.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

IpKall & Sipgate?

Dieses Thema im Forum "sipgate" wurde erstellt von edward, 8 Juli 2004.

  1. edward

    edward Mitglied

    Registriert seit:
    8 Juli 2004
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo,

    hat jemand schon Erfahrung mit den Service von IPKall wo man eine nummer aus Washington bekommt und beliebig auf einen Sip-Phone weiterleiten kann? insbesondere mit Weiterleitung auf einen Sipgate-Nummer?
     
  2. ganjamen

    ganjamen Mitglied

    Registriert seit:
    6 Apr. 2004
    Beiträge:
    539
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    funktioniert prachtig , wenn denn sipgate mal funktioniert .....


    man bekommt auch gleich nen anrufbeantworter mit dauz , nachrichten bekommt man als mp3 zugeschickt.

    alles kostenlos.
     
  3. voodoobaby

    voodoobaby Guest

    funktioniert einwandfrei
     
  4. rollo

    rollo IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    8,278
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    JO30SK
    Habe eben gesehen, dass die auf beliebige SIP Accounts umleiten. Bisher war das m.W. nur für FWD Nummern. Probiers einfach mal aus, kostet ja nichts. Der Account wird allerdings nach 30 Tagen deaktiviert, wenn er nicht benuzt wird.

    jo

    Ups, ist mein Posting durchs editieren nach hinten gerutscht? Vorhin war noch nix dazwischen.

    Habe eben ein Telefonat über IPKALL -> Sipgate gehabt, die Qualität war eher bescheiden.
     
  5. telenickel

    telenickel Neuer User

    Registriert seit:
    22 Apr. 2004
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    frage

    welche Einstellungen nehme ich bei ipkall vor?

    SIP Phone Number: 7-stellig ?
    SIP Proxy: sipgate.de


    ist das richtig so?
     
  6. johnnyt

    johnnyt Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 Mai 2004
    Beiträge:
    1,272
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Jurist, Diplom Wirtschaftsinformatiker
    Ort:
    Switzerland
    Re: frage

    ja, probier es doch einfach aus und ruf dich unter der usa nummer an.

    funktioniert bei mir tadelos.

    greetz

    JohnnyT
     
  7. Gerd

    Gerd Neuer User

    Registriert seit:
    21 Apr. 2004
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Mechernich (Eifel)
    Hallo zusammen!

    Habe mit IPKall doch Probleme.
    Nachdem dort die Nummer eingerichtet worden ist und ich auch die Mail als Bestätigung bekommen habe, rief ich mich selbst an:
    Eine nette Stimme sagt: please enter your security-number
    was immer das soll?
    Bin für jeden Tip dankbar!

    Gruß Gerd
     
  8. rollo

    rollo IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    8,278
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    JO30SK
    Mach einfach einen neuen Account auf, Du wirst die Nummer ja noch nicht auf Deine Vistenkarten gedruckt haben :)

    Ich habe schon zweimal versucht mein forwarding zu ändern, Calls kommen aber immer noch über Sipgate rein obwohl mir die Accountseite die neuen Einstellungen anzeigt. (Die angekündigten 10 Minuten Wartezeit sind schon mehrfach überschritten)

    Ansonsten kann man sich ja auch eine NY Nummer über Stanaphone besorgen. Irgendwann wird das ja mal stabil laufen und incoming kostet nichts.

    jo
     
  9. Gerd

    Gerd Neuer User

    Registriert seit:
    21 Apr. 2004
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Mechernich (Eifel)
    @ rollo

    danke für Deinen Tip, nach einer Neuanmeldung funktionierte es bestens.

    @ all

    habe noch eine Frage: hat jemand Erfahrungen mit dem IPKall Account, wenn jemand aus den USA mich auf diesen anruft; wie verteilen sich die Kosten?
    Zahlt der Anrufer aus den USA (festnetz !! nicht IP-Tel.) dann nur bis zu der Nummer (mein Account) in Washington?
    Und was geschiet von dort aus weiter?

    danke vorab

    Gerd
     
  10. Clemens

    Clemens Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1 Apr. 2004
    Beiträge:
    1,496
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Soweit ich es verstanden habe ist es innerhalb der Staaten ein "Long Distance Call" wenn man nicht im Bundesstaat "Washington State" wohnt.

    Auf alle Fälle ist es nur die PSTN Verbindung in USA oder nach USA, der Rest geht ja per Internet. :D
     
  11. 07000fernweh

    07000fernweh Mitglied

    Registriert seit:
    31 März 2004
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Die Ansage enter security number erschint die ersten 20 minuten nach de Anmeldung, danach funktionierts.
     
  12. aikon

    aikon Neuer User

    Registriert seit:
    11 Aug. 2004
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wie zuverlässig ist IpKall denn so im Dauerbetrieb ?

    Komme gerade gar nicht bis auf die IpKall Nummer durch. Vorher gab es nur das Klingelzeichen, aber auf dem PC hat sich nichts gerührt. Letzteres könnte aber auch an sipgate liegen.
     
  13. prime

    prime Neuer User

    Registriert seit:
    7 Juni 2004
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nach meiner Erfahrung läuft IPKall im wesentlichen recht stabil. Ich teste die Nummer immer mal wieder und dabei war es bisher eigentlich immer so, daß wenn es nicht geklappt hat, es wohl eher am Anruf-Provider lag, der gerade rumgesponnen hat (skype, mywebcalls, sipgate, nikotel). Bei Testanrufen per normalem Festnetz hat es bisher immer geklappt. Ich nutze IPKall allerdings nicht für Telefongespräche aus den USA, sondern aus einem anderen Land, von dem aus Gespräche nach USA aber billiger sind als nach Deutschland.