[Problem] innovaphone ip800 V9 und Telekom DeutschlandLAN SIP-Trunk

Karl_Napp05

Neuer User
Mitglied seit
30 Jan 2013
Beiträge
13
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Servus,

unser ISDN-Anlagenanschluss soll demnächst durch einen 'Telekom DeutschlandLAN SIP-Trunk' ersetzt werden. Wir haben testweise als zusätzlichen Anschluss einen 'DeutschlandLAN SIP-Trunk' mit einstelliger Durchwahl von der Telekom schalten lassen. Zum Test an einer Fritzbox 7490 funktioniert der Anschluss einwandfrei.

Unsere Telefonanlage ist eine innovaphone ip800 mit der Software-Version V9. Dort ist die Einrichtung des SIP-Trunks komplizierter. Und irgendwo ist wohl ein Fehler drin, denn es kommt keine Verbindung zu Stande.

Ich habe folgende Konfiguration eingerichtet:

Gateway -> Interfaces -> PPP
1.jpg
2.jpg


PBX -> Objects -> (show)

3.jpg
4.jpg

5.jpg


Gateway -> SIP -> Interface

6.jpg
[Edit Novize: Riesenbilder den Forumsregeln entsprechend auf Vorschau verkleinert]

Unter 'AOR' steht die Stammrufnummer in internationaler Schreibweise (+49xxxxxyyyyyy).
Hinter dem '@' habe ich sowohl 'telekom.de' also auch 'sip-trunk.telekom.de' (der von der Telekom mitgeteilte 'Registrar') versucht.
Unter 'Proxy' steht der von der Telekom mitgeteilte 'Outbound-Proxy'.
Unter 'Username' steht der von der Telekom mitgeteilte 'Telefonie-Benutzername'.
Unter 'Passwort' steht das von der Telekom mitgeteilte 'Telefonie-Passwort'.

Wenn ich nun versuche, die Nummer anzurufen, kommt die Ansage 'Der gewünschte Gesprächspartner ist zur Zeit nicht erreichbar'.

Wo steckt der Fehler?

Danke und viele Grüße Stefan
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Meester Proper

Neuer User
Mitglied seit
24 Mai 2014
Beiträge
125
Punkte für Reaktionen
8
Punkte
18
Du müsstest schon die SIP-Kommunikation mitschneiden. Der erste Schritt wäre zu schauen, ob die Registrierung klappt.
 

Karl_Napp05

Neuer User
Mitglied seit
30 Jan 2013
Beiträge
13
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Habe das eben mal in der ip800 versucht. Aber ich finde wohl nicht den richtigen Menüpunkt. Hast du einen Tipp?
 

Kalle2006

IPPF-Promi
Mitglied seit
23 Jul 2006
Beiträge
3,081
Punkte für Reaktionen
45
Punkte
48
Meine Empfehlung: Neben Sie statt der FB ein vernünftiges Media Gateway, z.B. eine Digitalisierungsbox Smart, Premium oder die bintec be.IP plus, denn diese können in der ISDN - Verbindung so konfiguriert werden das die TK-Anlage genau das bekommt was sie erwartet.

Nachtrag: Außerdem gibt es viele IP - TK-Anlagen die nicht zum aktuellen Telekom SIP-Trunk kompatibel ist. Mit den genannten Geräten kann man diese dann als Session Border Controller verwenden, um die TK-Anlage kompatibel zu machen.
 

makkat

Neuer User
Mitglied seit
25 Aug 2011
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Haben im Unternehmen mehrere IP800 und teils andere Modelle mit Telekom DeutschlandLAN SIP-Trunks im Einsatz. Auf jeden fall erst einmal auf die aktuelle Software-Version gehen. Je nachdem ob der PBX-Modus der IP800 benötigt wird v12 oder v13. Danach ist die Einrichtung mittel Konfigurationstemplate innerhalb von zwei Minuten fertig. Grüße
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
232,385
Beiträge
2,021,824
Mitglieder
349,992
Neuestes Mitglied
AirshipPirate