[HTC P3450 Touch] Internettelefonie mit Windows Mobile 6 Professional

Bommel_0507

IPPF-Promi
Mitglied seit
9 Mai 2007
Beiträge
5,224
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo allerseits...

Nachdem ich nun Besitzer eines Smartphone "HTC P3450 Touch" geworden bin, hat es mich natürlich auch interessiert, wie es bei diesem Gerät mit VoIP aussieht. Anfänglich habe ich ganz schön dumm drein geschaut, da mir nicht bekannt war, das der integrierte SIP-Client in WM 6 erst noch aktiviert werden muß. Nach einer erfolgreichen Suche hier im Forum und im Internet habe ich dann verschiedene Wege ausprobieren müssen, bis es richtig eingerichtet war. Jetzt, wo es funktioniert, bin ich jedoch zufrieden. Hier mal eine kurze Anleitung, wie es gemacht wurde. Das Ganze wurde an meiner heimischen WLAN-Konfiguration (siehe meine Signatur) ohne Portweiterleitungen eingerichtet und ausprobiert.

Was wird benötigt:
  • Den Patch WM6VoIP.CAB zum Aktivieren des SIP-Client's in WM 6 (Benutzt bitte diesen Patch! Ich hatte es auch mit dem Patch MajikVOIP.cab probiert, allerdings bekam ich damit nicht's zum Laufen).
  • Die Treiber (VOIP Drivers.cab) für VoIP. Extrahiert dazu die benötigte Datei aus dem Archiv "Enchantments.rar". Diese Datei wird auch benötigt, ohne die lief bei mir nicht's.
  • Und zum Einstellen der SIP-Konfiguration das Tool "SIP Config Tool v2.0.1".
Wie wird es gemacht:
  1. Ladet euch die benötigten Dateien herunter.
  2. Kopiert die folgenden Dateien auf eurer Smartphone HTC P3450 Touch - WM6VoIP.CAB, VOIP Drivers.cab und SipConfigTool_2_0_1.CAB.
  3. Führt dann als erstes die Datei "WM6VoIP.CAB" auf dem Smartphone aus. Wenn die Installation erfolgreich war...
  4. dann führt als nächstes die Datei "SipConfigTool_2_0_1.CAB" auf eurem Smartphone aus. Wenn auch diese Installation erfolgreich verlaufen ist...
  5. dann führt ihr als letztes die Datei "VOIP Drivers.cab" auf eurem Smartphone aus. Nach erfolgreicher Installation derselben wird jetzt nun noch ein automatischer Reset eures Smartphones durchgeführt. Nach dem Neustart muß jetzt nur noch das Ganze eingerichtet werden.
  6. Geht hierzu zuerst unter "Einstellungen -> Heute" und kontrolliert im Reiter "Elemente" ob bei "Internettelefonie" oder "Internet Calling" ein Häkchen gesetzt ist. Wenn nicht, dann holt dies nach.
  7. Danach geht ihr unter "Einstellungen -> Telefon" auf den jetzt neu vorhandenen Reiter "Internet" und stellt dort die Option "Nur wenn Mobilfunk nicht verfügbar" ein. Jetzt ist der interne SIP-Client aktiv und auch im "Heute-Modul" sichtbar.
  8. Jetzt öffnet ihr das Tool zum Konfigurieren der SIP-Daten. Tippt dazu auf "Start", dort befindet sich jetzt ein neuer Eintrag namen's "Sip Conf Tool".
  9. In dem nun erscheinenden Fenster tragt ihr die Daten eures SIP-Anbieter's ein und speichert diese mittels "Save Configuration" ab. Ich habe hierzu die Daten von meinem Sipgate-Account benutzt. Schließt dann das Tool.
  10. Letztendlich vergeßt nicht euer WLAN-Modul einzuschalten.
IMG_3489.JPG IMG_3490.JPG

Auf dem "Heute"-Desktop könnt ihr jetzt beobachten, wie die Registrierung eures Smartphones vorangeht. Es erscheint zuerst "Suchen" im Element "Internettelefonie". Sobald die Anmeldung erfolgreich war wird dies durch die Meldung "Verfügbar" angezeigt. Jetzt tippt ihr mit dem Stift auf das Element "Internettelefonie" und die Meldung "Verfügbar" ändert sich in "Aktiviert". Damit ist die normale GSM-Telefonie ausgeschalten und ihr könnt jetzt über das Internet telefonieren. Ein paar Test-Telefonate verliefen bei mir erfolgreich...

