Jetzt geht das wieder los mit der Zuordnung falscher...

beliwan

Neuer User
Mitglied seit
16 Jul 2004
Beiträge
25
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo !!!

Hätte gerne von Euch gewusst , ob jemand zu diesen dubiosen Rufnummern
mehr weiss,weil der EVN samt DSL Monitor für den laufenden Monat ,
überhaupt nicht mehr einsehbar ist.

Ich grüsse Euch
:?
 

petro

Mitglied
Mitglied seit
26 Mrz 2004
Beiträge
649
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Ja bis zum 6.11. haben Sie es wohl geschafft die Verbindungen abzurechnen...nun ist scheinbar alles kaputt bei freenet.

Nun sieht man garnichts mehr, weder die aktuellen noch die "noch nicht abgerechneten" Verbindungen werden angezeigt.
 

beliwan

Neuer User
Mitglied seit
16 Jul 2004
Beiträge
25
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo !!

Hat von Euch schon jemand von freenet etwas zum Thema 000710031007 gehört?

Der EVN lässt sich immer noch nicht einsehen.

Ich trau mich schon garnicht mehr zu telefonieren,weil ich meine das der Fehler
im EVN von Freenet immer noch nicht beseitigt ist.

Wie stehts eigendlich mit einer Dialereinwahl
die über DSL-Leitung nicht möglich sein soll.

Wenn Freenet jetzt aber die Service -Nr.
zum telefonieren frei gibt, kann sich dann ein Dialer über die FritzboxFon einwählen.

AVM meint nein !!!

Was ist Eure Meinung zu dem Thema??
Wie verhaltet Ihr Euch ??
Geht Ihr weiter ins Internet??
Telefoniert Ihr weiter ??

Ich grüsse Euch
 

haeberlein

Aktives Mitglied
Mitglied seit
10 Mrz 2004
Beiträge
1,712
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Was Ihr nur alle meckert. Ich finde Freenet geil. Heute kam die Rechnung per pdf Datei mit EVN und was erblickt mein Auge. Alle 0180er Verbindungen wurden ins Freikontingent genommen. Das heisst ich habe nur die 2,95 Euro Grundgebühr bezahlt. Die 01805er Rufnummern wurden mit 0,00 berechnet. Ich finde es toll. Ansonsten stimmen auf dem EVN der der rechnung beiligt alle Verbindungen auf die Sek. genau und wurden ordentlich (also mit 0,00) berechnet ,da ich die 100 Freiminuten nicht ausgeschöpft hatte.
 

Odysseus

Aktives Mitglied
Mitglied seit
7 Sep 2004
Beiträge
1,425
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
38
@beliwan

Da brauchst du dir keine Sorgen machen. Ein Dialer ist über DSL !NICHT MÖGLICH!. Deine DSL-Leitung endet immer an der gleichen Stelle, nämlich einem Backbone, der bei der Telekom steht. Vielleicht ist dir ja aufgefallen, dass du bei DSL keine Einwahlnummer hast - diese ist nämlich nicht nötit, weil das Ziel ja bekannt ist. (alles Vereinfacht gesagt). Du, und auch kein Computerprogramm, hast auch nur die geringste Möglicheit irgendwohin anders anzuwählen. (z.B. eine direkte DSL-Verbindung zwischen dir und deinem Freund) Auch ist es nicht Möglich, dass dir auf diese Weise irgendwelche Kosten entstehen, da es kein Abrechnungsverfahren gibt.

Dies kann also auch kein Gerätehersteller wie z.B. AVM einstellen.

So, ich hoffe du bist beruhigt.
Und nun zurück zum Topic.
 

beliwan

Neuer User
Mitglied seit
16 Jul 2004
Beiträge
25
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo Odysseus !!


Danke für Deinen Bericht.
Meinte aber auch noch:
Habe DSL Plus , also Iphone telefonie über Analogtelefon angeschlossen an FritzboxFon. (Keine angeschlossene Analogleitung der Telekom)
Telefoniere über IPhone. Nur DSL am Splitter !!!

Meine Frage nun : bei konfigurierter Fritzboxfon für die Telefonie.
Weil Freenet die Auslandsnummern und Service Nr. freigegeben hat.
Ob wenn auf dem Rechner ,sich über diese Verbindungen ein solcher Dialer rauswählen könnte???

Es grüsst Dich beliwan aus München.
 

