Internetzugriff funktioniert normal, VOIP nicht (DSL 6000 Komplett)

iph12

Neuer User
Mitglied seit
28 Mai 2005
Beiträge
59
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

Internetzugriff funktioniet einwandfrei
VOIP funktioniert seit heute abend nicht mehr) .... geändert habe ich an den Einstellungen der Fritz Box nichts (FB7320)

Versuchsweise habe ich im Controlcenter das Passwort der Telefonnummer geänder (und in FB eingetragen) ... das bringt aber leider auch nichts.

Ich kann nicht angerufen werden und Anrufen geht auch nicht
Im Protokoll steht
Anmeldung der Internetrufnummer xxxxx war nicht erfolgreich. Ursache: DNS-Fehler

Kann ich was tun oder muß ich einfach warten in der Hoffnung das das wieder funktioniert?

Danke für einen Hinweis,

Stefan
 

doc456

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
27 Apr 2006
Beiträge
15,683
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
38
Hallo,

entweder

a) eine Störung bei 1+1, dann Fehlerticket aufmachen,
b) deine PC-Firewall blockt, dann Testweise die Dienste deaktivieren,
c) deine Box hat nach einer Zwangstrennung das Problem intern, dann 5 Minuten vom Strom trennen und dabei alle Kabel abziehen.
 

informerex

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Apr 2005
Beiträge
17,173
Punkte für Reaktionen
53
Punkte
48
@doc
wobei (b) sehr unwahrscheinlich ist, da Internet-Zugang ja funktioniert und Telefonie nicht. (und gerade letzteres ist ja PC unabhängig)

@Stefan
lies deinen aktuellen Startcode aus dem Control-Center aus. (dieser ändert sich durch bestimmte Stammdaten-Änderungen)
danach ein Werksreset und mit dem "neuen" Startcode lädst die ganze 1&1 Zugangsdaten inkl. Telefonie in die Box.
manuelle Einrichtung der Endgeräte & sonstiges Feintuning.
 

iph12

Neuer User
Mitglied seit
28 Mai 2005
Beiträge
59
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

vielen Dank für Eure Antworten.

Komme gerade nach hause .... und es funktioniert wieder ... ohne daß ich seit gestern abend etwas am PC oder an der FB gemacht habe .... muß wohl an einer Störung (mehrere Stunden) hinter meinem Splitter gewesen sein ....
merkwürdig ist nur, daß der Internetzugang ja problemlos funktioniert hat ... heute morgen um 6:00 hat es noch nicht funktioniert .... naja, mir soll's recht sein.

Danke für die Rückmeldungen!

Stefan
 

M.Winkler

Neuer User
Mitglied seit
5 Nov 2010
Beiträge
32
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Splitter ? Bei Komplettanschlüssen sollte kein Splitter verwendet werden, da es nichts zu Splitten gibt. Einfach bei der Hotline anrufen ( 0721 9600 ) und um ein sogenanntes DSL Kabel ( TAL Kabel) bitten. Kriegt man kostenlos von 1&1 und hat deutlich weniger Fehlerquellen, weniger Kontakte ( und somit auch weniger Dämpfung ) ... Oder einen Tarifwechsel mit neuer Fritz Box bestellen und dann kriegt man das Kabel so oder so.

Ansonsten immer ein sogenanntes Power-Reset durchführen ( Fritz Box stromlos machen, mindestens 1 Minute warten und wieder anschliessen ) und falls das nicht hilft Werkseinstellungen laden ( fritz.box > System > Zurücksetzen > Werkeinstellungen laden ) und mit Startcode neu einrichten.

Es kann auch eine temporäre, regionale Störung sein beispielsweise ein Ausfall an den Vermittlungsstellen. Weil du sagst, dass es völlig von alleine wieder ging ...

Wenn die eingehende Telefonie extrem wichtig ist kann man im Control Center die Rufnummern weiterleiten auf sein Handy oder eine andere Festnetz-Rufnummer ( login.1und1.de > Telefonie > Rufnummer anklicken > Weiterleitung ).

Zu Eurer Info :)
 

Rohrnetzmeister

IPPF-Promi
Mitglied seit
10 Okt 2009
Beiträge
4,925
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
38
Du hast eins übersehen. Das Problem ist schon seit dem 06.10.2011 19:23 gelöst.
 

M.Winkler

Neuer User
Mitglied seit
5 Nov 2010
Beiträge
32
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Du hast eins übersehen. Das Problem ist schon seit dem 06.10.2011 19:23 gelöst.
Ich habs nicht übersehen ...

Der nächste, der das Problem im Internet sucht, wird es finden und man muss nicht alles nochmal schreiben ...

Meine Antwort gilt nicht nur iph1 sondern ist an die Allgemeinheit gedacht, die Probleme mit VoIP haben ...

Ausserdem nützt es jedem sofort die Lösung zu finden statt sich im Internet dumm und dämlich zu suchen oder neue Beiträge zu öffnen obwohl das Thema tausendmal behandelt wurde ...

Ist zumindest meine Meinung.
 

Rohrnetzmeister

IPPF-Promi
Mitglied seit
10 Okt 2009
Beiträge
4,925
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
38
Woher weißt du denn dass für das Problem deine Lösung richtig ist, wenn du nicht an der Problemlösung mitgearbeitet hast?
 

frank_m24

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Aug 2005
Beiträge
17,571
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
38
Ich darf doch sehr bitten. Diskutiert sachlich, oder lasst es. Persönliche Angriffe haben hier definitiv nichts verloren und wurden entsorgt.
 

iph12

Neuer User
Mitglied seit
28 Mai 2005
Beiträge
59
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
<QUOTE>
Der nächste, der das Problem im Internet sucht, wird es finden und man muss nicht alles nochmal schreiben ...
Meine Antwort gilt nicht nur iph1 sondern ist an die Allgemeinheit gedacht, die Probleme mit VoIP haben ...
Ausserdem nützt es jedem sofort die Lösung zu finden statt sich im Internet dumm und dämlich zu suchen oder neue Beiträge zu öffnen obwohl das Thema tausendmal behandelt wurde
</QUOTE>

finde ich auch .... ich hatte gesucht und nichts passendes gefunden
... das Problem lag wohl nicht an meiner Hardware ....
Danke nochmals für die Antworten bzw. für den Versuch das problem zu lösen bzw. die Ursache festzustellen.