Hat Fritz!Fon C6 höhere Reichweite?

buesing_de

Neuer User
Mitglied seit
16 Jan 2006
Beiträge
125
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Moin zusammen!

Ich hatte schon diverse Fritz!Fons in den letzten Jahren und so begeistert ich grundsätzlich auch bin, so leidig ist doch das Thema "Reichweite" inkl. Bewegungsknacken etc. Mein Rechner (aktuell wegen Homeoffice besonders beliebt) steht auf dem Dachboden, die Fritz!Box (6591) 2 Etagen tiefer auf der anderen Hausseite (normales EFH), was natürlich nicht optimal ist.

Würde das Upgrade auf ein C6 rein von Reichweite etc. einen Mehrwert bringen?

Besten Dank im Voraus!
 

Peter_Lehmann

Neuer User
Mitglied seit
13 Mrz 2007
Beiträge
199
Punkte für Reaktionen
45
Punkte
28
Also ich würde es zuerst mal mit einem DECT-Repeater in der mittleren Etage versuchen.

MfG Peter
 

eisbaerin

IPPF-Promi
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
8,525
Punkte für Reaktionen
458
Punkte
83
Mein Rechner steht auf dem Dachboden
Wie ist der denn mit der FB verbunden? LAN, WLAN, DLAN?

Dann noch eine DECT Basis dort hinstellen
oder eine alte FB mit Schnurtelefon
oder ein Softfon auf dem Rechner
 

buesing_de

Neuer User
Mitglied seit
16 Jan 2006
Beiträge
125
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Hab' ich auch schon dran gedacht....kostet halt wieder Geld und zieht permanent Strom.

Ich hatte sogar schon mit Softphones experimentiert, aber das scheitert schon daran, dass Busy-On-Busy nicht unterstützt wird. Geht im Homeoffice gar nicht :(
 

eisbaerin

IPPF-Promi
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
8,525
Punkte für Reaktionen
458
Punkte
83
Zuletzt bearbeitet:

buesing_de

Neuer User
Mitglied seit
16 Jan 2006
Beiträge
125
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Der Rechner ist per Dlan (Devolo) angebunden - Telefonie ist also auch nicht sooo dolle über Softphone. Wobei das fehlende BoB echt ein Showstopper ist...
 

eisbaerin

IPPF-Promi
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
8,525
Punkte für Reaktionen
458
Punkte
83
Na, dann brauchst du über meine Vorschläge in #3 nicht weiter nachdenken.
Dann mach das aus #2.

BTW:
Man könnte auch noch so fragen:
Würde das Upgrade auf eine FB6660 rein von Reichweite etc. einen Mehrwert bringen?
Wieso soll es denn gerade an den FritzFons liegen?

Noch ein Hinweis:
Gigasets mit ihrer eigenen Basis haben meist eine höhere Reichweite.

Also einfach an den analogen Anschluß der FB ein Gigaset anschließen.
Die Geräte gibt es für Spottpreise auch schon auf dem Flohmarkt.
 
Zuletzt bearbeitet:

buesing_de

Neuer User
Mitglied seit
16 Jan 2006
Beiträge
125
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Wieso soll es denn gerade an den FritzFons liegen?
Weil ich mehrfach gelesen habe - und es auch selber erlebe - dass die Fritz!Fons einfach keine dolle Reichweite haben. Schon das alte MT-D und MT-F leideten darunter zzgl. des Bewegungsknackens, selbst nah am Router.

Ich hatte einfach die Hoffnung, dass das aktuell besser geworden ist. Hinzu kommt: ich habe an meinem Telefon (C4) ein günstiges, kabelgebundenes Headset dran. Mir wird immer wieder gesagt, dass ein Grundrauschen zu hören ist - auch hier hatte ich gelesen, dass das bei neueren Modellen besser sein soll...<schulterzuck>
 

eisbaerin

IPPF-Promi
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
8,525
Punkte für Reaktionen
458
Punkte
83

buesing_de

Neuer User
Mitglied seit
16 Jan 2006
Beiträge
125
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Das ist IMO normal an der Nordseeküste. :D
Das bekommt man auch ganz schlecht weg.
:p:cool:

ZUm Repeater nochmal: die Rezensionen bei Amazon lesen sich echt nicht so dolle...müsste ich wohl mal ausprobieren.
 

Pom-Fritz!

Aktives Mitglied
Mitglied seit
12 Nov 2016
Beiträge
1,159
Punkte für Reaktionen
82
Punkte
48
Weil ich mehrfach gelesen habe - und es auch selber erlebe - dass die Fritz!Fons einfach keine dolle Reichweite haben. Schon das alte MT-D und MT-F leideten darunter zzgl. des Bewegungsknackens, selbst nah am Router.
Also das Bewegungsknacken kenne ich von einem Kollegen mit einer 7490 und 2 x AVM C4. Bei mir habe ich ein solches Verhalten absolut nicht feststellen können. Siehe Signatur.
 

eisbaerin

IPPF-Promi
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
8,525
Punkte für Reaktionen
458
Punkte
83
Zuletzt bearbeitet:

Pom-Fritz!

Aktives Mitglied
Mitglied seit
12 Nov 2016
Beiträge
1,159
Punkte für Reaktionen
82
Punkte
48
Ja, meine 3 C6 haben dieses Phänomen nicht. Außerdem ist bei mir noch ein Rep100 installiert. Auch im Garten kein knacken. Sind dann aber auch nur max 30m vom Rep.(durch eine Hauswand). :rolleyes: Mein Kollege hat dieses Knacken sogar direkt neben der FB.
Was noch merkwürdig ist: Nicht jeder (mit der gleichen Hardware) hat dieses Problem. Da wurde schon viel drüber diskutiert. Meine Vermutung geht in Richtung Reflektionen / Mehrwegeempfang, ist also von den baulichen Gegebenheiten abhängig.
 

stsoft

Aktives Mitglied
Mitglied seit
1 Okt 2005
Beiträge
1,938
Punkte für Reaktionen
22
Punkte
38
Kein USB 3.0 Gerät an der Box bzw. in der nähe der Box verwenden. USB 3.0 ist per definition ein "Breitbandfunkstandard" und stört damit von >0Hz bis ca. 4GHz.
Insbesondere billige USB-Sticks sind hier besonders störend.

Referenz Seite 8:
 
3CX

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
236,259
Beiträge
2,073,390
Mitglieder
357,528
Neuestes Mitglied
Sebi15