IMG_3495.JPG IMG_3493.JPG IMG_3494.JPG IMG_3491.JPG IMG_3492.JPG

Doch damit begnüge ich mich noch nicht. Das Ganze wird jetzt noch bei mir in der Praxis ausgiebig getestet und demnächst versuche ich es auch noch mit VoIP über 1&1. Außerdem ergänze ich diese Anleitung noch mit ein paar Bildern und entsprechende Nachträge zu den Test's in der Praxis...

Nachtrag (14.08.07): Für alle, die gern selber probieren, habe ich mal die entsprechenden Installationsdateien hier noch hinzugefügt.

Nachtrag (13.10.07): Es wird in einigen Fällen davon berichtet, daß nur eine einseitige Kommunikation stattfinden kann. Dieses Problem habe ich bei mir selber bis jetzt nicht nachvollziehen können. Jedoch habe ich aus meinem Umkreis ein paar solcher Problemfälle kennenlernen dürfen. Beste Grundlage für's Experimentieren... ;) . Hier nun noch ein Tip der in zwei von fünf Fällen zum Erfolg geführt hat. Hierbei wurde lediglich nur nach erfolgter Installation und Konfiguration die Datei "rtcdll.dll" gegen eine andere Version derselben ausgetauscht. Leider waren es in diesen beiden Fällen zwei verschiedene Versionen. Es gibt also keine Standardversion, man muß alle verfügbaren durchprobieren :( . Und nicht vergessen, nach jedem Austausch muß das Gerät neugestartet werden!!! Zur Zeit bin ich noch am probieren, mittels Veränderungen der Werte in der Registry auch etwas in Sachen Lautstärke zu erreichen. Doch dazu später....
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

orkan95

Neuer User
Mitglied seit
10 Aug 2007
Beiträge
70
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi Bommel,
wie muss den die Konfiguration des SIP Clients aussehen, damit man via 1&1 telefonieren kann?

Grüße
orkan95
 

AndreR

Aktives Mitglied
Mitglied seit
4 Jan 2006
Beiträge
1,579
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
@orkan95: das hat hier im Forum noch niemand geschafft.
 

pemabo

Aktives Mitglied
Mitglied seit
25 Feb 2006
Beiträge
932
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Moin,
habe selbst das HTC P3300 und mich in diesem Thread
http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=136382
zu meinen Erfahrungen geäussert.
-Die WM6Voip.cab scheint neuer als meine zu sein, da ich noch ein Workarround machen musste. Bei mir blieb die Anzeige auf sip:suchen stehen, obwohl aktiviert.
-Wenn ich wähle klappt die Verständigung in beider Richtungen. Werde ich angerufen, höre ich mein Counterpart, er mich nicht.
- Wie sieht es mit der IPDIALPLAN.XML aus. Wird die hier nicht benötigt, oder ist sie Bestandteil der cab-Datei.
- Funktionieren die Wahlregeln, sprich- funktioniert die Wahl aus dem Telefonbuch im Format +49 (40) 1234567

- auch im besagten Thread klappte es mit 1+1 nicht
 

Boris.K

Neuer User
Mitglied seit
10 Aug 2007
Beiträge
27
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi Bommel,
sehr gute Arbeit. Ich hab schon etliche Stunden im Internet gesucht und das war die erste Erklärung die mir weitergeholfen hat. Ich hab es übrigens mit einem XDA Trion zum Laufen bekommen. ABER ohne das ich den Gesprächspartner hören kann. Aber es ist schonmal ein großer Schritt.

