Hallo brauche dringend hilfe

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

bassmaster187

Neuer User
Mitglied seit
23 Sep 2004
Beiträge
45
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
xlephant schrieb:
was aber sein könnte, das angenommen alle 30 bytes immer ein tcp fehler kommt und beide dateien gleich kaputt wäre...
ja an sowas hab ich dabei gedacht.
@bassmaser187
schick mir doch bitte einfach mal einen link von einer datei (von der wir den wahren md5 wert kennen), welche bei dir crc fehler ausgibt(bitte so klein wie möglich, geht dann schneller ;-) ). dann lass doch mal md5sum drüberlaufen und poste den wert. dann zieh ich mir die datei, und vergleich die werte.
glaub zwar nicht, dass gleiche md5's rauskommen, aber mal sehen...
das ist nicht ganz so mal kurz machen, da ich wie schon in der signatur steht ipcop als router verwende. ich müsste jetzt alles mögliche umstellen. ich glaube das da noch mehr kaputt ist, weil ich auch bei einem voip gespräch über ipcop vom grandstream kaputte pakete bekomme. ich weiß nicht mehr ganz genau was da für ein fehler stand, aber es war glaube ich "malformed stun frame" oder so. könnte aber bei bedarf sehr schnell nochmal ethereal drüber laufen lassen.
 
E

Evil Dead

Guest
@xlephant: Allzu klein darf die Datei leider nicht sein, da die CRC-Fehler ja erst ab ca. 30 MB auftreten. Versuch am besten einen Download bei http://www.openoffice.org . Die stellen die MD5-Werte ja zur Verfügung: http://de.openoffice.org/md5sums.txt . Bei mir hatte es mit Firmware 1.5.0.9 NIE geklappt. Mit 1.0.5.14 geht es, die macht aber andere Probleme: Nach ca. einer Stunde geht über Port 80 nichts mehr! :evil:
 

tszr

Aktives Mitglied
Mitglied seit
12 Sep 2004
Beiträge
894
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Evil Dead schrieb:
@xlephant: Allzu klein darf die Datei leider nicht sein, da die CRC-Fehler ja erst ab ca. 30 MB auftreten. Versuch am besten einen Download bei http://www.openoffice.org . Die stellen die MD5-Werte ja zur Verfügung: http://de.openoffice.org/md5sums.txt . Bei mir hatte es mit Firmware 1.5.0.9 NIE geklappt. Mit 1.0.5.14 geht es, die macht aber andere Probleme: Nach ca. einer Stunde geht über Port 80 nichts mehr! :evil:
das mit dem port 80 hatte ich bei der 5.11 version auch, bei der 5.10 nicht, und bei der 5.14 läuft bis jetzt alles o.k., so wie mit der 5.10 auch.......

so der download hat auch geklappt und ich konnte dieses 65 MB grosse zipfile auch öffnen, was nur komisch war nach circa 56 MB hatte ich plötzlich keine internteverbindung mehr, aber nach dem ata 486 reboot und noch mal runterladen von 65 MB ging es dann, vielleicht war es nur einen kurze chello störung keine ahnung, werd ich weiterbeobachten....
ist zum 1. mal passiert, und nur beim grossen dowload, bei der 5.11 ist es immer passiert, auch beim surfen, nach 1-2 stunden war immer ein reboot fällig.
 

xlephant

Mitglied
Mitglied seit
25 Jun 2004
Beiträge
337
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
bin leider noch nicht zum testen gekommen, ob das die anderen 486er die ich hier liegen habe auch haben. hoffe ich komme am we mal zum testen. halte euch auf dem laufenden ....

grüße
 

NikWalker

Neuer User
Mitglied seit
2 Nov 2004
Beiträge
25
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich kann die CRC-Fehler bei größeren Dateien bestätigen.
Sie tauchen sogar bei EDonkey auf, falls der ATA-486 als Router eingesetzt wird.

Sipgate hat den Fehler bestätigt!
___________________________________________
Hallo Herr xxxxx,

bitte schauen Sie sich das hier an, das sollte helfen. Falls nicht, nehmen wir das Gerät selbstverständlich zurück.



---- Problembehebung ATA 486 -------

Nach Auskunft von Grandstream kann es bei der Firmware 4.68 im ATA 486 zu einigen Problemen kommen, die in der neueren Firmware 5.10 behoben sein sollen.

Zu den Problemen, die dadurch verursacht werden können, zählen:

- ATA wählt sich nicht mehr selbsständig ein
- ATA erzeugt ECHO
- ATA verliert die Registrierung zu sipgate
- ATA verliert die IP-Adresse (DHCP)
- ATA verliert die Erreichbarkeit des LAN-Ports
- ATA liefert defekte Dateien nach großen Downloads
- ATA schränkt Internet-Angebote ein
- ...

Einige dieser Effekte konnten von uns nachvollzogen werden und liessen sich durch die neue Firmware beseitigt worden. Deshalb empfehlen wir das Einspielen der neuen Firmware in den ATA. Der Vorgang dauert nur wenige Minuten und kann problemlos zuhause durchgeführt werden.

