.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Intern Halten FBF 5012

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon mit internem ISDN-S0-Bus" wurde erstellt von 5roller, 16 Nov. 2006.

  1. 5roller

    5roller Neuer User

    Registriert seit:
    11 Feb. 2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    wenn ich versuche ein Gespräch zu Halten, geschiet das immer bei dem jenigen Telefonanbieter, über das das Gespräch gerade läuft. Ich möchte aber das die Gespräche in der Fritzbox gehalten werden. Wie geht das.
    Ich benutze ISDN-Telefone am internen S0. Die Telefone haben eine Halten-Taste.
    Wenn ich einen Anruf, über SIP-URI, direkt an die Fritzbox bekomme, funkioniert es übriegens genau so wie ich es möchte.

    Ciao, Sandro
     
  2. zoo

    zoo Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9 Juni 2005
    Beiträge:
    870
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Wieso willst du das?

    Alternativ:
    - Gespräch Parken (in der Fritzbox, keine Wartemusik)
    - Mikrofon-Stummschaltung
     
  3. 5roller

    5roller Neuer User

    Registriert seit:
    11 Feb. 2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    > Wieso willst du das?

    Stimmt, das hatte ich nicht geschrieben!
    Ich möchte dann makeln, weiterverbinden oder eine Konferenz aufbauen. Und das möchte ich sowohl Intern als auch über alle eingetragenen Anschlüsse. Wenn ich die Box über SIP-URI direkt Anrufe, geht das alles wie gewünscht. Wenn ich aber über einen Telefonanbieter reinkomme werden wohl die Befehle von der Box weitergereicht. Kann man das unterbinden?

    Ciao, Sandro
     
  4. zoo

    zoo Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9 Juni 2005
    Beiträge:
    870
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    nicht, dass ich wüsste. Intern verbinden geht doch auch. R ** [Nebenstelle]