Leider führt die Suche immer nur zu anderen Leidensgenossen, eine Lösung habe ich noch nicht gefunden. Ich hab momentan keine Ahnung, ob es an meiner Fritzbox, dem Handy oder fehlenden Einstellungen liegt.

Hat jemand von Euch schon ein ähnliches Problem gelöst?

Gruß,
Boris


P.S.: Als Neuling hab ich noch keine akzeptable Signature, daher nur das, was meines Erachtens für Euch von Interesse ist.

XDA Trion mit WM6 an FB WLAN 7170 über 1&1.
 

jks1981

Neuer User
Mitglied seit
3 Sep 2006
Beiträge
11
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
HTC Touch und sipgate

Hallo Bommel,

habe ebenfalls das HTC Touch und einen sipgate-Account.

Deine Anleitung habe ich genau befolgt, habe aber ebenfalls das Problem, dass ich zwar anrufen und angerufen werden kann und dass mein gegenüber mich hört, aber ich kann ihn nicht hören.

Funktioniert das bei dir?

Hast du irgendwelche Ports an deinem Router freigegeben?
 

Boris.K

Neuer User
Mitglied seit
10 Aug 2007
Beiträge
27
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi Leute!

Kann es sein, dass es nur mit der FBF 7170 nicht funktioniert? Die nutzt den Port 5060 für VOIP selber und läßt daher keine Weiterleitung/Port-Forwarding zu.

Gibt es einen von Euch, der den WM6-Client auch schon hinter einer FBF 7170 zum Laufen gebracht hat und trotzdem den Gesprächspartner hören konnte?

@Bommel: Hast Du wirklich die VOIP Drivers.cab benutzt, auf die Du verlinkt hast? Bei mir wird dann kein Neustart gefahren.

VG,
Boris
 
Zuletzt bearbeitet:

pemabo

Aktives Mitglied
Mitglied seit
25 Feb 2006
Beiträge
932
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Wie oben geschrieben läuft der bei mir. Wenn ich anrufe, klappt die Verständigung in beide Richtungen Werde ich angerufen, nur in eine Richtung
 

Boris.K

Neuer User
Mitglied seit
10 Aug 2007
Beiträge
27
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Interessant, dann wird der Port bei Dir anscheinend weitergeleitet.
 

jks1981

Neuer User
Mitglied seit
3 Sep 2006
Beiträge
11
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Kann es daran liegen, dass das nicht funktioniert, wenn man in der FritzBox ebenfalls eine sipgate-Nummer registriert hat, so dass diese Nummer den Port blockiert?
 

Boris.K

Neuer User
Mitglied seit
10 Aug 2007
Beiträge
27
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Es liegt nicht nur an Sipgate. Der UDP-Port 5060 wird allgemein für VOIP genutzt. Und wenn Du irgendeine VOIP-Nummer(egal welcher Anbieter) eingetragen hast, dann kannst Du den Port nicht mehr weiterleiten. Vermutlich geht das aber auch in jedem Fall nicht, da AVM vermutlich den Port für die FBF sperrt/reserviert.

Hat denn von Euch schon jemand ausprobiert, ob es auch auf dem Port 5062 funktioniert, so wird es bei Sipgate angegeben? Ich bekomm nur beim 5060 eine Verbindung.
 
O

owenzel

Guest
Bommel_0507 schrieb:
  • Den Patch "WM6VoIP.CAB"
  • Die Treiber (VOIP Drivers.cab) für VoIP. Extrahiert dazu die benötigte Datei aus dem Archiv "Enchantments.rar". Diese Datei wird auch benötigt, ohne die lief bei mir nicht's.
  • "SIP Config Tool v2.0.1".
Hi, bei mir lief es mit dem Treiber VOIP Drivers.cab nicht (Eten X500), Wer also Probleme mit der Anbindung hat (bei mir ein Asterisk auf vServer), sollte vielleicht mal versuchen, diesen wegzulassen.
 

