Handynummer zu VoIP portieren

Simon.

Neuer User
Mitglied seit
24 Nov 2012
Beiträge
110
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Hi,

ich würde gern eine alte Handynummer zu einem VoIP Anbieter portieren um sie direkt in der Fritzbox anmelden zu können. Ist da jemandem eine Möglichkeit bekannt? Hab einen Thread von 2008 gefunden, da ging es um solomo, aber die scheinen das nicht mehr anzubieten.

Danke
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
22,576
Punkte für Reaktionen
88
Punkte
48
Du kannst die Mobilfunknummer zu sipgate portieren. Das ist ein VoIP Anbieter.
 

eisbaerin

IPPF-Promi
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
6,771
Punkte für Reaktionen
189
Punkte
63
IMO geht das bei Sipgate nur mit Ortsnetznummern.

Mobilfunknummer gehen nur zu Simquadrat zu portieren und da gibt es kein VoIP mehr und kostet 5€/Monat.
Dann könnte man allerdings eine RUL zu Sipgate machen. (Die meisten machen es umgedreht)
 
Zuletzt bearbeitet:

Simon.

Neuer User
Mitglied seit
24 Nov 2012
Beiträge
110
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Eine RUL will ich eigentlich nicht, das könnte ich mit einer beliebigen Prepaid Karte + Fritzbox erreichen.

Wenn ich die Nummer nicht direkt zu einem VoIP Anbieter bekomme muss ich sie wohl zu einem Prepaid Anbieter portieren der eine AWS ermöglicht..
 

eisbaerin

IPPF-Promi
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
6,771
Punkte für Reaktionen
189
Punkte
63
Was ist bei dir der Unterschied zwischen RUL und AWS?
Eventuell ist das bei Simquadrat ja eine AWS.
Die originale Rufnummer kommt jedenfalls an.
 

Simon.

Neuer User
Mitglied seit
24 Nov 2012
Beiträge
110
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Ist in dem Fall vermutlich wirklich eine AWS, ich war irgendwie noch bei der Fritzbox. :D

Aber dazu brauche ich keinen Tarif für 5€/Monat, das geht per Prepaid günstiger. Viele Anrufe kommen auf der Nummer nicht mehr.
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,394
Beiträge
2,021,884
Mitglieder
350,000
Neuestes Mitglied
Stoat