[HTC P3450 Touch] Internettelefonie mit Windows Mobile 6 Professional

Bommel_0507

IPPF-Promi
Mitglied seit
9 Mai 2007
Beiträge
5,224
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
pemabo schrieb:
... Die WM6Voip.cab scheint neuer als meine zu sein, da ich noch ein Workarround machen musste. Bei mir blieb die Anzeige auf sip:suchen stehen, obwohl aktiviert...
Beim Vergleichen der Dateien ist mir aufgefallen, daß die Dateien in der "WM6VoIP.cab" älter als deine von der "VM VI Black VOIP & Config.cab" sind. Jedoch sind in der "VoIP Driver.cab" neuere Versionen der folgenden Dateien enthalten:
  • dnsapi.dll (19.06.07, 5,82 kb)
  • voipphonecanvas.dll (19.06.07, 131 kb)
  • rtcdll.dll (19.06.07, 1,60 Mb)
Auch die drei Dateien der "MajkVoIP.cab" sind identisch mit diesen und genau dies macht mich jetzt aber stutzig. Denn mit dieser Cab-Datei funktionierte garnicht's bei mir :confused: . Wie es scheint liegt der Haken da wohl ganz woanders... :noidea:

Nachtrag: Die Datei "IPDIALPLAN.XML" ist in der "WM6VoIP.cab" bereits enthalten und wird auf dem Gerät im Verzeichnis "Windows" installiert. Ich habe mal die ganzen *.cab-Dateien in meinem ersten Beitrag angehängt...
 
Zuletzt bearbeitet:

pemabo

Aktives Mitglied
Mitglied seit
25 Feb 2006
Beiträge
932
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Danke für die Antwort.
Zum Ipdialplan: Bei mir ist das Problem, dass Nummen aus den Kontakten, die ein '+' oder '()' enthalten, nicht erkannt werden.
 

Bommel_0507

IPPF-Promi
Mitglied seit
9 Mai 2007
Beiträge
5,224
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
@ pemabo

Jep... das habe ich jetzt verstanden. Allerdings ist es bei mir so, das ich dieses Gerät noch nicht mit meinen ganzen Daten gefüttert habe, sprich mit Outlook 2007 synchronisiert habe. Das vermeide ich grundsätzlich, wenn ich ein neues Gerät ausprobiere. In meinem Telefonbuch stehen derzeit die Telefonnummern im Format "Ortsvorwahl+Rufnummer". Ich behalte mir das aber mal vor und berichte dir dann, wie es funktioniert. Ich habe heute eine E-Mail an HTC vorbereitet, die ich dann heute abend abschicke, wenn der Rest noch nachgetragen ist. Bei mir ist nämlich heute auch ein Problem mit der Verständigung aufgetreten (starke Verzögerung). Als ich dann den Speicher von laufenden Programmen befreit hatte, war das Problem wieder weg. Desweiteren nehme ich mir auch mal die Setup-Routinen der einzelnen Installationsdateien genauer unter die Lupe...

@ jks1981

Ja... :mrgreen: dieses Gerät ist mir schon geläufiger. Glücklicherweise habe ich eine da und könnte damit also einen Test machen. Welche FW-Version hast du drauf?
 

jks1981

Neuer User
Mitglied seit
3 Sep 2006
Beiträge
11
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ja... dieses Gerät ist mir schon geläufiger. Glücklicherweise habe ich eine da und könnte damit also einen Test machen. Welche FW-Version hast du drauf?
Die aktuelle... habe erst am Wochenende geupdatet...
 

Bommel_0507

IPPF-Promi
Mitglied seit
9 Mai 2007
Beiträge
5,224
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Und dein Problem ist immernoch identisch, so wie es auch mit der vorherigen FW-Version war?
 

Boris.K

Neuer User
Mitglied seit
10 Aug 2007
Beiträge
27
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi Leute!
@Bommel: Läuft es bei Dir komplett ohne Einschränkung? (Ich frag jetzt nicht nach den Geschwindigkeitsproblemen wegen des wenigen freien Speichers sondern ob Du den Gesprächspartner sowohl hören kannst und er Dich auch, egal ob Du anrufst oder er Dich anruft?)

@owenzel: Hab jetzt nicht ganz rausgehört, ob es bei Dir funzt oder nicht.

Gibt es sonst jemanden, bei dem es problemlos funktioniert?
Wenn ja, dann nur auf dem HTC P3450 oder auch auf einem anderen Gerät?
(@pemeabo: Bitte korrigier mich, aber so wie du es beschrieben hast, läuft es bei dir auch noch nicht richtig, oder?)

Und da ihr ja vermutlich alle in einer ähnlichen Situation seid und es bestimmt auch andauernd macht ;-) : Habt ihr vielleicht einen Namen für ein WM6-Prog, mit dem ich fix meine SMS speichern kann. Ich würde ganz gerne Bommels Anleitung nochmal auf einem jungfräulichen Gerät durchführen.