Bommel_0507

IPPF-Promi
Mitglied seit
9 Mai 2007
Beiträge
5,224
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Sorry allerseits, wegen der zwischenzeitlichen Funkstille. Ich bin erst seit heute wieder zuhause...
orkan95 schrieb:
Hi Bommel,
wie muss den die Konfiguration des SIP Clients aussehen, damit man via 1&1 telefonieren kann?

Grüße
orkan95
Das kann ich dir (noch) nicht beantworten, da ich es selber noch nicht getestet habe. Ich habe den Sipgate-Account deshalb als erstes benutzt weil es dort zwei Rufnummern gibt, die man zum Testen der Konfiguration benutzen kann. Ich habe hier im Forum schon einiges zu dem 1&1-Problem gelesen und wie "AndreR" schon anmerkte, scheint es immer noch ein Problem zu sein. Ich werde das demnächst auch bei mir ausprobieren und hier dazu dann berichten...
Boris.K schrieb:
@Bommel: Hast Du wirklich die VOIP Drivers.cab benutzt, auf die Du verlinkt hast? Bei mir wird dann kein Neustart gefahren.
Ja, die habe ich benutzt. Es erscheint dann bei mir die Meldung daß das Gerät neu gestartet werden muß. Allerdings muß man berücksichtigen, daß ich bei dem ganzen Ausprobieren daß Gerät zwischenzeitlich nicht auf Werkseinstellungen zurückgesetzt habe... Damit aber die Treiber integriert werden ist ein Neustart notwendig.
jks1981 schrieb:
Kann es daran liegen, dass das nicht funktioniert, wenn man in der FritzBox ebenfalls eine sipgate-Nummer registriert hat, so dass diese Nummer den Port blockiert?...
...Hast du irgendwelche Ports an deinem Router freigegeben?
Nein das glaube ich nicht, denn bei mir ist der Sipgate-Account auch in der Fritz!Fon 7150 registriert. Bei Sipgate ist es eigentlich egal, denn du kannst ohne Probleme mehrere Endgeräte einrichten und benutzen. Schaue mal in deinem Account unter Einstellungen, dort müßtest du sehen ob das Endgerät erkannt wurde. Auch habe ich keine Portweiterleitungen irgendwelcher Art oder Portfreigaben diesbezüglich bei mir eingerichtet.
permabo schrieb:
...
- Wie sieht es mit der IPDIALPLAN.XML aus. Wird die hier nicht benötigt, oder ist sie Bestandteil der cab-Datei.
- Funktionieren die Wahlregeln, sprich- funktioniert die Wahl aus dem Telefonbuch im Format +49 (40) 1234567
...
Die Datei scheint in der WM6VoIP.cab enthalten zu sein. Um sicher zu gehen, installiere ich mal den Total Commander auf meinem Gerät. Die Wahl aus dem Telefonbuch scheint bis jetzt bei mir auch problemlos zu funktionieren.
owenzel schrieb:
Hi, bei mir lief es mit dem Treiber VOIP Drivers.cab nicht (Eten X500), ...
Welches OS benutzt du, WM 5 oder WM 6?

@all ... so wie es ausschaut, scheint das alles von Gerät zu Gerät doch sehr verschieden zu sein, trotzdem WM 6 Professional als Betriebssystem läuft. Dies bestärkt in mir den Verdacht, daß hier wohl die Hersteller der einzelnen Geräte ihr eigenes Rezept verwenden. Das erklärt auch, warum man in WM 6 Professional die Internettelefonie erst aktivieren muß. Microsoft überläßt dies wohl jedem Geräte-Hersteller selber...
 
Zuletzt bearbeitet:
O

owenzel

Guest
Bommel_0507 schrieb:
Welches OS benutzt du, WM 5 oder WM 6?
Ich benutze WM6 - eine Voraussetzung, dass die Sache überhaupt läuft und ist einer der Gründe gewesen, auf WM6 zu igrieren.
 

