[Frage] Kabel BW Clever Pro25 Umstieg

bssued

Mitglied
Mitglied seit
10 Nov 2004
Beiträge
425
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo alle,

da ich vor lauter Bäumen den Wald nicht mehr sehe, folgende Fragen an Euch:

Ich beabsichtige bei KabelBW von meinem Clever-Kabel 25 Anschluss auf den Clever-Pro 25 umzusteigen.
Dieser beinhaltet ja u.a. die ISDN-Funktion

Bekomme ich dann die FB 6360 geliefert ?
Wie kann ich meine Voip-Nummern in meiner FB 7270 weiterhin nutzen ?
FB 7270 als Client an der FB 6360, - wie am besten verkabeln ?
Wäre es evtl. sinnvoller wenn es möglich wäre, anstatt der FB 6360 ein CISCO-Modem zu bestellen ?

Danke für Eure hilfreichen Links im voraus !

Grüsse
Bodo
 
Zuletzt bearbeitet:

lnc

Neuer User
Mitglied seit
2 Jul 2005
Beiträge
16
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo,
Ich habe seit 3 Tagen einen neuen Vertrag bei KBW.
Hatte vorher auch Clever Kabel 25 mit ISDN und Kabelfernsehen. Da ich aber KabelTV und die HOHEN Kabel-TV Kosten gestört haben, habe ich fristgerecht zum Vertragsende gekündigt.
Daraufhin habe ich 1 Monat vor ende der Vertragslaufzeit bei Kabel-BW angerufen, und nachgefragt, ob sie so einfach jeden Kunden verlieren wollen....
Man hat mir dann die Kabel-TV kosten erlassen, und einen neuen Vertrag unbundeld angeboten.
Nun habe ich KABEL INTERNET und TELEFON 32Bit mit ISDN, dazu die Speedoption 100MBit (hat den Vorteil, das man die Speedoption innerhalb von 3 Monaten kündigen kann, und ist auch noch günstiger).
Dazu habe ich der Frau am Telefon gesagt, das ich gerne die Fritzbox Cabel 6360 haben möchte.
Siehe da, die Fritzbox ist nun seit 3 Tagen am Netz, und die Geschwindigkeit ist echt abgefahren.
100MBit ist besser wie fliegen.....
Ich kann Dir den Wechsel nur empfehlen, und die Fritzbox ebenfalls.
 

informerex

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Apr 2005
Beiträge
17,129
Punkte für Reaktionen
43
Punkte
48
@Inc
das ist alles Standard was du schreibst ;-)

NEU: Auf Wunsch auch ohne Kabelanschluss - steht auf der Homepage, ebenso die Speedoption mit 3 monatiger Kündigungsfrist
was du nicht aufgeführt hast, dass man das Sicherheitspaket evtl. separat und zeitnah kündigen muss. (ist nur 3 Monate kostenlos)
um die 6360 als kostenlose Leihbox zu erhalten, muss ISDN mitbestellt werden.
Die Kabelboxen sind stark eingeschränkt, dh die "Bastlerfunktionen" wie telnet, Konfig-Bearbeitung für weitere SIP-Anbieter usw. funktioniert nicht und muss mit einer nachgeschalteten Hardware realisiert werden.

aber, der T.-Starter hatte nicht nach dem Privattarif, sondern nach dem Geschäftstarif Clever-Pro gefragt
 

cleverpro

Neuer User
Mitglied seit
8 Okt 2011
Beiträge
13
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo!
Durch Zufall bin ich auf Eurer Forum über Google aufmerksam geworden, und möchte als KabelBW Vertriebspartner die Fragen geschwind beantworten:

Bekomme ich dann die FB 6360 geliefert ?
--> Ja, auf jeden Fall, da diese zum CleverPro Vertrag (egal welcher) gehört!

Wie kann ich meine Voip-Nummern in meiner FB 7270 weiterhin nutzen ?
--> wie bereits geschrieben, leider nein.

FB 7270 als Client an der FB 6360, - wie am besten verkabeln ?
--> Das ist möglich. Ich würde der FB7270 eine feste IP geben (beispielsweise 192.168.178.2 und diese dann mit der 6360 von LAN zu LAN verbinden.
Es gibt Kollegen die empfehlen die 2. FritzBox hinter die erste im BridgeModus zu betreiben (also die Routerfunktion von der 1. = 6360 nicht zu nutzen), das ist die 2. Variante

Wäre es evtl. sinnvoller wenn es möglich wäre, anstatt der FB 6360 ein CISCO-Modem zu bestellen ?
--> Das geht leider nicht - CleverPro = FritzBox.

Grüße,
Dennis
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,041
Beiträge
2,018,174
Mitglieder
349,329
Neuestes Mitglied
p.duraj