eilt, evtl. noch warten, da es aktuell Probs gibt:
    Anmeldung von IP-Telefonen scheitert
     
  3. Sandra-T

    Sandra-T IPPF-Promi

    Registriert seit:
    7 Nov. 2007
    Beiträge:
    3,266
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Mediengestalterin, Informatiktechnikerin und Mutte
    Ort:
    Münster, NRW
    Ich nutze im Büro seit einiger Zeit ein Siemens OptiPoint 420 Advanced. Mit der SIP Firmware läuft das ganze auch an einer Fritz!Box. Ich nutze es allerdings an einem Lancom.

    Es ist mit Adaptern bei Bedarf erweiterbar, per Telefonmenü oder Webinterface zu bedienen und um zusätzliche Funktionstasten (ich nutze 1 Erweiterung) oder ein Besetztlampenfeld erweiterbar.

    Funktion als Netzwerkswitch geht ebenfalls, leider nur als 100 Mbit/s.

    Gruß
    Sandra
     
  4. Zyto80

    Zyto80 Neuer User

    Registriert seit:
    2 März 2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    OK, Danke für den Hinweis. Wenn ich es aber richtig sehe geht es hier nur um die reine Anmeldung, nicht um die eigentliche Funktionalität, oder?

    Sieht schon ganz nett aus, allerdings kostet das Adv. in der Grundausführung min. 300€... Eine vll. etwas kostengünstigere wäre natürlich gerne gesehen ;-)
     
  5. KunterBunter

    KunterBunter IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    12 Okt. 2005
    Beiträge:
    22,016
    Zustimmungen:
    38
    Punkte für Erfolge:
    48
    Der hohe Preis könnte daran liegen, dass es das Gerät kaum noch neu zu kaufen gibt. Ich nutze u.a. das Nachfolgegerät OpenStage 40. Die bekommst du schon zum halben Preis. :)
     
  6. Sandra-T

    Sandra-T IPPF-Promi

    Registriert seit:
    7 Nov. 2007
    Beiträge:
    3,266
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Mediengestalterin, Informatiktechnikerin und Mutte
    Ort:
    Münster, NRW
    Das 420 Adv. habe ich nur wegen den Self-Lab. Keys und dem großen Display. Man kann auch alle anderen OptiPoint 420 oder 410 Modelle nehmen. Lediglich die eco Modelle bieten kaum Erweiterungen.

    Günstig gebraucht gibts die hin und wieder bei eBay (Insolvenzmasse) oder bei 2 großen Siemens Remarketing Händlern. Auch gebraucht halten die Geräte ewig.

    Gruß
    Sandra