Bommel_0507

IPPF-Promi
Mitglied seit
9 Mai 2007
Beiträge
5,224
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Das habe ich mir irgendwie gedacht, da das Eten X500 eigentlich mit WM 5 ausgeliefert wird. Also wenn ich dich richtig verstanden habe, dann funktioniert das bei dir ohne die "VOIP Drivers.cab" auch... Mmmh, dann scheint es ja, das ich mit meiner Vermutung irgendwie richtig liege.
Bommel_0507 schrieb:
...daß hier wohl die Hersteller der einzelnen Geräte ihr eigenes Rezept verwenden. Das erklärt auch, warum man in WM 6 Professional die Internettelefonie erst aktivieren muß. Microsoft überläßt dies wohl jedem Geräte-Hersteller selber...
 

jks1981

Neuer User
Mitglied seit
3 Sep 2006
Beiträge
11
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
@all ... so wie es ausschaut, scheint das alles von Gerät zu Gerät doch sehr verschieden zu sein, trotzdem WM 6 Professional als Betriebssystem läuft. Dies bestärkt in mir den Verdacht, daß hier wohl die Hersteller der einzelnen Geräte ihr eigenes Rezept verwenden. Das erklärt auch, warum man in WM 6 Professional die Internettelefonie erst aktivieren muß. Microsoft überläßt dies wohl jedem Geräte-Hersteller selber...
Ich habe aber auch ein HTC Touch, eine FritzBox (7147), einen sipgate-Account und die Dateien, die du oben genannt hast und es funktioniert nicht.

Ob es da wohl jemals was offizielles von HTC geben wird?
 

Bommel_0507

IPPF-Promi
Mitglied seit
9 Mai 2007
Beiträge
5,224
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
jks1981 schrieb:
...eine FritzBox (7147),...
Mmmh... :gruebel: , das Gerät kenne ich nicht.

Wie bist du denn bei dem Einrichten vorgegangen?

Nachtrag: Lösche doch bitte mal deinen Beitrag Nr. 16, ist sonst ein Doppelpost... :)
 
Zuletzt bearbeitet:

jks1981

Neuer User
Mitglied seit
3 Sep 2006
Beiträge
11
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ist eine abgespeckte Version der 7150 (könnte auch 7142 sein).

Eigentlich habe ich wie anfangs von dir beschrieben alles eingerichtet. Hatte abr schon vorher teilweise andere Versionen installiert. Hab jetzt mal alles gelöscht und werde nochmal alles neu installieren.

Da ich aber bis Do. beruflich unterwegs bin, kann ich das mit meiner FritzBox erst dann testen.

In der Zwischenzeit erfreue ich mich an dem nun frei gewordenen Programmspeicher. Das VoIP macht bei mir fast 3MB aus und da man bei WM6 das ja anscheinend nicht mehr selbst einstellen kann wieviel Daten- und Programmspeicher man so haben möchte, macht sich das durchaus bemerkbar.

Noch ne blöde Frage: Hast du eine deutsches WM6 oder englisch?
 

Bommel_0507

IPPF-Promi
Mitglied seit
9 Mai 2007
Beiträge
5,224
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
jks1981 schrieb:
Ist eine abgespeckte Version der 7150 (könnte auch 7142 sein)...
Jetzt bin ich aber total auf dem Schlauch... :confused: . Habe Bedarf an Aufklärung.
jks1981 schrieb:
...Noch ne blöde Frage: Hast du eine deutsches WM6 oder englisch?
Deutsch... kann aber, so glaube ich, auch andere Sprachen einstellen. Habe das Teil noch nicht so lange.

Ich habe mir mal gerade die einzelnen Dateien näher angeschaut. Möchte dazu aber noch einiges im Internet suchen, bevor ich hierzu noch weiteres sage...
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
232,858
Beiträge
2,027,444
Mitglieder
350,960
Neuestes Mitglied
sstuetzel