Bitte folgen Sie der folgenden Anleitung, um Ihren ATA mit der neuen Firmware 5.10 zu versehen:....blablabla
___________________________________________

Es ist gut möglich, daß Grandstream keine Korrektur durch die Firmware herbeiführen kann!!! Das wäre dann durchaus Sch...
Mercedes würde defekte Fahrzeuge für ein Upgrade zurückbeordern, BMW würde das auch machen, ....aber Grandstream ¿¿

Das Rücksetzen des MTU-Wertes kann auf einen einzelnen Netzwerkadapter bezogen werden!

Unter Win2k:
[HKEY_LOCAL_MACHINE \SYSTEM \CurrentControlSet \Services \Tcpip \Parameters \Interfaces \{Adapter-id}]


Selbst ein MTU-Wert unter 1400 kann die CRC-Errors nicht beseitigen!
Die Firmware 1.0.5.16, zu finden unter http://www.grandstream.com/BETATEST/ konnte das besagte Problem ebenfalls nicht lösen und erhärtet meine Vermutung über einen hardwareseitigen Fehler des ATA-486 :cry:

Die Registrierung beim Sipserver, wenn das Gerät als Router funkiert, funzt einwandfrei. Auch das QoS funktioniert bei vollbandigem Download einwandfrei! Da das Gerät aber als Router ungeeignet ist,.....(siehe CRC-Errors)....
z.B.
Microsoft Updates, wie SP4 Netzwerkversion,
T-Online-Software 5.0 (ftp://software.t-online.de/pub/service/softw50/T-Online-50_setup.exe)
EDonkey (Größere RARs)

....muss es zwangsläufig als Client eingesetzt werden, mit dem Nachteil, dass man nicht breitbandig downloaden kann, ohne dass das Telefonat darunter leidet!
 

NikWalker

Neuer User
Mitglied seit
2 Nov 2004
Beiträge
25
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Weiterer Versuch des ATA-486 als Router fehlgeschlagen!

Zur Ergänzung meiner bisherigen Versuche füge ich folgendes hinzu:
Ich dachte mir man könnte die Fehler beseitigen, indem man einen echten Router hinter dem Gerät schaltet. Ich verwendete einen DI-514 Gateway. Die CRC-Fehler waren immer noch nicht weg.

Zuvor gemachte Versuche beschränkten sich auf den ATA-486 als Router und gleich dahinter ein einzelner Win2k-PC, aber dafür mit unterschiedlichen FWs.

Die 1.0.5.16 ist übrigens jetzt offiziell!
Aber was zum Buddha programmieren denn diese Firmware-Artisten wenn dieser Fehler von Update zu Update verbleibt :?:
Meine Erklärungen hinzu:
a) Ich vermute richtig: Der Fehler kann nicht beseitigt werden! Er ist schon bei der Herstellung hardwareseitig gemacht worden und kann gar nicht mehr softwaremäßig beseitigt werden!
b) Der Verkauf hat Vorrang und kommt sogar noch vor der Entwicklung :lol: . Genauer ausgedrückt. Wir bezahlen Prototypen, die vielleicht nie endgültige Reife erlangen werden, aber schon längst in Serienproduktion gegangen sind! 8) :lol:

Desweiteren ist der Einsatz des Gerätes hinter einem DI-514 als Client eine Katastrophe. Ich hab schon sämtliche Konfigurationen ausprobiert. Das Teil kann einfach nicht durchgängig am Sip-Server angemeldet bleiben. Irgendwann bleibt der Freiton aus, und man muss viel Glück haben, wenn es sich nach einem Reboot freundlicherweise am Server anmeldet um das Geblinke zu beenden!

m.f.
Nik
 

NikWalker

Neuer User
Mitglied seit
2 Nov 2004
Beiträge
25
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Von 11/2004 bis 01/2005 immer noch keine Lösung !!!

Grandstream ist unfähig diesen CRC-Fehler zu beseitigen!!!

Ich habe schon November 2004 mein ATA-486 mit hohem Bogen über Ebay verkauft. "Mensch ekelt mich diese Firma Grandstream an!"

Es gibt seit November `04 kein Update mehr, und Sipgate preist diese Zocker auf ihrer Webseite immer noch an.

Selbst der billigste Router bringt Downloads sauber rüber, aber dieses Gerät wird es einfach nie können!

mfg
NikWalker
 

Tippfehler

IPPF-Promi
Mitglied seit
14 Sep 2004
Beiträge
3,138
Punkte für Reaktionen
14
Punkte
38
Die Firmware-Version 1.0.5.20 ist vom 15. Dezember.
 