Gruß,
Boris
 

Bommel_0507

IPPF-Promi
Mitglied seit
9 Mai 2007
Beiträge
5,224
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
@ Boris.K

Bisher läuft es bei mir, bis auf eine kleine Ausnahme, problemlos. Allerdings muß ich gestehen, daß ich das Problem bei eingehenden Anrufen (Anrufer hört den Angerufenen nicht) noch nicht richtig nachvollziehen konnte. Bisher wurden von mir nur fünf eingehende Anrufe vom Festnetz auf der Sipgate-Nummer angenommen. Aber diese verliefen ohne Probleme.

Was deine Frage bezüglich "SMS sichern" angeht, ja... das hat mich auch interessiert und ich habe im Internet mir eines ausgesucht. Dieses muß ich aber erst noch installieren und testen. Das Programm nennt sich "Jeyo Mobile Extender 2.0"... vielleicht hilft dir das weiter.

Nachtrag:

@ pemabo

Ich habe mir jetzt mal die beiden Dateien "setup.xml" und "ipdialplan.xml" der einzelnen *.cab-Dateien näher angeschaut und auch miteinander verglichen. Das, was mir gleich als erstes auffiel, das diverse Einträge einfach weggelassen oder hinzugefügt wurden. Ganz besonders in der Datei "setup.xml" unterscheiden sich die Registry-Einträge in Windows Mobile doch deutlich. Vielleicht ist hier auch der Ansatz für eine Lösung zu finden. Zur Zeit erstelle ich gerade ein paar eigene *.cab-Dateien, die sich nur in einem Punkt unterscheiden, nämlich der Version der Dateien "dnsapi.dll", "voipphonecanvas.dll" und "rtcdll.dll". Mal sehen, was dabei bei meinem Gerät herauskommt...
 
Zuletzt bearbeitet:
O

owenzel

Guest
Boris.K schrieb:
@owenzel: Hab jetzt nicht ganz rausgehört, ob es bei Dir funzt oder nicht.
Hi Boris, ja es geht aber bitte beachte noch meinen Beitrag #3 im u.g. Link http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=139522
- ich bin nicht begeistert (liegt vielleicht an meiner Erwartungshaltung :noidea: aber ich betrachte die Sache erst als zu 100% erfüllt an, wenn sich der VoIP Teil so bedienen lässt wie der GSM Teil des Telefones.

Gruss
Oliver
 

Boris.K

Neuer User
Mitglied seit
10 Aug 2007
Beiträge
27
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi Oliver,
hast Du das Config-tool benutzt um die providereinstellungen zu speichern oder die _setup.xml selbst erstellt und dann als cab gespeichert?

Gruß,
Boris
 
O

owenzel

Guest
Hi Boris,

nein nix manuell, einfach wie oben von Bommel schon beschrieben:
  • WM6VoIP & SipConfigTool auf die Speicherkarte
  • Erst WM6VoIP installieren (..auf das Gerät - nicht die Speicherkarte)
  • Booten
  • SipConfigTool installieren (..auf das Gerät - nicht die Speicherkarte)
  • Booten
  • Im Heute Bildschirm "Internet Calling" im Tab Elemente aktivieren
  • SipConfigTool starten
  • Alle Angaben rein (..ich habe einen Asterisk vServer)
  • Fertig (bei Microsoft lieber einmal zu viel als zu wenig booten ;))
Ach ja, zu der Problematik "+ anstelle von 00" wählen gabe es hier schon mal eine Diskussion:

http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=144290

Ich versuche nämlich, meinen ETEN Glofiish zum Universaltelefon zu machen - unterwegs per GSM, zuhause per WLAN und immer mit dem gleichen Telefonbuch und da steht halt immer +... drin und ich habe nicht vor das zu ändern. So wie dort beschrieben wollen Asterisk und das WM6 Telefon aber nicht zusammenarbeiten. Mit den Einträgen aus dem Telefonbuch versucht er das GSM Modul einzuschalten und auf der Asterisk Konsole gibts eine Fehlermeldung. :noidea:
 

Bommel_0507

IPPF-Promi
Mitglied seit
9 Mai 2007
Beiträge
5,224
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
O

owenzel

Guest
Bommel_0507 schrieb:
Hast du es schonmal ausprobiert, den Sleepmodus zu deaktivieren? Um Strom zu sparen kannst du ja noch anderes entsprechend einstellen, wie z.B. Beleuchtung usw...
Hi Bommel,

na klar - aber so schnell wie das den Akku leert kannst Du gar nicht gucken....

Gruss
Oliver
 

jks1981

Neuer User
Mitglied seit
3 Sep 2006
Beiträge
11
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Gibt es schon irgendwelche Fortschritte?
 