Christoph

IPPF-Promi
Mitglied seit
20 Feb 2004
Beiträge
6,229
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
38
@ Odysseus:

Hm, wegen des Dialers:

Denkbar ist es schon, sich einen per DSL einzufangen, und der wählt dann munter per ISDN raus. Dies dann, wenn der PC eine ISDN-TK-Anlage angeschlossen hat, mit der man auch surfen kann.

Deswegen habe ich dafür in den Netzwerkeigenschaften diese Verbindung deaktiviert. ;-)
 

Odysseus

Aktives Mitglied
Mitglied seit
7 Sep 2004
Beiträge
1,425
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
38
Das ist natürlich klar... aber per DSL ist keine kostenpflichtige Verbindung möglich. Wenn natürlich ein Modem oder eine ISDN-Karte zusätzlich im Rechner ist, aktiviert und auch angeschlossen ist, dann ist das möglich.

@beliwan:
Das ist auch nicht möglich, da du deine Fritzbox nicht als DFÜ-Gerät in deinem Computer konfiguriert hast und es auch nicht kannst. (Sprich als Modem oder ISDN-Karte ansprechen)
Somit besteht auch hier keine Gefahr. Über den Computer kannst du nicht auf den Telekommunikationsteil der FBF zugreifen.
Wenn sich natürlich ein Dialer auf deinem PC direkt bei 1&1 - oder wo du bist - anmeldet und so tut, als wäre er ein SIP-Client wäre es möglich. Aber erstens ist VoIP noch nicht so verbreitet, dass sich dies rentieren würde und ausserdem müsste er ja irgendwoher deine Einwahldaten bekommen.
Die sind aber nur in deiner FBF gespeichert und können eigentlich nicht ausgelesen werden.
 

beliwan

Neuer User
Mitglied seit
16 Jul 2004
Beiträge
25
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo !!

Möchte mich bei Euch bedanken.
Bin jetzt etwas beruhigter.

Meine Fragen habe ich deshalb gestellt, weil freenet behauptet ,ich hätte
ins Ausland oder zu einer Service Nr. telefoniert obwohl Ich nur Orts-und
Inlandsgespräche hatte. ( 8mal )am 11.11 u.12.11
Die allerdings gleich mit den Zeitangaben von freenet waren,die ich
definitiv angeblich
( 000710031007 ),8mal gewählt haben sollte.

Habt also nochmals recht herzlichen Dank

beliwan München
 

beliwan

Neuer User
Mitglied seit
16 Jul 2004
Beiträge
25
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo Odysseus !!

Habe noch eine andere Frage,vielleicht kannst Du mir da auch weiterhelfen.
Vorab Danke !!!!!

Hi, ich habe bei meinen Internetverbindungen festgestellt, dass ich neben meinen Lan-Verbindungen auch ein Internetgateway auf meinem Rechner habe, welches sich aktiviert, sobald ich ins netz gehe. Ich habe dieses Gateway nie eingerichtet und wann ich es deaktivieren will, aktiviert es sich sofort von selbst wieder. Auch löschen kann ich es nicht. Nun ja, mir kommt dieses Gateway doch sehr verdächtig vor. Ist so ein Gateway normal, wenn man DSL ins Netz geht oder ist hier was faul, ich weiss es nicht...
Vielleicht kann mir ja jemand weiterhelfen.

Habe Anfragetext übernommen von einer Gatewayanfrage,Habe aber das Gleiche bei mir festgestellt.

Habt Ihr eine Idee

beliwanjavascript:emoticon(':oops:')
Embarassed
 

Clemens

Aktives Mitglied
Mitglied seit
1 Apr 2004
Beiträge
1,496
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
@beliwan

PN nicht gesehen?

Du hattest das hier heute schonmal gefragt (wegen dem Gateway) und da es hier nicht wirlich reinpasst habe ich einen neuen Thread daraus gemacht und dir zur Info extra eine PN geschrieben damit du deinen Beitrag wiederfindest.

Ich probiere es jetzt mal auf diesem Weg - dein Beitrag ist hier - du hast auch schon eine Antwort ;-)

Nix für ungut .. soll keine Kritik sein, sondern eine Hilfe :)

Viele Grüße .. Clemens
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
233,701
Beiträge
2,037,350
Mitglieder
352,579
Neuestes Mitglied
bahsingseh