NikWalker

Neuer User
Mitglied seit
2 Nov 2004
Beiträge
25
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Die Firmware-Version 1.0.5.20 wird nicht von Grandstream angeboten, sondern von einem Drittanbieter.
Auch die CRC-Fehler bestehen damit weiter !!!
Grandstream brachte sein letztes offizielles Update (Version 1.0.5.16) im Oktober `04 raus. Die Version 1.0.5.18 ist eine nicht freigegebene Testversion unter http://www.grandstream.com/BETATEST/
vom 18. November `04.

mfg
NikWalker
 

rsl

Aktives Mitglied
Mitglied seit
27 Mai 2004
Beiträge
1,027
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Wer zum Teufel ist denn der Drittanbieter der hinter http://fm.grandstream.com/gs/ steckt? Und sage nicht dass das nicht offiziell ist, die steht im Konfig- Menue.

rsl
 

Z-Man

Neuer User
Mitglied seit
28 Dez 2004
Beiträge
103
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

ich habe 1.0.5.21 drauf und habe weder über Grandstream selbst noch über Drittanbieter upgedatet.

Gruß
 

NikWalker

Neuer User
Mitglied seit
2 Nov 2004
Beiträge
25
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Upsss! http://fm.grandstream.com/gs/

fm.grandstream.com
www.grandstream.com

Muss mich entschuldigen!
Es gibt also doch neuere FW`s!

Weiss schon jemand ob die CRC-Errors noch bestehen?
Ich hab kein ATA-486 mehr!

Und mal ehrlich gesagt, nachdem was ich hier in den Foren gelesen habe, wäre das Teil selbst ohne diesen besagten Fehler eine miserable Anschaffung:
... bis zu 5 Minuten für eine DSL-Einwahl (wo sind wir denn?)
... bricht bei zu vielen Emule-Verbindungen zusammen (Wohl zuwenig Speicher das arme Teil)!
... verliert sporadisch die Verbindung zum Sip-Server (wird zumindest dabei rot. Nicht vor Scham, ich meine damit die LED)!
... lässt nur maximal 10 Port-Redirects zu!


Wenn ich den ATA-486 mit meiner Fritz!Box Fon vergleiche dann sind da Welten dazwischen!
Mit der neuen FritzBox-FW kann ich 10 Sip-Anbieter konfigurieren, habe DynDNS-Support, eine vollständige Telefonzentrale mit 3er-Konferenz, anklopfen etc., 2 frei konfigurierbare Analog-Telefon-Anschlüsse (ISDN, Internet-Tel oder gemischt).

Mit meiner Fritz!Box telefoniere ich seit 2 Monaten ohne größere Probs!
Der ATA-486 hätte mich da schon zig male in Stich gelassen!

Wenn AVM in Berlin einen Fehler bemerkt, dann tun die was dagegen, weil sie ihr Image waren müssen (AVM ist Namhaft und steht für Qualität). Grandstream dagegen sorgt sich dagegen einen Dreck, ob das Teil aus ihrem Hause bei mir funktioniert!

mfg
NikWalker
 

bassmaster187

Neuer User
Mitglied seit
23 Sep 2004
Beiträge
45
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
NikWalker schrieb:
Mit meiner Fritz!Box telefoniere ich seit 2 Monaten ohne größere Probs!
Der ATA-486 hätte mich da schon zig male in Stich gelassen!

Wenn AVM in Berlin einen Fehler bemerkt, dann tun die was dagegen, weil sie ihr Image waren müssen (AVM ist Namhaft und steht für Qualität). Grandstream dagegen sorgt sich dagegen einen Dreck, ob das Teil aus ihrem Hause bei mir funktioniert!
kann man die fritz box auch verwenden, wenn man cabel hat, oder braucht man dringend dsl? ich würde sie sowieso als client verwenden und nicht als router. hab ja mein ipcop.

mittlerweile kann ich mit den gs nur noch raustelefonieren. wenn ich angerufen werde, dann klingelt es und wenn ich abhebe ist in beiden richtungen totenstille. abgehende gespräche funktionieren ohne probleme. da es zur diagnose nur diese hilfreiche led gibt....

eigentlich sollte ich mein geld zurückverlangen.
 

NikWalker

Neuer User
Mitglied seit
2 Nov 2004
Beiträge
25
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
@bassmaster187

Fritz!Box Fon (Vorsicht! Es gibt auch die billigere ATA-Version!) .
Der ATA-Version fehlt das integrierte DSL-Modem!

"tsk,tsk"
Und jetzt kommt der Clou:
Du brauchst tatsächlich die Fritz!Box Fon ATA

....denn genau die ATA-Version lässt sich auch hinter einem Kabelmodem betreiben! :wink:

Quelle: http://www.wehavemorefun.de/fritzbox/Hardware

mfg
NikWalker
 

Christoph

IPPF-Promi
Mitglied seit
20 Feb 2004
Beiträge
6,229
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
38
OT:

Es erstaunt mich, dass dieser Thread ob seines unklugen Titels so viel Aufmerksamkeit und Antworten bekam. Gestehe, ich will mich jetzt hier nicht komplett durchlesen, aber was ich las, deutet darauf hin, dass das hier sehr ausgeufert ist.

Ich mache deswegen zu und bitte um neue Threads - mit aussagekräftigen Titeln, die auch später für die Suche einen Wert haben.

Ansonsten bitte melden, dann mache ich wieder auf...
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Zurzeit aktive Besucher

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
232,057
Beiträge
2,018,336
Mitglieder
349,367
Neuestes Mitglied
crypto0815