Boris.K

Neuer User
Mitglied seit
10 Aug 2007
Beiträge
27
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi jks,
ich hab mich mit ein paar Leute aus den Foren kontaktiert und dabei leider als Fazit die Rückmeldung bekommen, dass man das VOIP-System von WM6 nicht so richtig nutzen kann, weil Stun fehlt.
Es ist zwar möglich, es zu Hause zum Laufen zu bekommen, aber unterwegs ist es mangels Port-Forwarding dann doch etwas komplizierter, zumindest wenn man angerufen wird.

Da ich es aber eigentlich nur unterwegs in Hotspots nutzen wollte, lege ich das Programm von WM6 erst mal auf Eis und schau mich nach etwas um, dass mit Stun funktioniert.

LG,
Boris

Nachtrag:
Vielleicht ist es für Euch eine Hilfe:
Ich habe den XDA Trion einmal platt gemacht und die Installation der O2-Software abgebrochen. Danach habe ich die Anleitung von Bommel ausgeführt und das Telefonieren klappt. Ich habe keine Probleme mehr, meinen Gesprächspartner zu hören.
Danach habe ich den Trion wieder platt gemacht und diesmal die O2-Software installiert. Danach die Anleitung von Bommel und ich kann den Gesprächspartner am XDA wieder nicht verstehen.

DANKE O2! :-(

Hat jemand von Euch etwas ähnliches und vielleicht auch eine Lösung irgendwo schonmal gelesen?
 
Zuletzt bearbeitet:

Boris.K

Neuer User
Mitglied seit
10 Aug 2007
Beiträge
27
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi Leute,
ich hab es jetzt nochmal probiert.

Also Trion resettet, Branding von O2 abgebrochen, VOIP-Treiber nach Bommel installiert. Danach mit Totalcommander das Extended_Rom aufgerufen, indem das Branding gespeichert ist und Datei für Datei installiert.

Erst nach dem Installieren der Datei "P_Wavedev_O2_NoSound.CAB" konnte ich beim Gespräch nichts mehr hören.

Jetzt probier ich es mal, indem ich nur die obige Datei weglasse.

Gruß,
Boris
 

Boris.K

Neuer User
Mitglied seit
10 Aug 2007
Beiträge
27
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
--Für den folgenden Text übernehme ich keine Verantwortung falls ihr Euch damit Euren PDA zerschießt. Es hat bei mir funktioniert, ihr macht es dann aber auf Euer Risiko
--
Hi,
also anscheinend klappt das so(Der Fehler, dass man die andere Partei beim Telefonieren über VOIP nicht hören kann).

Diese Anleitung bezieht sich nur auf (meinen) XDA Trion:

Trion Daten löschen, Branding abbrechen, VOIP nach Bommel installieren, Total Commander drauf, dort als Ordner extended_rom eingeben(Enter war bei mir nicht nötig, nach dem m geht es von alleine auf).

Alle Dateien dort werden beim Branding ausgeführt. Der Gag ist, dass ihr die "P_Wavedev_O2_NoSound.CAB" aber nicht ausführen dürft. Ich kann Euch aber nicht sagen, ob die vielleicht woanders für benötigt wird.

Beim normalen Branding wird die config.txt abgearbeitet, wenn ihr autorun startet.

Ihr könnt die einzelnen Cabs aber auch per Hand starten.

Da ich das einfacher fand hab ich die Dateien aus dem Extended_Rom in einen Ordner auf dem Trion überspielt und die config.txt editiert. Ich habe als einzige Änderung die Zeile mit
CAB: \Extended_ROM\P_Wavedev_O2_NoSound.CAB
gelöscht.

Danach findet wie normal ein Reset statt. Und das Gerät sieht aus wie sonst. Ich habe bis jetzt noch keine Änderung feststellen können. Aber das heißt nicht, dass die Datei für das Gerät nicht bei anderen Funktionen lebensnotwendig ist.

Noch Fragen?

Gebt mir mal ein Feedback ob es bei Euch auch klappt.

Gruß,
Boris
 

jks1981

Neuer User
Mitglied seit
3 Sep 2006
Beiträge
11
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Kennt jemand ein funktionierende Alternative zu dem integrierten VoIP?
 

AndreR

Aktives Mitglied
Mitglied seit
4 Jan 2006
Beiträge
1,579
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
@jks1981 Was bedeutet für dich "funktionierend"? Der integrierte Client funktioniert IMHO recht gut. Ansonsten wäre SJPhone eine Alternative
 

jks1981

Neuer User
Mitglied seit
3 Sep 2006
Beiträge
11
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Leider nicht bei mir.

Nutze ich sipgate kann ich den Angerufenen nicht hören.

Und 1&1, wo ich eine Flatrate hätte, kann ich ja ohnehin vergessen.

Ich habe übrigens einen ungebrandeten HTC Touch. Naja, vielleicht liegts ja doch an meinem Router zu Hause.

Werde mich jetzt mal mit dem Thema VoIP über pbxes.com beschäftigen. Vielleicht klappts dann ja auch mit 1&1.
 

Zurzeit aktive Besucher

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,868
Beiträge
2,027,542
Mitglieder
350,981
Neuestes Mitglied
art-ip