.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

kabellose TAE-Verlängerung gesucht

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von CharlyFranks, 15 Nov. 2011.

  1. CharlyFranks

    CharlyFranks Neuer User

    Registriert seit:
    11 Nov. 2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Schreiner, Organist, RollOut Fuzie
    Ort:
    Peißenberg
    #1 CharlyFranks, 15 Nov. 2011
    Zuletzt bearbeitet: 15 Nov. 2011
    Also seid mir nicht böse, ich ärgere mich seit einigen Tagen mit Fritz!fax und Fritz!Box 6360 Cable herum. Habe zigmal alles mögliche durchgespielt und nichts hat funktioniert. 123 Faxe abgebrochen. Von simple-fax.de kamen die Faxe gar nicht oder nur halb an. Seit dem ich [c#]apifax v0.2.3, Ghostscript und RedMod v1.7 installiert habe, funktioniert auch endlich Fritz!fax. Zwischenzeitlich habe ich mir ein Faxgerät mit USB gekauft, das ich zum Faxen zur Fritzbox tragen muss wegen Telefonanschluß an der Fritzbox, Scannen wird über USB-Fernanschluß nicht unterstützt. Ich müßte mir ein 25m Telefonkabel kaufen und verlegen. Vielleicht weiß ja da jemand rat. Tel/USBoverBluetooth Sticks wär doch mal eine Erfindung wert. Trotzdem vielen Dank an ein hervorragendes Forum, wo ich den Tip mit capifax gefunden habe.
     
  2. informerex

    informerex IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Apr. 2005
    Beiträge:
    17,039
    Zustimmungen:
    37
    Punkte für Erfolge:
    48
    hättest mal deine Fritz!Box-Daten mit dem Tool aus der Signatur hier im Forum als separates Problem eingestellt, hätten wir dir bestimmt auch so helfen können.

    Leider lieferst du keine Details zu deinem Faxgerät, dem Aufbau (sprich wo befindet sich die Box usw.).
    Weil pauschal würde ich sagen, falsche Hardware (Fax) gekauft.
     
  3. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,697
    Zustimmungen:
    43
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Suche bei google doch mal nach "DECT-TAE Dose", da findest du dann alles mögliche an kabellosen TAE-Verbindungen für Fax und Co...

    BtW: Da das nichts mit der Fritzfax-Software zu tun hat sondern ein stinknormales Problem der TAE-Strecke ist, habe ich mal verschoben nach Allgemeines.
     
  4. Sandra-T

    Sandra-T IPPF-Promi

    Registriert seit:
    7 Nov. 2007
    Beiträge:
    3,266
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Mediengestalterin, Informatiktechnikerin und Mutte
    Ort:
    Münster, NRW
    Leider baut Siemens m.W. nach diese Dinger nicht mehr, über eBay gibts manchmal welche für gute Preise.

    Gruß
    Sandra
     
  5. Marsupilami

    Marsupilami IPPF-Promi

    Registriert seit:
    31 Jan. 2006
    Beiträge:
    4,998
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ich hatte mal das Ding:
    http://www.amazon.de/Dosch-Amand-schnurlose-Telefondose-DECT-GAP-Basisstation/dp/B00011YVA8
    Die Firma Dosch + Amand gibts aber schon lange nicht mehr. So was noch gebraucht bei ebay zu erwischen ist Glückssache. Die Preise variieren dann extrem von ca. 20 bis 90 Euro, je nach aktueller Nachfrage.
    Ein paar Alternativen werden von Amazon direkt vorgeschlagen.
    Ist aber alles kein Schnäppchen. Da kann man sich durchaus mal in Ruhe hinsetzen und ein Kabel sinnvoll verlegen, Geräte zusammen stellen oder sogar ein anderes Gerät anschaffen.
     
  6. PsychoMantis

    PsychoMantis Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18 Dez. 2005
    Beiträge:
    2,486
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    Schüler
    Ort:
    Ingolstadt
    Irgendwo habe ich so ein Teil (so eine TAE-Dose, die über DECT angebunden wird). Habe das hier im Flohmarkt vor ca. 5 Jahren gekauft (ich glaube für 45 Euro oder so), aber seit paar Jahren wird es nicht benötigt und liegt irgendwo bei mir rum. Wenn das Teil benötigt wird, dann sag Bescheid - dann suche ich danach.
    Allerdings kann ich mich da nur meinem Vorredner anschließen: Lieber Kabel verlegen.